RENESOLA startet


Seite 12 von 90
Neuester Beitrag: 08.02.23 12:18
Eröffnet am:30.12.08 23:30von: LapismucAnzahl Beiträge:3.239
Neuester Beitrag:08.02.23 12:18von: laura2000Leser gesamt:594.327
Forum:Hot-Stocks Leser heute:22
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 90  >  

16 Postings, 4854 Tage Master_TraderNachgelegt

 
  
    #276
23.02.11 20:17
Habe beim Tiefpunkt nochmal nachgelegt. Das ist ja heute wieder volatil :)
Naja sind wir ja gewohnt.  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitChartbild obligatorisch

 
  
    #277
1
24.02.11 23:15
Die nächsten Tage werden unsere sein...
good Luck : )  

1916 Postings, 5477 Tage TostiWas soll der Mist heute

 
  
    #278
25.02.11 18:39
Man überall grün außer wir. Angst vor Zahlen oder was bekannt. Naja schauen wir mal vielleicht fangen wir uns heut noch. Gruß an alle Mitleidenden  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitFirst Solar

 
  
    #279
25.02.11 18:49
Hat Zahlen rausgebracht und den Ausblick nach unten gesenkt.
Selbst Werte wie LDK und Yingli mit Superzahlen sind heute im Minus.
Das heißt also bezogen auf Renesola absolut nichts.
Renixx zudem gestiegen diese Woche
Trotzdem nervt es...wie oft hat First Solar schon den Ausblick gesenkt...kein Wunder, bei der Maktkapitalisierung...  

1916 Postings, 5477 Tage TostiDanke Jonzweit

 
  
    #280
25.02.11 19:55
Das wird wohl der grund sein für das Minus! Dann brauch i heut auf kein Rebound hoffen. Dann warten wir mal auf unsere Zahlen. Und hoffen die werden gut. Ist ja nicht mehr lang hin  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitTrotzdem

 
  
    #281
25.02.11 20:02
Die Zahlen am Dienstag müssen echt schon rocken, damit es bei dem Gesamtmarkt nach oben geht...Renesola tut sich ja echt schwer die letzten Tage...bei dem kleinsten Fuzzel fällt sie wie ein Stein...naja...scheint aber gearde an einem Toten Punkt angegkommen zu sein...wenns heute nicht noch weiter massiv fällt, wird sich der Chart am Montag vielleicht nochmal ein Stück wieter oben positionieren...

Dienstag 14.00 Uhr unsere Zeit ist es dann soweit
schönes Wochenende  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweit2

 
  
    #282
25.02.11 20:05
Immerhin hat die 38 Tage Linie bereits die 100 Tage nach oben durchkreuzt...wenn das am ienstag per Schlusskurs am Abend nur bestätigt wird, wäre das ein mittelfritiger Aufwärtstrend den meistens institutionelle Anleger sehr geschwind wegkaufen...
aber das ist nur eine Meinung!!!
Ich will kein klassischer Pusher sein...jeder sollte selbst entscheiden ob er Dienstag drin sein will oder nicht...  

2959 Postings, 5875 Tage tommi12Und...

 
  
    #283
1
25.02.11 20:58
Heute ist die zusätzliche Kürzung der Förderung in DE zum 1. Juli nochmals offiziell bestätigt worden. Das ist zwar positiv, weil die nach Zubau gestaffelte Absenkung dadurch gering ausfallen wird, und außerdem noch ein Deckel auf den Zubau vermieden werden konnte.... Aber für einige ist auch dies wieder ein Anlass am weiteren Erfolg der PV zu zweifeln (Kürzung im weltweit größten Markt - schon wieder !). Die Folge davon sind aktienverkäufe...
Das gleiche Spiel wie seit langem. Und die nächste Diskussion steht auch schon in den Startlöchern: komplette Abschaffung der PV-Förderung wird demnächst diskutiert. Wird so nicht kommen, bzw. hat sich die Förderung ja sowieso bald vollständig erledigt ( durch die Preissenkungen). Aber allein die Diskussion darüber wird die Kurse der Unternehmen zumindest nicht steigen lassen. Fur ein Engagement in Solaraktien ist es eine denkbar ungünstige Zeit...

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitRe:

 
  
    #284
1
26.02.11 11:51
Man muss jedoch dazu bemerken, das die Kürzungen der Subventionen vorgenommen werden, weil !!! die Branche am explodieren ist.
Jedoch die klassische Börsenlobby gehört einer Generation bzw. Machthydra an, die eins sind mit den Ölkonzernen. Das darf man nie vergessen.
Solar hat sich mittlerweile längst aus der klassischen ÖkoNische rausentwickelt.

Wusstet ihr, das ein quadratisches mit solarthermischen Anlagen bestücktes Feld mit 3500 Meter Kantenlänge in der Wüste ausreicht um den Strombedarf der ganzen Welt zu decken?
Kam letztens ein großer Bericht über desertec und Solarmillenium im Radio, sehr spannend.
anhand dieser Zahlen sieht man doch, wie sich die Technik zu einem Highendprodukt entwickelt hat.
Photopholtaik ist zwar mittlerweile von der Leistung weit überholt...aber nicht überflüssig, denk nur aktuell z.B. an die ganzen Nordafrikanischen Länder.
Oder stand gestern in der Financial Times, in Palestina, schrauben sich die armen Bauern auf Dörfern ohne Stromversorgung gerne nererdings ein Solarpanel aufs dach, ganz einfach...statt einer Propangasflasche. Schon im zweiten jahr rechnet es sich für die Leute...ein Solarpanel das direckt eine Autobatterie speist...
Photopholtaik hat seine Berechtigung, der markt ist doch schier unbegrenzt...
Die Meinungsmache gegen Solar kommt von der Öllobby, das haben ja letzten Winter zahlreiche Magazine wie Monitor in der ARD etc aufgedeckt...
Aber ich lass mich am Dienstag auch gerne eines Besseren belehren mit schlechten Zahlen...
was ich für sehr unwwahrscheinlich halte...LDK Solar hat die Prognosen vor den zahlen erhöht, Yingli steht voll im Saft...und renesola ist vonn allen ja mit dem besonderen geschäftskonzept am besten aufgestellt, würde mich wirklich wundern, wenn es Dienstag schlechte Zahlen gibt...mal sehn. Bei uns in Berlin scheint die Sonne
also machts mal gut  

2959 Postings, 5875 Tage tommi12Jonzweit...

 
  
    #285
2
26.02.11 15:12
Sorry, aber #284 isi kompletter "Stuss"

"3500 m Kantenlänge..." ich lach mich tot !

"...PV...weit überholt..." ich lach mich nochmal tot !

"...Speisung in die Autobatterie..." so langsam vergeht mir das Lachen !

Entschuldige die klaren Worte... aber von Photovoltaik hast Du keinen Schimmer ! Deine grundsätzliche Denkweise will ich nicht kritisieren, aber Deine photovoltaik-, energietechnischen und branchenspezifischen Kenntnisse sind stark verbesserungsbedürftig...

Tschööö

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitRe:

 
  
    #286
26.02.11 17:50
Ich hab nur wiedergegeben was in der Wochendausgabe der FTD stand.
Israels neue Unternehmer. Photovoltaik für arme Bauern...In dem Bericht wird im detail geschildert wie Präsenation und Verkauf in den Palestinensergebieten abläuft.
Solar aus Deuschland gilt qualitativ als am Besten, aber China macht den besten Preis, was für diese Bauern ausschlaggebend ist.
Was daraus wird, weiß man nicht, aber das Konzept ist schlüssig. Ich wollte auch nur bemerken, das es Märkte für Photopholtaik gibt, die längst nicht erschlossen sind.

Was Desertec angeht. Das waren die Worte eines Vorstands von Solarmilenium,
im Rahmen eines Berichts über die Fertigstellung bis Ende 2012.
Ich kann nicht darüber urteilen, ob das wahr ist. Aber sicher ist das Solarthermie die Zukunft gehört, die entsprechenden Werte wie Emcore, Soitec etc sind ja dementsprechend auch schon gut gelaufen...
Im Übrigen ist in der Hinsicht der Chart von Solarmillenium nicht ganz uninteressant.
Da gehts jetzt erstmal mächtig runter, wie es scheint, aber nächstes Jahr könnte das nochmal eine richtig interessante Nummer werden  

530 Postings, 7131 Tage pleite06@joinzweit, man oh man

 
  
    #287
26.02.11 21:55
Leute gibt es in der Buletten Bundeshauptstadt. Hast wohl zu viel mit den KLAUS vom anderen Ufer geflirtet, oder was?
Bitte gib deinen geistigen Erguss zu PV und EE im ND, in Junge Welt oder sonst wo ab und verschon uns hier im Forum mit deiner Schläuüüüüheit!!!

& morgen kommt dann der Guido von den Blau Gelben und erzählt uns was von Demokratie und so.

Manno, manno  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitRe:

 
  
    #288
27.02.11 00:37
Wie ich sehe tummelst du dich ja auch nur in Solarthreads wie Solarmillenium und Yingli...
wenn ich sehen würde, das du ein echter Checker wärst, der eine Thielert bei 0,10 Cent eingekauft hätte, oder eine Infineon bei 0,20 Cent eingesammelt...aber nein.
Verschon uns doch lieber m,it deinen Samstag Abend Aggros...tut mir leid für dich, das dein Superhirn dich scheinbar noch immer nicht zu einem wohlhabenden Mann begleitet hat...
und wie der letzte Verlierer in einem Thread wie diesem rumpöbeln must.
Macht mir nichts aus. Wenn du ein Startkapital von 100 000 Euro hättest und ich nur mit 100 Euro gegen dich antreten würde, ich würde dich immer noch überholen...
Und jetzt geh doch mal ein bisschen an die frische Samstag Abend luft und kotz irgendeine Mülltonne in deinem Stadtpark wieter voll...bitte verschon uns einfach...  

359 Postings, 4915 Tage TheAvenger@ all

 
  
    #289
1
27.02.11 11:27

 Da wir hier alle in einem Forum nichts als Beweis für unsere Depots liefern sondern nur prahlen können würde ich sagen das wir uns jetzt wieder hier aufs wesentliche konzentrieren. Oder?

Ich denke ab Dienstag wird dann wieder neuer Gesprächsstoff  auftauchen der dann auch jeden zum Handeln bewegt, positiv oder negativ gesehen. 

Schönen Sonntag.

Gruß

 

1916 Postings, 5477 Tage Tostiheute wieder minus !!

 
  
    #290
28.02.11 16:19
Wird morgen nicht viel positives erwartet,bei den Zahlen.
Echt Mist  

16 Postings, 4854 Tage Master_TraderOhje

 
  
    #291
1
28.02.11 16:45
Starker Abfall. Ist wohl im Moment das Gesamtklima wie tommi12 bereits erläutert hat.
Bei den anderen chinesischen Solarwerten siehts da nicht viel besser aus.
Mal sehen wo wir landen. Bleibe aber standhaft!  

359 Postings, 4915 Tage TheAvengerbleibt locker

 
  
    #292
28.02.11 17:37

 ich denke das wir bei 8.20 landen heute. und das ist nach dem abfall heute (war auch überrascht) moderat.

 

17012 Postings, 5724 Tage ulm000Mit den Q4-Zahlen

 
  
    #293
1
28.02.11 17:39
hat das Minus von Renesola nichts zu tun. Alle China-Solarwerte werden heute in den Keller geschickt bis auf JinkoSolar, die ein tolles Q4-Ergebnis vorgelegt haben und einen noch viel bessere 2011er Prognose. Man sollte aber bei dem Kursminus nicht vergessen, dass Renesola eine klasse Kursperformance in 2011 und auch im 2.Halbjahr 2010 hingelegt hat.

Ich lehn mich jetzt mal sicher nicht zu weit aus dem Fenster raus: Die Q4-Zahlen von Renesola werden ganz sicher hervorrragend ausfallen. Das zeigten die Q4-Zahlen von Yingli, Trina Solar und heute auch von Jinko Solar. Außerdem waren die Waferpreise, damit verdient Renesola derzeit noch den Großteil seines Geldes, in Q4 weiter sehr hoch und sind auch nicht gefallen gegenüber Q3 und die Modulpreise waren auch in Q4 relativ stabil. So hat JinkoSolar heute gemeldet, dass ihre durchschnittlichen Modulverkaufspreise in Q4 gegenüber Q3 von 1,83 $/W auf 1,77 $/W, also Minus 2,7%, sehr moderat gefallen sind. Wie gesagt die Q4-Zahlen werden ganz sicher sehr gut ausfallen, aber damit wird auch am Markt gerechnet.

Interessanter und wichtiiger für den Kurs werden aber die Aussagen von Renesola sein. Kann man die Polysilziumproduktionskosten wirklich bis Ende 1.Halbjahr 2011 auf 35 $/kg senken können und wird dann auch die Kapazität von rd. 3.500 t erreicht, das wären dann ca. 500 MW für die Waferproduktion. In 2010 waren es gerade mal so um die 550 t bei Produktionskosten im Schnitt von um die 55 $/kg. Dann hätte Renesola bei ihrer Waferproduktion mit der derzeitigen Jahreskapazität von ca. 1.000 MW kein allzu großes Preisproblem mehr, denn man könnte dann zumindest die Hälfte der Waferproduktion mit dem selber produzierten Polysilzium wesentlich billiger herstellen (derzeit kostet Polysilzium auf dem Spotmarkt immer noch so um die 70 $/kg) und somit könnten die Kosten der Wafer sicher von aktuell 0,24 $/W auf das von Renesola gesetzte Ziel von 0,18 $/W (- 25%) Ende 2011 erreicht werden und vielleicht sogar etwas früher. Gerade bei den Waferproduktionskosten sieht man dann schon richtig gut welch Kosteneinsparpotential bei Renesola vorhanden ist und das obwohl Renesola in Q3 schon eine sehr gute Bruttomarge von 32,5% hatte und in Q4 sollte die Bruttomarge in etwa auf gleicher Höhe sein. Ich schätze mal die dürfte so zwischen 31,5 bis 32% liegen.

Interessant wird auch sein ob Renesola ihre bisherigen Aussagen zum Ausbau der Fertigungskapazitäten bestätigt (Polysilizium von 500 t auf 3.000 t, Wafer von 1200 MW auf 1800 MW, Module von 375 MW auf 600 MW) oder ob Renesola sogar die Fertigungskapazitäten aufgrund des sehr guten Cash Flows sogar noch forcieren wird. Da hat heute JinkoSolar für eine dicke Überraschung gesorgt, denn Jinko baut nicht wie vorgesehen ihre Wafer-, Zell- und Modluproduktion auf jeweils 1.000 MW aus, sondern auf jeweils 1.500 MW.

Habe in der letzten Woche von Renesola einige Aktien bei 11,70 $ verkauft und vorher als es wieder scharf runter ging bei 11,05 $ die gleiche Aktienanzahl wieder dazugekauft. Renesola ist so volatil und da sollte man dann schon traden um so von der hohen Vola auch profitieren zu können. Nach meiner Meinung muss man Renesola aktiv handeln und nicht einfach im Depot leigen lassen. Dazu ist die Vola einfach viel zu hoch. Gilt aber für fast alle Solaraktien und ein Stopp Loss ist für mich deshalb auch ein Muss.  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitUnerträglich!

 
  
    #294
1
28.02.11 19:39
einfach ohne Worte...
jedoch...Chart kommt an die 38 Tage Linie die vor 1 Woche die 100 Tage Linie durchkreutzt hat. Sollte morgen der Chart mit guten Zahlen bestätigt werden, ist der Aufwärtstrend weiter erhalten.
Ick weiß...wir haben uns mehr erhofft...und es ist ein Wahnisnn wie hier die letzten Tage abverkauft wurde...aber mittelfristig siehts immer noch gut aus...  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweit2

 
  
    #295
1
28.02.11 19:54
26% Kursverlust innerhalb von 5 Tagen
Das ist schon eine Kelle...ohne News vor Allem.
Echt herb...
Solar bleibt eben Solar...es wird immer so sein, immer...
Ich erinnere mich noch Renesolar bei 3,80...vor 2 jahren...erstmal runter auf 2,20...um dann auf 10 Euro zu steigen...also...Solange hier keine News den Abwärtstrend unterfüttern...würde ich sagen...lass mal schaun was kommt...
so schlecht kanns gar nicht kommen morgen...höchstens das die Zahlen gut aber nicht sehr gut sind, und man dann sagt..."Vorzieheffekte!"
So kommts wahrscheinlich...dannn pisst der Wert erstmal 2 Wochen rum, damit alle Enttäuschten verkauften und dann...Oh Ha! Na den rest kennt ihr sicher auch schon aus zahlreichen Beobachtungen...Solar eben  

1760 Postings, 5269 Tage jonzweitSchaut euch mal

 
  
    #296
28.02.11 19:56
den Chart von Power One an...krass
Die Ölllobby metzelt mal wieder...  

530 Postings, 7131 Tage pleite06Löschung

 
  
    #297
1
28.02.11 20:21

Moderation
Zeitpunkt: 01.03.11 19:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

2959 Postings, 5875 Tage tommi12Ich bins leid...

 
  
    #298
2
28.02.11 22:42
... Wenn wir das nächste mal die 13 USD kratzen bin ich hier weg ! Und komm auch nicht wieder... Irgendwo hab ich einen Denkfehler. Seit einigen Jahren denke ich, dass dies eine aufstrebende Branche ist... Jedes Jahr wächst der Markt, manchmal sogar gravierend über die Schätzungen hinaus. Die Kurse der Pv-Unternehmen sinken aber im Schnitt. Ich hab da keinen Bock mehr drauf. So tolle Zukunftsaussichten und so ne miese
Performance (KGV etc. ). Renesola schießt hier auch den Vogel mit ab. Solch extreme Schwankungen auf solch niedrigem Niveau, dafür fehlt mir inzwischen jedes Verständnis. Solarfun genau so, sogar noch krasser!

Auch die neuen Zahlen werden hier nichts ändern...  Gezocke und Verarsche....

Tschööö

44 Postings, 5661 Tage garskedUS$-Chart vs. €-Chart

 
  
    #299
1
01.03.11 01:04
Wenn ich über einen "Kursrutsch" der letzten 5 Tage schreiben würde, würde ich mich auf den US$-Chart beziehen ("nur" ca. 11% statt 26%), da es sich hier um ADR's handelt. Sollte man doch den €-Chart zu Rate ziehen, muss man das €/$-Wechselkurs-Verhältnis (-Risiko) berücksichtigen, um zu verstehen, warum der Gegenwert in € so stark schwankt, obwohl es zu Renesola keine direkten News gibt.

http://www.ariva.de/news/articles.m?secu=4633

Oder gibt es irgendeine Art von Währungssicherung?

Die nächste Frage, die sich mir stellt, wenn von sich kreuzenden Tageslinien die Rede ist: wird der einfach gleitende Durchschnitt oder der exponentielle betrachtet?

Fragen über Fragen und ich bitte um Nachhilfe, da ich börsentechnisch immer noch am Lernen bin.

Grüße!  

1 Posting, 4834 Tage GERRYMZahlen

 
  
    #300
01.03.11 08:10
Kommen heut die Zahlen?
Und was wird erwartet?
Wer weiss was?  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 90  >  
   Antwort einfügen - nach oben