Softing AG - Die M2M Company


Seite 1 von 401
Neuester Beitrag: 12.02.20 16:59
Eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 11.019
Neuester Beitrag: 12.02.20 16:59 von: allavista Leser gesamt: 1.194.759
Forum: Börse   Leser heute: 42
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  

12845 Postings, 5291 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
28
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
9994 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  

2909 Postings, 4920 Tage allavista@langen, da die G2 u G3 Netze, die nächsten

 
  
    #9996
11.01.20 16:24
1-2 Jahre zu gunsten 5g abgeschaltet werden und die bisherigen Lösungen auf diesen aufbauen, wird wohl deutlich früher Dynamik in die Sache kommen..

 

1642 Postings, 5463 Tage langen1Dynamik :-)

 
  
    #9997
1
11.01.20 22:35
Wolle braucht auch Dynamik damit die gesamte AG es überhaupt schaft allein SEIN Gehalt zu bezahlen.

Gut, paar Übergangsjahre kann man ja noch warten. Anlaufkosten, Investitionen, usw, usw, usw.


Softing ist nur was für die ganz harten...

 

2909 Postings, 4920 Tage allavistaNur die Harten kommen in den Garten

 
  
    #9998
12.01.20 08:19
Erst der Schmerz , dann das Geld...

We will see.  

2909 Postings, 4920 Tage allavistaGlobalmatix, jetzt wohl auch mit Porsche USA

 
  
    #9999
1
23.01.20 15:35
unterwegs.
Das Jahr gerade für Globalmatixwird spannend..
Vaduzer Blackbox für Autos ist marktreif - Wirtschaftregional
Alois Widmann hat mit seinem Diagnosegerät für Fahrzeuge den zweiten Grosskunden an Land gezogen. Sein im Jahr 2017 gegründetes Start-up Globalmatix wurde jüngst für über 14 Millionen Euro an den Softwarehersteller Softing aus Deutschland verkauft.
https://www.wirtschaftregional.li/liechtenstein/...reif;art173,409492
 

302 Postings, 3330 Tage allein schonmeine Rede...

 
  
    #10000
23.01.20 18:47
ab dem 3. Grosskunden ist Globalmatix durch, m.M.  

354 Postings, 4309 Tage annalisteigentlich seltsam,

 
  
    #10001
24.01.20 12:45
dass Softing selbst, solche Nachrichten nicht veröffentlicht.

Wäre ja ne wissenswerte Information gewesen. :)  

1213 Postings, 2892 Tage NussitBoah Liechtenstein ...

 
  
    #10002
24.01.20 16:12
In so einem Blättchen kann man wahrscheinlich gegen ein paar Fränkli nette Botschaften platzieren, die dann von irgendjemanden aufgegriffen werden, dem Markt aber wohl Wurscht sind. Der Markt braucht harte Fakten, alles andere wird bei Softing nicht mehr akzeptiert, auch weil der Kurs eh schon recht hoch ist  

Optionen

1213 Postings, 2892 Tage NussitHatte gar nicht mitbekommen,

 
  
    #10003
24.01.20 17:26
dass der Kurs heute schon abgetaucht ist, trotz Meldung aus Liechtenstein. Sind wir mal gespannt auf die nächsten Zahlen. Allzuviel Abwärtspotenzial besteht ja auch nicht. Chance/Risiko auf Jahressicht würde ich auf 2:1 einschätzen, bei einem Kurs von aktuell 7,68 Euro. Kurse von mehr als 8,50 Euro sind dann denkbar, wenn sich die Automobilindustrie wieder fängt.  

Optionen

302 Postings, 3330 Tage allein schonmomentan...

 
  
    #10004
24.01.20 17:58
wird alles mit Auto abgestraft. Das Softing da nur von der Seitenlinie aus agiert interessiert nicht...seis drum.  

1222 Postings, 1348 Tage Korrektor#10003

 
  
    #10005
24.01.20 18:01
Im Jahr 2019 wurden insgesamt gut 15,3 Millionen Personenwagen zugelassen und damit 1,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der europäische Herstellerverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...estiegen-a-1304136.html

Der Autoabsatz war auch 2019 gut. Die Automobilindustrie hat nur wegen Dieselgate und dem Skepsis ggü. dem herkömlichen Verbrennermotor bzw. einer falschen Modellpolitik erhöhte Kosten zu schultern.

Für Softing ist das aber weniger relevant - Autos wurden auch 2019 sehr gut verkauft. Außerdem muss die Globalmatix-Technik nicht zwingend in einem Auto eingebaut werden. Sie kann auch stationär für z.B. Maschinendaten genutzt werden. Das Anwendungsspektrum ist dann sehr groß.  

1213 Postings, 2892 Tage NussitAutomobilindustrie

 
  
    #10006
25.01.20 07:53
Autostädten wie Bamberg, Ingolstadt oder Sindelfingen bricht aber gerade die Gewerbesteuer weg ... und Nachfrage nach Arbeitskräften besteht auch nicht, fragt mal FH- oder Uniabsolventen. Oder schaut auf die Kurse der Hersteller.

Softing hängt schon ein wenig an der Automobilbranche. Nichtsdestotrotz kann natürlich die Erschließung einer neuen Nische sich dramatisch auf die Gewinnentwicklung auswirken, im positiven Sinne. Die Frage ist halt wann sich diese Erkenntnis durchsetzt. Ich glaube erst nach einem soliden Ausblick für dieses Jahr. Und der kommt erst am 27. März. Bis dahin (zumindest bis Anfang März, evtl. setzen dann wieder Spekulationen über die Zahlen ein) wird der Kurs mit dem Markt korrelieren, vorausgesetzt es kommen keine extrigen Meldungen. Ich würde daher von einer Spanne von 7,45 bis 8,20 Euro ausgehen. Alles in allen ist das ein klares Halten, auch vor dem Hintergrund einer vielleicht steigenden Dividende.  

Optionen

1213 Postings, 2892 Tage NussitEs scheint ja doch schneller

 
  
    #10007
27.01.20 11:20
zu möglichen Nachkaufkursen zu kommen als erwartet, Kurs auf Tradegate nur noch bei 7,34 Euro. Und das alles wegen des Coronaviruses? Das kann nicht sein und es offenbart halt mal wieder, dass es zu viele Anleger mit zittrigen Händen bei Softing gib bzw. gab. Unter / Euro fallen bestimmt noch einige StopLoss-Aufträge, wenn es denn soweit käme. Spätestens dann wäre wohl mal wieder der richtige Zeitpunkt.  

Optionen

2909 Postings, 4920 Tage allavistaEigentlich kann das mit den zittrigen Händen

 
  
    #10008
2
27.01.20 11:29
gar nicht sein.

Nach den letzten 5 Jahren, sollten eigentlich alle die zittrigen draußen sein oder einem Herzinfarkt o. ähnlichem erlegen.

Es dürften eigentlich nur noch die ganz harten, verrückten etc. an Bord sein...  

302 Postings, 3330 Tage allein schonKurs kann wegen mir...

 
  
    #10009
27.01.20 21:45
bis zur Divizahlung so bleiben, spielen wir eben Zinseszins wie seit Jahren, wo gibts das so noch gross. Hab mir mal die Kennzahlen von z.B. Leoni angesehen, da leben wir hier auf der Insel der Glückseligen.  

6650 Postings, 3625 Tage Neuer1kurse

 
  
    #10010
31.01.20 09:26
Ja, wenn man nur Kurse von Unternehmen mit schlechteren Werten ansieht leben die Aktionäre hier auf der Insel der Glückseligen.
Ich habe aber gehört, dass es Unternehmen gibt, bei denen der Aktienkurs angeblich gestiegen ist.  

Optionen

302 Postings, 3330 Tage allein schonjaja, solche Unternehmen...

 
  
    #10011
31.01.20 20:23
soll es geben, ist aber für die Zinseszinsstrategie absolut nicht hilfreich, haha  

2909 Postings, 4920 Tage allavistavor nem Jahr gabs die vorläufigen Zahlen

 
  
    #10012
03.02.20 07:15
mal schaun..

Werden einen wohl nicht umhauen..  

1213 Postings, 2892 Tage NussitInteressanter Aspekt

 
  
    #10013
04.02.20 09:42
Die Motivation, vorläufige Zahlen zu veröffentlichen oder eben nicht. Pychologisch betrachtet bedeutet eine Nichtveröffentlichung soetwas wie eine Herumdruckserei, d.h. in diesem Falle dürften die Zahlen mies ausfallen, oder: Der Buchhalter hat Grippe oder arbeitet auch für Webasto.

Im Ernst: Softing für unter 7,50 Euro könnte eine Sünde wert sein, wenn man darauf spekuliert, dass die Globalmatix-Rechnung aufgeht. Oder man wartet auf die Zahlen und hofft, noch günstiger an die Aktie zu kommen. Softing muss man wirklich nicht um jeden Preis im Depot haben, aber es könnte eine der Überraschungsaktien 2020 werden.  

Optionen

8 Postings, 386 Tage Gomeresvorläufige Zahlen

 
  
    #10014
05.02.20 16:03
Ich denke bei den Zahlen für 2019 dürfte es keine Überraschung geben.
90 Mio. Umsatz und gute 4 Mio. EBIT wurden oft genug kommuniziert.

Interessant dürfte die Prognose für 2020 sein. Eine Anhebung des EBIT unter 50 % wäre eine dicke Enttäuschung.  

1213 Postings, 2892 Tage NussitWenn es sich bei Softing

 
  
    #10015
05.02.20 17:23
so ähnlich verhält wie bei den anderen Techwerten, dann dürfte der Kurs nach Veröffentlichung der Zahlen zügig steigen, siehe Infineon oder Qiagen heute. Aber Trier hat oft genug enttäuscht, das hat sich der Markt gemerkt. 6 Mio Ebit und 100 Mio Umsatz 2020 wären wohl die Guideline.  

Optionen

2909 Postings, 4920 Tage allavistaDenke, Umsatz Richtung 100

 
  
    #10016
05.02.20 17:58
und Ebit + 25 % werdens wohl werden. Er will ja auch bestimmt mal wieder die Prognosen übertreffen und en Boni gibts dann bestimmt auch ;-)

Bei aller berechtigter Kritik, aber Softing heute ist ein komplett anderes Unternehmen als vor 3 Jahren und man ist deutlich weniger Konjunkturabhängig. Die Produktpalette ist komplett überholt, die letzte Linie im  Bereich IT Networks kommt auch noch im 1 Hj (wenn auch mal wieder deutlich teurer und verspätet). Hier hat man die letzten Jahre das Distributionsgeschäft an Tester dann komplett auf Eigenprodukte umgestellt, mit entsprechendem Entwicklungsaufwand. Die Ernte werden wir hier jetzt künftig einfahren ab 2021.

Globalmatix ist auch soweit durchentwickelt und geht in den Markt, die Telekomverträge sind verhandelt und stehen, 4G ist der künftige Standard und man wird hier punkten.

Das waren jetzt viele Jahre des Rückwärtsganges. Denke ab jetzt gehts wieder vorwärts. Schuldenfrei sind wir auch und wachsen schon mal um die 10%, gibts ja auch nicht überall (gut hab ich letztes Jahr auch schon geschrieben..)

Wenn ich mir so die Bewertungen aller Orten anschaue, seh ich nach unten kein Risiko..  

302 Postings, 3330 Tage allein schonnun, Risiko ist immer...

 
  
    #10017
05.02.20 18:30
der Markt ist nicht rational. Die horrenden Bewertungsaufschläge anderer Unternehmen sind meist der höheren Marktkapitalisierung geschuldet. Bspw. die Bewertung von ADVA ist ein Witz.

Interessant dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=wQb7jlaAm_A&t=615s
Manfred Hübner: Wer die Kurse manipuliert und warum ein verlorenes Jahrzehnt droht // Mission Money

Hier stellt er das negative EK von McDonalds dar...interessiert aber niemand...bis jetzt!  

6886 Postings, 4015 Tage Dicki1Finde bei Softing keine Forschungspartnerschaften

 
  
    #10018
05.02.20 20:36
Finde bei Softing keine Forschungspartnerschaften ua. mit Frauenhofer Instituten.

Sind euch Forschungspartnerschaften mit Max Planck, Frauenhofer etc bekannt?

 

Optionen

1213 Postings, 2892 Tage NussitEigentlich eine gute Börsenwoche

 
  
    #10019
08.02.20 06:32
vielleicht bis auf den Freitag. Nur bei Softing hat sich mal wieder nichts getan. Kaum Umsätze, kaum Kursbewegung. Ein riesiges Manko bei diesen Kleinstwert ist einfach die mangelnde Liquidät. Daher ist Softing eben nur als Beimischung attraktiv, oder anders ausgedrückt, man muss es sich leisten können, Softing im Depot zu haben. Angenommen man möchte schnell raus, dann geht das zu manchen Zeiten nur zu grottenschlechten Kursen. Oder man möchte zu größeren Stückzahlen über die Börse rein, dann gilt das umgekehrt. Die MM haben sich weitgehenst verabschiedet.

Damit der Wert irgendwie wieder ernstgenommen wird, ist es wichtig die 100 Mio Umsatz 2020 zu erreichen. Es kann nicht sein, dass man trotz der vielen Zukäufe Jahre benötigt, diese Marke zu erreichen. Die Vorstandsetage hat es bei Softing einfach zu gemütlich, weil sie defacto unangreifbar ist. Das hat nicht nur zur Folge, dass grobe Managementfehler nicht adressiert werden. Es gibt nur speichelleckende Unternehmensanalysen, womöglich alle eingekauft.

In den allermeisten Unternehmen ist der Druck auf die Mitarbeiter deutlich höher als der der Aktionäre auf den Softing-Vorstand. Wenn sich das bald nicht ändert, wird Softing in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Bei der nächsten Hauptversammlung muss endlich ein frischer Wind wehen. Auch wenn sich der Streubesitz wie meistens nicht engagieren wird, müssen Gegenanträge gestellt werden, um den Unmut zu dokumentieren. Es wird endlich Zeit, dass der Druck auf Trier und Konsorten erhöht wird. Aus der ewigen Halteposition Softing muss endlich wieder ein klares Kaufen! entstehen.

 

Optionen

2909 Postings, 4920 Tage allavistaGeht man jetz mit Globalmatix auch gen Osten schon

 
  
    #10020
12.02.20 16:59
mal schaun
The evolution towards next generation telematics | Global Fleet
Globalmatix’ Alois Widmann demonstrated the value of next gen telematics, focusing on better connectivity with the car and the grid. Nevertheless, Alois warned us about the challenges to overcome: challenges to overcome: multi-brand fleet telematics and the 3 still existing issues (security, reliabil ...
https://www.globalfleet.com/en/technology-and-innovation/smart-mobility/europe/features/evolution-towards-next-generation-telematics?a=YHE11&t[0]=Connected Fleets Conference&t[1]=Telematics&t[2]=Globalmatix&t[3]=Connected&curl=1
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 401  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: diplom-oekonom, Libuda