Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.


Seite 1 von 655
Neuester Beitrag: 04.08.20 12:40
Eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 17.357
Neuester Beitrag: 04.08.20 12:40 von: winsi Leser gesamt: 1.740.232
Forum: Börse   Leser heute: 638
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
653 | 654 | 655 655  >  

3774 Postings, 2856 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    #1
28
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
16332 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
653 | 654 | 655 655  >  

1475 Postings, 5019 Tage winsiIm Tageschart

 
  
    #16334
1
29.07.20 21:44
währt sich DAX aber noch, bearisches 7X Muster (X-Sequentials) abzuschließen.
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

5391 Postings, 2302 Tage Robbi11Gold

 
  
    #16335
30.07.20 08:55
Vor ein paar Tagen gab es zwei Spitzen: nach oben 2000 nach unten 1909. ich gehe davon aus , daß beide noch einmal in Ruhe angelaufen werden. Zunächst die untere.  

5391 Postings, 2302 Tage Robbi11Für heute Morgen

 
  
    #16336
30.07.20 14:04
Hatte ich Schwäche vorausgesagt, aber daß er so schwach wird, konnte ich mir nicht vorstellen.
Für heute Nachmittag hatte ich auf höhere Kurse spekuliert, was mit Vorhersage weniger zu tun hat.
Vorhersagen stützen sich auf astro Komstellationen. Spekulation basieren darauf ,ohne einen sicheren Weg Vorhersagen zu können. Trotzdem glaube ich, daß meine Beiträge wesentlich mehr wiegen, als
" wenn der Hahn kräht auf dem Mist,-------".  Schließlich ist auch interessant,was sich bei den Konstellatiomen ergibt,um dazu zu lernen. Also heute Nachmittag ?  

1475 Postings, 5019 Tage winsiMoin in die Runde

 
  
    #16337
31.07.20 12:17
die Take Prifits wurden noch Gestern erreicht, genau getrofen. Die Regeln besagen, dass aus Butterfly die hälfte der Position an 0,382 Retracement mitgenommen werden kann und die restliche an 0,618.
Aber in unserem Fall ist es so, dass DAX, vermuttlich die Richtung PRZ D Cypher gehen könnte.
Nach dem erreichen des letzten Take Profits, erhollt sich der DAX, so wie Robbi geschrieben hat.
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

1475 Postings, 5019 Tage winsiaus dieser

 
  
    #16338
31.07.20 12:21
Erhollung, wie es bis jetzt aussieht, formiert sich im Tageschart ein neuer bearischer Pattern, derer PRZ D in den Bereich 12.800 führen könnte.
@Robbi: wie lange vermutest du eine mögliche Erhollung?
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

1475 Postings, 5019 Tage winsiKorrektur

 
  
    #16339
31.07.20 12:23
"Erhollung, wie es bis jetzt aussieht, formiert sich im Tageschart ..."
es handelt sich nicht um Tageschart, sondern Stundenchart. Sorry

5391 Postings, 2302 Tage Robbi11Winsi

 
  
    #16340
31.07.20 14:20
vielen Dank für Deine Ehrenrettung  .aber meine Soekulation für Do war bis auf den Morgen mehr oder weniger daneben. Dabei hatte ich vorher geschrieben: Achtung vor Mars: Panik oder Übertreibung.
Und gestern war der MonD im Trigon zu Mars. !  Und auch die Uhrzeit hatte sogar gestimmt,aber geträumt ? Das MonD Quadrat zu NEptun und OPposition zu VENUS war falsch spekuliert. Spekulieren sollte ich nicht, vor allem nicht,wenn ich krank bin. Ich wage zur Zeit kaum weiter zu machen.  

1475 Postings, 5019 Tage winsimit der 2. Posi Short

 
  
    #16341
31.07.20 17:15
wie aus aussieht, wird wohl nicht. c (Chart um 12.21) im Stundenchart steht kurz davor zu brechen ud möglichen Bat ausser Kraft zu setzen, Kurse weiter tiefer treibend.
Schwehrkraft des cyphers nimmt oberhand?
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

2955 Postings, 916 Tage Old BanditoGold und silber

 
  
    #16342
2
01.08.20 08:30
https://youtu.be/gp7Uf-h6oh8

Leider kann ich iM keine Charts zeigen. Im H4 ist der Dax im Kanal gefallen und nun mehrfach an der oberen Trendlinie nach Süden abgeprallt. Untere Trendlinie liegt bei ca 7000 Pkt. Obere Trendlinie bei ca 12556. Geschlossen hat der Dax unter der ema 200 im H4.. Darauf sollte man achten. Schönes Wochenende und dir Robbi, gute Besserung  

2955 Postings, 916 Tage Old BanditoWer EM besitzt sollte sich das Video unbedingt

 
  
    #16343
01.08.20 09:53
Ansehen. Es kommt eine heiße Phase auf uns zu.  

5426 Postings, 1676 Tage ElazarIch wage jetzt eine Prognose bis 12/2023:

 
  
    #16344
2
01.08.20 16:58

5391 Postings, 2302 Tage Robbi11Doch ein Versuch :

 
  
    #16345
1
01.08.20 17:08
Mars Qudrat JUPiter  am 8.8. genau  hat sich als Urheber schlechter Kutse erwiesen.
MONTAG mittag ,15h52 MonD Quadrat Uranus, 17h59 Vollmond . 23h steht Merkur in OPposition zu SaTurn. Letzteres schließt auf mentale Konfusion und Schwierigkeiten im Ausdruck. Die Frage lautet,wird es bei 12200 im Tief bleiben? 3x bereits angetickt. ? Oder Erholung ? In gewissem Rahmen ?
An eine Erholung ,von der man als solche sprechen könnte, sehe ich MONTAG nicht, sondern eher sowas wie auf der Toilette sitzend. Von dem Quadrat Merkur Uranus am 10.8. ist keine Besserung zu erwarten. Es bedeutet profunde Unentschlossenheit.
 Zurück zu Dienstag,den 4. : 8h45 MonD Sextil Mars  absacken oder Entschlusslosigkeit. 23h45 Mond Trigon Venus  sollte für starke Kurse sorgen.also das heißt bis 23h45 .  Mittwoch wohl Fortsetzung  
Donnerstag gefährlich und Freitag auch!  . Zu berücksichtige ist Merkur Anfang Löwe,welcher die großen Worte liebt und auch das letzte, welches auch nobel sein kann. Also : in gewissem Rahmen Erholung ,wenn man Merkur im Löwen ab 5.8. glaubt. Volatil!    

1865 Postings, 1386 Tage Jupiter11Demo in Berlin

 
  
    #16346
01.08.20 18:00

1475 Postings, 5019 Tage winsi@Elazar

 
  
    #16347
01.08.20 18:43
nicht weit gegriefen. Vielleicht 2K übetrieben, aber DAX, sagen wir zw. 3 und 4 nicht ausgeschlossen.
Hier 2021. 2022 Voraussichtlich geht dann weiter.
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
unbenannt.png

2955 Postings, 916 Tage Old BanditoElazar

 
  
    #16348
1
02.08.20 07:55
Steigende Dreiecke kann man ausrechnen. Das habe ich im Weekly getan und komme dann auf 1900 Pkt. Deine Prognose wäre damit möglich.  

1865 Postings, 1386 Tage Jupiter11Wochenradix

 
  
    #16349
1
02.08.20 10:33
beginnt mit einem VM gegen 17h, was natürlich einen trendwechsel einläuten kann, die richtung sehen wir diese woche, im gewissen sinne ist es ein befreiungsaspekt und zeigt emanzipationsbestrebungen in den unterschiedlichsten bereichen an, besonders was die wirtschaft und finanz betrifft, aber auch ein steigendes selbstbewusstsein der menschen, gegen restriktionen vorzugehen, durch das SO Trig MA kann es in eine positive richtung gesteuert werden und zwar geht es immer gegen den machtblock im stbk, der büro- und plutokraten, um diese festgefahrene und alte struktur zu erneuern, oder gleich abzuschaffen, wobei wir die ersten tendenzen im ansetz zur zeit sehen, die sich aber 2021 zu einer weltweiten revolution ausweiten kann, solange diese 3 Pla im stbk unter der herrschft von SA und SAT zusammen stehen bis Dez., kann dieser knoten nicht aufgelöst werden, denn die äusserten Pla geben immer den ton an, ma kann sie nur einzeln binden, oder wie im kommenden jahr, dass sie sich gegenseitig bekämpfen, wie UR gegen SA, man spricht vom krieg der götter und titanen, auf den menschen übertrage heisst es zerfall des alten und neustrukturierung, also wir werden noch ein halbe jahr in den klammern gehalten, aber der morgige vollmond ist die erste start in die richtung, findet auch im Quadr zu Merkels SA statt und ihr ansehen leidet, seelenhaftung aufgelöst und magie entzaubert, nächstes jahr steht der kaiser ohne kleider da und das ist wahrlich kein schöner anblick...
....obwohl die grundaspekte nicht die besten sind, kommt es zwischendurch zur entspannung, geopolitisch könnte trump jetzt punkten und dem system für 1 monat eine relative verschnaufpause verschaffen, was für die börse zwar nicht schlecht ist, aber drauf wetten würde ich nicht, ich rechne eher mit seitwärts, bevor im okt ein neuer sturm aufkommt, dasselbe gilt auch für edelmetalle, obwohl ich da noch bullisch bin, zumindet bis zur wahl in den usa, dann neu orientieren....
also morgen um 17h ca wird sich zeigen, in welche richtung es geht, die verunsicherung sieht man im weltfinanzhaus mit MA, mit Lilith und chiron in 8., das mit magie bewusst zerstörte weltwirtschaft-finanz und währungsystemsystem, aber dieser magier bekommt zusehends probleme, weil seine machenschaften aufgedeckt werden, die 2 welle wird ihn wegschwemmen....  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

1865 Postings, 1386 Tage Jupiter11eine astrolog.momentaufnahme

 
  
    #16350
2
02.08.20 11:08
dieses bild nennt man eine depression, unter diesem aspekt fand gestern eine grosse demonstration in berlin gegen das regime statt und es zeigt uns, dass die verhältnissmäßigkeiten betreff verordnungen, aus dem ruder gelaufen sind und die menschen mit dem rücken zur wand stehen, ein absoluter tiefpunkt unseres gesellschaftlichen zusamenlebens, dieser aspekt zeigt die pure existenzangst, die ohnmacht der masse gegen die macht der privilegierten, eigentlich die ideale konstellation für edelmetalle, wäre heute sitzung, aber die frage die ich mir stelle ist, nimmt der morgige VM dieser angst den wind aus den segeln, da im Wassm und das erste mal VM nach dem stbk Stellium, ja der VM findet im Quadr zu UR statt, der steht dabei im 4 haus im Quadr zum vollmond im 2 finanzhaus,(siehe VM radix) heisst dass sich eher was am währungmarkt unvohergesehen verändern kann,  die kommenden wochen, ob der VM silber mitzieht wird sich morgen zeigen, denke ich, auf alle fälle sorgt das quadr zu UR für viel volatilität in bestimmten anlagesegmenten, genaue beobachtung ist  momentan sehr wichtig, denn für überraschungen wird gesorgt sein  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

5391 Postings, 2302 Tage Robbi11Am 6. oder 7.

 
  
    #16351
03.08.20 12:37
Könnte ein Shorteinstieg sein.  

1475 Postings, 5019 Tage winsiRobbi,

 
  
    #16352
03.08.20 15:15
dein Wort in Gottes Ohr!!! :-)
Sieht dann nach bearisches Shark im Stundenchart aus. Könnte @12.824,63 mit Shorteinstieg und SL @12.975 bedeuten. ;-)

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

1475 Postings, 5019 Tage winsiübergeordnet,

 
  
    #16353
03.08.20 15:20
also in 4Std Chart => bearisches ABC, mit mind. Ziel 11.800. Sehr gute Chancen auch 11.250 zu erreichen
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

1865 Postings, 1386 Tage Jupiter11Ende der Plandemie

 
  
    #16354
03.08.20 18:27

3034 Postings, 1374 Tage Qasar@Winsi, das Ziel des Bat

 
  
    #16355
04.08.20 11:21
ist doch erreicht, nicht wahr?
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800
oder muss der Dax noch bis 12900?

Meine Interpretation der aktuellen Lage ist, dass ein erneuter Lockdown kommen kann, und die Börse deshalb bereits verunsichert ist. Es wird ja nur über Corona geredet und auch die Märkte werden darüber gesteuert, im wahrsten Sinne.
 

1475 Postings, 5019 Tage winsi@Qasar

 
  
    #16356
04.08.20 11:59
im stundenchart ist es Shark, was zu seinem Ziel läuft.
Nach den Regeln besteht Shark aus Punkten O, X, A, B und der letzter C
A die Korrektur der OX und wird zw. 0,382 bis 0,618 retracement gemacht (erfühlt)
B => Extension 1,128 bis 1,618 von XA (erfühlt)
C => zum einen Extension 1,618-2,236 AB und zum anderen Retracement OB (0,886-1,128)

In unserem Fall läge C zw. 0,886 retracement OB und 2,0 Extension AB, also 12.822,155 (Sorry, habe gestern falsche Daten berechnet). Da waren wir heute noch nicht.
Man soll nicht ausschließen, dass die Bewegung etwas höher gehen kann und Hoch (C) zw. 1,128 Rertacement OB und 2,236Extension AB gemacht wird, daher StopLos @1,272 Retracement OB (zur Sicherheit nehmen müsste, also bei 13.063, bzw. 13.070
Zu bemerken ist 0,618 Retracement zw. dem Abstieg 21.07 und 31.07 bei 12.892. Das ist eine typische Marke für Bildung eines bearischen ABC Musters. Daher gehe ich davon aus, dass besserer Punkt für den Short Einstieg tatsächlich 12.822 sein müsste.
Also geduldig warten ist angesagt :-)
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

3034 Postings, 1374 Tage QasarVielen Dank, Winsi

 
  
    #16357
04.08.20 12:17
leider kann ich nicht bewerten, wegen Ariva-Sterne-Beschränkung.
Danke auch an OB und alle anderen für ihre Analysen.  

1475 Postings, 5019 Tage winsiich glaube

 
  
    #16358
04.08.20 12:40
mit StopLos habe ich nicht logisch durchgedacht :-(
Zum einen haben wir bearisches Shark, was max bis 1,128 Retracement OB => 12.967 laufen kann und zum anderen 0,618 Retracement zw. dem Abstieg 21.07 und 31.07 bei 12.892. Will heißen, dass beide bearische "Konstruktionen" uns um die "Ohren fliegen", wenn DAX über 1,128 Retracement OB steigt, somit würde ich behaupten, dass 12.967, bzw. 12.975 die optimale Marke für StopLoss wäre.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
653 | 654 | 655 655  >  
   Antwort einfügen - nach oben