Snowflake - Softwarespezialist geht an die Börse


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 30.11.23 14:48
Eröffnet am:16.09.20 14:01von: hsv1887Anzahl Beiträge:84
Neuester Beitrag:30.11.23 14:48von: Highländer49Leser gesamt:41.133
Forum:Börse Leser heute:23
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

395 Postings, 3054 Tage hsv1887Snowflake - Softwarespezialist geht an die Börse

 
  
    #1
1
16.09.20 14:01
Ist heute da jemand mit am Start bzw wird sich jemand Aktien von dem Unternehmen holen? Bei Consors kann man aktuell die Papiere schon handeln.

 
58 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1613 Postings, 1671 Tage CiriacoMitsu

 
  
    #60
08.03.22 07:55

1613 Postings, 1671 Tage CiriacoAmazong

 
  
    #61
08.03.22 07:57

165 Postings, 5529 Tage goodtom3Heute Zahlen?

 
  
    #63
25.05.22 16:10
Geben die nicht heute Abend zahlen bekannt ? Jemand etwas gehört ?  

148 Postings, 1732 Tage Pedro.pPommesbude

 
  
    #64
25.05.22 22:53
anscheinend ne Pommesbude, von 350 auf 100  

4947 Postings, 2211 Tage neymarSnowflake

 
  
    #65
27.05.22 11:14
Snowflake to focus on their top 3 products, which will generate real returns, says Maverick’s Bhattacharyya

https://www.cnbc.com/video/2022/05/26/...mavericks-bhattacharyya.html  

922 Postings, 2258 Tage Thomas TronsbergKeine Pommes Bude mehr

 
  
    #66
03.06.22 09:39
War, wie viele Techs einfach zu heiß gelaufen. Bin gespannt wann wir einen Boden finden. Dann dreht so ein Kursverlauf auch mal schnell wieder in die andere Richtung.  

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #67
28.06.22 15:09
Warren Buffett-Beteiligung
Snowflake: Wall Street-Liebling erneut hochgestuft – Das Potenzial hat die Aktie
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...gestuft-potenzial-aktie
 

3403 Postings, 1071 Tage unbiassedTolle Zahlen aber auch eine immense

 
  
    #68
25.08.22 09:10
Bewertung: EV/Sales 15 ohne den nachbörslichen Kurssprung

The company’s revenue for the quarter ended July 31 grew 83% year over year to $497 million, a slight downtick from last quarter’s 85% growth. The largest part of revenue, product revenue ,also grew 83% year over year to $466.3 million. Product revenue is a key metric for Snowflake since it recognizes revenue based on platform consumption.

Snowflake said it anticipates product revenue will be between $500 and $505 million in its third quarter, and between $1.91 billion and $1.92 billion for the full year. Product gross profit margins, operating income margins and adjusted free cash flow are expected to be 75%, 2% and 17% respectively for the full year.

Snowflake said it had 6,808 customers in the quarter, and that was above the FactSet consensus estimate of 6,739, acording to StreetAccount.  

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #69
25.08.22 10:34
Snowflake meldet Finanzergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023
https://investors.snowflake.com/news/news-details/...023/default.aspx
Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?  

3349 Postings, 4682 Tage QuintusSnowflake

 
  
    #70
28.08.22 11:16
Das Wachstum ist beeindruckend und das Geschäftsmodell ist geeignet für einen Vervielfacher
Ein Must have in einen Portfolio
 

2006 Postings, 2866 Tage KorrektorDer Pleite mit

 
  
    #71
29.08.22 17:19
weiteren hunderten Millionen USD Cashburn wieder etwas näher gekommen. Das alleine ist schon ein Grund hier tunlichst die finger von zu lassen. Die irre hohe Bewertung der Aktie ein weiterer. Hier wird klar der letzte Dumme gesucht.

Ein Horror-Invest mit 99 % möglichem Verlust, wenn die Firma ihr Geschäftsmodell nicht grundsätzlich in eine Richtung ändert, dass sie damit wie die große Konkurrenz von z.B. AWS auch Geld verdient.

Solange gilt: Tunlichst Finger weg vom Kaufbutton!  

922 Postings, 2258 Tage Thomas TronsbergSeit dem 29.08.2022 brillant gelaufen

 
  
    #72
21.09.22 06:49
Hohe Bewertung ja, aber auch ein Story die dahinter steht. Laufen lassen!  

1660 Postings, 2448 Tage larrywilcoxLaufen lassen?

 
  
    #73
29.11.22 21:06
Wohin denn? Auf Null Dollar?  

922 Postings, 2258 Tage Thomas TronsbergKannst du machen

 
  
    #74
13.12.22 06:33
Ich lass meine Richtung 200 Dollar laufen  

1468 Postings, 1105 Tage Mr. MillionäreSnowflake news

 
  
    #75
22.02.23 10:21
Snowflake schnappt sich das Migrations-Tool SnowConvert von Mobilize.NetData Warehouse

(Donnerstag, 19. Januar 2023)



SAN MATEO (IT-Times) - Das US-amerikanische SoftwareunternehmenSnowflake hat heute eine Akquisition angekündigt und erwirbt die Migrationssoftware SnowConvert von Mobilize.Net.

Snowflake Inc. gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von SnowConvert, einer Tool-Suite für die Migration von Datenbanken in die Cloud, von Mobilize.Net bekannt.

Eine zentrale Herausforderung bei Plattformmigrationen ist die Codekonvertierung, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass alle Legacy-Datenbankfunktionen mit minimalem Zeit- und Arbeitsaufwand in die Cloud verlagert werden können.

Die Lösungen von SnowConvert, einer Tool-Suite von Mobilize.Net, können den Migrationsaufwand erheblich reduzieren und die Geschwindigkeit von Kundendatenmigrationen in die Data Cloud stark verbessern.

Das SnowConvert-Toolkit ist eine bevorzugte Lösung für die Migration von Kunden-Workloads zu Snowflake. Es nutzt ausgefeilte Automatisierungstechniken, die den Bedarf an manueller Kodierung reduzieren und dazu beitragen, dass Migrationsprojekte erfolgreich verlaufen.

Neben der Konvertierung von Legacy-Datenbanken konvertiert SnowConvert auch Workloads, die in Scala und Python geschrieben wurden. SnowConvert wird die Präsenz von Snowflake im Bereich Professional Services in Costa Rica, Kolumbien und Bellevue, Washington, erweitern, hieß es.  

1468 Postings, 1105 Tage Mr. MillionäreSnowflake news

 
  
    #76
02.03.23 15:38
Snowflake: Datenanalyse-Softwareanbieter bestätigt hohes aber nachlassendes Umsatzwachstum und erweitert Verlust

Mittwoch, 1. März 2023 um 23:32



SAN MATEO (IT-Times) - Das US-amerikanische SoftwareunternehmenSnowflake hat heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal 2022/2032 veröffentlicht und bestätigte erneut das hohe Umsatzwachstum.

- Quartalsergebnis -

Snowflake Inc. erwirtschaftete im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2022/2023 einen Unternehmensumsatz in Höhe von 589,01 Mio. US-Dollar oder ein Wachstum von 53 Prozent zum Vorjahr.

Damit hat sich das Umsatzwachstum des Unternehmens sequentiell weiter verlangsamt, im Vorquartal mit knapp 557,03 Mio. US-Dollar betrug dieses noch 64 Prozent (Q2 2022: 83 Prozent, Q1: 85 Prozent, Q4 2021: 101 Prozent, Q3: 110 Prozent).

Der Produktumsatz des Data-Warehouse-Softwareanbieters wuchs im Berichtszeitraum um 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf knapp 555,33 Mio. US-Dollar (Vorquartal: 522,8 Mio. US-Dollar).

Das operative Ergebnis von Snowflake verschlechterte sich im gleichen Zeitraum auf minus 239,75 Mio. US-Dollar (Vorquartal: minus 206,02 Mio. US-Dollar, Vorjahr: minus 152,03 Mio. US-Dollar).

Die operative Marge des Softwarekonzerns, der auch vom US-Investor Warren Buffett unterstützt wird, lag damit bei minus 41 Prozent (Vorquartal: minus 37 Prozent).

Das US-amerikanische Datenanalyse-Unternehmen mit Sitz im kalifornischen San Mateo erzielte unterdessen ein Nettoergebnis von minus 207,48 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 132,15 Mio. US-Dollar).

Das Ergebnis je Aktie von Snowflake Inc. lag im Berichtszeitraum bei minus 0,64 US-Dollar (Vorjahr: minus 0,43 US-Dollar).

Der operative Cash-Flow (US-GAAP) betrug indes knapp 217,32 Mio. US-Dollar (Vorjahr: knapp 78,9 Mio. US-Dollar) und der Free Cash-Flow (Non-GAAP) 205,26 Mio. US-Dollar (Vorquartal: 65 Mio. US-Dollar, Vorjahr: knapp 70,73 Mio. US-Dollar).

Zum Ende des letzten Quartals standen dem Unternehmen noch liquide Mittel in Höhe von 939,9 Mio. US-Dollar zur Verfügung (Vorquartal: 819 Mio. US-Dollar). Hinzu kommen kurzfristige Anlagen in Höhe von knapp 3,068 Mrd. US-Dollar (Vorquartal: knapp 3,124 Mrd. US-Dollar).

Snowflake Inc. übertraf damit die eigenen Erwartungen für den Produktumsatz und für die operative Marge.
 

4947 Postings, 2211 Tage neymarSnowflake

 
  
    #77
14.04.23 11:16
Snowflake CEO Frank Slootman on supply chain tool launch and customer spending

https://www.cnbc.com/video/2023/04/13/...h-and-customer-spending.html  

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #78
1
25.05.23 18:23
Was sind die Gründe für den Abverkauf und wie geht es jetzt weiter?
https://www.finanznachrichten.de/...-ab-das-ist-jetzt-wichtig-486.htm  

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #79
14.07.23 15:38
Warum die Warren Buffett-Aktie jetzt ein Buy is
Die Snowflake-Aktie hat seit Jahresbeginn knapp 30 Prozent hinzugewonnen. Dank eines frischen Analysten-Upgrades haussierten die Titel am Donnerstag um über sieben Prozent. Was die Aktie zu einem Buy-Kandidaten macht.
Die Scotiabank hat Snowflake-Aktien am Donnerstag von "Sector Perform" auf "Sector Outperform" hochgestuft und gleichzeitig das Kursziel von 137 auf 212 US-Dollar erhöht.

Der Analyst Patrick Colville nennt drei Hauptgründe für sein Upgrade: Erstens hält Colville die Konsensprognose der Börse für ein Produktwachstum von 34 Prozent für das Geschäftsjahr im Januar 2024 für konservativ. Er verweist auf jüngste Kommentare von Snowflake, die darauf hindeuten, dass sich die Geschäftstrends "stabilisieren": "Die Daten deuten darauf hin, dass die Nachfrage nach reinen Analyselösungen ungebrochen ist", zitiert Barron’s den Analysten.
Zusätzlich gibt sich Colville zuversichtlich, dass Snowflake in den Jahren 2024 und 2025 von einem neuen Produktzyklus profitieren werde, der neue Angebote für künstliche Intelligenz und Data-Science-Anwendungen umfasst. Als Reaktion darauf hob er seine Prognose für das Umsatzwachstum von Snowflake in den Geschäftsjahren 2025 und 2026 an.

Als dritten Punkt führt Colville Snowflakes erneut bekräftigtes Ziel an, bis zum Geschäftsjahr 2029 einen Produktumsatz von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen. "Die langfristige Prognose von Snowflake zeigt, dass es sich um ein außergewöhnliches Unternehmen handelt, und unterstützt unsere konstruktivere Sichtweise", so der Analyst.

Und weiter: "Snowflake befindet sich im Sweet Spot für zwei kritische langfristige Trends - Cloud-Einführung und datengesteuerte Entscheidungsfindung. Die Bewertung von Snowflake deutet darauf hin, dass einige Investoren dies bereits erkannt haben, aber wir sind der Meinung, dass die Fähigkeit des Unternehmens, Schätzungen zu übertreffen/anzuheben, unterschätzt wird."
Snowflake debütierte im September 2020 – es gilt als der größte Börsengang eines Softwareunternehmens aller Zeiten. Auch Warren Buffett beteiligte sich und erwarb 6,13 Millionen Snowflake-Aktien im Wert von 1,13 Milliarden US-Dollar. Die Aktie beendete den ersten Handelstag 111,6 Prozent über dem IPO-Preis bei 253,93 US-Dollar. Das Unternehmen sammelte dadurch 3,4 Milliarden US-Dollar ein.

Quelle: wallstreetONLINE Zentralredaktion  

530 Postings, 7921 Tage Dr.Stockheute aufgestockt

 
  
    #80
27.07.23 15:50

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #81
24.08.23 13:44

Snowflake: Bleibt die Aktie nach den Earnings im "Niemandsland"?
Im Schatten der Nvidia-Zahlen hat gestern Cloud-Spezialist Snowflake seine Zahlen vorgelegt. Die Erwartungen wurden übertroffen, der Ausblick bleibt aber vorsichtig. Reicht das, um der Aktie neues Leben einzuhauchen?
Das sagen die wO-Experten
Snowflake: Bleibt die Aktie nach den Earnings im "Niemandsland"?
Im Schatten der Nvidia-Zahlen hat gestern Cloud-Spezialist Snowflake seine Zahlen vorgelegt. Die Erwartungen wurden übertroffen, der Ausblick bleibt aber vorsichtig. Reicht das, um der Aktie neues Leben einzuhauchen?
Snowflake übertrifft Erwartungen mit Gewinn und Umsatz im zweiten Quartal.
Das Unternehmen hebt jedoch die Jahresprognose nicht an und erwartet weiterhin einen Umsatz von 2,6 Milliarden US-Dollar.
Snowflake leidet unter sinkenden Investitionen in Cloud-Anwendungen, da wirtschaftliche Abschwächungen sich stärker in den Zahlen widerspiegeln.
Snowflake-Aktie legt nachbörslich zu, bleibt aber laut Experten im Niemandsland.
Snowflake verzeichnete im zweiten Quartal einen bereinigten Gewinn je Aktie von 25 Cent, deutlich über den erwarteten zehn Cent. Der Umsatz stieg um beeindruckende 36 Prozent auf 674 Millionen US-Dollar, ebenfalls über den Prognosen. Dennoch hebt das Management die Jahresprognose nicht an und rechnet weiter mit einem Umsatz von 2,6 Milliarden US-Dollar.

Für das dritte Geschäftsquartal prognostiziert Snowflake einen Produktumsatz zwischen 670 und 675 Millionen US-Dollar, ebenfalls im Einklang mit den Erwartungen.

Das Unternehmen leidet schon seit längerer Zeit unter sinkenden Investitionen in Cloud-Anwendungen – ein Problem, das Snowflake mit anderen Konkurrenten teilt. Doch weil der Konzern seine Produkte nach Nutzungsdauer abrechnet, schlägt sich eine wirtschaftliche Abschwächung deutlicher in den Zahlen wieder.

Aktie legt nachbörslich zu

Frank Slootman, Chairman und CEO von Snowflake, verbreitete Optimismus bei der Bekanntgabe der Zahlen: "Wir sind bestens positioniert, um das wachsende Interesse an KI und ML zu bedienen. Unternehmen erkennen immer mehr, dass sie ohne Datenstrategie keine KI-Strategie haben können."

Die Snowflake-Aktie ging am Mittwoch mit einem Plus von zwei Prozent aus dem Handel. Vorbörslich liegt der Wert am Donnerstag weitere 3,5 Prozent im Plus.

wallstreetONLINE Aktienexperte Markus Weingran sieht Snowflake aktuell im Niemandsland. Insgesamt seien die Zahlen "kein großer Reißer" gewesen. "Ich sehe keinen Handlungsbedarf zum Kauf", so Weingran. Allerdings bleibt Snowflake für ihn eine "Halteposition die ständig beobachtet werden sollte."

Quelle: wallstreetONLINE Zentralredaktion

 

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #82
24.08.23 13:45

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #83
30.11.23 11:20

20178 Postings, 985 Tage Highländer49Snowflake

 
  
    #84
30.11.23 14:48
Snowflake-Aktien schießen nach Top-Ergebnissen durch die Decke!
Snowflake hat starke Zahlen abgeliefert. Freuen kann sich darüber auch Star-Investor Warren Buffett, der an dem Softwarekonzern eine Milliarden-Beteiligung hält.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...n-top-ergebnissen-decke  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben