Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?


Seite 703 von 783
Neuester Beitrag: 14.10.19 21:52
Eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 20.568
Neuester Beitrag: 14.10.19 21:52 von: BaerStierPan. Leser gesamt: 2.357.303
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 221
Bewertet mit:
55


 
Seite: < 1 | ... | 701 | 702 |
| 704 | 705 | ... 783  >  

2 Postings, 76 Tage Pockedeutsche Übersetzung

 
  
    #17551
4
17.09.19 11:57
Thomas Cook, Banken und Fosun'la vereinbaren mit den Aktionären das Zusammentreffen des zweitgrößten Aktionärs des Unternehmens, Neşet Koçkar. "Ich glaube nicht, dass ich behindert werde." TurizmGüncel - Ausländische Nachrichten Kürzlich veröffentlichte Sky News die Meldung "Thomas Cook warnte vor dem Bankrott", nachdem die Inhaber von Unternehmensanleihen, Banken und Fosun'la in letzter Minute Gespräche geführt hatten. Für die Durchführung des Vertrages ist die Zustimmung von 3/3 der Anleihegläubiger erforderlich. CAA in Alarmbereitschaft für Thomas Cook The Times schrieb, dass die britische Zivilluftfahrtbehörde (CAA) Thomas Cook alarmiert hat, der 22 Millionen Kunden pro Jahr bedient, und einen Plan vorbereitet, der die Rückkehr von Tausenden von Thomas Cook-Kunden in das Land im Falle einer Insolvenz vorsieht. Die CAA gab keine Erklärung zu der Forderung ab. Die ATOL-Lizenz von Thomas Cook muss am 1. Oktober erneuert werden. Andernfalls bleiben Tausende von Kunden unsicher. Thomas Cook versetzt AlixPartners in den Ruhezustand Die Telegraphenzeitung Thomas Cook, der die Vereinbarung mit Fosun aushielt und Anleihegläubiger, die sich den Schritten widersetzten, beriet die Bankrottexperten von AlixPartners. In den Nachrichten, AlixPartners, Thomas Cooks Konkurs, einschließlich Lloyds Bank im Falle eines Konkurses, 875 Millionen Pfund, nur 13,2 Prozent der genannten, sagte er. Thomas Cook hält in letzter Minute Besprechungen ab Es wird berichtet, dass Thomas Cook in letzter Minute Treffen mit Banken, Fosun und Aktionären abhält, um das Finale der mit Fosun und den Banken getroffenen 900-Millionen-Pfund-Rettungsvereinbarung zu erreichen. Neşet Koçkar arbeitet mit Fosun zusammen Neşet Koçkar, der zweitgrößte Aktionär des Unternehmens mit 8 Prozent der Thomas Cook-Aktien im Juli, sagte, dass er nicht der Meinung sei, dass die Vereinbarung mit Banken und Fosun außer Kraft gesetzt würde. In einem Gespräch mit FT erklärte Koçkar, er habe sich mit Fosun über die Gründung einer Partnerschaft mit Thomas Cook getroffen, könne jedoch aufgrund der Vertraulichkeitsvereinbarung keine weiteren Einzelheiten mitteilen.  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@Pocke

 
  
    #17552
1
17.09.19 12:12
Danke für den Bericht. So wie es aussieht kann es doch was werden, damit alle was davon haben und in Zukunft auch wir Aktionäre auch wenn wir vielleicht jetzt die bittere Pille schlucken müssen, danach wird diese umso süsser für Umuns :)  

170 Postings, 148 Tage robert0809Das dachte ich mir auch schon

 
  
    #17553
17.09.19 12:14
Das der Kockar zusammen mit TC und Fosun eine Partnerschaft gelingt.

Das sind doch ziemlich gute Zeichen .  

1347 Postings, 669 Tage Claudimalinsolvenz?(: (

 
  
    #17554
17.09.19 12:14

170 Postings, 148 Tage robert0809Wie ich schon sagte

 
  
    #17555
1
17.09.19 12:17
Es wird keine Insolvenz geben

Meine Meinung natürlich  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@

 
  
    #17556
17.09.19 12:19
Wenn die schaffen zusammen (TC, Fosun und Kocar) zu arbeiten. Dann wissen wir alles was das bedeutet, TC kommt wieder auf die Beine und jeder hat was davon.  

2810 Postings, 2877 Tage cango2011Keine Inso ?

 
  
    #17557
5
17.09.19 12:20
Und der Kurs reagiert gleich null auf den Bericht. Kockar wird involviert aber wie wird nicht verraten. Das ist zwar gut für TC aber was passiert mit den Aktien ?  

456 Postings, 225 Tage TiberianSunSonderdeal mit Kockar?

 
  
    #17558
3
17.09.19 12:22
Und wer sagt, dass der kleine Aktionär was davon hat?
Vielleicht bringt er noch etwas Kapital ein und erhält einen kleinen Anteil von dem Fosunpaket.
Dafür lässt er seinen Aktienanteil wie Fosun selbst stark verwässern, da er seinen Anteil vom Kuchen hat und damit die Aktionäre die Rechnung bezahlen.

Wenn die mehrheitlich entscheiden, dass das so umgesetzt wird, dann schaut es düster aus.

Kann natürlich anders kommen, aber wenn ich mir den Kurs anschaue.. sehe ich aktuell keine Rakete nach oben, die nach diesen News stattfinden müsste, wenn es so super für die Aktionäre wäre.

Der Refinanzierungsplan wurde ja veröffentlicht... und das klang nicht danach, dass den Altaktionären mehr als 1% am neuen Konlomerat bleiben sollte.  

1591 Postings, 4541 Tage borntofly@Flüsterin

 
  
    #17559
17.09.19 12:24
Ich hab’s aufgegeben. Füße still halten und warten bis Zahltag ist.  

2810 Postings, 2877 Tage cango2011Kockar

 
  
    #17560
3
17.09.19 12:24
Ich würde auch auf 10 Million verzichten wenn ich dafür später  100 bekomme. Langsam denke ich das er die 8 Prozent opfert.  

456 Postings, 225 Tage TiberianSunAlle Parteien sind beinharte Verhandlungspartner..

 
  
    #17561
1
17.09.19 12:24
wer glaubt, dass die was verschenken, wird es schwer haben.
Bisher habe ich noch nirgends was gelesen, dass den Aktionären noch ein annehmbarer Wert bleiben soll. Das klang eher immer nach symbolisch...  

456 Postings, 225 Tage TiberianSunNoch was zum Nachdenken.

 
  
    #17562
17.09.19 12:50
Wenn der Deal mit Kockar so gut für die aktuellen Aktienbesitzer (inkl. ihm) wäre, warum kauft er dann jetzt nicht weiter zu diesen Preisen!?

Seine 8% sind gerade noch mal etwas über 6 Mio im Moment wert.
Wenn er da nur einen annähernd guten Deal mit Fosun erreicht, der mehr Wert ist als diese 6 Mio, dann wird er darauf eingehen und einer massiven Verwässerung zustimmen. Gut für ihn, schlecht für alle anderen Kleinaktionäre.  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@TiberianSun

 
  
    #17563
17.09.19 12:55
Du weißt ganz genau warum er nicht weiterlaufen kann, da er jetzt in Verhandlungen steckt wäre es ein Insiderkauf!!!!!! Ps: Vielleicht kaufen eh einige von ihm hat ja gesagt er ist gut vernetzt die Russin hat ja auch zugeschlagen und bei vielen wissen wir es nicht (unter der Meldeschwelle). Es wird was kommen ich bin auf  jeden Fall dabei entweder up oder down aber wichtig ist man ist dabei. Eine Chance die es nicht alle Tage gibt hab ich ergreifen müssen. Wir werden in paar Tagen sehen was die 3 Verhandelt haben TC, Fosun und Kocar. Hoffe halt was gutes! Also so dass wir mit zwei blauen Augen davon kommen und dann wieder steigen können.  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@

 
  
    #17564
17.09.19 12:56
Meinte kaufen sorry Handy!  

456 Postings, 225 Tage TiberianSunwayup

 
  
    #17565
17.09.19 13:00

Wie soll denn der gute Deal bitte aussehen für die Aktionäre?

Die rettende Milliarde war von Anfang an so kommunziert, dass für die Aktionäre so gut wie nichts überbleibt.

Hier nochmal die offizielle Kommunikation zum Rettungsdeal wie in #17442 vermerkt.

" ...Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wird die Fosun  Tourism Group 450 Millionen Pfund neues Geld in die Gruppe einbringen und so mindestens 75% des Thomas Cook Veranstaltergeschäfts und 25% der Anteile an der Group Airline halten.  

Unsere wichtigsten kreditgebenden Banken und Anleihegläubiger planen ebenfalls, 450 Millionen Pfund an frischem Geld in die Gruppe einzubringen und werden ihre bestehenden Forderungen in neues Eigenkapital an der Group Airline umwandeln, womit sie dann rund 75% der Anteile an der Airline und bis zu 25% am Veranstaltergeschäft der Gruppe halten werden. "

 

456 Postings, 225 Tage TiberianSunSelbst wenn...

 
  
    #17566
2
17.09.19 13:04
TC nach Abschluss der Rettung mit 1 Milliarde bewertet wird.

Dann sind 1% (wenn es überhaupt so viel sein wird für die Aktionäre) gerade mal 10 Millionen.
Heißt 1/8 von dem was eine Aktie jetzt wert ist.
Für den aktuellen Kurs bräuchten wir in dem Szenario 8 Milliarden Bewertung nach dem Deal.

Wenn wir mal einer bitte erklären kann, welches Szenario hier für den Aktionär toll sein soll?
Die Kommunikation von TC und Fosun lässt nichts dergleichen erwarten.  

2590 Postings, 3134 Tage Ekto_winSehe ich auch so

 
  
    #17567
1
17.09.19 13:17
Aber rechnen können hier die wenigsten. Wobei ich von einer ähnlichen mk nach rek. Wie bei tui ausgehe. Also nicht ganz so negativ. Aber ein zock muss doch noch mal kommen. Hoffentlich brechen wir bei den 4 pence ne sl Welle los. Dann könnte es evtl. noch mal einen kleinen Rebound geben. Und dann schnell raus hier.  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@TiberianSun

 
  
    #17568
1
17.09.19 13:27
Angenommen Fosun und Kokar einigen sich auf eine Verwässerung von 50% wären es ca. 0,025 oder mehr % auf 0,02 dann sind deren Beteiligungen von den 18% und den 8% natürlich auch weniger Wert, das nehemns in Kauf damit dann die 1 Mrd an Schulden abgebaut wird sie schaffen es zusammen mit den Türken und Chinesen (Reisende) die 1 Mrd wieder in 1- 2 Jahren reinbekommen, dann wäre denen die Verwässerung egal wenn sie auf 0,30 Cent kommt oder sie bauen eine Neue Sparte auf k. A. Die Zukunft wissen wir nicht doch Fosun und Kocar haben das Geld und Know How. Ich stehe aufjeden Fall bereit um nach der Verwässerung zuzuschlagen. Money ist auf der Seite und wenn der Kurs doch anzieht kauf ich einfach nach. Mehr kann ich nicht sagen. Nur eines ist positiv 2 Partner sind immer besser als 1ner! TC wird sicher wieder einen Rebound machen nur wichtig ist 2 gescheite Partner mit einem neuen Management und die Bereitschaft zu investieren und dann wird es wieder.  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@

 
  
    #17569
17.09.19 13:38
Yeess jetzt kommt TUI!!!!  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@

 
  
    #17570
17.09.19 13:39
Quelle Finanznachrichten. De

TUI ist noch immer an Condor interessiert!

Jetzt wird es wirklich spannend  

2590 Postings, 3134 Tage Ekto_winWow gut informiert

 
  
    #17571
1
17.09.19 13:42
Stand schon gestern im Handelsblatt, wen juckt es? Aber besser spät als nie, gell!  

143 Postings, 70 Tage Wayup1@Ekto

 
  
    #17572
1
17.09.19 13:52
Klar juckt es dich nicht bist auch nicht investiert ich verstehe nur nicht warum du dann noch da bist. Weil mit schreiben kannst du nichts Gewinnen!! Würde ich echt gerne mal wissen, wenn du eh nichts von TC willst und eh auf die TC sch... was machst du dann noch da? Für was beschäftigst  du dich mit TC? Wenn du eh an keinen Rebound glaubst komm doch bei 0,01 wieder und verschwende doch nicht deine Zeit mir einer Aktie die dir nichts bringt sondern befasse dich lieber mit einer Aktie welche dir was bringt. Schau mir auch nicht z. B. NIKE, Visa,... an wenn ich nichts davon habe.  

688 Postings, 4948 Tage kittiHallo hier im Forum

 
  
    #17573
1
17.09.19 13:57
Nun, ich bin  All in und mir geht das Zäpfchen auch hin und her..
Ekto kennt schon die Aktie seit längeren Zeitpunkt! Ich finde Ihn okay!
Eine Frage an Dich: Es sollte nochmals ein Hüpfer nach oben kommen-
Bitte nenne mal Zahlen hierzu, wäre für mich sehr wichtig! Danke im Vorraus!
Gefrustet ja, aber weshalb hält sich der Kurs immernoch bei ca. 5 Cent?
Verkaufen möchte ich nicht, Verlust riesig. Ich arbeite und kann nicht ständig schauen. Heute bin ich
Zuhause! Würde ich hier ständig reinschauen ins Forum, würde ich  wohl nach einer Woche einen
Psychoberater brauchen ! Ehrlich, wie sollte man sich jetzt verhalten? Sprich gehen die Shorties hoch
verkaufen?  Dachte , es könnte ja auch noch kommen- ein Übernahmeangebot von  den Chinesen...
LG kitti    

2590 Postings, 3134 Tage Ekto_winGlaube ja an einen rebound

 
  
    #17574
2
17.09.19 13:57
So von 4 Cent auf 6 Cent oder so. Darum lese ich hier immer gespannt mit und will ja die *neusten* Nachrichten nicht verpassen.  

2590 Postings, 3134 Tage Ekto_winKenne die Aktie seit 2012 und ich

 
  
    #17575
3
17.09.19 14:00
Habe sehr viel Geld hiermit verdient. Aber derzeit glaube ich nicht mehr wirklich an das was ich damals miterleben dürfte. Damals war die Stimmung eine andere. Einfach mal abwarten.  

Seite: < 1 | ... | 701 | 702 |
| 704 | 705 | ... 783  >  
   Antwort einfügen - nach oben