Service Properties Trust - Standing


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 21.09.21 06:05
Eröffnet am: 01.05.20 23:50 von: Tobi444 Anzahl Beiträge: 45
Neuester Beitrag: 21.09.21 06:05 von: DaxHH Leser gesamt: 11.084
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

7 Postings, 538 Tage Tobi444Service Properties Trust - Standing

 
  
    #1
01.05.20 23:50
Hallo,

die Auswirkungen vom Coronavirus weltweit und insbesondere in den USA sind natürlich maßgeblich für den aktuellen Kurs, Hotels sowie Einzelhandelsimmobilien sind besonders betroffen, aber ist "Service Properties Trust" ein solides, nachhaltiges und erfolgsversprechendes Unternehmen?

Rating Agenturen bewerteten den Service Properties Trust als durchschnittlich gute Anlage. Die hohen Dividenden in der Vergangenheit lassen auf ein stabiles Unternehmen schließen, aber gibt es ggf. bereits bekannte politische (Geldpolitik) oder wirtschaftliche Einflüsse (Steuern etc.) die den REIT auch nach der "Krise" negativ / positiv beeinflussen werden?  
19 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

404 Postings, 1080 Tage longterm valueKauf nach Zahlen

 
  
    #21
11.08.20 00:56
Ich habe heute morgen auch nochmal aufgestockt. Trotz der schon ca. 10% höheren Kurse nach den Zahlen.

Meine Gründe:

Wie zu erwarten starke Einflüsse durch Corona. Dennoch finde ich erstaunlich das die Einnahmen immernoch sehr hoch sind. Viele Frrmen sind in Q2 2020 in den negativen FFO Bereich gerutscht. Senior Properties hat immernoch ein positiven FFO von 0,48$ erwirtschaftet. Selbst wenn es also ein ganzes Jahr lang so weiter gehen würde wie in Q2, wäre das rechnerisch immerhin noch ein Kurs/FFO Verhältnis von unter 5 !   Sollte es wieder halbwegs aufwärts gehen ist schnell ein  Kurs/FFO  Verh ältnis von unter 3/1 drin. Finde das Chance / Risikoverhältniss mittlerweile völlig krass. Klar sieht de Lage für den Hotelbereich relativ zu alten Zeiten duster aus. Aber der Bereich Travel Center läuft komplett weiter wie vor Corona. Und die Kursrückgänge sind so massiv das der jetzige Kurs noch gerade mal dem 2x der Gewinne von 2019 entspricht. Das ist für eine Firma die in Q2 2020 trotz Corona immernoch fast die hälfte des vorherigen FFO erwirtschaftet hat für mich total überverkauft.

 

404 Postings, 1080 Tage longterm valueService Properties :)

 
  
    #22
11.08.20 00:58
Natürlich Service Properties nicht "Senior Properties"  (mein letzter Post)

Mitten in der Nacht sollte man keine Beiträge mehr verfassen :)  

4556 Postings, 7651 Tage Nobody IIIrgendwas passiert?

 
  
    #23
24.08.20 21:53

2975 Postings, 4308 Tage mc.cashNix passiert !

 
  
    #24
25.08.20 05:31
Keine Nachrichten gehört ?
Konnte man schon gestern mehrfach hören und lesen ?
Alles gute  gegen Corona Hilft dem Kurs  warte mal ab wenn endlich ein Impfstoff gefunden wurde ((-:
https://www.nwzonline.de/hintergrund/...plasma_a_50,9,2874178724.html  

805 Postings, 538 Tage DaxHHGlaube der Kurs bewegt sich

 
  
    #25
26.08.20 07:56
Weil die IHG bis zum 24 .08.20 Zeit hatte ihre Schulden zu begleichen was nicht getan wurde. Jetzt werden die 103 Hotels in Hotels der eigenen Marke Sonesta umgewandelt.

https://www.businesswire.com/news/home/...Transfer-103-Hotels-Sonesta  

2683 Postings, 1149 Tage Freiwald.@daxhh vielleicht ist bei IHG

 
  
    #26
27.08.20 20:48
der Brief verschlampt worden  

805 Postings, 538 Tage DaxHHService Properties Trust

 
  
    #27
07.10.20 17:38
Kündigt Marriot für 122 Hotels verkauft davon 24 für 153 Millionen Dollar und überträgt 98 an Sonesta.

https://www.bloomberg.com/amp/news/articles/...t-pacts-sell-24-hotels

Hmm ich weiß wirklich nicht was die vor haben.  

805 Postings, 538 Tage DaxHHEs gibt wieder 1Cent

 
  
    #28
16.10.20 10:24
Dividende für das dritte Quartal. In ein paar hundert Jahren haben ich meinen Verlust wieder ausgeglichen.  

1 Posting, 441 Tage pixel007Storno

 
  
    #29
04.02.21 13:12
Hatte heute Storno Buchungen bei der Consorsbank über die letzten Ausschüttungen. Weiß einer warum?  

7 Postings, 538 Tage Tobi444Analysten empfehlen die Aktie zu halten

 
  
    #30
14.02.21 18:35
Das Unternehmen vermietet weiterhin über 300 Hotels. Die Mieter dieses Hotel-REITs sind überwiegend bekannte Unternehmen beispielsweise Petro Stopping Centers, Sonesta ES Suites, Wyndham, Country Inn and Suites, Radisson Hotel, Radisson Blu, Residence Inn, Kimpton, Sonesta, Royal Sonesta, Crowne Plaza, Marriott Hotel, Holiday Inn, InterContinental, Staybridge Suites, SpringHill Suites, TownePlace Suites, Hyatt Place, Courtyard, Wyndham Grand und Candlewood.

Außerdem hält Service Properties Trust rund 8% von Travel Centers of America Inc. Travel Center umfasst rund 258 Reisezentren in 43 Bundesstaaten, hauptsächlich entlang des US-amerikanischen Autobahnnetzes und der Provinz Ontario, Kanada.

Die Ergebnisse waren – bis Corona – sehr gut. Analysten empfehlen die Aktie zu halten oder zu kaufen. Kein Analyst empfiehlt einen Verkauf: Das Unternehmen wird die Pandemie überstehen und langfristig wieder eine „gute“ Dividende an die Anleger ausschütten. Also alles in Ordnung oder habt ihr bei den aktuellen Zahlen mehr bedenken?  

20 Postings, 3119 Tage Jürgen54Wo sind deine Quellen-Angaben?

 
  
    #31
15.02.21 09:43

7 Postings, 538 Tage Tobi444@Jürgen54: Quellen

 
  
    #32
15.02.21 22:22

Die meisten Analysteneinschätzungen sind leider beim Online-Broker einsehbar (Login-Bereich). Eine etwas ältere Quelle ist hier. Ergänzend zu den Hotelmarken im Portfolio vom 30.09.2020  ist dieser Link zum Aufbau von Sonesta interessant: Service Properties Trust ist mit 34% an Sonesta beteiligt. Sonesta erwarb 2021 über 100 Häuser, weil andere größere Hotelgesellschaften ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen konnten.

 

20 Postings, 3119 Tage Jürgen54Sehr aufschlußreich Vielen Dank

 
  
    #33
16.02.21 11:16

9 Postings, 180 Tage LeonieayhzaLöschung

 
  
    #34
24.04.21 02:03

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 180 Tage ChristinarjxwaLöschung

 
  
    #35
24.04.21 13:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 180 Tage DianakgplaLöschung

 
  
    #36
24.04.21 23:49

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

141 Postings, 2473 Tage Buggi62was passiert da gerade?

 
  
    #37
2
08.06.21 17:07

7 Postings, 538 Tage Tobi444Produktive langfristige Geschäftsbeziehung

 
  
    #38
08.06.21 22:16
SVC hat mit einer Tochtergesellschaft der Hyatt Hotels Corporation die Vereinbarung getroffen, dass 17 von 22 Hotels von Hyatt für eine Laufzeit von 10 Jahren weiter verwaltet werden. 5 von den 22 Hotels übernimmt Sonesta.

Gleichzeitig hat Hyatt die Prognose gegenüber der vorherigen Erwartung für das Netto-Zimmerwachstum im Jahr 2021 um 1 Prozentpunkt auf 6% erhöht.
Das sind Annahmen, aber die Rendite "Owners Priority Return" scheint langfristig gesichert und die Unsicherheit bzgl. Corona sinkt.  

7 Postings, 538 Tage Tobi444Marke "Sonesta"

 
  
    #39
08.06.21 22:34
SVC hat jetzt rund 200 der ca. 300 Hotels an Sonesta übergeben. Zuvor wurden die Hotels  von bekannteren börsennotierten Marken wie beispielsweise InterContinental Hotels Group (IHG), Marriot und Wyndham geführt.

Ist die noch unbekanntere Marke "Sonesta" eine Chance, weil SVC einen Anteil von 34% besitzt und die Hotelkette weiter ausbaut oder ein Nachteil?  

22 Postings, 113 Tage Schallinger30Sonesta

 
  
    #40
07.07.21 18:45
Naja so krass wie Sonesta jetzt durch die Hotels jetzt gewachsen ist, sollte das langfristig ja schon mehr Werte schaffen. Unsicherheit besteht meiner Meinung hier auch darin, ob Sonesta es denn schafft alle Hotels auch gut zu führen. Die Marke Sonesta wird mit den vielen Hotels jetzt ja auch bekannter, wenn die Marke positiv gesehen wird ist das gut. Allerdings verstehe ich auch jeden, dem unwohl ist weil Sonesta jetzt praktisch "Hauptmieter" im Hotelportfolio ist. Ist eben nicht mehr soo gut diversifiziert.  

22 Postings, 113 Tage Schallinger30Kurz zu mir

 
  
    #41
07.07.21 18:51
Ich bin hier in Service Properties investiert. Bin ziemlich tief während des Crashs eingestiegen und Plane diese Position - sofern nichts besorgniserregendes passiert- auch ewig zu halten. Ich bin gespannt, ab mitte nächsten Jahres will man ja die Dividende wieder erhöhem. Generell steht natürlich noch covid im Raum, aber ich denke durch das gröbste ist man durch. Sollte die normalität (dauerhaft) wieder einkehren so denke ich wird man hier in 1 - 2 Jahren vermutlich wieder auf pre-Corona Niveau steigen. Evtl durvh Sonesta sogar noch ein wenig höher.  

805 Postings, 538 Tage DaxHHSonesta Hotels

 
  
    #42
01.08.21 17:06
Solange die USA ihre Einreisperre nicht aufheben und Touristen aus z.B Europa kommen können wird sich der Hotelsektor nicht nachhaltig erholen.  

7 Postings, 538 Tage Tobi444Einreisesperre

 
  
    #43
05.08.21 11:24
Die USA planen, ihre Grenzen für vollständig geimpfte Besucher wieder zu öffnen. 

Die aktuellen Einreisebeschränkungen für Menschen aus Europa und anderen Staaten sollen aufgehoben werden, wie unter anderem die "New York Times" gestern berichtete.  

75 Postings, 449 Tage d0e92fee948b1385Einstieg

 
  
    #44
13.08.21 21:39
Bin mal mit ner kleinen Posi wieder eingestiegen.
Ist ja ein stabiler Seitwärtstrend.
Aber die Aussichten werden besser, dann darf es ruhig wieder auf 20+ € steigen.  

805 Postings, 538 Tage DaxHHDie Einreisesperre in den USA

 
  
    #45
21.09.21 06:05

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben