STMicroelectronics - Kurse noch nicht am Tiefpunkt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 12.02.24 08:54
Eröffnet am:14.05.12 21:19von: TrinkfixAnzahl Beiträge:20
Neuester Beitrag:12.02.24 08:54von: ElgoLeser gesamt:18.409
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
9


 

6447 Postings, 4388 Tage TrinkfixSTMicroelectronics - Kurse noch nicht am Tiefpunkt

 
  
    #1
9
14.05.12 21:19
von Alexander Paulus
Montag 14.05.2012, 15:51 Uhr Download -
+ STMicroelectronics - WKN: 893438 - ISIN: NL0000226223

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 3,91 Euro

In der vorletzten Woche ging in der Aktie von ST Microelectronics mit dem Bruch des kurzfristigen Aufwärtstrends eine mehrwöchige Erholung zu Ende. In dieser Woche attackiert die Aktie das Ausgangstief der Erholung bei 3,96 Euro. damit bestätigt sich das Verkaufssignal aus der vorletzten Woche noch einmal. Anleger sollten daher in der Aktie weiterhin vorsichtig oder gar auf der Shortseite agieren. Denn weitere Kursverluste drohen. Erst mit einem Anstieg 4,40 Euro würde sich das Chartbild nach der aktuellen Lage wieder ändern.

Kursverlauf vom 14.11.2011 bis 14.05.2012

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...-Tiefpunkt,a2828915,b1.html  

227 Postings, 4804 Tage Reggio EmiliaLöschung

 
  
    #2
25.06.12 08:15

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.12 11:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

227 Postings, 4804 Tage Reggio EmiliaLöschung

 
  
    #3
29.06.12 08:16

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.12 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

227 Postings, 4804 Tage Reggio Emiliastm avanti con gli acquisti

 
  
    #4
20.07.12 08:20
acquistare  

6447 Postings, 4388 Tage TrinkfixDie Bullen haben es sehr schwer

 
  
    #5
1
20.07.12 16:46
von Alexander Paulus
Freitag 20.07.2012, 15:40 Uhr Download -
+ STMicroelectronics - WKN: 893438 - ISIN: NL0000226223

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 4,04 Euro

Die Aktie von ST Microelectronics befindet sich in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel der Wert bereits auf 3,63 Euro ab. Nach diesem Tief erholte sich der Wert an eine bärische Flagge. An dieser prallte er bereits Mitte Juni nach unten ab. Seitdem befindet er sich trotz einer Erholung in dieser Woche erneut in einer Abwärtsbewegung. Diese Abwärtsbewegung dürfte noch einige Zeit anhalten und zu Abgaben in Richtung 2,97 Euro führen. Sollte der Wert aber über 4,54 Euro ansteigen, dann wäre eine weitere Abwärtsbewegung ziemlich unwahrscheinlich.

Kursverlauf vom 18.03.2011 bis 20.07.2012  

51 Postings, 4137 Tage news ofTolle Entwicklung!

 
  
    #8
1
12.02.15 14:32
ich finde es sehr interessant, das sich dieses Unternehmen jetzt auch im Gesundheitssektor positioniert. Damit ergibt sich ein enormes Wachstumspotential, welches auch den Herausforderung der demographischen Entwicklung unterstützend beisteht.
Diese Aktie könnte meines Erachtens eine der heißesten in den kommenden Jahren werden. Das schöne ist, das es bereits eine schöne Dividendenrendite gibt!
Ich überlege einzusteigen!  

559 Postings, 5327 Tage El_LuzDie Zukunft von STM

 
  
    #9
27.01.16 09:43
Ich bin letztens mit einer Schnupperposi bei STM eingestiegen, als ich gelesen hab, dass STM im Stift von apple dabei sind. Auch die anderen Felder wie Smarthome, -Driving etc. halte ich für spannend. Der Kurs hatte auch ordentlich Federn gelassen. Heute wurde bekannt, dass sie sich vom Verlustgeschäft Set-Top-Boxen trennen und sich auf ihre Stärken konzentrieren wollen - alles recht interessant.

Ist noch irgendjemand an Bord von STM?  

1962 Postings, 2963 Tage Werner01Jemand dabei?

 
  
    #10
09.09.18 12:52

1224 Postings, 5459 Tage bucks09bin dabei

 
  
    #11
07.12.18 21:45

8191 Postings, 2088 Tage DressageQueenBomben Zahlen !!

 
  
    #12
24.01.19 11:00

1224 Postings, 5459 Tage bucks09immer noch dabei

 
  
    #13
15.02.20 17:14
Fantastische Entwicklung, prima Performance, Klasseaktie!  

1372 Postings, 2573 Tage TheseusXStarke Zahlen und Prognoserhöhung

 
  
    #14
01.10.20 20:58
"STMICROELECTRONICS - Starke Zahlen und Prognoserhöhung

01.10.20, 12:20 GodmodeTrader

STMicroelectronics N.V. - WKN: 893438 - ISIN: NL0000226223 - Kurs: 27,740 € (Paris)

Der Halbleiterkonzern STMicroelectronics hat heute vorläufige Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal präsentiert. Und diese konnten sich sehen lassen. Der Umsatz stieg verglichen mit dem Vorquartal um 28 % aus 2,67 Mrd. USD. Damit übertraf das Management das obere Ende der eigentlich vorgesehenen Spanne um knapp 7 %. Auch hoben die Verantwortlichen die Umsatzprognose für das Gesamtjahr an. Es sollen nun mehr als 9,65 Mrd. USD umgesetzt werden. Ende April war STMicroelectronics noch von einer Spanne zwischen 8,8 und 9,5 Mrd. USD ausgegangen, hatte diese aber in der Folge bereits auf 9,25 bis 9,65 Mrd. USD erhöht. Die heutige Korrektur stellt also die zweite Anhebung im laufenden Geschäftsjahr dar. Die vollständigen Zahlen, dann auch mit dem Ergebnis je Aktie, wird STMicroelectronics am 22. Oktober vorlegen.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.

Analysten gehen aktuell für 2020 noch von einem Umsatzrückgang auf 9,48 Mrd. USD und einem Ergebnisrückgang auf 0,88 USD je Aktie aus. Doch die ersten Experten reagieren bereits und passen ihre Schätzungen an. Barclays belassen ihr Rating auf "Overweight" und bestätigen das Kursziel von 33 EUR je Aktie. Bryan Garnier erhöhen das Ziel von 30 auf 33 EUR je Aktie und bewerten den Titel ebenfalls mit "Buy".

Mit dem heutigen Kurssprung attackiert der Wert das Julihoch bei 27,87 EUR. Ein Ausbruch darüber triggert weiteres Potenzial bis zum Allzeithoch bei 29,44 EUR. Wiederum darüber wäre die Korrektur in Form des Coronacrash endgültig beendet und die Aktie dürfte ihre Aufwärtsbewegung zunächst in Richtung 33,00 EUR fortsetzen.

Strategische Absicherungen bieten sich unter dem Zwischentief bei 24,50 EUR an. Auch hat sich der EMA200 in den vergangenen Monaten als solider Support erwiesen.

      Jahr      2019    2020e*    2021e*§
Umsatz in Mrd. USD 9,56 9,48 10,83
Ergebnis je Aktie in USD 1,14 0,88 1,49
Gewinnwachstum          §-22,81 % 69,32 %
       KGV        29        37        22          §
       KUV       3,0       3,1       2,7          §
       PEG                neg.       0,3§
Dividende je Aktie in USD 0,24 0,19 0,24
Dividendenrendite§0,74 % 0,58 % 0,74 %"



Quelle: https://www.onvista.de/news/...-zahlen-und-prognoserhoehung-398881083  

4927 Postings, 2170 Tage neymarNeue Chipfabrik entsteht in Frankreich

 
  
    #15
11.07.22 11:09

18913 Postings, 944 Tage Highländer49STMicroelectronics

 
  
    #16
28.07.22 10:48

18913 Postings, 944 Tage Highländer49STMicroelectronics

 
  
    #17
07.06.23 11:50

STMicroelectronics arbeitet mit chinesischem Halbleiter-Konzern zusammen
Der Chipkonzern STMicroelectronics arbeitet mit dem chinesischen Halbleiter-Konzern Sanan Optoelectronics zusammen. Beide Anbieter gründen für die Herstellung von 200-Millimeter-Siliziumkarbid-Bauelementen in China ein Gemeinschaftsunternehmen. Dazu soll eine entsprechende Fabrik in der Volksrepublik entstehen, wie STM am Mittwoch in Genf mitteilte.
In der im chinesischen Chongqing geplanten Fabrik soll die Produktion im vierten Quartal 2025 beginnen, bis 2028 sollen die Kapazitäten vollständig ausgebaut sein. Das Gemeinschaftsunternehmen werde die Bauelemente exklusiv für STMicroelectronics herstellen, hieß es weiter. Parallel dazu will Sanan eine weitere neue Produktionsstätte für 200-mm-SiC-Substrate errichten und betreiben, um den Bedarf des Joint Ventures weiter zu decken.

Siliziumkarbid wird unter anderem in Elektroautos eingesetzt. Die Härte und chemischen Eigenschaften des Werkstoffs mit der chemischen Formel SiC ermöglichen geringere Leistungsverluste, sodass Elektroautos mit der gleichen Ladeleistung weiter fahren können. STM-Chef Jean-Marc Chery geht davon aus, bis 2030 einen Umsatz von 5 Milliarden Euro mit der SiC-Technologie erzielen zu können. China gilt dabei als bedeutender Markt, denn die Zahl der Elektroautos dort auf den Straßen wächst rasant.

Für die geplante Zusammenarbeit nehmen STM und Sana insgesamt 3,2 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (3 Milliarden Euro) in die Hand, mehr als zwei Drittel davon werden in den nächsten fünf Jahren investiert. Die Unternehmen setzen dabei auch auf Subventionen der chinesischen Regierung.

Was haltet Ihr von der Zusammenarbeit?

Quelle: dpa-AFX

 

79561 Postings, 8895 Tage Kickyriesiger Zukunftsmarkt der Autoindustrie

 
  
    #18
19.06.23 11:49
https://www.computerbase.de/2023-06/...ure-mit-sanan-optoelectronics/
Die Zusammenarbeit wird speziell im Bereich SiC-Bauteile geschehen, denn Komponenten auf Basis von Siliciumcarbid wird vor allem in der Automotive-Branche ein riesiger Markt vorhergesagt.  

18913 Postings, 944 Tage Highländer49STMicroelectronics

 
  
    #19
25.01.24 10:43
Die neuen Zahlen sind da
STMicroelectronics Reports Q4 and FY 2023 Financial Results
https://newsroom.st.com/media-center/press-item.html/c3230.html
Was sagt Ihr zu den Zahlen und wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  

768 Postings, 2534 Tage Elgo321cba

 
  
    #20
12.02.24 08:54
Was ist das denn für ein Mist hier.
Bin gerne bei Infineon:)  

   Antwort einfügen - nach oben