Seit wann sind Moderationen eigentlich anonym?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:37
Eröffnet am:10.11.20 12:44von: Dr.UdoBroem.Anzahl Beiträge:19
Neuester Beitrag:25.04.21 02:37von: Vanessaookq.Leser gesamt:1.729
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

42940 Postings, 8458 Tage Dr.UdoBroemmeSeit wann sind Moderationen eigentlich anonym?

 
  
    #1
1
10.11.20 12:44
Ist ja witzig, dass da nur noch mit Wahrheitsministerium äh Moderation unterzeichnet wird, damit die einzelnen Mitarbeiter vor wütenden Angriffen der Gemaßregelten geschützt sind*g*

69864 Postings, 5851 Tage FillorkillGuten morgen Herr Broemme

 
  
    #2
3
10.11.20 12:46

42940 Postings, 8458 Tage Dr.UdoBroemmeIst das schon länger so?

 
  
    #3
2
10.11.20 12:52
Siehst du mal, wie selten ich moderiert werde...

54906 Postings, 6701 Tage RadelfanGanz alter Hut!

 
  
    #4
2
10.11.20 14:57

36845 Postings, 7575 Tage TaliskerSeitdem sie

 
  
    #5
5
10.11.20 19:05
so gut moderieren. Das geht inzwischen auf Zuruf.
Selten moderiert? Du musst nur mal in den Threads der Diskussionsfreudigen und überaus Kritikfähigen schreiben - so schnell kannst du gar nicht gucken, wie du da moderiert wirst.

54906 Postings, 6701 Tage Radelfan#19:05: Es scheint da ein direkter Draht

 
  
    #6
1
10.11.20 19:11
zu bestehen. Ich stelle es mir so ähnlich wie ein blaues, äh rotes Telefon vor!

>>>... so schnell kannst du gar nicht gucken, wie du da moderiert wirst. <<<

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da VinciGanz schön viel

 
  
    #7
2
10.11.20 19:15
"Moderatorenhetze" hier unterwegs!

Das ist doch hier das sogenannte und hoch gepriesene "Hausrecht", also was regt ihr euch auf.

Einfach schön brav das schreiben was die Massen hören wollen und ansonsten die Schnauze halten! - dann passiert auch nix!

Wie im wahren Leben: Wer die Maske fallen lässt und den Mund aufmacht wird niedergemacht.

Also immer schön den Lappen vor dem Mund, der verhindert nicht nur Corona sondern auch so manche unüberlegte Äusserung oder filtert selbige etwas!

Also, so wie es früher hiess:

RUHE IM GLIED!

und das hat nix mit dem "Glied" zu tun!  

54906 Postings, 6701 Tage RadelfanWo wurde denn hier gehetzt?

 
  
    #8
10.11.20 20:02

20272 Postings, 2629 Tage SzeneAlternativA propos

 
  
    #9
1
10.11.20 20:26
...was macht eigentlich die Afd so ? Gibts die noch?  

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da VinciMan stelle sich vor:

 
  
    #10
10.11.20 20:35
Eine Firma entwickelt einen Impfstoff mit hoher Verträglichkeit und ohne Nebenwirkungen / Risiken.
Der Besitzer / CEO ist in der AFD aktiv. Firma unterstützt Wahlkampf der AFD mit Spenden.

Was dann Deutschland??

Lassen sich dann 85% der Bevölkerung nicht impfen?

Es gibt Leute, die Kaufen keine Produkte wenn der Hersteller irgendwie auch nur im Ansatz was mit der AFD zu tun hat.

Bei einem Impfstoff? Dann lieber sterben?

Feedback please!  

42940 Postings, 8458 Tage Dr.UdoBroemmeVoellig irrelevante Fragestellung

 
  
    #11
2
10.11.20 20:38
Da für einen AfDler Corona nicht existiert, wird er auch nicht an einem Serum forschen.

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da VinciDas soll also bedeuten

 
  
    #12
10.11.20 20:54
Forscher für Impfstofffe sind politisch motiviert?  

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da VinciDemnach müssten ja..

 
  
    #13
10.11.20 21:01
überproportional viel AFD Anhänger an Corona erkranken und versterben?

Wenn ich das richtig interpretiere?

Gibt es dazu verlässliche Statistiken?

Aber momentan sehe ich eher die ganzen Hoffnungsträger der CDU permanent in den Corona-Schlagzeilen mit Infektionen, Quarantäne, Kontaktperson, Selbstisolation, etc..

Oder verstehe ich da was falsch?





 

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da Vinci@ Szene:

 
  
    #14
10.11.20 21:04
CDU/CSU sinkt langsam aber konstant
Grüne bekommen in den Wahlumfragen auch keinen mehr hoch
SPD, Linke - letzte Zuckungen
FDP scheint sich wieder oberhalb der 5% zu etablieren
AFD - langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Quelle:
https://dawum.de/Bundestag/INSA/2020-11-10/
 

20272 Postings, 2629 Tage SzeneAlternativZiemlich still um die Afd geworden

 
  
    #15
10.11.20 21:14
Nicht mal mehr die üblichen Afd- Skandale sind in den Gazetten zu lesen....-//  

1284 Postings, 1374 Tage Biker112Was ist überhaupt Moderationshetze?

 
  
    #16
10.11.20 21:20
Wenn ich hier Mist schreibe, kann der auch moderiert werden, besonders nach einer Pulle Cabernet Sauvignon, oder zwei?
Da kannste dir danach Statistiken anschauen und alle sehen gleich aus, nämlich sehr bunt, manchmal auch schwarz.

Nun hackt mal nicht immer auf die AFDler rum, auch diese Menschen versuchen momentan  eine richtige Richtung zu finden.
Ist aber auch echt schwierig momentan, Höcke und Kalbitz sitzen vielleicht im Bunker und denken sich neue Strategien aus. Oder sie machen einfach gar nichts. Allein der Gedanke und auch der hier so verbreitete Nazi Wahn, lässt solche Leute in der Öffentlichkeit erstrahlen...    

3354 Postings, 1746 Tage Leonardo da VinciHetze ist:

 
  
    #17
10.11.20 21:26
Hetze

Kritik ist Kritik
Meinung ist Freiheit
Lüge ist falsch
Löschung ist Zensur
Sperre ist ??

to be continued!  

1284 Postings, 1374 Tage Biker112Und nun?

 
  
    #18
10.11.20 21:36
Kalbitz, Höcke und Konsorten an die Wand?
Hetze - Wand
Kritik - Wand
Gelogen - Wand
Nachweisliche Lüge - Wand
Gekürzter Schnäuzer unter der Nase - Wand
Trump sowieso - Wand
endlich wird mal aufgeräumt...  

1 Posting, 1148 Tage AntjefmguaLöschung

 
  
    #19
23.04.21 05:32

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

   Antwort einfügen - nach oben