QSC vor Neubewertung


Seite 1 von 28
Neuester Beitrag: 27.02.20 18:52
Eröffnet am: 11.04.19 13:31 von: upolani Anzahl Beiträge: 684
Neuester Beitrag: 27.02.20 18:52 von: Dale77se Leser gesamt: 82.404
Forum: Börse   Leser heute: 102
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

191 Postings, 340 Tage upolaniQSC vor Neubewertung

 
  
    #1
1
11.04.19 13:31
Nachdem QSC seit Aug 2017 an Ausgliederung Plusnet, HV Beschluss Juli 2018, Eintritt in Diskussionen Sept 2018 (mit Hinweis nur zu sehr attraktiven Bedingungen), nun in Detailverhandlungen angekommen ist, stellt sich die Frage:

Wie sieht das Zukunft Set Up der QSC AG aus?
Schlummert hier ein Highflyer 2019/2020

Hier ist Diskussion erwünscht und nicht unterdrückt.

Welche Szenarien sind möglich

1.
Plusnet wird verkauft
teilweise oder komplett

- DD ist abgeschlossen
- verbindliche Offerte von mehreren Interessenten liegen vor

kann man diese in 3-4 Wochen im Detail verhandeln
geht sich das aus für eine Entscheidung rechtzeitig vor der HV

wo liegt die Bewertung für Plusnet
bei 180-210 Mio lt. Bankhaus Lampe
oder orientiert sich ein preis eventuell am Mehrwert der Nutzniesser, einer Altnetz Drehscheibe, die xx mio / Jahr einsparen könnten durch aggregierte Stückkosten Reduktion?

Ist es vor dieser Stückkosten Thematik nachvollziehbar, dass einer allein zugreifen könnte?
eher nicht, da ein wesentlicher Teil des Cases auf der Tatsache der Teilung von Fixkosten basiert.


oder 2., will da generell noch wer mitreden...



2.
Finanzinvestor springt dazwischen und verwertet vorfiletierte Einheiten
die klare unterbewertung wäre eine chance
wenn ein finanzplayer weiss, es gibt mehrere Interessenten für einen Bereich, den Bankhaus Lampe höher bewertet als die AG, könnte man sich auf AG Ebene positionieren

Ist sich der Markt dieser Chancen bewusst?
Warum kommt es zu keiner Aufwertung?


Wie sieht der Handel aus?
Seit rund einem Jahr nur selten höhere Voluminas.
Sieht sehr ausgetrocknet aus.
Obwohl 70% offiziell als freefloat gelten?

Kempen als letzter inst. Fond hat abgegeben zuletzt
warum, nachdem man bis über 3 EUR / Stk zahlte wartete man bis 1,3EUR Korrdior um nun abzubauen
in welchem Interesse hat Kempen gehandelt
welche motivation treibt kempen jetzt vor der Entscheidung rauszugehen?


Welche Einflussfaktoren gibt es noch?
5G Auktion Ende

Wer sind potentielle Interessierte die in die Wertschöpfung passen.
/ UI, 4.macht,. die 5G bauen, haben die kopf für Altnetz, bei deren Beteiligung Versatel ist grosse Rückstellung zu sehen
/ DG, will national gehen, braucht OA Partner
/ freenet, schaut nur zu was die anderen tun, oder meldet sich
/ VF, betreibt 4G/5G, 2 Kabelnetze, und Altnetz das torpediert wird, und Kartell Entscheidung steht auch an

Das Management spricht von
Fantastic position
Neue Ära


Nun dann: Pendelschlag time
Diese Dinge gehören diskutiert.

 

Optionen

658 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

167 Postings, 2279 Tage naviloverLeider können wir fauli und högi nicht mehr fragen

 
  
    #660
19.02.20 14:26
natürlich kannst fragen, sind doch nicht tot  ...

wenn die auspacken kann trecker einpacken...  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolani2 Tage HV wären schon gut heuer

 
  
    #661
19.02.20 15:21
Bin gespannt ob auch hommmbre Style kommt vor HV

Fauli Högi haben sich versungen
Was man so hört, eher weit weg von Rechtsstreit
Sind ja Unternehmer ;)

 

Optionen

194 Postings, 780 Tage Horst.P.Chart aktuell

 
  
    #662
24.02.20 12:59
Alles noch im grünen Bereich. 200er bei 1,27 getestet. Indikationen stark abgekühlt. Gut so.
Ausblick in einer Woche mit Vorstellung neuem Brand ( sollte allerdings schon präsentiert sein  )
Golden Crossing steht an. Aktienrückkaufprogramm kann zudem jeden Tag aktiviert werden.
Nach unten sollte nichts mehr anbrennen. Gute Börsenwoche !  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniTsroh ipatf Message

 
  
    #663
25.02.20 06:30
Also verkaufen  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniMakro

 
  
    #664
25.02.20 06:34
Unser Siio hat nun seinen Makro Grund

Qsc wird leider Ziele nicht erreichen
I‘m sorry i reached my bonus but no other targets
But next year or later
I sleep not well gell
I have no Mirrow at home
Only microphone, I’m over communicator
Pritti sua all will be better
There are lots of oburtunitis

Can com or not  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniThe Pest Siio

 
  
    #665
25.02.20 21:20
Siio hat es geschafft 10jahre Hausse Nicht zu nutzen
Gratulation dazu

Pritti sua best dreck Rekord

 

Optionen

194 Postings, 780 Tage Horst.P.Chart aktuell

 
  
    #666
25.02.20 23:14
Angekratzt, aber nichts entschieden.  Notfalls Ehrenrunde die Dritte oder schon Vierte ?
Da nicht viel Speck am Knochen ist, könnte das Low fast erreicht sein. Wenn es übel wird,
dann sehen wir 1,04-1,09.
Pest -Silo ja - Pestbeulen am kurzfristigen Chart nein
 

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniEgal Horst

 
  
    #667
26.02.20 07:44
Ob qsc 1,3
Oder 1,1
Oder 0,7
Alles egal

Qsc muss liefern!!!
Bis dato nur Patex
Dreck Rekord
Nichts nutz Siio Hausse
Ober Kommunikator hätte besser Radio Moderator werden sollen

Oder endlich Gegenteil beweisen
Ohne Luftbuchung

Rocket can comen  

Optionen

194 Postings, 780 Tage Horst.P.Aktienrückkauf

 
  
    #668
26.02.20 10:02
Fast 70 Mio Cash und man zahlt wahrscheinlich Minuszinsen.
Ein ARP könnte mit Vorankündigung gestartet werden. Genehmigung lt. letzter HV liegt vor.
Bin mal gespannt, ob die Herren den Kurs absaufen lassen.  

Optionen

290 Postings, 1046 Tage Toelzerbullezu

 
  
    #669
26.02.20 11:52
Jahresbeginn standen wir bei 1,05!
Somit kann Arne imme noch von Topperformance im Vergleich zum Markt berichten.

ja - sie lassen ihn absaufen... war noch nie anders.

Du und ich ich sind eben kein kaugummikauender Baker!  

194 Postings, 780 Tage Horst.P.Datagroup Zahlen

 
  
    #670
26.02.20 19:30
Greife mal das Thema Peer Group - falls man es überhaupt vergleichen kann vom Sheriff Deichgraf auf.
Unser Super CEO Herrmann würde sagen: Schaut euch mal die Marge an, die lässt nach
Wenn alles nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen.
Bin mal auf Montag gespannt, welche Überraschungen uns dann erwarten - oder in Sprache der IR:
welcher Paukenschlag kommt  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniNur mehr lächerlich

 
  
    #671
26.02.20 23:39
Nahe Ende Feb
Keine Meldungen
Keine Basis für nachhaltige laufende neue Aufträge

Aber durch Kunstgriffe Bonus sichern

Erbärmlich
Dreck Rekord
Peinlichster CEO
Patex Siio
Einer qsc nicht würdig
Rücktritt
Pritti sua we are the Pest
Pest Siio

RÜCKTRITT
Can soncomen oder auch nicht
 

Optionen

290 Postings, 1046 Tage Toelzerbulle@Dale

 
  
    #672
27.02.20 10:43
Diese Frage hätte sich der Vorstand auch mal bei seiner Vision 2016 stellen sollen. Umsatz € 800m bis 1b = Wo soll es denn herkommen ??? Was müssen wir tun, um da hinzukommen (bspw. Vertrieb, Produktentwicklung etc) ?? … Der Vorstand wartet aber ab (Die Kunden kommen schon!)

Das ist Käse. Der wesentliche Teil > 300 Mio. der Vision 2016 sollte aus Open Access Umsätzen generiert werden.
Da kam nie was - das ist das Problem.

Wenn man sich diese Butter vom Brot nehmen lässt - muss man entweder strohdumm sein
oder man wird anderweitig entschädigt. Dazwischen ist wenig Luft!


QSC-Infos am Rande | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-rande#neuster_beitrag  

152 Postings, 359 Tage Dale77seKäse ??? Quami ???

 
  
    #673
27.02.20 12:04
Wieso ist das Käse ????
Im Prinzip bestätigst du doch meine Kritik. Oder verstehe ich das jetzt falsch ??? … Ich stehe grad diesbezüglich etwas auf m Schlauch …

"Hätte von Open Access kommen SOLLEN!!, Da kam nie was !!" …
Sollte das etwa von allein kommen ??? Muss man dafür nix tun ???? Wäre doch möglich gewesen, oder nicht ???
Man hätte Maßnahmen definieren können, wenn man merkt das die Kunden nicht von sich aus kommen …

Die Wettbewerber konnten doch auch wachsen und ihre Pläne mehr oder weniger gut umsetzen … ein Plan ist nix wert, wenn man ihn nicht verfolgt !!!

Wenn ich das Marktpotenzial richtig beschreibe,  aber dann warte das der Markt zur mir kommt … dann habe ich als Unternehmensführer ein Problem.
QSC hat ein Problem (Unternehmensführung)  

Optionen

152 Postings, 359 Tage Dale77seVision 2016 ohne Open access

 
  
    #674
27.02.20 12:27
ohne die Zahl (>300) zu verifizieren...

Selbst ohne diese OA-Umsätze, wäre die Vision bei € 500m bis 700m …
OA erklärt die Strategieverfehlung nicht allein … auch ohne OA waren sie meilenweit von diesen Zielen entfernt !?!?!

Meine ganz persönliche Einschätzung ist:
QSC ist in der Lage die Marktpotenziale frühzeitig zu erkennen und die Marktchancen korrekt zu beschreiben
2008/9 … DSL
2011/12 … Cloud
2018/19 … IoT+Cloud+KI
Das externe QSC-Sprachrohr verknüpft all diese Entscheidungen und Marktanalysen zu einem tollen Masterplan...

… aber die dann immer erst im Nachgang veröffentlichten Unternehmenszahlen übermitteln den Eindruck, dass sich das Unternehmen NIE (NOCH NICHT EIN EINZIGES MAL) auf den Weg gemacht hat, die beschriebenen Chancen und Potenzial zu heben...
… oder aber die Wettbewerber schreiben ab und flitzen dann schnell jedes Mal vorbei …

Alle Wettbewerber (sind einige Zahlen auch hier im Forum genannt worden) wachsen >15-20% … d.h. QSC bleibt auch wieder zurück, selbst wenn sie vorwärts kommen...
Wenn man mal seit 2009 die Wettbewerber zu einem Index zusammenfasst und unterstellt QSC hätte sich allein mit diesem Markt entwickelt (also die gleiche Performance wie der Index erreicht) … dann würde QSC heute bei ca. 20,17 € notieren … das ist die ökonomische Wertvernichtung (unter Opportunitätsgesichtspunkten)

Kann mir keiner erzählen, der Markt war nicht da … doch war er … QSC hat ihn auch erkannt !!!!

 

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniGlanz und Gloria

 
  
    #675
27.02.20 12:35
Wenn da ein masterplan kommt muss da was Beeindruckendes der Extra Klasse kommen

Ohne Lieferung
Schwachmaten Leitung der Extraklasse
Pritti sua Selbstüberschätzung Dummheit Syndrom
Was man da alles hat liegen lassen
Zinsen gezahlt

Hab what’s app bekommen
Kein Knie Schuss den wir da sahen
Kopfschuss
Ja leider richtig

Belehrt uns 1x des Besseren

Ansonst:
Abartig
Sich für so einen Schund herzugeben
Schäbig
Schande
Kein Ehrenmann
 

Optionen

290 Postings, 1046 Tage Toelzerbulle@Dale

 
  
    #676
27.02.20 13:55
mit Vollkonsoli Info AG im Kaufjahr wäre man mal fast an 500 Mio dran gewesen ...
OA war DER  kardinale Treiber für die Vision!!

Die Höhe visionierte OA-Umsätze kannst Du in den damaligen Präsis verifizieren.
QSC hatte die Open Access--Plattform - die Kunden und das Geschäftsmodell gibt es  - Versatel hats kopiert... evtl. macht es heute Plusnet oder wer auch immer....

Gemauschel mit UI ist in meinen Augen unstrittig...
man wird sehen, wo Plusnet am Ende wirklich landet und wo UI die GK aus der UI Serviceholding reinpackt.

Status Quo: absolute Vollversager!
Bis das Gegenteil bewiesen ist! :-)

Was ein Dreck
 

290 Postings, 1046 Tage ToelzerbulleKennzahlen seit 2014

 
  
    #677
27.02.20 14:03
sehen geil aus... Ebit fast immer von Jahr zu Jahr besser....
Netz abgeschrieben - Umsatz in den Keller fahren - andere verdienen lassen!
Und Ergebnisbringer dann verschenken!
>EBITDA -Multiple ist bei der geringen Abschreibung wohl kaum ein Gradmesser!

Geilomat !!!  

152 Postings, 359 Tage Dale77seUmsatzzahlen 2014

 
  
    #678
27.02.20 15:01
Das ist schon lange her … "Für das vergangene zahlt der Kaufmann nix" … :)
Aber was die "fast € 500m" angeht, so waren sie dort nur dran, weil sie den Erlös aus der Tele2-Terminierung über 3 Jahre in den Umsatz abgegrenzt haben … ;)
Umsatzwachstum kam bisher fast immer nur über externe Akquisitionen und nach jeder Akquisition ging es abwärts, bis zur nächsten Akquisition...

Deswegen bereit es Sorge, wenn QSC die € 200m in 2022 MIT Akquisitionen erreichen möchte …
 

Optionen

Angehängte Grafik:
qsc.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
qsc.jpg

191 Postings, 340 Tage upolaniWo steht das

 
  
    #679
27.02.20 15:24
2022 mit Akquisitionen

Ich hab das bis dato anders verstanden.
1/1,5/2mio pro Quartal mehr

Plus on top
Anorganisch  

Optionen

152 Postings, 359 Tage Dale77sereine Spekulation

 
  
    #680
27.02.20 15:54
In den nach wie vor irreführenden PR/IR-News bzw. in den Vorstandsinterviews...
Wachstum geht eigentlich immer nur mit Akquisitionen (Vertrieb, Technologie, F&E, externe Unternehmen, etc.)

In der Wachstumsstrategie 2020plus waren noch von € 20m Akquisitionen (vorrangig Technologie-Input) die Rede + Rebranding...
In späteren Meldungen/Interviews (mag ich jetzt nicht mehr raussuchen) war davon die Rede das der Cashbestand (€ 65m) auch für externe Akquisitionen verwendet wird und klang alles schon verplant.
Ist die Frage, in wie weit die Planungen und Meldungen konsistent sind ????
Scheinbar sind ja doch 2-3 Unternehmen konkret in der Pipeline … Wenn die Gespräche schon soweit fortgeschritten sind, dass die Akquisitionen angedeutet werden oder scheinbar so konkret sind, kann man jetzt mutmaßen ob das wirklich ON TOP ist oder schon zum Teil berücksichtigt ist...
Wo steht das es nur organisches Wachstum ist ???? wegen dem Wort skalierbar ???? Ich bin mir nicht sicher … und Zweifel sind auf jeden Fall berechtigt. …

Ausgehend von Q3.19 pro Quartal + € 1,5m bedeutet in Q4.22 € 51,8 m€ oder Q1-Q4.22 € 198,2m … Bedeutet dann 19,5 m€ Mehrumsatz im Quartal im Vgl. zu Q3.19 …
rein organisches Wachstum mit der bestehenden Produktpalette ???? Oder sind da schon Akquisitionen (Technologies) a la aiXbrain drin … (kaum Umsatz aber Potenzial)
Kann auch mehr werden als € 200m durch anorganisch … keine Frage …
Halt dich nicht ewig am Satz "Sorge, wenn QSC 2022 MIT Akquisitionen" auf... War mehr ein ironischer Seitenhieb auf die bisherige Akquisitionsstrategien (Broadnet, Ventelo, FTAPI, Info, IP Partner)

Wenn QSC Akquisitionen verkündet ohne die Umsatzziele anzuheben, weißt du es genau !!! ;)

PS: Ich spreche fließend ironisch mit sarkastischem Akzent!!!  

Optionen

191 Postings, 340 Tage upolaniTja

 
  
    #681
27.02.20 16:22
Akquisitionen

Ohne Anhebung = Patex Planung  

Optionen

290 Postings, 1046 Tage Toelzerbulle@Dale " ... unsere Strategie geht auf!"

 
  
    #682
27.02.20 16:50

das mit der Auflösung ist auch wieder Käse...
wurde gegen bezogene Leistungen gerechnet. :-)

Die Schweinerei war, dass Hermann im GB 11 schrieb, dass man die 20 Mio vollständig
ausgleicht und ab 2014 deswegen 20 Mio besseren FCF hat.
statt dessen ab 2014 40 Mio fehlendes EBITDA
Das war die größte Täuschung von dem Schwätzer und hat viele in 2013 in dem Wert gehalten.
Auf der anschließenden HV hat er sich noch genüsslich über die amüsiert, die nicht zwischenrealisiert haben.

... die Reihe an Dummbatzäußerungen ist schier unendlich!!!

z.B.

Aus der IR ADHOC 12.12.2013
                                                  §
Entwicklungsbudget von 6 Millionen Euro im Jahr 2013
                                                  §
QSC-Finanzvorstand Barbara Stolz gab im Rahmen des Roundtables einen Überblick über das Entwicklungsbudget. Demnach fließen 2013 insgesamt rund 6 Millionen Euro in die Entwicklung neuer Produkte und Dienste; davon aktiviert das Unternehmen voraussichtlich 4 Millionen Euro. Der Großteil des Aufwands entfällt auf die rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Innovationen entwickeln. Stolz kündigte für 2014 einen Ausbau der Innovationstätigkeit an: Die bisherigen Projekte würden nicht nur weiterentwickelt, es sollen auch neue Projekte begonnen werden.
                                                  §
QSC-Vorstandsvorsitzender Jürgen Hermann erklärte mit Blick auf die gefüllte Innovations-Pipeline: „Je eher Innovationen zur Marktreife kommen, desto eher sind wir in der Lage, unsere sehr ehrgeizigen Ziele für profitables Wachstum zu realisieren.“ Das Unternehmen hatte bei der Vorstellung seiner Vision 2016 unter anderem auch finanzielle Zielgrößen formuliert – einen Umsatz von 800 Millionen Euro bis 1 Milliarde Euro, eine EBITDA-Marge von 25 Prozent und einen Free Cashflow von 120 bis 150 Millionen Euro. Hermann bekräftigte: „Innovationen leisten einen entscheidenden Beitrag zur Realisierung unserer Vision.“ Das Zieldatum 2016 hänge auch vom Fortschritt der einzelnen Innovations-Projekte ab. Hermann betonte: „Unsere Strategie geht auf. Wir haben uns von einem TK- zu einem ITK- und Cloud-Anbieter entwickelt und übernehmen zunehmend die Rolle eines Innovationstreibers in diesem Markt.“

Heiliger Schlimmbimm

 

191 Postings, 340 Tage upolaniNeuer Brand

 
  
    #683
27.02.20 18:11
Für den Februar wurde ein neuer Brand angekündigt
Werbekampagne startet hieß es vom SIIo

Lügen CEO
Lügen CEO
Lügen CEO
Außer es kommt noch bis Samstag

Dann werde ich mich mit einer Tube Patex entschuldigen
Für 3 Zeilen dieses Postings

Schäbig
Jede Blend Story  

Optionen

152 Postings, 359 Tage Dale77seVerrechnung bezogene Leistungen ???

 
  
    #684
27.02.20 18:52
"das mit der Auflösung ist auch wieder Käse...
wurde gegen bezogene Leistungen gerechnet. :-)"

Ist das so ???? Wirklich ????
Dann bereinige mal bitte die bezogenen Leistungen um den RAP und erkläre mir anschließend die Entwicklung der Aufwandsquote ???
Ich stimme dir zu … ist alter Käse!!!

Wie dem auch sei … deswegen interessiert mich auch nie die GuV (EBIT, EBITDA … HAHAHA... )
Die beste Ergebisgröße der GuV ist immer noch EBAC … Earnings Before Any Costs … ;) …

Interessant ist nur der Cashflow und die Wertschöpfungsrechnung...
Da sind solche Rechenspielchen scheißegal, ob die im Umsatz oder im Materialaufwand korrigiert werden …  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben