Siemens Gamesa Renewable Energy weltweit führend ?


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 21.08.23 14:36
Eröffnet am:08.04.17 20:30von: KickyAnzahl Beiträge:580
Neuester Beitrag:21.08.23 14:36von: diegotradeLeser gesamt:203.993
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

79561 Postings, 8942 Tage KickySiemens Gamesa Renewable Energy weltweit führend ?

 
  
    #1
2
08.04.17 20:30
bisheriges Forum :
http://www.ariva.de/gamesa-aktie/forum

nun ist es soweit, es gibt die alte Gamesa Aktie nicht mehr behauptet ariva und nennt eine neue
WKN: A2DPCK  ISIN: ES0143416057  auch wenn es den neuen CEO noch nicht gibt

05.04.2017 − http://www.euwid-energie.de/news/neue-energien/...rnehmen-werden.html

"Siemens Gamesa Renewable Energy soll ein führendes Unternehmen der weltweiten Windbranche werden. Dazu seien jetzt mit einer ersten Verwaltungsratssitzung des aus Siemens Wind Power und Gamesa zusammengeschlossenen Windenergie-Unternehmens erste Mitglieder des Vorstandsteams benannt worden, teilte das Unternehmen mit. Ignacio Martín, bisher Vorstandsvorsitzender von Gamesa, werde sein Amt als CEO im zusammengeschlossenen Unternehmen fortsetzen, um dann die Leitung an die folgende Managergeneration zu übergeben.
Wie angekündigt beabsichtige Martín, die Übergangsphase mit der Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten CEO für den neuen Windenergie-Anlagenhersteller zu beginnen, bevor er nach seiner langjährigen Amtszeit im Unternehmen in den Ruhestand gehen werde. Der im Verwaltungsrat neu gebildete Ernennungs- und Vergütungsausschuss werde unverzüglich mit dem Auswahlverfahren für den neuen CEO beginnen....Die Mitglieder des Verwaltungsrats des neuen Windenergie-Unternehmens bestätigten außerdem die neue Firmierung als Marke, die für vereinte Stärke in dem zusammengeschlossenen Unternehmen stehe, und verständigten sich auf Siemens Gamesa Renewable Energy als neuen Namen, der von den Anteilseignern bei der Hauptversammlung im Juni bestätigt werden soll. Bis dahin werde das Unternehmen den neuen Markennamen bereits nutzen, aber seine Geschäfte rechtlich weiter als Gamesa Corporación Tecnológica führen....
Fusioniertes Unternehmen weiterhin an der spanischen Börse gelistet...Der Eintrag des Zusammenschlusses im Handelsregister von Biskaya erfolgte am 3. April 2017.  


 
554 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Siemens Gamesa

 
  
    #556
28.06.22 15:12
Siemens Gamesa mit zwei Mega-Offshore-Aufträgen – Was macht die Aktie?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...fshore-auftraegen-aktie  

78 Postings, 843 Tage Matty90Was macht die Aktie?

 
  
    #557
1
28.06.22 15:26
Sie bleibt knapp unter dem Übernahmeangebot von Siemens Energy. Was soll sie auch sonst tun? Oder kann sich da noch etwas nach oben bewegen?  

2213 Postings, 5889 Tage S2RS2Übernahmeangebot

 
  
    #558
05.07.22 10:06
Hat schon jemand Unterlagen zu dem Übernahmeangebot von seiner depotführenden Bank erhalten, oder dauert das noch? Konnte zum weiteren Ablauf leider keine Infos finden.  

1210 Postings, 1712 Tage peter lichtUnterlagen

 
  
    #559
05.07.22 16:31
sind noch nicht gekommen.
Keine Ahnung wie der Fahrplan ist.  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Siemens Gamesa

 
  
    #560
02.08.22 11:43
Siemens Gamesa ergreift sofortige Maßnahmen, um das Geschäft zu stabilisieren und die langfristige Wertschöpfung zu beschleunigen
https://www.siemensgamesa.com/newsroom/2022/08/...ase-results-q3-2022
Für mich klingt das alles nicht überzeugend oder wie ist Eure Einschätzung?  

7158 Postings, 2441 Tage CoshaStellenabbau

 
  
    #561
29.09.22 17:07

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Siemens Gamesa

 
  
    #563
10.11.22 13:25
Siemens Gamesa beendet das herausfordernde Geschäftsjahr 2022 mit Rekordrückstand und ist bereit, mit dem Mistral-Programm eine langfristige Vision zu verwirklichen
https://www.siemensgamesa.com/newsroom/2022/11/...sentation-q4-fy2022  

9118 Postings, 2615 Tage gelberbaronmit Spaniern

 
  
    #564
20.01.23 18:04
ist kein Blumentopf zu gewinnen....nur Verluste das war schon so bei
Opel in Saragossa die Qualität.....

Gamesa ein Trauerspiel wo weltweit Windkraftanlagen boomen....

Schlußstrich ziehen.....fertig!  

104 Postings, 460 Tage WhatThe...Delistet

 
  
    #565
14.02.23 13:47
Nun ist ja offenbar die Siemens Gamesa-Aktie ohne besonderes Announcement delisted worden und somit nicht mehr an der Börse handelbar.
Hat jemand Erfahrung, wie es nun für die standhaften Aktionäre, die bisher nicht verkauft haben, weitergeht?
Wird Siemens Energy uns mit einem speziellen Angebot anschreiben?
Werden wir unaufgefordert Dividenden erhalten, sofern wir weiterhalten und nicht herausgesqueezt werden?
 

1 Posting, 1195 Tage A.K. 1986Delisted

 
  
    #566
22.02.23 12:35
Das würde mich auch sehr interessieren. Im Internet finde ich leider keine aussagekräftigen Beiträge dazu...  

104 Postings, 460 Tage WhatThe...Delistet

 
  
    #567
23.02.23 17:51
Ich denke, irgendwann werden wir Post bekommen mir einem Angebot, das wir nicht ausschlagen können. Unvorstellbar, daß man uns kleine Lichter auf ewig als Miteigentümer dulden will.
Oder gibt es andere Szenarien? Mir fehlt da die Vorstellungskraft.  

Clubmitglied, 6582 Postings, 8939 Tage PeetGamesa

 
  
    #568
25.04.23 09:33

138 Postings, 5262 Tage fsaahwas, wenn ich nicht verkaufe?

 
  
    #569
25.04.23 18:39
ist eindeutig, was mit meinen Aktien Geldeinsatz passiert, wenn ich nicht verkaufe? bei Linde war es doch analog....werde ich dann definitiv mit weniger als 18 abgefunden oder wie ist das geregelt?
wie erfahre ich das, owe und wo ist das geregelt?
danke vorab....mein EK liegt bei 21.  

Clubmitglied, 6582 Postings, 8939 Tage Peethm

 
  
    #570
1
28.04.23 09:47
nee - kann ich dir nicht sagen, vielleicht kommt irgendwann ein squeeze out, aber wer weiß wann - ich würde es an deiner stelle annehmen

138 Postings, 5262 Tage fsaahsqueeze Out

 
  
    #571
1
30.04.23 12:11

Clubmitglied, 6582 Postings, 8939 Tage PeetChance zum Verkauf

 
  
    #572
05.05.23 15:26
Siemens-Gamesa-Aktie wird nicht mehr gehandelt – Ihre Chance zum Verkauf

Sehr geehrter Aktionär, sehr geehrte Aktionärin von Siemens Gamesa,

in den vergangenen Wochen und Monaten haben uns viele Zuschriften und Anrufe von besorgten Aktionärinnen und Aktionären erreicht, dass die Aktie von Siemens Gamesa nicht mehr gehandelt werden kann und zum Teil mit 0 Euro im Depot bewertet wird. Grund hierfür ist der Anfang Februar 2023 erfolgte Börsenrückzug von Siemens Gamesa.

Siemens Energy hielt 67% der Aktien an Siemens Gamesa und hat im Jahr 2022 allen Aktionärinnen und Aktionären ein Übernahmeangebot von 18,05 € pro Aktie unterbreitet. Dieses Kaufangebot war bis Mitte Dezember 2022 befristet. Die meisten Aktionäre haben dieses Angebot angenommen oder in der Zeit bis zum Börsenrückzug die Aktie verkauft, so dass Siemens Energy heute 98% der Aktien hält. Aus den vielen Telefonaten und Zuschriften wissen wir jedoch, dass ein Großteil der restlichen 2% nichts von dem Übernahmeangebot wusste und nun nach einer Möglichkeit sucht, die Aktien doch noch zu verkaufen.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir nun einen Weg aufzeigen können, der es den verbliebenen Siemens Gamesa Aktionären ermöglicht, ihre Anteile gegen eine Zahlung von 18,05 € pro Aktie einzulösen.

Hierfür ist Ihr aktives Tun erforderlich!

Am 12./13. Juni 2023 findet eine außerordentliche Hauptversammlung von Siemens Gamesa statt. In dieser außerordentlichen Hauptversammlung wird den Aktionären eine Herabsetzung des Aktienkapitals von Siemens Gamesa vorgeschlagen. Wenn die erforderliche Mehrheit der verbliebenen Siemens-Gamesa-Aktionäre (ausgenommen Siemens Energy) zustimmt, werden mittels der Kapitalherabsetzung deren Aktien eingezogen und mit 18,05 € pro Aktie vergütet.
Die Auszahlung erfolgt etwa einen Monat, nachdem die erfolgte Zustimmung der Kapitalherabsetzung veröffentlicht wird.

Wichtig: Wird die erforderliche Mehrheit nicht erreicht, behalten die Aktionärinnen und Aktionäre ihre Siemens-Gamesa-Aktien. Sie haben dann weiterhin eine Aktie in ihrem Depot, die sie nicht mehr an der Börse handeln können.

Sofern Sie als Aktionärin oder Aktionär von Siemens Gamesa Ihre Aktien also zu einem Preis von 18,05€ pro Aktie einlösen möchten, ist es wichtig, dass Sie in der außerordentlichen Hauptversammlung abstimmen und dem entsprechenden Tagesordnungspunkt 2, "Prüfung und ggf. Genehmigung der Herabsetzung des Aktienkapitals von Siemens Gamesa Renewable Energy, Sociedad Anónima" zustimmen.

Was ist zu tun um zu Tagesordnungspunkt 2 der außerordentlichen Hauptversammlung abzustimmen?

Spanische Aktionäre werden per Post eine Vollmachtskarte (Stimmkarte) von Siemens Gamesa erhalten. Bitte verwenden Sie diese Vollmachtskarte, um an der außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen, oder nutzen Sie alternativ, so bald wie möglich, die elektronische Abstimmungsplattform auf der Website des Unternehmens (aber bitte nicht beides). Sie können auch eine Vollmachtskarte von Ihrer Depotbank anfordern oder automatisch erhalten oder sich diese auf der Siemens Gamesa Webseite herunterladen.

Alle Aktionäre außerhalb Spaniens sind höchstwahrscheinlich nicht im Aktienregister von Siemens Gamesa eingetragen, sondern über eine zwischengeschaltete Bank. Um Ihr Stimmrecht auszuüben, müssen Sie sich schnellstmöglich mit Ihrer Bank in Verbindung setzen und der Bank Ihre Absicht zur Stimmabgabe sowie Ihre Stimmanweisungen mitteilen.

Ihre Teilnahme und Ihre Stimme für den Tagesordnungspunkt 2 sind wichtiger denn je, um die gesetzlichen Schwellenwerte für eine erfolgreiche Zustimmung zu erreichen.
Details zur Tagesordnung finden Sie (auf Englisch und Spanisch) auf der Website von Siemens Gamesa unter folgendem Link: 2023 Extraordinary General Meeting of Shareholders (siemensgamesa.com)

Sie haben noch Fragen?
Sollte Ihnen nicht klar sein, was Sie machen müssen, um Ihre Aktien zu verkaufen oder welche Konsequenzen es hat, wenn Sie nichts tun oder sollten Sie noch sonstige Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per Mail oder Telefon an unsere Informations-Hotline. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 10:00 bis 19:00 Uhr in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch zur Verfügung.

Telefonnummer (gebührenfreie Nummer für spanische Aktionäre): 900 645 476
Alternative Nummer (internationale Anrufer): +34 911 859 674
Alternative Nummer (deutsche Anrufer): +49 6995179985

Email: sgre.jge@investor.morrowsodali.com  
 

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung.

104 Postings, 460 Tage WhatThe...Drin bleiben...

 
  
    #573
12.05.23 21:13
Ich tendiere ja dazu, auf der außerordentlichen HV mit Nein zu stimmen.
Derzeit steigt in der Branche alles, da will ich meine Anteile nicht für 18,50 Euro abgeben.
Wenn wir uns diesem Angebot geschlossen verschließen, kommt sicherlich ein besseres.
Was meint Ihr dazu?  

1 Posting, 332 Tage VerenaSEMitteilung von Siemens Energy

 
  
    #574
25.05.23 09:53
„Nach einer Rückmeldung des Siemens Energy Investor Relations Team, wird es keine Erhöhung des Kompensationsangebots geben.“  

Clubmitglied, 6582 Postings, 8939 Tage Peetlieber weg damit

 
  
    #575
26.05.23 16:08
wäre froh, wenn meine anteile weg gehen - was bringt es denn, falls du in 3 bis 5 jahren ein paar prozent mehr bekommst

2 Postings, 741 Tage pommesrotweißÜbernahmeangebot

 
  
    #576
1
08.06.23 15:06
"Wie wir Informationen der Wertpapiermitteilungen entnehmen, bietet die TRANSILVANIA Beteiligungs-GmbH den Aktionären der Siemens Gamesa Renew. En. S.A. bis zum 14.06.2023 an, ihre Aktien für EUR 5,20 je Aktie zu übernehmen. Ein Kurs der Siemens Gamesa Renew. En. S.A. Aktie liegt derzeit nicht vor (Angaben ohne Gewähr)."  

138 Postings, 5262 Tage fsaahVampire

 
  
    #577
09.06.23 09:53
Ja, hab ich auch erhalten...einfach ignorieren....denke, behalten, bis die Gamesa bessere Konditionen bieten.....  

138 Postings, 5262 Tage fsaahkeine Weisung

 
  
    #578
09.06.23 17:28
....im Depot erteilbar.....auch bis soeben nicht.  

Clubmitglied, 6582 Postings, 8939 Tage PeetHauptversammlung am 13. Juni

 
  
    #579
14.06.23 10:20

Sehr geehrte Siemens Gamesa-Aktionärinnen und Aktionäre,

vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben und für Ihre Geduld.

In einer außerordentlichen Hauptversammlung am 13. Juni in Madrid haben die Minderheitsaktionäre von Siemens Gamesa einer Kapitalherabsetzung zugestimmt. Betroffen sind die ausstehenden 2,21% der Aktien, die nicht von Siemens Energy gehalten werden. Damit ist die vollständige Integration von Siemens Gamesa in Siemens Energy möglich.

Die Kapitalherabsetzung wurde von 98,21% der persönlich oder durch Bevollmächtigte anwesenden Minderheitsaktionäre (38,88%) gebilligt. Voraussetzung für den Beschluss zur Kapitalherabsetzung war eine Beteiligung von mindestens 25% des ausstehenden Aktienkapitals und eine Zustimmungsrate von zwei Dritteln der anwesenden Minderheitsaktionäre. Durch die Kapitalherabsetzung werden die Anteile der Minderheitsaktionäre eingezogen. Die Aktionäre erhalten dafür eine Kompensation von 18,05 € pro Aktie voraussichtlich im Juli. Dies entspricht dem Preis des freiwilligen Kaufangebots von Siemens Energy aus dem Jahr 2022.
 

16 Postings, 3789 Tage diegotradeStorno der Abfindung

 
  
    #580
21.08.23 14:36
Hallo, heute hat Consors die Abfindung von 18.05 die ich im rahmen der kapitalherabsetzung bekommen habe wieder storniert.
Es heisst das ich keine Abfindung bekomme. Stattdessen eine Verlustbescheinigung in Höhe von 18.05 die ich dann entweder im mit Gewinnen gegenrechnen kann .
Sonst noch jemand mit einem ähnlichen Fall?
Was lann man da machen?
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben