Schottland ex UK


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 19.09.14 16:43
Eröffnet am:19.06.14 11:44von: Mehr Wisse.Anzahl Beiträge:28
Neuester Beitrag:19.09.14 16:43von: Leverage1Leser gesamt:59.094
Forum:Börse Leser heute:5
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 |
>  

156 Postings, 4735 Tage LLv34_Mikapuh...

 
  
    #26
1
19.09.14 09:21
also ich häng hier seit 2010 und einem EK von damals 0,5 (also heute 5) drin und sehe jetzt erstmals die schwarze 0 näherkommen.

SCO bleibt im UK, das Ergebnis der Abstimmung war nicht zu knapp aber London wird Schottland wohl einige Zugeständnisse machen müssen. Die Aktie freut es jedenfalls, der heutige Kurssprung hat mich für ein paar nervöse Nächte entlohnt.

Vielleicht wird aus dem Ding ja doch noch irgendwann eine Aktie, die mir Freude macht.  

1298 Postings, 5808 Tage Mehr WissenUK inclusive Scotland

 
  
    #27
1
19.09.14 09:39
Klarer Gewinner in der Abstimmung ueber die Separation war der Verstand der Menschen in Schottland.
Die Belastung einer eventuellen Separation faellt damit von den Maerkten, Aktienmarkt wie auch Devisenmarkt, weg.
Freie Bahn fuer UK-Aktien? Wahrscheinlich generell JA. Selektiv erscheinen viele FTSE-Aktien tatsaechlich attraktiv. Insbesondere auch wegen recht ordentlicher Dividendenausschüttungen.
Fragt sich noch, bleibt das Pfund im Verhaeltnis zum EUR eine feste Waehrung?
Ja, zumindest solange 1. "die Maerkte" weiter auf eine Zinserhoehungstendenz der Bank of England warten und 2. die UK-Konjunktur flott verlaeuft.  

1144 Postings, 5704 Tage Leverage1RBS

 
  
    #28
19.09.14 16:43
Könnte sein dass die Angst jetzt ein wenig genommen wurde in diesen Wert zu investieren, war ja in letzter Zeit nicht gerade viel los was den Umsatz betrifft...
Vorsicht ist natürlich immer geboten, aber evtl kommt der Wert jetzt in ein etwas ruhigeres Fahrwasser?

http://www.ariva.de/news/Die-Londoner-City-atmet-auf-5165697  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben