SPD - die Partei der sozialen Gerechtigkeit


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 01.06.16 09:11
Eröffnet am:31.05.16 21:33von: Dr.UdoBroem.Anzahl Beiträge:22
Neuester Beitrag:01.06.16 09:11von: gurkenfredLeser gesamt:3.584
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeSPD - die Partei der sozialen Gerechtigkeit

 
  
    #1
2
31.05.16 21:33
Weiß der Himmel, was Nahles da geritten hat, aber ein größeres Eigentor hätte sie kaum schießen können , als mit den geplanten Änderungen bei Hartz-4.

Nicht nur, dass erneut bei den Ärmsten Gelder eingspart werden sollen, auch die nur noch eingeschränkte Möglichkeit, gegen fehlerhafte Bescheide vorzugehen ist eine Frechheit. Immerhin wird ca. jeder zweite Prozess gegen die Arbeitsagentur gewonnen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...trifft-Trennungskinder.html

2133 Postings, 5780 Tage nixgibtsklar wird jeder zweite Prozess gewonnen,weil

 
  
    #2
2
31.05.16 21:38
die Richter zum größten Teil alles alte Sozen sind.

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarekAber die Sozen sterben relativ schnell aus...

 
  
    #3
1
31.05.16 21:47
...19% sag ich nur.         Chapeau!!!        

Ich glaube, einzig Malu Dreyer halte ich noch für eine ECHTE und glaubwürdige

Sozialdemokratin.

Zum Glück gibt´s für mich nur die Kraft auf´m Wahlzettel. Und die geht nimmer mehr.

 

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeBei so viel Sachkompetenz muss ich meine

 
  
    #4
2
31.05.16 21:50
Segel streichen.

Hättet ihr gerne den Volksgerichtshof zurück, oder wie soll ich #2 verstehen?

2133 Postings, 5780 Tage nixgibtsbei fast vorhandener Vollbeschäftigung

 
  
    #5
2
31.05.16 21:52
würde/könnte so mancher Hartz'er Arbeit finden man muss halt nur suchen.

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarekAber hier ist doch voll die Vollbeschäftigung

 
  
    #6
31.05.16 21:56
...  etwa Zweifel?



Beschäftigungsboom: Unter 50.000 Arbeitslose in Köln – niedrigster Mai-Wert seit 1993! | Express.de
Die Wirtschaft in dieser Stadt brummt. Köln erlebt einen anhaltenden Beschäftigungsboom – mit immer weniger Menschen ohne Job. „Der Rückgang der Arbeitslosigkeit beschert uns nach 23 Jahren erstmals in einem Mai wieder unter 50.000 Arbeitslose“, so Roswitha Stock, Vorsitzende der Geschäftsführung der ...
 

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeWas hat das jetzt mit den fehlerhaften Bescheiden

 
  
    #7
3
31.05.16 21:57
zu tun?

Hast du noch ein paar Plattheiten parat?

"Diskussionen" auf Ariva sind so sinnlos, wie wenn man den Wald fegen geht.

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeAber wenn schon Themenwechsel, dann überlegt mal,

 
  
    #8
31.05.16 22:01
wer alles Hartz 4 bezieht und wer davon überhaupt arbeitsfähig ist.
Kranke, Schwerbehinderte, Alleinerziehende, Frührentner usw.

Sicher gibt es auvh Arbeitsunwillige, aber die sind wirklich nicht das Problem.

179550 Postings, 8237 Tage GrinchDiskussionen gibts hier nicht mehr.

 
  
    #9
31.05.16 22:01
Wenn du mit dem Völkchen hier redest, ist das schon verschwendete Zeit.

Die könnten ohne Hose durch die Fussgängerzone rennen und wären trotzdem der Meinung sie wären passend angezogen.  

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarek"Völkchen"

 
  
    #10
31.05.16 22:08

179550 Postings, 8237 Tage GrinchJau, denn nur eine Verniedlichung

 
  
    #11
31.05.16 22:09
ist bei eurem Geisteszustand angemessen. Wollen ja nicht, dass ihr gleich entmündigt werdet!  

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarekSo wird es wohl sein, Grinchi

 
  
    #12
2
31.05.16 22:12

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeDie geplante Reform reiht sich ein in Gesetze

 
  
    #13
31.05.16 22:13
zu Ungunsten der Ärmsten in unserer Gesellschaft.

Man erinnere sich nur an die gefeierte Mütterrente.

Wer nat wieder nichts davon? Die Frauen, die durch Kindererziehung kaum in die Rentenkasse einzahlen konnten, im Alter nur Hartz 4 bekommen.

Sinnigerweise wird ja die Mütterrente mit dem H4-Satz verrechnet, so dass eigentlich nur die davon profitieren, die eh schon leidlich genug zum Leben haben.

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarekEin Erfolg der Groko?

 
  
    #14
1
31.05.16 22:17
...christlich und sozial?

Berlin: Jedes dritte Kind ist von Hartz IV abhängig - SPIEGEL ONLINE
Die Zahl der Kinder, die von Hartz IV leben, ist gestiegen - auf insgesamt 1,54 Millionen. In Bremen und Berlin ist fast jeder dritte unter 15-Jährige betroffen.
 

42940 Postings, 8404 Tage Dr.UdoBroemmeWenn man nur Politik für die oberen 2/3 macht,

 
  
    #16
2
31.05.16 22:33
braucht man sich über die Entstehung einer AfD nicht zu wundern.

Gabriel und Nahles haben meine Erwartungen jedenfalls zu 100% erfüllt. Da sind 20% noch viel zu viel.Einzig den Mindestlohn können sie als Erfolg vorweisen.

22590 Postings, 4471 Tage HMKaczmarek..."für die oberen 2/3"?

 
  
    #17
1
31.05.16 22:36
...im allerbesten Fall für das obere 1/3.  Und da gehört die SPD Stammwählerschaft

i.d.R. halt nicht mehr dazu.   19% sag ich nur.  

229 Postings, 7565 Tage holyreicht der mindeslohn denn,

 
  
    #18
31.05.16 22:41
das man bei der rente über den zozialsatz kommt.  

227114 Postings, 4927 Tage ermlitznah

 
  
    #19
31.05.16 22:53
les.................ist paares ♫  

229 Postings, 7565 Tage holy#16 gut gemeint

 
  
    #20
31.05.16 22:56

10805 Postings, 5070 Tage sonnenscheinchenja, wenn ich an die ganzen

 
  
    #21
31.05.16 23:36
Leute denke, die kaum Beiträge in die Rentenversicherung gezahlt haben, weil sie alles schwarz und bar auf Kralle gemacht haben, kommen mir natürlich die Tränen. Ich finde, dass Risiko schwarz zu arbeiten und nur geringe Rentenanwartschaften zu erwerben, sollte dringend mit einer bedingungslosen Lebensleistungsrente gebessert werden.....HAHAHAHA  

19524 Postings, 8487 Tage gurkenfred#16: so ist es.....sie wundern sich aber....

 
  
    #22
01.06.16 09:11
und sind natürlich selbst völlig unschuldig daran.....

so viel heuchelei ist schon dreist.....  

   Antwort einfügen - nach oben