QV ultimate (unlimited)


Seite 1 von 12274
Neuester Beitrag: 05.04.20 22:02
Eröffnet am: 18.03.19 19:10 von: motolobo123 Anzahl Beiträge: 307.841
Neuester Beitrag: 05.04.20 22:02 von: dasnamenlos. Leser gesamt: 17.896.412
Forum: Börse   Leser heute: 5.474
Bewertet mit:
193


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12272 | 12273 | 12274 12274  >  

85170 Postings, 3527 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

 
  
    #1
193
26.12.12 22:48
In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
306816 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12272 | 12273 | 12274 12274  >  

540 Postings, 270 Tage IQ 177Kurze Anmerkung:

 
  
    #306818
05.04.20 11:03
Depot verfünffacht ist bezogen auf die Zahl der Aktien, nicht auf den Wertzuwachs..  

Optionen

540 Postings, 270 Tage IQ 177Wie könnte der wirtschaftliche Aufschwung

 
  
    #306819
1
05.04.20 11:11
wieder angeregt werden? Hat jemand schon eine Idee? Ich vermute stark, es wird wie z.B. im Profi-Fußball werden: Gehaltskürzungen, Entlassungen, Konkurse und damit mehr Marktanteile für die größeren Player. Und schwups gehen die Aktienkurse wieder hoch. So war das doch und leider bei jeder Entlassungswelle.  

Optionen

540 Postings, 270 Tage IQ 177Prof Fauci, Berater von DT in Virusfragen

 
  
    #306820
05.04.20 11:21
Direktor des "National Institute of Allergy and Infectious Diseases" der USA seit 1984. Wahrscheinlich hält er keine Pharma-Aktien.
https://www.youtube.com/watch?v=C95ECjxgcJE

 

Optionen

16402 Postings, 6078 Tage harry74nrwquellen

 
  
    #306821
2
05.04.20 11:29
https://experience.arcgis.com/experience/...17327b2bf1d4/page/page_1/

selbst die RKI, die doch viel mehr in der Materie drin sind als irgendwelche US quelle von JPM u.ä. raten derzeit nur. Jeder sollte wissen das mehr als statistisch erfast bereits infiziert sind, das ist NORMAL! bei jeder Grippe ist das auch so. Daher ist die Sterblichkeitsrate ähnlich wie in Spanien und Italien voll für den Ar.... Im Süden waren die Gesundheitssysteme schon lange überlastet, klar das mit dieser Massenhysterie so viel wie möglich auf einen Zusammenbruch geschoben wird. Italien muss jetzt alles bekommen was sie wollen und im Grunde ist ganz Europa vergemeinschaftet in Schulden, sollen wir es doch beim Namen nennen und aus dem ESM gleich Bonds machen. Am Ende in einigen Jahren werden diese als Erfolg ausgesteuert werden. Schade finde ich das politische Reformen, die nun im Eiltempo durchgezogen werden nicht auch auf eine Steuerreform u.a. bezogen werden.

Nicht vergessen, nach dem Ende kam die die Stunden NULL und es geht immer weiter

Gruß
aus dem Kreis AC  

540 Postings, 270 Tage IQ 177Italien ist wirtschaftlich am Ende

 
  
    #306822
4
05.04.20 11:37
Entweder kommen die Euro-Bonds, und wir können für ... ein Leben lang blechen und schuften, sofern die deutschen Unternehmen, allen voran die Autobauer, noch oben bleiben.
Oder der Euro zerbricht, mit allen Folgen hinsichtlich Enteignung, Frieden in Europa und alltäglichen Dingen wie Reisen.

 

Optionen

3517 Postings, 3975 Tage karassEurobonds

 
  
    #306823
2
05.04.20 11:48
Kommen jetzt sicher, nur wird das anderen Namen bekommen. Wenn Deutschland da nicht mimacht, ist Italien fertig und somit auch der Euro. Also ohne Eurobonds ist der Euro noch schneller Tod. Man wollte die gemeinsame Währung haben, jetzt muss man eben mit den Problemen leben. Es wird jetzt das geliefert, was bestellt wurde  

Optionen

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterBin jetzt Short im DOW...

 
  
    #306824
3
05.04.20 11:53

  National          §
Tokyo to report 143 new COVID-19 cases, again surpassing single-day record

Kyodo, REUTERS, STAFF REPORT


https://www.japantimes.co.jp/news/2020/04/05/...-record/#.XomR6VdKiUl

.................................................................­..........................................

die haben echt Bedenken, dass die das zweite NewYork werden...

japanische Pensionsfonds sind big in US investiert...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

811 Postings, 896 Tage d.Karusselld.s.w.Warum

 
  
    #306825
05.04.20 11:55
ausgerechnet WDI raus geschmissen? Die einzigen, welche noch keine Gewinnwarnung raus haben und vom Trend zum bargeldlosen enorm profitieren? Nene hab nur WDI und kauf FB bei 130$. Shell han ich bei 11.50 gekauft und bei 16 geschmissen. Weiteren 10 mia Kredit, um Divi zu zahlen. Naja . dax short bleibt drin  

540 Postings, 270 Tage IQ 177Die FT wird wohl wissen, wofür sie ihren Ruf

 
  
    #306826
05.04.20 12:57
auf's Spiel setzen. Wahrscheinlich alles bezahlte Basher, die schlechte Erfahrungen mit Wirecard gemacht haben. Ich jedenfalls werde niemals auch nur 1 Cent an ein solches No-Name-Produkt überweisen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-04-05_um_12.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-04-05_um_12.png

540 Postings, 270 Tage IQ 177FT zu Wirecard Okt 2019

 
  
    #306827
05.04.20 13:07
Leicht zu lesen + mit Downloads von Emails zu Exceltabellen. Spannend wie ein Krimi zu lesen.

Habe meinen Kauf zu WDI im Nachhinein als Fehler angesehen, und bin daher sehr froh darüber, diese mit kleinem Gewinn noch abstoßen gekonnt zu haben. Besser einen Verdoppler verpasst als schlaflose Nächte oder Totalverlust.

Nur meine Meinung, keine Empfehlung.
Wirecard’s suspect accounting practices revealed | Financial Times
FT Investigation: internal documents from the payments company point to a concerted effort to fraudulently inflate sales and profits
https://www.ft.com/content/19c6be2a-ee67-11e9-bfa4-b25f11f42901
 

Optionen

811 Postings, 896 Tage d.Karusselld.s.w.Uhoh

 
  
    #306828
05.04.20 13:15
Nur dass seitens Sonderprüfung kpmg schon das meiste widerlegt ist. Der klickpay Presse glaub ich wiederum keine Zeile. Da gehts nur um Marktschreierei. FT ist da nicht anders, gehen übrigens  bald insolvent  

540 Postings, 270 Tage IQ 177Erst wenn Wirecard von der KPMG ABSCHLIEßEND

 
  
    #306829
05.04.20 13:35
entlastet werden sollte, würde ich Wirecard positiver gegenüberstehen, trotz der Tatsache, dass der CEO Braun schon mal bei der KPMG gearbeitet hat..

Aber Geld auf BOON überweisen? Never ever ;-)  

Optionen

811 Postings, 896 Tage d.Karusselld.s.w.Benutze

 
  
    #306830
05.04.20 15:27
Ich seit einem Jahr und bin zufrieden. Läuft ohne Probleme im Gegensatz zu meiner Volksbank app. WDI wird ja auch von E&Y geprüft und ab nächstem Jahr von Deloitte...Aber belassen wirs dabei, an wdi scheiden sich die Geister. Werden auch nochma auf 80 fallen mitm Dax, dann kauf ich weiter ein.  

955 Postings, 1911 Tage ypsilonsworldWDI sehe ich auch wieder auf 80

 
  
    #306831
05.04.20 16:46
Da die Meisten Geschäfte geschlossen sind, kann WDI doch gar kein Vorteil zur Zeit haben. Wie denn?
Nur Supermärkte können zur Zeit WDI unterstützen. Oder hab ich da einen Denk fehler?
 

811 Postings, 896 Tage d.Karusselld.s.w.Hmm

 
  
    #306832
05.04.20 17:14
was ich so rauslese, gehen viel kleinere shops jetzt von offline auf online business, und wdi ist mehr auf kleinere aus wie jetzt z.b. adyen mit großkunden. Außerdem sowieso jetzt mehr online Transaktionen. Und prognose war wie immer konservativ, so dass diese evtl trotzdem erreicht werden kann. Ich sehe wdi als Gewinner aus der Krise kommen  

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterBleibt spannend... positive Nachricht...

 
  
    #306833
05.04.20 20:49


17.48 Uhr - Im US-Bundesstaat New York ist die Zahl der Todesfälle in den vergangenen 24 Stunden um 594 auf 4159 und die der bestätigten Infektionen um 8327 auf 122.000 gestiegen. Das teilt Gouverneur Andrew Cuomo mit. Als positive Nachricht wertet er, dass drei mal so viele Menschen aus den Krankenhäusern entlassen worden seien wie neu aufgenommen.

https://www.dw.com/de/...-in-spanien-und-italien-langsamer/a-53020829
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterWenn man mal so nach Pensionsfonds googleld...

 
  
    #306834
05.04.20 21:04


die sind alle da drüben drin...


der größte US Fonds war schon Anfang 2018 fast pleite...

die sind alle da drüben drin und kaufen nach...

sollen mal machen...
.................................................................­..

Anlagestrategie – Norwegens Staatsfonds Fingerzeig für Krise Europas?

Der norwegische Staatsfonds ist der größte seiner Art auf der Welt. Ihm gehören derzeit 1,4 Prozent sämtlicher auf der Welt ausgegebener Aktien



Veröffentlicht vor 7 Monaten

am 30. August 2019 11:36

Von Wolfgang Müller

https://finanzmarktwelt.de/...s-fingerzeig-fuer-krise-europas-138584/
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

16237 Postings, 4844 Tage Kellermeister...

 
  
    #306835
2
05.04.20 21:07
US-Finanzprofi warnt „Der größte US-Pensionsfonds ist am Rande der Pleite“
26.02.2018 - Finanzen100

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...te_H976092797_548144/
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterDie wollen die Aktienquote wieder grade rücken

 
  
    #306836
05.04.20 21:24


in der Regel so 60 % Aktien...

40 % Bonds...

das gilt so allgemein - hab ich gelesen - also nicht expliziet für Norwegen und so...

die füllen das Loch sozusagen, welches entstanden ist... Bonds raus und Aktien rein...

superschlau...

die könnten doch auch OIL-Money investieren...

ist doch grade so günstig...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterUnd überhaupt sind grade so viele erwerbstätig...

 
  
    #306837
05.04.20 21:26



alles super...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

13339 Postings, 4668 Tage Romeo237Morgen Monster Upgap im Daxl

 
  
    #306838
05.04.20 21:27
 

Optionen

16237 Postings, 4844 Tage KellermeisterIm Prinzip hast du recht...

 
  
    #306839
05.04.20 21:43


wir schauen aber erst mal...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

2 Postings, 12 Tage dasnamenloseheerMorgen donnert es im DAX

 
  
    #306840
1
05.04.20 21:52
Was passiert morgen an der Börse? Nach all den schlechten Nachrichten, musste ich Freitag abend nochmal an de PC. Ich habe bis 22.00 Uhr mein Depot aufgeräumt und 40% der Aktien mit Gewinn verkauft (Einstieg in den letzten 3 Wochen). 25% Aktien, die bis 10% im Minus im standen umgeschichtet in Dividenden Aristokraten. Den Rest behalten, da es 22.00 Uhr wurde.
Mals sehen, ob meine Eingebung stimmte.  

11 Postings, 52 Tage Schorschl123@Namenloser

 
  
    #306841
05.04.20 21:58
Wie kamst du zu der Erkenntnis?
Einfach nur Bauchgefühl oder was hat dich zu dem Schritt verleitet?
Ich setze kurz- mittelfristig auch auf short, aber es könnte morgen ja auch 500 Punkte+ eröffnen....  

2 Postings, 12 Tage dasnamenloseheerDAX

 
  
    #306842
05.04.20 22:02
Die unglaubliche hohe Anzahl an neuen Arbeitslosen in den USA gibt mir sehr zu denken. Der Markt ist mir zu ruhig geblieben. Aktien wie Kohls sind der Anfange gewesen. Der Virus frisst sich durch die USA und der Markt kennt nur noch eine Richtung? Nein, wir müssen nocheinmal auf den Stock zurück und dann geht es bergauf. Ich kaufe AT u. T und Allianz. Dann mal schauen:).  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12272 | 12273 | 12274 12274  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: futureworld