Solar - Highfleyer / Meyer Burger vs. Roth & Rau


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.07.07 11:11
Eröffnet am: 03.07.07 11:11 von: troll1001 Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 03.07.07 11:11 von: troll1001 Leser gesamt: 4.433
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

5 Postings, 5100 Tage troll1001Solar - Highfleyer / Meyer Burger vs. Roth & Rau

 
  
    #1
03.07.07 11:11
Hier mal ein kleiner Beitrag aus der Schweiz:

Für alle welche Titel wie Roth&Rau etc. langsam zu teuer sind und welche trotzdem sich eine schöne Performance sichern wollen...

Schaut euch mal den Titel an, siehe aktuelle Pressemitteilung und die aus der Vergangenheit an     www.meyerburger.ch

Meine Prognose : 150 Euro bis Ende August oder frührer !!! Ich kenn nebenbei die Planzahlen...

Meyer Burger ist weiterhin auf Kurs und bestätigt ihre erfolgreiche Wachstumsstrategie mit dem Gewinn eines Grossauftrages in China. Glory Silicon Energy ist ein neu etabliertes Unternehmen. Gegründet von verschiedenen Investoren unter anderem der Huantai Corporation. Letztere unterstützt Glory Silicon mit ihrem Technologiewissen und ihrer langjährigen Expertise. Glory Silicon Energy erweitert ihre Produktionskapazität bis in das Jahr 2009 auf über 1,3 Gigawatt. Meyer Burger liefert für den grössten Teil der Kapazitätserweiterung die dazu notwendigen Trennsägen in drei Phasen. Der Auftrag beträgt etwas über CHF 35 Mio. für die erste Phase und den Rest für die zweite und dritte Phase. Die Auslieferung der Maschinen erfolgt ab dem 4. Quartal 2007 bis Ende 2009.

Meyer Burger Technology AG (SWX Swiss Exchange: MBTN) gab heute bekannt, dass die Gesellschaft einen Grossauftrag mit, Glory Silicon Energy Co., Ltd, in China, für Trennsägen abschliessen konnte. Das Auftragsvolumen gliedert sich in drei Phasen. Die erste Phase umfasst etwas über CHF 35 Mio., die zweite und dritte Phase den Rest. Glory Silicon Energy plant den Neubau einer Waferproduktion für monokristalline Siliziumwafer mit einer Gesamtkapazität von rund 1.3. Gigawatt im Endausbau. Die Drahtsägen von Meyer Burger kommen innerhalb der gesamten Waferherstellungskette für das hochpräzise Auftrennen der wertvollen Silizium-Bricks in dünne Scheiben, so genannte Wafer, mit dünnem Draht zum Einsatz. China ist einer der wachstumsstärksten Märkte und mit dieser weiteren Erfolgsmeldung unterstreicht Meyer Burger ihre Strategie innerhalb der Solarindustrie zum global führenden Systemanbieter in der Waferproduktion zu werden.

Glory Silicon Energy (Zhenjiang) Co., Ltd, ist ein neu etabliertes Unternehmen mit Produktionsstätte in der Stadt Yangzhong, in der chinesischen Provinz Jiangsu. Gegründet von verschiedenen Investoren unter anderem der Huantai Corporation. Huantai ist als eines der ersten chinesischen Unternehmen in die Solarwaferproduktion eingestiegen. Seit der Gründung im Jahr 2004 trennt Huantai ihre wertvollen Ingots und Wafers auf Draht- und Bandsägen von Meyer Burger. Huantai Corporation ist der grösste Lieferant von kristallinen Silizium-Wafern für Suntech Power Holdings Co. Ltd. (NYSE: STP), dem grössten Solarzellenhersteller in China.

"Wir sind stolz, Glory Silicon Energy in ihrem zukunftsweisenden Grossprojekt mit unseren Drahtsägen und unserer Expertise im Trennen von wertvollem kristallinem Silizium unterstützen zu dürfen", bestätigt Peter Pauli, CEO von Meyer Burger. "Diese Waferfabrik setzt in Ihrer Grösse neue Massstäbe und wir freuen uns, Glory Silicion Energy in der erfolgreichen Umsetzung tatkräftig unterstützen zu können".

"Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit, der grossen Erfahrung und der stets guten Serviceunterstützung von Meyer Burger sind wir von der erfolgreichen Partnerschaft überzeugt", sagt Dr. Wang Lua Bao von Glory Silicon Energy. "Es freut uns auch in Zukunft gemeinsam mit Meyer Burger als zuverlässigen Partner zusammenzuarbeiten".




Informationen über Meyer Burger Technology AG
www.meyerburger.ch
Meyer Burger ist eine führende Anbieterin von Spezialsägemaschinen und Systemlösungen mit Draht-, Band- und Trennsägen für das Trennen von harten und spröden Materialien wie Silizium, Saphir und anderen Kristallen in Wafer, Prismen und andere Formen. Die Angebotspalettte umfasst Präzisionssägemaschinen in verschiedenen Ausführungen, Ersatz- und Verschleissteile, Verbrauchsmaterial, Berillungsservice, Schulung und weitere Dienstleistungen. Die Maschinen, Kompetenzen und Technologien von Meyer Burger werden hauptsächlich in der Photovoltaik-, der Halbleiter- und der Optikindustrie eingesetzt. In diesen drei Absatzmärkten sind dünnste Wafer aus Silizium oder Saphir zur Herstellung von Solarmodulen oder hochleistungs-LED’s notwendig. Als global tätiges Unternehmen ist Meyer Burger mit ihrem Hauptsitz und Produktionsstätten in der Schweiz, Tochtergesellschaften in China und Japan sowie Servicestützpunkten in Deutschland und auf den Philippinen mit eigenen Mitarbeitenden vor Ort präsent. In Taiwan und den USA arbeitet Meyer Burger mit selbständigen Vertriebs- und Servicepartnern zusammen, die in das globale Meyer Burger Servicenetzwerk eingebunden sind. In anderen wichtigen Ländern stützt sich das Unternehmen auf ausgewählte unabhängige Agenten. Meyer Burger beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeitende.
 

   Antwort einfügen - nach oben