Remstar präpariert sich!


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:34
Eröffnet am:01.02.11 14:23von: Luigi2001Anzahl Beiträge:36
Neuester Beitrag:25.04.21 02:34von: KristinvpukaLeser gesamt:14.959
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
>  

177 Postings, 6196 Tage ostfriesenjungNoch was:

 
  
    #26
15.04.14 13:09

Avarone Strong Buy
10:03 Uhr 14.04.201




WKN A1XDSF : Nach nachbörslicher News: Goldexplorer Avarone Metals unmittelbar vor Kursexplosion



Investoren weltweit wie elektrisiert:

Wiederholt sich jetzt sofort die legendäre Levy-Story einer Kursvervielfachung um den Faktor 520 ? Nach den News vom Freitag scheint alles möglich!



Wir raten: Sofortiger Einstieg!

Unternehmen : Avarone Metals (www.avarone.com) WKN A1XDSF -  ISIN: CA05351M1059

Analyst:            Schmider Investments (www.schmider-investments.net)

Aktueller Kurs: 0,08  €

Kursziel auf Drei-Wochensicht: 0,20 €

Studie: Erstanalyse  (13.04.2014)



Liebe Leserinnen und Leser,

wir nehmen aus aktuellem Anlaß mit sofortiger Wirkung die Aktie der Avarone Metals (WKN A1XDSF) in unsere Watchlist auf und versehen sie mit dem Prädikat "Strong buy".

Wegen einer einzigartigen Newslage, die uns frappant an sensationelle Erfolge des Avarone-Managements aus der jüngsten Vergangenheit erinnert, gehen wir, Sie haben richtig gelesen, nicht nur wie oben dargelegt von einer Kurssteigerung über 100% in den kommenden drei Wochen aus, sondern halten auch wesentlich größere Steigerungsquoten in den nächsten Jahren für ausgesprochen wahrscheinlich!

Kennen Sie noch die unglaubliche Erfolgsstory von Marc Levy bei Norsemont mit einer 520-fachen Kurssteigerung auf das eingesetzte Kapital in wenigen Jahren?



Sie haben das nicht mehr in Erinnerung? In Ihrem Bekannten-und Familienkreis befinden sich lauter Leute, die die Aktienanlage als nicht mehr lukrativ und zeitgemäß betrachten oder die Risiken überbewerten?

Dann schauen Sie doch einfach noch einmal nach und führen sich die Norsemont-Story vor Augen!

Es passiert vielleicht nicht oft an der Börse, dass sich eine Aktie in kurzer Zeit um das 520-fache vervielfacht, aber es passiert eben!

Und wenn es ab und an passiert, in der Regel weil eine Übernahme (wie auch in diesem Fall) den Kurs massiv treibt (was auch nur bei Qualitätsaktien der Fall ist), ärgern sich die meisten Investoren und fragen sich betrübt: Wieso bin ich nicht rechtzeitig dabei gewesen, wieso haben immer nur die anderen soviel Glück?

Nun, eine Garantie an der Börse gibt es natürlich niemals und kein Mensch hat eine Kristallkugel, die imstande wäre, die Kursentwicklungen vorauszusehen, aber ein paar Kriterien für zukünftige Börsenexplosionen gibt es allerdings schon.

Solche Kriterien, Liebe Leserinnen und Leser, geben wir Ihnen bei schmider-investments.net an die Hand und mit Avarone Metals haben wir bereits ein Unternehmen, das alle Voraussetzungen für exorbitante Kursvervielfachungen erfüllt. Auch wenn es vielleicht nicht sofort eintritt, so ist es doch eine riesige Chance, die Sie mit einer entsprechend kalkulierten Position und guter Diversifikation wahrnehmen können.

Wir sprachen von Norsemont.



Marc Levy, der Ceo von Avarone, war eben zu jener Zeit CEO bei Norsemont Mining, als deren Marktkapitalisierung  noch bei  1 Mio CAN$ stand. Innerhalb weniger Jahre vervielfachte sich die Börsenbewertung bis auf 520 Mio Can$!, nämlich bis zu dem Zeitpunkt, als Norsemont von Hudbay übernommen wurde!



Und wer will bezweifeln, dass Marc Levy, dieser Teufelskerl, eine ähnliche Super-Story bei Avarone wieder vorhat?



Die Projekte von Avarone liegen schon einmal in extremer Nähe zu den operierenden Goldminen von Hudbay.

Wenn dies mal kein gutes Vorzeichen ist.....



Jetzt scheint der Zug ins Rollen zu kommen!!!



Marc Levy, der CEO von Avarone Metals, vermeldete in einer Adhoc-Meldung am Freitag nach Börsenschluss (so dass die Märkte nicht mehr sofort darauf reagieren konnten), dass man eine Finanzierung für bis zu 1,5 Mio. kanadische Dollar (CDN) zu 0,20 Kanadische Dollar (CDN) abschließen werde.

Das ist nicht nur deshalb erfreulich, weil man damit frisches Geld in die Kriegskasse gespült bekommt, sondern jeder Börsenexperte wird bei diesen Zahlen begeistert aufhorchen:

Investoren sind offenbar dazu bereit, zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 70% für die Anteilsscheine zu bezahlen als der Kurs momentan an der Börse gehandelt wird. Dies bedeutet, dass es äußerst wahrscheinlich ist, dass der Kurs bald auf über 0,12 (0,15) € ziehen wird und natürlich weit darüber hinaus, denn erst ab dann werden diese Anteilseigner in der Gewinnzone liegen.

Es werden insgesamt bis zu 7.500.000 Flow-Through-Einheiten zu einem Preis von 0,20 $ pro Flow-Through-Einheit (eine Einheit) begeben, um einen Bruttoerlös von bis zu 1.500.000 $ zu generieren. Jede Einheit besteht aus einer Flow-Through-Stammaktie und der Hälfte (1/2) eines Non-Flow-Through-Stammaktienkaufwarrants (der Warrant). Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Non-Flow-Through-Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,30 $ pro Aktie. Eine Ausübung ist innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren ab dem Abschluss der Privatplatzierung möglich. Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Flow-Through-Stammaktien dient zur Finanzierung der Explorationsaktivitäten im unternehmenseigenen Goldprojekt Wildnest in der kanadischen Provinz Saskatchewan (laut Definition des kanadischen Einkommensteuergesetzes) und wird zugunsten der Inhaber von Flow-Through-Aktien für das Steuerjahr 2014 eingereicht. Der Erlös aus der Ausübung der Warrants wird für allgemeine betriebliche Zwecke verwendet.

Marc E. Levy, CEO von Avarone, dazu: Wir sehen der Erweiterung des Projekts Wildnest in diesem Jahr mit großer Erwartung entgegen. Unsere Diamantbohrungen werden sich auf die erste höhergradige Goldzone, die bereits früher von Hudbay und Murgor identifiziert wurde, konzentrieren.



Können Sie sich vorstellen, was das für einen Vertrauensbeweis bedeutet?



Das Unternehmen plant in Kürze ein Explorationsprogramm, um eine Goldlagerstätte auf seiner Wildnest Liegenschaft in Saskatchewan nachweisen zu können.

Wir werden Sie in den nächsten Tagen auf unserer Seite www.schmider-investments.net über genau dieses vielversprechende Projekt und ein weiteres, das die Gesellschaft soeben akquiriert hat, detailliert informieren, aber für heute legen wir Ihnen den sofortigen Kauf der Avarone Metals Aktie ans Herz, damit Sie keine Zeit verlieren und den Sprung auf den anfahrenden Börsenzug nicht verpassen.

Lassen Sie sich die Chance um Himmels Willen nicht entgehen!

Wir bereiten ein Interview mit Marc Levy vor und werden dies zeitnah publizieren.



Unser Urteil: Strong Buy

Disclaimer /Risikohinweise/Offenlegung der Interessenkollision

Natürlich gilt es zu beachten, dass Avarone Metals in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tatsächlich bewahrheiten. Damit stellt Avarone einen

Wechsel auf die Zukunft aus, zumal die finanzielle Situation momentan noch defizitär ist. . Wie bei jedem Juniorexplorer gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen.

Durch notwendig werdende Kapitalerhöhungen könnten zudem kurzfristig Verwässerungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen können. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den nächsten Jahren zu erschließen, könnte sogar ein Delisting drohen. Deshalb dient Declan nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in Declan aber einen hochattraktiven kleinen spekulativen Wert, der über ein extremes Vervielfachungspotenzial verfügt. Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Schmider Investments auf seinen Webseiten veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Jeglicher Haftungsanspruch auch für ausländische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinschätzungen von Schmider Investments enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.



Offenlegung der Interessenkollision

Für den Veröffentlichung unserer Information hat uns das Unternehmen eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Aus diesem Grund kann allerdings die Unabhängigkeit der Analyse in Zweifel gezogen werden und es ergibt sich  ein entsprechender Interessenkonflikt. Die Information ist deshalb per definitionem nur eine Besprechung mit eindeutig werblichem Charakter. Auch wenn wir jede Analyse nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen in solchen Fällen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidung noch eine externe unabhängige Quelle hinzuzuziehen. Ferner weisen wir darauf hin, dass sogenannte Pennystocks, das heißt Aktien, die unter 1 EURO notieren, schwerwiegende Kursrisiken mit sich führen und deshalb für unerfahrene Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle OTC BB Werte, für Pinksheets, für TSX, ASX und AIM Werte, die häufig von uns analysiert werden. Hierbei handelt es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse. Titel, die dort notieren, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit niedriger Fungibilität auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Exorbitanten Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber. Aus diesem Grund ist eine gute Depotdiversifikation notwendig.

Die Veröffentlichung und Verbreitung dieses Textes erfolgt im Auftrag eines Personenkreises, von dem ausgegangen werden muss, dass er in nächster Zeit Aktien des besprochenen Unternehmens verkaufen möchte. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

IMPRESSUM

Schmider Investments

Antwerpener Str.33

50672 Köln

Autor der Analyse : Carsten Schmider


http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/avarone-strong-buy/762625


Gruß

Gerd  

177 Postings, 6196 Tage ostfriesenjungJetzt aber: 7.500.000 (7,5 Mio) zu 0,20 Cent

 
  
    #27
15.04.14 13:16
Ich nochmal,

die vielen Nullen und die Euphorie darüber, dass sich nach langer Dürrezeit endlich mal was tut, haben mich ganz konfus gemacht.

Mit freundlichen Grüßen

Gerd  

18 Postings, 3721 Tage buddycheckUnd sie dümpelt vor sich hin

 
  
    #28
29.04.14 19:06
Bis jetzt sehe ich leider nur, dass sich die Aktie weiterhin im Bereich 0,07 und 0,085 bewegt.
Eine Kursexplosion sieht anders. Die Aktie wird auch von einem etwas dubiosen kostenlosen Aktienbrief empfohlen. Wer hat eine Ahnung, was da abgeht Bin selber mit einer kleinen Position rein gegangen, habe aber jetzt große Bedenken.

Gruß
buddyCheck  

107 Postings, 3729 Tage Pioneer88Locker bleiben:)!

 
  
    #29
30.04.14 06:38
Gib ihr Zeit! Ich rechne fest mit der Besteigung des Everest! Diese Aktie hat so unfassbar viel Potential! Der Declan-Guardiola wird die Siege sicher nach Hause fahren! :)!

Gruß und auf keinen Fall zweifeln:)  

18 Postings, 3721 Tage buddycheckEverest

 
  
    #30
30.04.14 14:08
Hoffentlich stürzen nicht die Bergführer ab.

Gruß
buddyCheck  

177 Postings, 6196 Tage ostfriesenjungUnd sie dümpelt vor sich hin

 
  
    #31
30.04.14 23:18
Moin Buddycheck,

So eine "Rakete" geht leider nicht nach Ansage ab. Das ist der Unterschied zu einem Wert wie Siemens.

Dass ich überhaupt zu diesem Wert Stellung genommen habe, ist, dass sich nach Jahren(!) überhaupt mal etwas tut.

Das Ding ist ein Vulkan wie der Vesuv oder Yellowsone. Wann's losgeht weiß keiner, aber wenn, dann...

Ich hänge z.B. seit ca. 2007 mit 10 k zu 0,4 € drin. Wenn man jahrelang Kurse zu 0,03 und 0,005 € (hoffentlich stimmt die Zahl der Nullen) mit stoischer Gleichmut hingenommen hat, dann musst Du verstehen, dass unsereiner bei dieser Entwicklung schon mal ins Schwärmen gerät.

Den Bergführer hast Du Dir selbst ausgesucht. Dann muss man hoffen und drauf vertrauen, dass er nicht abstürzt. Sowas kenne ich aus Touren im Inlandeis von Grönland.

Außerdem: Ist ja nur 'ne kleine Position. ;-)

Hallo Pioneer,

"unfassbar viel Potential" hat man auch beim Lotto. Deshalb spielen ja so viele!

Einen schönen Tanz in den Mai wünscht

Gerd  

18 Postings, 3721 Tage buddycheckEverst oder 0:4 (Bergführer Guardiola)

 
  
    #32
02.05.14 20:25
Hallo Gerd,

 danke für die Info, also kein Schnellschuss wie es ein kostenloser Börsenbrief darstellt, sondern eine "na ja könnte mal was werden"-Aktie.

Gruß
buddyCheck  

107 Postings, 3729 Tage Pioneer88Ihr seid zu pessimistisch! Marc Levy machts!

 
  
    #33
05.05.14 08:12
Ich verweise u. a. auf Artikel wie diese hier, mein Zeitung, die ich hier zuhaus liegen habe, sagt auch STRONG BUY

http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/avarone-strong-buy/762625


Er hat die Kontakte, er hat die Ahnung, der Typ hat es drauf! Ihr seid viel zu ungeduldig!!!! Levy hat das Unternehmen doch gerade erst ein paar Monatchen. Was ist das schon im Vergleich zu ein paar Jahren!!! :)! Irgendwann feiert ihr. Declan Resources Inc. wird genauso abgehen! Die sind nämlich auch besetzt wie die Champions League Mannschaften in Trainerhinsicht!

"Kennen Sie noch die unglaubliche Erfolgsstory von Marc Levy bei Norsemont mit einer 520-fachen Kurssteigerung auf das eingesetzte Kapital in wenigen Jahren?"



Liebe Grüße, einen schönen, bullischen Tag

Pioneer88  

177 Postings, 6196 Tage ostfriesenjung"einige Monatchen" sind genau genommen 94 Monate

 
  
    #34
08.05.14 00:42
Moin Pioneer88,

bei allem Verständnis für Deine Begeisterung für Marc Levy muss ich Dir mitteilen, dass dieser schon seit knapp acht Jahren in diesem Verein rumwurschtelt und es ihm tatsächlich gelungen ist, das marode Geisterschiff so lange über Wasser zu halten. Damals nannte man sich noch "Alma Resources".


http://www.chron.com/news/article/...s-Marc-Levy-Director-1496281.php


Wie gesagt, seit 2007 bin ich mit 10 k drin und freue mich, dass es der "Teufelskerl" wieder geschafft hat, mit seiner Luftnummer bei neuen Dummen Augenwischerei zu betreiben und sogar Investoren nennenswerte Beträge aus dem Rücken leiert. (Das schafft offensichtlich Vertrauen, wie man sieht) Wenn's denn stimmt...

Seriosität: Wie erklärt man einem ernsthaften Anleger die Seriösität einer Firma, die gerade eben eine Namensänderung vollzogen hat, um ihr Image aufzupolieren, Aufbruchstimmung demonstriert und Großes prognostiziert, es dabei aber nicht schafft , sich einen adäquaten Internetauftritt zu schaffen.

http://www.remstarresources.com/presentation.pdf

Das Ding ist vom 12.2012. Danach kann nie (!) wieder was. Inhalt ist Waschi - Waschi was keiner nachvollziehen kann. Das, was zählt, ist Levi, der Norsemont -Super Star der Null-Firma ver520facht hat. Wie im Lotto: Mariaelena aus L. in ES, die den Jackpot geknackt hat. Sollten wir uns Mariaelena als CEO wünschen?

Immerhin gibt es seit Wochen wieder nennenswerte Umsätze und man redet wieder drüber. Gut so!

Mir soll’s Recht sein. Vielleicht sehe ich ja mein Geld wieder, das nicht verloren ist, sondern zurzeit nur bei einem andern liegt.

BTW: Wenn Du Links einstellst, achte mal auf das Datum: Bei gewissen Werten macht man sich lächerlich, wenn die älter als 3 Tage sind. Dieser ist gut 7 Wochen alt.  

Moin Buddycheck;

"na ja könnte mal was werden"-Aktie Das ist es! -> Lotto

Es grüßt Euch

Gerd



In eigener Sache: Ich hatte Euch in der Vergangenheit schon als „Freunde im Leid“ angesprochen.. Warum schreibe ich so? Wir sind ja „unter uns“. Ich will eigentlich nicht, dass weitere Leute drauf reinfallen, habe aber nichts dagegen, wenn Enthusiasten wie Pioneer88 uns dazu verhelfen, unser Geld wiederzusehen.

 

107 Postings, 3729 Tage Pioneer88@ alle Verzweifelten

 
  
    #35
10.05.14 06:49
Es waren ad hoc Meldungen. Dann ist es klar, dass diese Aktie schlagartig steigt... . Aber es ist nich zu verkennen, dass Levy ein klüges Köpfchen ist. Ebenso darf hier auch nicht der Pessimismmus geschoben werden, der sich über die Jahre eingeschlichen hat. Das Ändern der Firma (Namensbeszeichnung des Unternhehmens) war nötig um - hier schon angesprochen - die Reputation des vorigen Unternehmens nicht mit in das Start-up zu schleifen. Der Kurs wird wieder etwas runtergehen. Klar - das ist immer so - wenn ad hoc Meldungen und andere Aktien beworben werden. Ein normaler Effekt, langfristig ist unter Levy hier dennoch Potential drin. Es ist risikoreich, das ist nicht wegzureden. Aber ich nehme das auf mich. @ Friesenjung: Auch Du wirst Dein Geld wiedersehen:D!!!! Ich musste etwas schmunzeln mit positiver Stimmung. Gruß in den schönen Norden:)!!! b2gold wäre wohl was für Dich... . Da steht Goldman sachs hinter:D! Ist Dir das sicher genug??

Liebste Grüße von dem enthuFANATischen Pioneer88  

18 Postings, 3721 Tage buddycheckZockerpapier

 
  
    #36
17.05.14 19:22
da zocken aber einige gewaltig.

Gruß

buddyCheck  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben