Schau gerade ARD, Film mit Untertiteln,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.04.16 00:37
Eröffnet am:04.04.16 20:40von: postAnzahl Beiträge:14
Neuester Beitrag:05.04.16 00:37von: KatjuschaLeser gesamt:2.923
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:


 

690 Postings, 7922 Tage postSchau gerade ARD, Film mit Untertiteln,

 
  
    #1
04.04.16 20:40
Untertitel in Deutsch ! Einfach nur geil und ich Zahl GFZ-Gebühren !
ARD ? So eine Kacke, danke...  

42940 Postings, 8398 Tage Dr.UdoBroemmeIn Skandinavien oder zumindest in DK

 
  
    #2
6
04.04.16 20:44
laufen alle ausländischen Filme im Original mit Untertiteln. Deswegen sprechen die alle perfekt Englisch :-)

179550 Postings, 8231 Tage GrinchDa hat der Brömme recht.

 
  
    #3
2
04.04.16 20:46
Motivation und Training gleichzeitig...  

129861 Postings, 7454 Tage kiiwiiîs in der Schweiz ähnlich

 
  
    #4
2
04.04.16 20:46
da werden sogar Schwyzerdytsch-Filme untertitelt  

179550 Postings, 8231 Tage GrinchUnd bei Dirty Harry heisst es dann:

 
  
    #5
1
04.04.16 20:47
Make my day, ODERRRR!  

690 Postings, 7922 Tage post@all, toll, ich geb nen"witzig", ....

 
  
    #6
1
04.04.16 20:48

690 Postings, 7922 Tage postWin-Win Situation:

 
  
    #7
04.04.16 21:04
Dr. A. Merkel geht zu Ihren "Flüchtlingen" , sie ist dann glücklich, und Europa ist sie los, und die Mam-Rufer wären bei Ihre Mam Merkel. Schon wären die Propleme Europas gelöst. Nur Gewinner auf beiden Seiten. Warum Hunderttausende "verschieben", oft mit unsäglichem leid, wenn eine Person dies beheben könnte?
versteh ich nicht, könnte ja noch ein paar von den ....mitnehmen.  

42940 Postings, 8398 Tage Dr.UdoBroemmeMan merkt, dass der letzte Krieg auf deutschem

 
  
    #8
3
04.04.16 21:10
Boden schon wieder so lange her ist, dass die Leute mit der "Gnade der späten Geburt" sich gar nicht mehr vorstellen können oder wollen, was für ein unsägliches Leid da für alee Betroffenen entsteht.

Dieses gedankenlose Rumgeschwallere über Flüchtlinge in Anführungszeichen ist  einfach nur peinlich und unangemessen.

1847 Postings, 7243 Tage MeierPeinlich und bemitleidenswert

 
  
    #9
1
04.04.16 21:12

690 Postings, 7922 Tage postIch wûrde mir ein"gut analysiert geben !

 
  
    #10
1
04.04.16 21:24

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaach post, sag doch einfach, dass dir der Terror

 
  
    #11
2
04.04.16 21:25
von rechts auf die Nerven geht, und dir türkische Familien in ihrem Leid am Arsch vorbeigehen. Du musst nicht bei so einem wichtigen Film an den paar Untertiteln aufgeilen, die ohnehin extrem selten in dem Film vorkommen!

Wie man bei so einem Film zunächst mal an Untertitel und seine GEZ Gebühren denken kann ... ich könnt kotzen, wenn ich sowas lese.


Mitten unter uns werden Migranten ermordetm werden zu hunderten Flüchtlingsheime abgewfackelt und mit Sprengstoffen beworfen und dabei Verletzte und Tote in Kauf genommen, aber du hast Angst um deine GEZ Gebühren.  

110032 Postings, 8798 Tage KatjuschaTerror von rechts - eine Doku

 
  
    #12
3
04.04.16 21:32
unfassbar was in diesem Land abgeht, und kaum jemand regt es auf. Der Terror ist längst da, und alle reden vom Islam. Dabei ist der Terror längst von rechts hier. Und die Behörden stufen diese schlimmsten Verbrechen (Sprengsätze, Brandanschläge etc.) dabei teilweise immernoch Bagetelldelikte ein. Von umfassender Aufklärung und Bestrafung mal ganz zu schweigen. Und als Migrant, Flüchtling und Helfer muss man durch einen Sprengsatz oder irgendeinem aufgebrachten rechten Mob um sein Leben fürchten. Aber klar, Terror kann ja nur vom Islam ausgehen.

http://www.ardmediathek.de/radio/...Id=799280&documentId=33968150  

11326 Postings, 3502 Tage Tischtennisplattensp#1

 
  
    #13
04.04.16 21:41
>> Einfach nur geil und ich Zahl GFZ-Gebühren ! <<

GfZ?  

https://de.wikipedia.org/wiki/GFZ


oder als Architekt = Geschossflächenzahl

:-))  

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaund sowas hier ist heutzutage ja üblich

 
  
    #14
05.04.16 00:37
Die rechtsextreme Splitterpartei "Der III. Weg" fordert mit Postkarten mehrere Politiker aus der Region, linke Kulturprojekte und zwei PNN-Reporter auf, das Land zu verlassen - und per Boot oder über die Balkanroute auszureisen.


http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1065183/


Potsdam/Berlin/Frankfurt (Oder) – Mehrere Politiker, linke Hausprojekte in der Region und auch zwei PNN-Reporter haben am Montag Hass-Postkarten von der rechtsextremistischen Splitterpartei „Der III. Weg“ erhalten. Unter den Adressaten sind unter anderem der Potsdamer Stadtverordnete Kai Weber (SPD), die Linksjugend solid Potsdam, das alternative Jugendkulturzentrum Freiland, der interkulturelle Verein Slubfurt in Frankfurt (Oder), die Berliner Linken-Politikerin Petra Pau und Alexander Fröhlich, stellvertretender Chefredakteur der PNN, sowie PNN-Reporter René Garzke.

Auf der Vorderseite des „Gutscheins für die Ausreise aller Überfremdungsbefürworter Richtung Afrika“ steht „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“.

Und auf der Rückseite heißt es weiter: „Alle Unterstützer der volksfeindlichen Politik der Bundesregierung, die einen systematischen Austausch unseres Volkes mit art- und kulturfremden Ausländern vorantreiben, fordern wir auf, das Land zu verlassen.“

...  

   Antwort einfügen - nach oben