SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet!


Seite 1 von 126
Neuester Beitrag: 23.05.24 08:59
Eröffnet am:03.05.13 13:27von: Salim R.Anzahl Beiträge:4.133
Neuester Beitrag:23.05.24 08:59von: BilderbergLeser gesamt:1.135.259
Forum:Börse Leser heute:436
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 126  >  

96 Postings, 5078 Tage Salim R.SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet!

 
  
    #1
19
03.05.13 13:27

SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet!   Seit einigen Monaten habe ich auf der Suche nach fair bewerteten Unternehmen etliche Indizien durchforstet. Vor lauter Bäumen konnte ich einfach den Wald gar nicht sehen. Während SMA Solar vor meiner Nase lag, suchte ich in fernen Osten nach guten Unternehmen, ohne Erfolg. Eines Tages las ich in der Zeitung, dass ein Solar-Unternehmen Namens Solar World einen Schuldenschnitt plant, während dessen rauschte sein Aktienkurs gen Süden. Nun es ist allgemein bekannt, dass seit 2009 den Deutschen Solar Firmen sehr schlecht geht. Viele Solar Unternehmen haben pleite gemacht, und weitere sind noch auf dem Weg dorthin. Die Schuld wird den harten und billigeren Konkurrenten aus China zugeschoben, was nur zum Teil stimmt. Innenpolitisch war allerdings auch die FDP, die so langsam die Solarbranche in Deutschland ruiniert hat, daran schuldig. Die FDP baute die Subventionen in der Solarbranche massiv ab, und vergab diese an ihrer eigenen Klientel wie z.B. Hotelbranche. Über Subventionen kann man sich politisch streiten. Aber man darf es nicht vergessen, dass viele Unternehmen in Deutschland ohne staatliche Subventionen nicht konkurrenzfähig wären, wie die Waffenindustrie, ja sogar die Atomenergie und Pharmaindustrie...

                   

Allgemeine Lage:  Im September dieses Jahres findet die Bundestagswahl statt. Das heißt die Karten werden neu gemischt. Spätestens 2011 merkte Frau Merkel, dass die Koalition mit der FDP ihr größter innenpolitischer Fehler war. In Krisenzeiten bietet eine große Koalition für unbeliebte Entscheidungen eine sichere Mehrheit, als eine Union und FDP Koalition. Nun die Probleme der Peripheriestaaten in der EU brodeln unter der Decke weiter, und Frau Merkel hat, laut Bundesverfassungsgericht, für ihre Entscheidungen bezüglich weiteren Fiskalhilfen die Zustimmung des Parlamentes zu holen.  Ist eine vernünftige Mehrheit im Parlament nicht gewährleistet, haben Frau Merkel und die EU ein Problem. Meine Einschätzung ist, dass der Plan für eine große Koalition ab Oktober 2013 schon längst in Frau Merkels Schublade liegt. Ist die SPD mit an der Regierung, wird die Solarbranche ein offnes Ohr bei der Regierung finden... Außerdem werden die Konturen der Energiewende noch mehr sichtbar. 

       

Wer gesund ist, wird erfolgreich sein:  Während viele Solar-Unternehmen seit 2009 Pleite machen oder hoch verschuldet sind, und durch den Kapitalschnitt und Kapitalerhöhung das Vermögen ihrer Aktionäre vernichten, erwirtschaftet die SMA-Solar AG Gewinne. Das Eigenkapital des Unternehmens liegt bei 62%. Das ist mehr als sehr gut. Das bezeugt, dass das Unternehmen von einem guten Management geführt wird. Im Bereich der Wechselrichter gibt es zwar Konkurrenz, aber sie ist durchschaubar. SMA beherrscht 25% des Marktanteils, und verfügt über 400 Patente.

   

Die Aktie ist massiv unterbewertet:   Allein das Umlaufvermögen (Alle Vermögenswerte, die man in kürzester Zeit in Bargeld umwandeln kann) des Unternehmens liegt bei 23€ pro Aktie. Die Aktie hat ein KGV von 8,7. Das Unternehmen hat in den letzten 7 Jahren nur Gewinne erwirtschaftet! Vor kurzem wurde ein Konkurrenzunternehmen von SMA Namens PowerOne an die ABB AG für eine Milliarde Dollar (ca.762€ Mio.) verkauft. Der Umsatz und der Gewinn der SMA AG sind doppelt so hoch wie PowerOne. Außerdem hat PowerOne in den letzten sieben Jahren vier Jahre mit Verlust abgeschlossen, und nur in den letzten drei Jahren Gewinn erwirtschaftet. Wenn wir den Preis von PowerOne als Grundlage nehmen, und es verdoppeln erhalten wir: 762x2=1,5 Milliarden Euro. Diese Summe teilen wir durch die Anzahl der Aktien von SMA und erhalten wir: 1500 mio / 34,7 mio= 43€ pro Aktie. Folglich ist die Aktie Momentan mit einem Abschlag von 44% zu ihrem fairen Preis zu haben. Wenn das nicht billig ist...

Viel Erfolg bei euren Investments,

                 

Salim R.

 
3108 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 126  >  

4144 Postings, 3891 Tage Bilderbergdas war ja mal eine seltene Gelegenheit

 
  
    #3110
08.05.24 09:31
günstig einzukaufen.
Nun wird der Bestand mit hohem Verkaufslimit davor bewahrt von der günstigen Depotbank ungefragt den Leerverkäufern angeboten zu werden.  

4144 Postings, 3891 Tage Bilderbergwann kommt dazu der Artikel vom Aktionär?

 
  
    #3111
08.05.24 09:45
kann ja nicht lange dauern, meine Meinung.
In der Zwischenzeit warten wir einfach auf eine Normalisierung des Kurses weiter oben.  

4144 Postings, 3891 Tage Bilderbergaktuelles KGV bei 11,3

 
  
    #3112
08.05.24 09:52
das wird für die Leerverkäufer teuer, es ist ein Wert mit relativ wenig Aktien und dann einzudecken wird nicht billig, freue mich wahnsinnig auf die Eindeckung. ist doch immer wieder gut noch genug Geld für solche Gelegenheiten parat zu haben.  So das muss nun aber auch reichen, schönen Feiertag allen.  

911 Postings, 1867 Tage AnderbrueggeRuntergeprügelt,

 
  
    #3113
2
08.05.24 12:21
Viele Optionsscheine insbesondere Faktorzertifikate ab Hebel 5 wertlos gemacht, und dann wieder hochgekauft. So generieren die Institute ihre Gewinne. Vor der ganzen Aktion natürlich noch massig mit Putoptionen eingedeckt, die dann bei Kurs 43€ schnell zu Geld gemacht wurden. Börse ist für Insider eine Gelddruckmaschine  

4144 Postings, 3891 Tage BilderbergErst-Insiderkauf Dr. Jürgen Reinert

 
  
    #3114
11.05.24 07:14
fünf Meldungen dazu hier bei Ariva.
Ich habe die dreifache Menge erworben und keinen interessiert das.
Hätte mir aber schon gewünscht, dass er mehr kauft als ich, meine Meinung.  

36 Postings, 21 Tage Mario597Löschung

 
  
    #3115
13.05.24 20:59

Moderation
Zeitpunkt: 14.05.24 09:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

36 Postings, 21 Tage Mario597Löschung

 
  
    #3116
13.05.24 20:59

Moderation
Zeitpunkt: 14.05.24 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

435 Postings, 1430 Tage Entelippens@Mario597

 
  
    #3117
1
14.05.24 06:55
Echt jetzt? Was soll sowas?
Wenn Du ein ach so kompromitierendes "Video" hast, verlinke es doch hier bzw. gib ein paar zusätzliche Infos.
Beitrag ist gemeldet.  

911 Postings, 1867 Tage AnderbrueggeHabe mir mal die jeweiligen Schlusskurse

 
  
    #3118
3
14.05.24 09:35
von SMA in der Zeit vom 14.11.22 bis 14.5.23 angesehen, als der Kurs innerhalb eines halben Jahres von 40 auf 110 Euro hochging und sich dabei fast verdreifachte.. Bei dem geringen "Freefloat" und dem für diese Verhältnisse hohen Short-Anteil von aktuell 8,13%  ist das bei positiver Nachrichtenlage jederzeit wieder möglich, denke ich. Der Ausbau der Produktionskapazität, sinkende Zinsen und staatliche Förderungen in welcher Form auch immer, werden hier die Katalysatoren sein.

Schönen Handelstag !!  

4144 Postings, 3891 Tage BilderbergDeutsche Bank gibt 63€ an

 
  
    #3119
14.05.24 20:31
das ist ein guter Wert um erste Stücke zu verkaufen. Ich bin dafür.  

4144 Postings, 3891 Tage BilderbergAuch hier sind die LVs am Werk

 
  
    #3120
14.05.24 21:09
In nur zwei Wochen seit Beginn dieses Monats haben Hedgfonds und andere spekulative Investoren mit ihren Wetten gegen die GameStop-Aktie Milliardenverluste eingefahren. Die Hintergründe.Die Aktie des Videospielhändlers GameStop erlebt einen regelrechten Höhenflug und stellt Short-Seller vor massive Verluste in Höhe von über einer Milliarde US-Dollar. Im Laufe dieses Monats hat sich der Aktienkurs des Meme-Stocks etwa verdreifacht und auch bei anderen stark leerverkauften Aktien ein wahres Kursfeuerwerk an der Börse entfesselt. Mit einem Anstieg von bis zu 119 Prozent am Montag und insgesamt 185 Prozent im Mai verzeichnen Short-Seller laut Daten von S3 Partners massive Verluste   

51 Postings, 209 Tage Aktien_checkerDip war irrational

 
  
    #3121
1
15.05.24 05:17
Man muss ehrlich sagen, die "Aktien-Idee - Nebenwerte" Gruppe auf Tellegram lag hier wieder goldrichtig, als man bei dem Dip auf 42 Euro vor wenigen Tagen selbstbewusst zugegriffen hat. Der Dip wurde als völlig irrational begründet und dass der Kurs sich nach den soliden Zahlen schnell wieder erholen sollte... Chapeau. Frage mich, warum ich früher irgendwelche Börsendienste abonniert hatte, wenn es auch kleinere kostenlose Gruppen mit hohem Mehrwert gibt.  

6279 Postings, 5251 Tage JulietteDie, die sich am besten mit den Finanzen bei SMA

 
  
    #3122
2
16.05.24 13:53
auskennen sollte, CFO Barbara Gregor, hat gestern SMA-Aktien gekauft:
https://www.eqs-news.com/de/news/...gy-ag-barbara-gregor-kauf/2055791  

4144 Postings, 3891 Tage BilderbergNaja, das kann man so oder so sehen

 
  
    #3123
1
16.05.24 14:32
Ich habe fast die doppelte Anzahl an Aktien und keinen interessiert es.
Sie hätte ja auch richtig zulangen können und das doppelte oder dreifache ordern.
Ich denke im Moment wird der Kurs nicht über 52€ laufen.
Wenn es aber noch mal unter 48€ rauscht lege ich nach.
Meine Meinung.  

51 Postings, 209 Tage Aktien_checkerInsiderkauf

 
  
    #3124
17.05.24 09:56
Du hast aber keine Insides wie sich das Unternehmen unterwickelt :D Das Management scheint dran zu glauben, dass es in Halbjahr 2 wieder gut anzieht. Da hänge ich mich ran an den Insiderkauf und stocke ebenfalls auf. Sehr gutes Zeichen.  

911 Postings, 1867 Tage AnderbrueggeFreu mich schon auf die

 
  
    #3125
19.05.24 14:21
200 Euro Dividende, vor allem, weil man am EX-DIV Tag gar nicht merkt, dass die Dividende abzogen wurde, bei dem täglichen Auf- und Ab. :-)  

911 Postings, 1867 Tage AnderbrueggeLächerliche Umsätze begleitet mit

 
  
    #3126
21.05.24 10:05

2123 Postings, 4811 Tage fenfir123Löschung

 
  
    #3127
1
21.05.24 22:30

Moderation
Zeitpunkt: 22.05.24 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

6279 Postings, 5251 Tage Julietteja nee is klar

 
  
    #3128
1
22.05.24 06:37

911 Postings, 1867 Tage AnderbrueggeUBS Group stock Anteile von knapp 3

 
  
    #3129
22.05.24 08:08
auf über 5% auf. Na, das wird seinen Grund haben. :-)

Für die, die hier in ARIVA nicht in die News reinschauen


https://www.ariva.de/news/...hnology-ag-release-according-to-11252892  

2123 Postings, 4811 Tage fenfir123#3128

 
  
    #3130
1
22.05.24 10:03
Glaubt ihr wirklich, das sofort alle Stellen ausschreibungen sofort rausgenommen werden?
Die lässt man stehn um einen Bewerber Pool zu haben.
Seit ihr so lange raus aus dem arbeitsleben?  

5976 Postings, 4989 Tage sonnenschein2010lass gut sein

 
  
    #3131
1
22.05.24 13:30
Gerüchteküche ist uninteressant hier.
Ist noch dazu wenig plausibel bei dem erwarteten Wachstum in der Branche und sollte SMA
tatsächlich mit dem bereits vorhandenen Personal das kommende Wachstum bewältigen können...
umso besser ;-)  

5976 Postings, 4989 Tage sonnenschein2010schöner Anstieg

 
  
    #3132
22.05.24 18:16
erneuter Test der 50 € Schallmauer  

11661 Postings, 3766 Tage eintracht67schau dir mal die anderen Solarwerte an:

 
  
    #3133
22.05.24 19:59
die haben durch die Reihe weg 20% Plus und noch mehr  

4144 Postings, 3891 Tage Bilderbergwo bleibt hier die Zinssenkungsphantasie?

 
  
    #3134
23.05.24 08:59
der Kurs sollte doch davon profitieren.
Es steigen ja sogar Solar Edge und Enphase, und in Kürze winkt die Dividende, meine Meinung  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 126  >  
   Antwort einfügen - nach oben