Solarhybrid AG


Seite 1 von 81
Neuester Beitrag: 25.04.12 15:08
Eröffnet am: 17.06.08 11:40 von: taster55 Anzahl Beiträge: 3.017
Neuester Beitrag: 25.04.12 15:08 von: vater_abraha. Leser gesamt: 230.329
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 19
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  

98 Postings, 4488 Tage taster55Solarhybrid AG

 
  
    #1
13
17.06.08 11:40
Dieser Wert läuft enorm. Wer kann hierzu etwas schreiben?  
1992 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  

618 Postings, 3648 Tage Bubblebobble9.11Wer soll auch sonst

 
  
    #1994
11.04.12 17:01

T. Schröders und Konsorten das Klopapier sonst abnehmen als irgendeine Lichtenstein- Briefkasten- Stiftung...

 

9149 Postings, 5173 Tage TrilonerAuch von solchen

 
  
    #1995
1
11.04.12 18:09
windigen Stiftungen und vom CEO selbst ,T.Schröder  ist wahrscheinlich sein eigener "Stifter"  seines Vermögens (eigens dafür gegründet) ,sollte man sich nicht blenden lassen.

Alles bleibt hier doch beim Alten ,Schröder und Anhang ist raus und hat seine Anteile "im trocknen ",bevor es andere tun.Besser nach dem Motto , ..."lieber bei 5 € verkloppen ,als bei 0,80 €...."...(..)

Alle anderen  verlustierende Shareholder kicken hier dumm aus der Wäsche.Mal sehen was  IV. von und zu Husemann aus dort und Mund noch an vermögenden Teilen vorfindet.Demnach wohl nicht mehr viel  ,siehe oben Valduz im lichten fast steuerfreien Ländle von so manch einem Steuerhinterzieher und Geldvermehrer ,wenn der auch nicht ganz nach den Regeln der finanziellen Kunst handelt.

Sollte trotzdem hier bald aber dem Ende zu gehen .Geplant ist geplant.

An eine  "Neuauflage" dieses  selbsternannten 4iert grössten ,global arbeitenden Projektierer der Welt  ,der mit einem Teppichhandel unterm Dach haussiert und jetzt dem Insolvenzverwalter das letzte Zepter in die Hand geben musste ,damit der die "Führung "und Restgeschäfte übernimmt und (rest)abwickelt , glaube ich nicht mehr.
Ist sicherlich kein gutes Unterfangen mehr ,solch ein Resteverwerter im Hause Schröder zu haben.Sollte sich mal lieber in den Privatvillen der Herren umschauen.

Egal.
Aber reine Berater  ,Strohmänner und Erfüllungs-Gehilfen bzgl ."Pleiten ,Pech und Pannen" ,hat er in den Reihen um Schröder ja mehr als  genug.

TRI.

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggiSHL zieht an....heute Rebound ?

 
  
    #1996
12.04.12 09:25
+ 7% momentan :-)  

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggiBid über 15 Cent...

 
  
    #1997
12.04.12 09:58
...da könnte was gehen. Weg zur 20Cent-Marke sollte frei sein  

913 Postings, 5395 Tage FactsOlnyVon "Rebound" keine Spur

 
  
    #1998
12.04.12 16:55
Der Kurs liegt bei 0,14€,  und die Umsätze sind nicht der Rede wert.  

6832 Postings, 3801 Tage Neuer1Rebound

 
  
    #1999
13.04.12 10:20
ich frage mich aus welchem Grund es hier einen Rebound geben sollte.
Nur des Rebounds willen ?
Das ist nicht mehr und da kommt auch nichts.  

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggi@Neuer1

 
  
    #2000
13.04.12 10:38
Bei jeder Inso gibt's 'nen Rebound, zumindest bei denen, die ich so mitgemacht habe. 20 bis 30% sind da nochmal drin. Egal ob Solon, Ralos, Pfleiderer usw.

Von dem her rechne ich hier auch nochmal mit 'nem Rebound und hab 'ne Zockerposition im Depot :-)  

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggihier ist offensichtlich jeder raus....

 
  
    #2001
13.04.12 13:26
...der raus wollte. Kein Volumen und Bids werden nicht bedient (allerdings die Asks auch nicht). Völliges Desinteresse...

Sobald hier irgendwelche News kommen, die Raum für Spekulationen lassen, schiesst das Ding nach oben.

Nur meine Meinung  

9149 Postings, 5173 Tage Triloner@flori

 
  
    #2002
13.04.12 13:43
1......schiesst das Ding nach oben.
2.......hab 'ne Zockerposition
3...........Bei jeder Inso gibt's 'nen Rebound
4...............da könnte was gehen
5...................Weg zur 20Cent-Marke sollte frei sein
6.............................nicht mehr lange,dann aber
7...............................hab mich eingedeckt ......
8......................................ein Käufer ist hier dran

solche mehr als dumme Sprüche kenne ich zu genüge ..........versuchs mal unter der  >0,10 ,dann findest du vlt. Dumme und Abnehmer....die hier noch ihr letztes Handgeld reinpumpen....in der Hoffnung auf ein paar Cents....,ansonsten charttechnisch ein "fallendes Messer" ohne jegliche Erholungstendzien.Das sollte wach rütteln.

@All
gehe davon aus , dass die sagenumworbene Stiftung "Gerach" (nicht verwechseln mit Gerhard)ihre Anteile behält und das dann irgendwann hier eine Mantelspekulation ansteht ,da muss aber erstmal der Kurs runter und zwar in den PENNYSTOCK -Bereich.......jenseits der 0,08  ..oder 0,04 oder ä.
Somit hätte die Stiftung auch wieder Geld verdient ,wenn der Mantel "Solarhybrid" an den Mann oder an die  Frau gebracht wird.

Also seid auf der Hut hier................

TRI


913 Postings, 5395 Tage FactsOlnyUm

 
  
    #2003
13.04.12 15:51

Um auf eine Mantelspekulation hinzuarbeiten, müsste die Vaduzer Stiftung aber deutlich mehr als die bisher bekannt gewordenen 3,0003% in ihren Besitz bringen.  

Bei dieser Art Geschäften zwischen D und CH frage ich mich eher, ob da evtl. eine Waschmaschine im Spiel sein könnte.

 

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggiNeuer Anlauf von SHL...

 
  
    #2004
17.04.12 10:00

9149 Postings, 5173 Tage Triloner@flori

 
  
    #2005
1
17.04.12 10:04
stimmt  bald unter der magischen , aber doch realitätskonformen 0,10€......dann wird hier SHL für alles Zeiten und Ewigkeiten in den PENNYSTOCK geschickt.......

Bei dann o,050 € gibts vlt noch mal ein Zock.........

TRI

142 Postings, 3240 Tage FloriStuggi@Tri...

 
  
    #2006
17.04.12 10:08
...schauen wir mal, wer Recht behält.

Ich denke, dass es über der 10 Cent Marke noch zu 'nem Zock kommt, ein bisschen Volumen und wir schießen Richtung 18 Cent.

In einem geb ich Dir recht...langfristig ist das Teil unter 0,10 Cent, aber bis dahin ist noch etwas Zeit  

913 Postings, 5395 Tage FactsOlnyLangfristig unter 0,10 Cent

 
  
    #2007
17.04.12 10:19
Das ist richtig, und es kann in der Tat noch dauern.  
Es wird wohl zu ein paar Zwischenstationen bei wenigen Cent kommen.

Das delisting ist wahrscheinlich erst, wenn der IV seine Schlussrechnung gemacht hat.
Da können wegen der 7,5 Mio bei Solar Millennium Jahre vergehen.  

4226 Postings, 3624 Tage Help123Gerade News rausgekommen!

 
  
    #2008
23.04.12 13:20
 

2353 Postings, 3177 Tage FliegenfängerKaum schau ich hier wieder vorbei und

 
  
    #2010
23.04.12 13:37
schon zieht der Kurs an :-)  

4226 Postings, 3624 Tage Help123@Fliegenfänger

 
  
    #2011
1
23.04.12 13:39
Gute Meldung heute! Dünnes Orderbuch! Man sieht 24 Cent!  

2353 Postings, 3177 Tage FliegenfängerOkay, na dann ist ja alles paletti :-)

 
  
    #2012
23.04.12 13:46

321 Postings, 3838 Tage Debuggerwars das schon?

 
  
    #2013
23.04.12 15:56
Hab mit mehr gerechnet...
Jedenfalls ist erstmal wieder etwas Kohle da, wenn am 11.Mai dann der EEG-Murks vom Februar (der ja der Grund für die Insolvenz war) im Bundesrat verändert oder gar gekippt wird, ist sogar eine Insolvenzrücknahme drin.

Mfg, Debugger  

913 Postings, 5395 Tage FactsOlnyErstmal ist keine Kohle da

 
  
    #2014
23.04.12 17:41
Zitat aus der Meldung:
"Zusätzlich wurden Earn-Out-Zahlungen der Summit an die solarhybrid Israel in Höhe von NIS 4,5 Mio. bei der Realisierung von Projekten vereinbart. "

Geld (die standardisierte internationale Bezeichnung für die Währung Israels lautet übrigens ILS und nicht NIS) gibt es also erst, wenn was gebaut wurde. Das wird noch etwas dauern.  

6832 Postings, 3801 Tage Neuer1Debugger

 
  
    #2015
3
23.04.12 19:35
du bist ganz schön naiv. Die Jungs haben einfach mehr Geld ausgegeben als eingenommen. Haben dann noch S2M eine nicht abgesicherte Anzahlung in Millionenhöhe für USA Projekte geleistet und wollten auch in Italien hoch hinaus.
Zig Risiken wurden schon vor der zusätzlichen Kürzung der EEG z.B. von Ulm000 genannt.
Der Laden ist pleite , da gibt es kein zurück.
Das ist meine Meinung  

15772 Postings, 4342 Tage ulm000ENFO AG übernimmt Solarhybrid-Projekt

 
  
    #2016
24.04.12 19:57
Die ostdeutsche ENFO AG hat das größte Solarhybrid-Projekt von Solarhybrid übernommen mit dem Flughafengelände in Neuhardenberg. Ursprünglich sollte das mal 150 MW groß werden. Wie groß es jetzt wird ist unbekannt. Interessant ist, dass es schon am 14.Dezmeber zu Aufstellungsbeschluss zum ersten Teilprojekt gab und somit hätte das Solarhybrid trotz Subventionskürzungen locker umsetzen können. Noch interessanter ist, dass die Die ENFO AG schon am 1.12.2011 eine Niederlassung in Neuhardenberg gegründet hat. Die ENFO AG ist übrigens ein Vertriebs- und Vertragspartner von juwi.

Hier der Link dazu:

http://enfo.biz/aktuelles/
("Energiepark Neuhardenberg")  

545 Postings, 3124 Tage vater_abraham@ulm

 
  
    #2017
25.04.12 14:20

Warum liest Du nicht, was Du selbst verlinkst ?

"Die Airport Development A/S setzt, in enger Zusammenarbeit mit der ENFO AG, alles daran, den Zeitplan des Großprojektes einzuhalten und im Sommer 2012 das Baurecht zu erhalten."

Alle notwendigen Genehmigungen wurden von Solarhybrid beantragt, aber bedauerlicherweise haben sie die Rechnung ohne die Wirte aus Wirtschafts- und Umweltministerium gemacht.

 

545 Postings, 3124 Tage vater_abrahamVielleicht....

 
  
    #2018
25.04.12 15:08

... ist Solarhybrid doch noch zu retten.

Natürlich ist der Verkauf von Projekten in jedem Einzelfall sicher kein gutes Geschäft; ich denke, mit 50 % (oder noch mehr) Abschlägen muss man da schon rechnen; die Israel-Projekte konnten immerhin (sofern sie vom Käufer umgesetzt werden) zu 60 % verkauft werden. So hoch dürfte die Schuldenlast doch eigentlich nicht sein, oder ?

Sofern sie es überleben sollten, müssen aber wohl deutlich kleinere Brötchen (und die am besten im Ausland) gebacken werden... die "alten" Kurse kommen aber wohl nie wieder....

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  
   Antwort einfügen - nach oben