Seltene Erden-Play Quantum Rare Earth


Seite 23 von 29
Neuester Beitrag: 06.03.13 17:25
Eröffnet am:31.03.10 08:58von: ÖlmausAnzahl Beiträge:716
Neuester Beitrag:06.03.13 17:25von: i2fanLeser gesamt:147.520
Forum:Hot-Stocks Leser heute:12
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... 29  >  

606 Postings, 6397 Tage loup044manche verstehen immer

 
  
    #551
13.02.12 17:45
noch nicht das der Kurs in Kanada gemacht wird, und nicht hier.


aber jeder soll machen wie er es für richtig hält, ist ja nicht meines

mfg Norbert, gute Nacht  

88 Postings, 4736 Tage i2fanja, in Kanada spielt die Musik,

 
  
    #552
13.02.12 18:00

und da ist keine Panik zu sehen.

 

304 Postings, 5161 Tage mark2010...

 
  
    #554
15.02.12 09:41

 das wird nun bis zu den zahlen nach unten dümpeln.

buylimit steht bei 0,12 €

 

2125 Postings, 5218 Tage StarbikerWunschdenken Mark

 
  
    #555
15.02.12 10:59

304 Postings, 5161 Tage mark2010haha

 
  
    #556
15.02.12 11:01

606 Postings, 6397 Tage loup044Wir halten es immer noch für ein Schnäppchenpreis

 
  
    #557
1
15.02.12 13:05
der Investment-Community, der Neun-Monats-Abwärtstrend hat sich über seinen 200-Tage gleitenden Durchschnitte gebrochen worden. Die Bahn ist nach oben an dieser Stelle. . Volumen wächst auch, was zeigt, dass Quantum gewinnt zunehmendes Interesse.

na ja und den Rest könnt Ihr selber lesen

http://www.ibtimes.com/articles/298704/20120214/...alloys-niobium.htm

mfg Norbert, immer schön langsam nach Norden  

83 Postings, 4876 Tage FabiTradeInterview

 
  
    #558
15.02.12 17:33

Dear Fabi   

Quantum Rare Earth is pleased to bring you an exclusive interview that was featured in The Critical Metals Report Februsry 13th.

 

Jeb Handwerger JH Editor of Gold Stock Trades tells Sally Lowder of The Critical Metals Report TCRM in the  interview that the world remains at risk of supply shortfalls. It's not  strictly a rare earths story, either. Read on to see what he has to say  about the nascent niobium space..

 

TCMR: We've talked a little about HREEs as they relate new manufacturing applications. Are there other metals you'd like to discuss?

 

  

JH:  Yes. Let's transition into the ferroalloys. Earlier, we were discussing  the Glencore/Xstrata deal. Part of that story is the need for  ferroalloys. These are elements such as molybdenum, vanadium or niobium that are added to steel to make it lighter and stronger. Niobium is used to make super alloys, which are important to the defense of the United States as well as in industrial development.

 

TCMR: How is niobium important to strategic defense?

 

 JH: Niobium-which  is on the U.S. list of strategic metals-is used to make aeronautics and  defense weaponry, the newest generation of helicopters, jets and jet  thrusters, missiles, rockets and things we're not even aware exist.

   

TCMR: Where are the niobium mines located?

 

JH:  Two operating mines are in Brazil and one is in Québec, the Niobec  Mine, owned by IAMGOLD Corp. (NYSE:IAG). IAMGOLD recently announced a  $950M initiative to triple the niobium production with plans to spend $90M in 2012, $320M in 2013 and $540M in 2014.

   

TCMR: That's pretty dramatic for what's primarily a gold mining company.

 

 JH: Exactly. That's one of the issues I brought to my readers-why a gold producer would segue into expanding its niobium  production. The simple answer is that IAMGOLD foresees substantial  profits and a high rate of return on its investment in this strategic  metal. Some of the top gold miners see the same potential, due to the  growth in demand for these strategic metals for technology and green  energy applications. They understand that we're living in an age of  energy conservation. They smell profits. This is what capitalism is  about. Where can they get the most bang for the buck?

  

We're  all going to be looking at how we can conserve energy, and an intrinsic  part of that conversation is that steel will have to be made  simultaneously lighter and stronger. It takes the addition of niobium to do that, which is part of the reason why it appears on the government's short list of essential strategic metals.

  

The  Obama Administration has put in a bill to increase miles-per-gallon  (mpg) requirements by 2015, all the way up to 54 mpg. The automotive  industry has to make cars lighter to improve fuel efficiency, but they  can't sacrifice strength, which they need to meet safety targets. That's  what makes these ferroalloys, or these alloying agents, so important.  When added to steel, the niobium  increases the strength while at the same time reducing its total  weight. Those efficiencies trickle down into shipping, into  manufacturing-all the way down the supply chain.

 

 TCMR: With only three niobium mines in production, are there other niobium  deposits getting ready to meet supply requirements going forward as  government and consumer demands increase for lighter, more fuel  efficient and stronger steel products?

  

JH: It's astonishing that the United States currently has to import 100% of the niobium  it uses. It doesn't seem right when we're looking at a global  renaissance in energy conservation that will require lighter, stronger  steel. This is a much bigger market than the rare earth market.

  

TCMR: That's scary.

  

JH: Enter center stage, Quantum Rare Earth Developments Corp. (QRE:TSX.V; BR3:FSE; QREDF:OTCBB). It's the only company that has an NI 43-101-complaint resource of niobium  in the U.S. Its Elk Creek Project in Nebraska is an ideal location for a  mine. It's smack in the middle of farmland through which major roads  and rail lines are available for expansion. Quantum has both state and  local support.

  

At  one point, back in the 1970s and 1980s, this was a Molycorp Inc. asset  that was supposed to go into production, but then the whole industry  moved overseas. Now, Quantum is building upon the research done by  Molycorp. In fact, some of the original Molycorp people are updating the  findings, working on the metallurgy and the development process for the  same property they worked approximately 40 years ago. Quantum has an  experienced chemical engineer on board and a strong metallurgical team  with decades of experience.

  

TCMR: How does Elk Creek compare with Niobec?

  

JH: Niobec has proven and probable reserves of 45.7M tons at .53% niobium. Elk Creek has an inferred resource-a much earlier stage, not reserves-of 80.1M tons at 0.62% niobium.  It's an early stage project but it's showing that it has the potential  of becoming a very large, high-grade mine. Results from its 2011 drill  program indicate that Quantum hit some high-grade niobium,  and that's being factored into a new resource estimate targeted for  publication within the upcoming few weeks. It could be huge.

  

TCMR: What about permitting? Nebraska isn't a typical mining address.

 

 JH:  The state and local government has been 100% supportive, so initially  it seems ideal for permitting. I've seen no opposition in what I've  researched-only support. There should be an independent PEA published in  the first half of 2012.

 

 We  still consider it a bargain price to the investment community; the  nine-month downtrend has been broken above its 200-day moving averages.  The trajectory is upward at this point. Volume is growing, too, which  shows that Quantum is gaining increased interest.

 

 As  I indicated, while the giant IAMGOLD is sinking $950M into Niobec in  Québec over the next three years, I conjecture that we might see another  mining giant out there willing to enter the highly profitable niobium market at bargain basement prices.

 

TCMR: It will be interesting to see what happens in terms of niobium exploration going forward. This space seems to be in its infancy, just as the rare earths sector was in 2007.

  

To read the full article go to http://www.theaureport.com/pub/na/12562

 

 

Shawn Westcott

604.568.7365 ext 227 - 1.877.385.0345

 

www.quantumrareearth.com    

TSX.V: QRE  QTCQX: QREDF  FSE: BR3 

 

606 Postings, 6397 Tage loup044Interviewed by GTX-TV

 
  
    #559
17.02.12 23:33
Development Work Continues to Advance Elk Creek Niobium Project

http://www.live-pr.com/en/...ed-by-gtx-tv-development-r1049332352.htm

mfg Norbert, immer schön langsam Richtung Norden  

2125 Postings, 5218 Tage StarbikerTSX

 
  
    #560
1
18.02.12 10:13
an der TSX stehen wir bei 0,275 CAD, das sind 0,2099 Euro. Dort ist ein weiterer Anstieg über die bei uns anstehende kleine Hürde bei 0,2 aus charttechnischer Sicht also bereits geglückt.  

304 Postings, 5161 Tage mark2010...

 
  
    #561
1
21.02.12 09:15

 tradet mich als kontra indikator ^^. buy buy buy :P

 

2125 Postings, 5218 Tage StarbikerHab ich auch

 
  
    #562
21.02.12 09:37
schon dran gedacht. Sag mal bescheid, wenn du wieder mal ne Aktie verkaufst ;-))  

83 Postings, 4876 Tage FabiTraderuhig

 
  
    #563
21.02.12 16:32

Hier ist es sehr ruhig dafür dass es langsam aber sicher bergauf geht. Spätestens wenn der nächste Analysebericht kommt wird sich das bestimmt ändern

 

2125 Postings, 5218 Tage StarbikerTSX

 
  
    #564
21.02.12 19:06
steht schon wieder auf 0,285 CAD somit 0,216 Euro und was machen die Frankfurter? Taxen sie runter auf 0,204 bei 0 Umsatz, wie so oft. Ich frage mich was das immer soll??
Ich denke der Markt wird das regeln, auch gegen die Willkür der Frankfurter Börse.  

606 Postings, 6397 Tage loup044und was sagen die

 
  
    #565
1
22.02.12 11:11
Analysten so, eine kleine Zusammenfassung

http://www.theaureport.com/pub/co/3480

bin am überlegen ob ich eine weitere Position aufbaue vor den Resultaten die ja demnächst kommen sollten, denn wenn die über den Erwachtungen liegen, wird es teuer hier noch mal rein zu kommen und dann wird es zu Ende sein mit der angenehmen Ruhe

mfg Norbert, immer schön langsam nach Norden  

304 Postings, 5161 Tage mark2010...

 
  
    #566
23.02.12 18:54

 analysten hin oder her, jetzt  gehts erst mal in den keller :P

wie gesagt -> 0,12 und ich bin dabei

 

606 Postings, 6397 Tage loup044schön er hat

 
  
    #567
1
23.02.12 20:00
sich gerade gemeldet, also Mark ich vertrau auf dich, habe gerade meine 4 Position gekauft

Heavy rare earths - the 16 most advanced projects

Avalon Rare Metals 12.36%

Arafura Resources 2.34%

Alkane Resources 21.11%

Frontier Rare Earths 6.37%

Greenland Minerals & Energy 10.7%

Great Western (non-monazite) 1.93%

Great Western (monazite) 6.11%

Lynas Corp 3.83%

Molycorp 0.25%

Northern Minerals 84.52% (with yttrium being 62%)

Rare Element 2.17%

Stans Corp 39.26%

TUC Resources 84.4%

Tasman Metals 49.35%

Quest Rare Minerals 36.38%

Ucore Rare Metals 34.84%

und wo steht Quantum

http://www.raremetalblog.com/2012/02/...6-most-advanced-projects.html

diese Nacht kommt ein ganz grosser mit den Zahlen, mal sehen was die Aussagen über seltene erden

mfg Norbert, nicht unter 0.24CAD,  

304 Postings, 5161 Tage mark2010oha...

 
  
    #568
23.02.12 21:07

 viel glück, wo steht denn das über nacht zahlen kommen? und 0,24 cad wäre doch noch ein weiterer rückgang? lol

 

606 Postings, 6397 Tage loup044nächste Order

 
  
    #569
23.02.12 21:40
durch
hab ich gesagt das ¨ber Nacht Zahlen kommen?

müsst mal ein bisschen selber suchen

vielleicht irre ich mich, hoffe es aber nicht,

Morgen sehen wir weiter

mfg Norbert  

304 Postings, 5161 Tage mark2010hää

 
  
    #570
23.02.12 21:47

 zitat "diese Nacht kommt ein ganz großer mit Zahlen" lol, aber gönn dir ruhig noch ein paar anteile zu solchen preisen. dann kommen andere zumindestens noch raus.

 

606 Postings, 6397 Tage loup044super news

 
  
    #571
23.02.12 22:34
von einem Konkurrenten, bin gespannt wie das sich Morgen auf QRE auswirkt

mfg Norbert, langsam nach Norden  

304 Postings, 5161 Tage mark2010loup44

 
  
    #572
1
24.02.12 11:02

 du musst echt aufpassen mit falsch aussagen, das grenzt ja an vorsätzlichkeit.

bei mir sind es nur meinungen, bei dir sind es aussagen über super news ohne quellen angabe. gehe ich davon aus, dass du molycorp oder iamgold meinst -> die haben alles andere als super news veröffentlicht ->

"Molycorp Q4 revenue rises sixfold, warns on costs" -> http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/molycorp-inc.htm und bei

IAMGold ->  "Iamgold reports 8% Q4 net profit rise, but costs weigh" -> http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/molycorp-inc.htm

 

So kann sich jeder selber sein bild machen -> für mich eher negativ

ZUMAL du da äpfel mit birnen vergleichst -> Molycorp und IAMGold sind explorer die bereits aktiv rohstoffe fördern. QRE hingegen ist dort noch gar nicht angekommen. Das ist das gleiche wenn du von steigenden ÖL Kursen auf steigende Kurse bei Autoherstellern schließt. Ziemlich gewagt.

Meine Meinung -> warten und keine Positionen aufbauen, rückgang kann sich ausweiten bis auf das 61er retrachment -> bei ca. 0,13 €

 

 

2125 Postings, 5218 Tage StarbikerWo steht der Kurs?

 
  
    #573
24.02.12 12:01
ist sie billig? Oder ist sie teuer?
Wenn man sich den Chart sehr kurzfristig ansieht, könnte man meinen, das sie ganz schön teuer ist. Aber sie stand vor einiger Zeit auch schon mal bei über 0,5 und seitdem ist einiges an Recourcenerhöhung und anderen positiven (politischem wohlwollen usw) Nachrichten passiert. Zwischenzeitlich waren die Rohstoffpreise abgestürzt, da ist auch eine Erholung auszumachen.
Außerdem geht es bei QRE mittlerweile ja nur noch am Rade um REE, die Phatasie liegt in den Niob Funden. Deshalb glaube ich auch nicht, das der Kurs (gesetzt den Fall das Umfeld bleibt etwa gleich) noch mal die 0,13 Euro sieht. Alles natürlich nur meine Meinung.  

606 Postings, 6397 Tage loup044für einen sind es

 
  
    #574
24.02.12 13:28
super news, des einen freud ist des anderen neid

nun ob die Aktie teuer oder billig ist, ist schwer einzuschätzen, kommen die demnächst mit Bohrergebnissen die über den Erwachtungen liegen, geht hier die Post ab.Ich habe jetzt fünf positionen hier,ist ja mein Geld, und beruht auf meine recherchen das es sich für mich lohnen wird,hab das spiel schon öfters mitgemacht, kommen ein paar und drücken nach unten um billig rein zu kommen. dies soll keine kauf oder verkauf empfhelung darstellen.
Aber wenn du ein bisschen suchsts wirst du schnell schlau, such mal auf Google Französich, da wirst du schnell schlau.
Hiermit verabschiede ich mich für ein weilchen.

Responsable pour ce contenue Loup
Merci pour les commentaires constructif de certaines
bonne chance à tout le monde
b.à.v. Norbert  

606 Postings, 6397 Tage loup044das Spiel der Spiele

 
  
    #575
24.02.12 17:58
erklärt Ihnen, wie Sie bei steigenden und fallenden Kursen Gewinne erzielen. Sie erfahren, wie Sie Übertreibungen erkennen, und lernen, auf was es an der Börse wirklich ankommt.

Ich habe das Buch vor 50 Jahren wie einen Roman mit großem Interesse gelesen. Das Buch ist nicht nur ein Klassiker der Börsenliteratur, sondern auch ein Lehrbuch, das vielen jungen Börsianern besonders nützlich sein kann. - - André Kostolany (1906-1999) (André Kostolany)

Ein Lehrstück und eine packende Lektüre über das Abenteuer Börse. - -Capital (Capital)


Jesse Livermore. Das Spiel der Spiele. Folgen Sie dem 'König der Spekulation

ich habe es 3 mal gelesen, es liest sich sehr gut, kann es nur weiter empfehlen, ein muss für jeden der aktiv an der Börse sein will,

und jetzt tschau, hab ne Perle endeckt, werde mich jetzt mal intensiver um diesen Juvel kümmern

ach ja hier der link zum Buch:http://www.amazon.de/...rmore-Spiele-Folgen-Spekulation/dp/3930851040

bey  

Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben