Proton Power neue Nachrichten neuer Kurs


Seite 93 von 101
Neuester Beitrag: 27.05.21 22:19
Eröffnet am: 24.04.17 12:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 3.516
Neuester Beitrag: 27.05.21 22:19 von: money crash Leser gesamt: 705.868
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 265
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... 101  >  

495 Postings, 371 Tage DelirionProton Motor - European Clean Hydrogen Alliance

 
  
    #2301
1
11.11.20 10:30
Twitter - 10.11.2020

Proton Motor ist stolzes Mitglied der European Clean Hydrogen Alliance.

Der Bekanntheitsgrad dürfte damit auch weiter steigen.

https://twitter.com/protonmotor?lang=de  
Angehängte Grafik:
proton.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
proton.jpg

495 Postings, 371 Tage DelirionMitgliederliste - European Clean Hydrogen Alliance

 
  
    #2302
2
11.11.20 11:06
Proton Motor ist auf Seite 8 zu finden....

https://ec.europa.eu/docsroom/documents/43684  

86 Postings, 1272 Tage CubesNeuer Auftrag

 
  
    #2303
5
12.11.20 14:08
https://www.hydrogenfuelnews.com/...rogen-fuel-cell-contract/8540867/

kopiert aus dem Forum in England

...viele kleine Schritte die uns einem großen Ziel näher bringen, nur nicht die Geduld verlieren ;)
 

999 Postings, 3505 Tage sillyconna hoffentlich hält proton durch,

 
  
    #2304
13.11.20 08:40
bis mal eine versuchs- oder pilotanlage seiner kunden in serie geht.....  

1475 Postings, 944 Tage tues@sillycon

 
  
    #2305
13.11.20 10:09
Natürlich hält proton durch. Da gibts doch gar keine negativen Anzeichen für was anderes.
Die Frage ist hier, wann kommt denn der Wasserstoff der ohne Förderung den Diesel ersetzen soll.
Das Projekt in Teterow mit APEX ist doch schon ne Kleinserie. - wenn ichs richtig erinnere  

227 Postings, 320 Tage Ahörnchen@

 
  
    #2306
13.11.20 11:05
Gibt es hier auch Quartalszahlen?  

3960 Postings, 1299 Tage TonyWonderful.Ganz schön teuer euer Wert.

 
  
    #2307
1
13.11.20 14:36

137 Postings, 769 Tage Nutzer rQualität hat ihren Preis

 
  
    #2308
2
13.11.20 15:07

227 Postings, 320 Tage AhörnchenLöschung

 
  
    #2309
2
13.11.20 15:28

Moderation
Zeitpunkt: 14.11.20 15:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

495 Postings, 371 Tage DelirionAus für Verbrenner-Motor bereits ab 2025

 
  
    #2310
15.11.20 15:31
Kommt das Aus für Verbrenner-Motoren schon 2025?
EU-Kommission werkelt an deutlich strengeren Abgasregeln

15 Nov. 2020, 10:05 Uhr

Für Benzin- und Diesel-Autos könnte 2025 ein Schicksalsjahr werden. Dann will die EU-Kommission nämlich die Euro-7-Abgasnorm EU-weit in Kraft treten lassen. Ein Expertengremium mit Wissenschaftlern aus ganz Europa („Advisory Group on Vehicle Emission Standards“) hat der EU-Kommission nun eine Studie vorgelegt, die deutlich schärfere Abgasnormen fordert, als bisher erwartet. Die „Bild am Sonntag“ hat zuerst berichtet.

Die Vorschläge

Neuwagen sollen künftig nur noch 30 Milligramm pro Kilometer NOx (Stickoxid) ausstoßen dürfen, in einem zweiten Szenario sogar nur 10 mg/km. Der Grenzwert lag bisher bei 60mg für Benziner und 80 mg für Diesel-Fahrzeuge. Kohlenmonoxid soll von 1000 bzw. 500 mg auf 300 bzw. 100 mg reduziert werden.

Der RDE (Real Drive Emissions)-Test, der mit einem mobilen Messgerät die Einhaltung der Grenzwerte auch im Fahrbetrieb misst, soll erheblich verschärft werden. Alle Ausnahmen, die RDE bisher zulässt, sollen wegfallen. Beim neuen Test ist Vollgas erlaubt, theoretisch andauernd, Autos müssen die Grenzwerte einhalten bei Temperaturen von minus 10 bis plus 40 Grad, auch in 1000 oder 2000 Meter Höhe (bisher bis 700 m) und über eine theoretische „Lebenszeit“ von 15 Jahren bzw. 240 000 km Laufleistung (bisher 160 000), auch mit Dachbox, Fahrradträger oder Anhänger, berichtet die „Bild am Sonntag“.

Kaum ein Verbrenner schafft es heute, diese Werte einzuhalten. Damit die Fahrzeuge innerhalb der nächsten fünf Jahre die Anforderungen erfüllen können, müssten die Autobauer deutlich nachrüsten und deswegen im kommenden Produktionszyklus deutlich mehr Geld ausgeben als geplant. Diese Kosten würden sie über den Preis wahrscheinlich an den Kunden weitergeben müssen. Ob sich die teureren Autos allerdings überhaupt noch gut verkaufen, ist mehr als ungewiss. Und deswegen auch die Frage, ob Autobauer diese Investition überhaupt tätigen wollen und werden.  

Für die Halter von Benziner und Diesel-Autos eine kurze Entwarnung: Der Altbestand dürfte weiterfahren, wie auch bei der Umstellung von Euro 5 auf Euro 6.

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...h-strengeren-abgasregeln  

495 Postings, 371 Tage DelirionStrengere EU-Abgasnorm wäre das Ende...

 
  
    #2311
15.11.20 15:35
Autoindustrie: Zu strenge EU-Abgasnorm wäre Ende des Verbrenners

15.11. - 15:31

BERLIN (dpa-AFX) - Die Autoindustrie befürchtet bei zu scharfen Abgasgrenzwerten der EU das Aus für Autos mit Verbrenner-Motoren ab 2025. "Mit der Einführung der geplanten EU-7-Norm wird die EU-Kommission Autos mit Verbrennungsmotor ab 2025 de facto verbieten", sagte die Chefin des Branchenverbandes VDA, Hildegard Müller, der Deutschen Presse-Agentur.

Um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens einhalten zu können, möchte die EU die CO2-Grenzwerte verschärfen. Die "Bild am Sonntag" berichtet über eine Studie im Auftrag der EU-Kommission, auf deren Basis die Grenzwerte einer neuen Euro-7-Abgasnorm festgelegt werden sollen. Noch ist nichts entschieden, aber die Studie legt den Entscheidern in der Kommission teils deutlich strengere Regeln nahe, als in der Abgasnorm Euro 6 gelten.

"Die Kommission will vorschreiben, dass künftig ein Fahrzeug in jeder Fahrsituation quasi emissionsfrei bleiben muss - sei es mit Anhänger am Berg oder im langsamen Stadtverkehr. Das ist technisch unmöglich und das wissen auch alle", kritisiert Müller. Damit kämen die geplanten Verschärfungen einem Verbot von Autos mit Verbrenner-Motoren gleich. "Statt eines Verbotes brauchen wir Innovationen und Investitionen in E-Fuels und die Brennstoffzelle. Nicht der Verbrenner ist das Problem, sondern der Kraftstoff."

Die EU setze den Schwerpunkt auf Elektromobilität. "Bislang fehlt es aber an einer ausreichenden Ladeinfrastruktur für die neuen E-Autos - und zwar in ganz Europa", warnte Müller.

Am Dienstag (17.11.) soll sich der nächste "Autogipfel" zwischen Bund, Ländern, Branchenvertretern und Gewerkschaften unter anderem mit alternativen Antrieben befassen./juc/DP/he  

95 Postings, 425 Tage schärshäwer...alles wie jeden Tag

 
  
    #2313
17.11.20 09:27
Der Verlauf der Kurve hoch und wieder runter ist seit Tagen und Wochen gleich. Wie das so exakt hinhaut, erstaunt mich immer wieder. Als ob das alles computergesteuert wäre!? Wann springt diese Aktie denn mal durch echte Zukäufe an und läuft anderen Branchengenossen hinterher?  

123 Postings, 1259 Tage trashlightEine gute Frage

 
  
    #2314
1
17.11.20 09:48
Ich höre ständig gute Nachrichten bzw. Auftragseingänge nur die Aktie bewegt sich nicht. Während die anderen Wasserstoffaktien regelrecht explodieren. Was ist hier faul?

 

495 Postings, 371 Tage Delirion@schärshäwer & @trashlight

 
  
    #2315
17.11.20 10:18
Ja, das stimmt schon. Denke aber es ist der Unsicherheit des Brexit geschuldet, da keiner so richtig weiß ob und welche Auswirkungen das haben könnte.
Neu-Aufträge, Kooperationen, positive News gibt es im Moment ja schon.
Allerdings fehlt meines Erachtens noch ein richtiger "Big Player" um richtig durchzustarten.
 

95 Postings, 425 Tage schärshäweralles wie jeden Tag

 
  
    #2316
17.11.20 11:08
...nach "oben" deckelt die Software seit ungezählten Tagen auf exakt 0,618, nach "unten" bis auf 0,60 um dann wieder "hochzuschnellen". Das kann nur gesteuert sein. Am Tagesende dann wieder auf den Wert von morgens usw. usw.  Hoffentlich kommt hier mal so langsam ein Kunde....  

32 Postings, 5761 Tage schlumpf666https://twitter.com/protonmotor/status/13286778400

 
  
    #2317
17.11.20 13:38

32 Postings, 5761 Tage schlumpf666Schaut mal

 
  
    #2318
17.11.20 13:38

32 Postings, 5761 Tage schlumpf666Aber jetzt , schaut mal

 
  
    #2319
17.11.20 13:39

495 Postings, 371 Tage DelirionJoint Venture Clean Logistics - 1. Auftrag

 
  
    #2320
5
17.11.20 22:13
Uckermärkische Verkehrsgesellschaft Schwedt: Clean Logistics rüstet zwei Busse auf Wasserstoffantrieb um

16. November 2020

Clean Logistics aus Winsen (Luhe), ein Joint Venture der Hary AG, Höpen GmbH und Proton Motors, ist von der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mit der Umrüstung von zwei Dieselbussen auf Wasserstoffantrieb beauftragt worden. Basisfahrzeuge sind Mercedes-Benz Citaro LE. Der Auftrag hat laut EU-Amtsblatt einen Wert von 990.000 Euro. (jb)

https://www.busundbahn.de/nachrichten/...e-auf-wasserstoffantrie.html

Prima, so kann es weitergehen ;-)  

1920 Postings, 1252 Tage iudexnoncalculatBoris investiert Mrd

 
  
    #2321
18.11.20 06:00

999 Postings, 3505 Tage sillyconna da denke ich doch mal, dass boris

 
  
    #2322
18.11.20 08:56
die milliarden in englische firmen investieren wird.  

1920 Postings, 1252 Tage iudexnoncalculat@sillycon

 
  
    #2323
18.11.20 09:02
a "bisserl" britisch ist ja Proton auch, auch wenn es sich in Wahrheit um eine deutsche Firma handelt, da gebe ich dir schon recht, lg  

137 Postings, 769 Tage Nutzer rDa ist er der Ausbruch auf 0,624 !!

 
  
    #2324
18.11.20 10:45

137 Postings, 769 Tage Nutzer r0,636 es geht langsam los

 
  
    #2325
18.11.20 12:22

Seite: < 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... 101  >  
   Antwort einfügen - nach oben