Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ProSiebenSat.1 Media 2019/2020


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 16.10.19 14:57
Eröffnet am: 29.07.19 20:11 von: DressageQue. Anzahl Beiträge: 272
Neuester Beitrag: 16.10.19 14:57 von: Exxprofi Leser gesamt: 32.341
Forum: Börse   Leser heute: 39
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenProSiebenSat.1 Media 2019/2020

 
  
    #1
2
29.07.19 20:11
Da im aktuellen PSM-Thread die unsachlichen und überflüssigen Beiträge (Beleidigungen,Provokationen etc)  leider überhand nehmen und Beschwerden/Meldungen von den Moderatoren ignoriert und abgewiesen werden, bin ich der Meinung, dass ein neuer und moderierter Thread längst überfällig ist. Vermutlich wird dieser aber ebenfalls von den Mods gelöscht, da Ariva scheinbar auf Quantität statt Qualität der Beiträge setzt.  

Zu PSM selbst. Der Chartverlauf ist eine Katastrophe. Die Vorstandsgehälter stehen in keinem Verhältnis zum aktuellen KursDesaster seit Conze neuer CEO ist. Trotzdem bieten sich hier durchaus auch Chancen, auch wenn die Gefahr recht groß ist hier ins fallende Messer zu greifen. Dennoch bin ich der Meinung, dass der aktuelle Kursverlauf recht übertrieben erscheint, da die letzten Q Zahlen durchaus positiv waren und Mediaset hier ggf. auch weiter aufstocken möchte (Feindliche Übernahme?)  inwieweit der Kurs aktuell nach unten manipuliert wurde kann man ebenfalls nur spekulieren)  RTL und co wurden bei weitem nicht so abgestraft.

Zur PSM Gruppe gehört u.a auch
   ProSiebenSat.1 TV Deutschland
       ProSiebenSat.1 Pay-TV
       SevenPictures Film
   SevenOne Media
   SevenOne Media Schweiz (Vermarktung und Programmfenster)
   ProSiebenSat.1Puls4
   SevenOne AdFactory
   ProSiebenSat.1 Produktion
   ProSiebenSat.1 Applications
    7Travel
   7 Commerce
   SevenVentures
    ProSiebenSat.1 Accelerator
   Starwatch Entertainment
   Magic Internet Holding
    MyVideo
    Ampya
   maxdome

Red Arrow Entertainment Group
       Studio 71
       RedSeven Entertainment
       Red Arrow International
       Snowman Productions
       CPL Produktions
       Nerd TV
       weitere Beteiligungen
 
246 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiNagartier

 
  
    #248
10.10.19 12:22
Bitte richtig lesen. 12,60 und 13 sind Widerstände. Da steht nichts von Kursziel. Wenn die überwunden werden, ist das Zwischenhoch von 14,30/14,40 wieder drin. Schrieb ich auch vor ein paar Tagen. Und ich bleibe weiter moderat positiv, KZ bis zum Jahresende 15-16.  

1058 Postings, 824 Tage NagartierExxprofi

 
  
    #249
10.10.19 12:25
" Jeden Tag blöd aus der Wäsche und H* kann wieder frohlocken "

Immerhin hat man jetzt bei Ariva unseren Pooli entfernt.
Die Frage wird aber sein unter welchem Namen er bald wieder auftaucht ?


Aus dem anderen Forum :


Zeitpunkt: 09.10.19 11:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID  

1058 Postings, 824 Tage NagartierAnalysen,Analysen,Analysen nur die Zahlen zählen !

 
  
    #250
10.10.19 13:04
ProSiebenSat.1 TV Deutschland: bestes Quartal 2019 (Korrektur)
Unterföhring (ots) -

Quartal für Quartal immer besser: Mit 28,6 Prozent Marktanteil
erzielen die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland - SAT.1,
ProSieben, Kabel Eins, sixx, SAT.1 GOLD, ProSieben MAXX und Kabel
Eins Doku - das stärkste Quartal des Jahres. Im gesamten Jahr 2019
liegt die Gruppe mit 28,3 Prozent Marktanteil schon jetzt über dem
Year-to-date des Vorjahres (YTD 2018: 27,5 % MA). Den September 2019
schließt ProSiebenSat.1 TV Deutschland mit 28,2 Prozent Marktanteil
ab.

Die Senderergebnisse im Einzelnen:

ProSieben steigert seine digitale Performance um 12 Prozent
Das ist stark. Im Vergleich zum August wächst die digitale
Performance von ProSieben im September um satte 12 Prozent. Das liegt
vor allem an den überragenden Views für das Erfolgsprogramm "The
Voice of Germany": Claudia Emmanuela Santosos Version von "Never
Enough" kommt bislang auf mehr als 15,8 Million Views - ungefähr so
viel wie das sagenumwobene Rezo-Video. Spitzenwerte holt TVOG auch
im TV - genauso wie "Das Duell um die Welt" und "Late Night Berlin",
das mit 15,2 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) ein Allzeithoch
erreicht. Insgesamt schließt ProSieben den September mit verhaltenen
9,1 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) ab - knapp unter den Werten im
September 2018. Im Oktober zeigt der Sender Shows, Shows, Shows:
samstags "Das Duell um die Welt" (5.) und "Die Live-Show bei dir zu
Hause" (12. und 26.10.). Dienstags "Joko & Klaas gegen ProSieben"
(8., 15., 22., 29.10.). Dazu natürlich an jedem Donnerstag weiter
"The Voice of Germany".

https://www.finanznachrichten.de/...es-quartal-2019-korrektur-007.htm


Berenberg belässt ProSiebenSat.1 auf 'Buy' - Ziel 24 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 auf "Buy" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Dies schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nach einem sehr starken Juli seien die Monate August und September für den Medienkonzern wohl schwieriger./ag/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 23.09.2019 / 10:33 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.htm

https://www.finanznachrichten.de/...at-1-auf-buy-ziel-24-euro-322.htm


Analystin Sarah Simon : Nach einem sehr starken Juli seien die Monate August und September für den Medienkonzern wohl schwieriger.

Was für eine Analyse ?
Wer bei Medienunternehmen schon von einem starken Juli schreibt kennt sich
wohl in in diesem Bereich nicht aus.
Bei Pro7 ist das 4 Quartal das mit ABSTAND beste im ganzen Jahr.
Im 4 Quartal werden 35 - 50% vom Jahresgewinn erzielt !





 

1058 Postings, 824 Tage NagartierDer Friedrich war wohl im Keller !

 
  
    #251
10.10.19 13:36
Auch am Mittwoch hat Black Rock seine LV-Quote um über 200.000 Aktien erhöht.
Damit hat BR eine LV-Quote von 1,5% und mit den anderen LV,s aus Delaware
eine Gesamtquote von ca. 2,6% !!

Da versuchen die Freunde aus Delaware einen Kursanstieg Richtung 13,00 € zu verhindern.

Friedrich,Friedrich Pro7 hat nichts mit Zöllen oder Brexit zu tun.

Pro7 zahlt eine TOP Divi und ist zu dem Preis ein Schnäppchen.  

1058 Postings, 824 Tage NagartierRed Arrow

 
  
    #252
10.10.19 14:21
Das US-amerikanische Produktionsvermögen von ProSieben zieht strategische Käufer an:

NEW YORK / FRANKFURT (Reuters) - Das US-amerikanische Produktionsgeschäft von ProSiebenSat.1 Media ( PSMGn.DE ), zu dem der Produzent des Krimis Bosch gehört, stößt bei strategischen Käufern auf Interesse, und der deutsche Sender strebt einen Verkauf bis Ende des Jahres an , Quellen, die mit der Sache vertraut sind, sagten.

Morgan Stanley ist für den Verkauf der US-Aktivitäten verantwortlich, auf die rund 350 Millionen US-Dollar des internationalen Produktionsgeschäfts entfallen. Red Arrow erzielte laut Quellen einen Jahresumsatz von 600 Millionen US-Dollar.

Ende Oktober seien verbindliche Angebote fällig, und die französischen Medienunternehmen Vivendi ( VIV.PA ) und Banijay könnten Interesse an den US-amerikanischen Content-Aktivitäten zeigen, teilte eine der Quellen mit.

Andere potenzielle strategische Investoren waren weniger interessiert und es gab auch ein begrenztes Interesse von Private Equity für einen Vermögenswert mit einem wahrscheinlichen Unternehmenswert von mehr als 250 Millionen Euro (276 Millionen US-Dollar), teilte eine zweite Quelle mit.

CEO Max Conze möchte einen Katalog auffrischen, in dem es viele US-amerikanische Sendungen gibt, die das deutsche Fernsehpublikum nicht überzeugen konnten. ProSieben hat die Kosten dieser Flops Anfang des Jahres in Rechnung gestellt und das Ergebnis belastet.

Der Sender hat seitdem mit 'The Masked Singer' einen Hit erzielt, der einen koreanischen Kostüm-Promi-Gesangswettbewerb darstellt, dessen Finale in Deutschland einen Zuschaueranteil von 38% erreichte - die beste Primetime-Bewertung von ProSieben seit 2010.


https://www.reuters.com/article/...tegic-buyers-sources-idUSKBN1WP1NG
 

1058 Postings, 824 Tage NagartierExxprofi

 
  
    #253
10.10.19 16:58
Dein Beitrag.

"Der Kurs muss da durch, sonst schauen wir jeden Tag blöd aus der Wäsche und H*
kann wieder frohlocken und jeden anderen Posts mit diesen geistigen Exkrementen
beschmieren."

Wie kommst du darauf das sich H* mit Aktien auskennt ?

Das er Rubbel-lose versteht,traue ich Ihn noch zu !!  

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiNagartier

 
  
    #254
10.10.19 17:18
Den Sarkasmus im zweiten Teil der Aussage hast Du wohl nicht verstanden.

Wie wär es mit einem Quickie mit 12,70 stopbuy?  

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiBöse Bullenfalle bei 12,70

 
  
    #255
11.10.19 10:00
Nagartier, ist dein Friedrich schon wieder im Keller und kramt die Reste zusammen?  

1058 Postings, 824 Tage NagartierKeine Bullenfalle bei 12 70

 
  
    #256
11.10.19 10:53
Exxprofi der Kurs ist nicht wegen einem Chart oder Widerstand bei xxxx abgeprallt

Unsere Freund von BR haben einen Durchschnittspreis der im Bereich von 12,80 bis 13,00 € liegt
Geht der Pro7 Kurs über diese Schwelle entsteht bei dem HF ein MINUS

Alle HF,s aus Delaware dürften einen Durchschnittspreis von 13.00 bis 13,20 € haben

Seit dem Kursanstieg auf 14,00 € haben die HF,s mind. 5 Mio. Aktien LEER verkauft
Und dafür zeigt Pro7 vom Kurs her sehr viel STÄRKE

Wem will man das erzählen  DAX im Plus , M-Dax im Plus ,RTL im Plus nur die Pro7 ist Sch    

Aber wir wissen auch das der Friedrich das Spiel nicht mehr lange mitspielen kann

Mal sehen wo wir bis 17,35 Uhr stehen

 

1058 Postings, 824 Tage NagartierExxprofi Schlusskurs

 
  
    #257
11.10.19 12:14
Ein Schlusskurs für Freitag von 12,80 € bis 13,00 € wäre ein Traum.

Für den Friedrich ein Alptraum. :-)

Im Keller hat er nur noch Aktien von Bremer Vulkan,Beate Uhse,Steinhoff u.ä. gefunden.  

1058 Postings, 824 Tage NagartierPro7 läuft immer besser.

 
  
    #258
11.10.19 12:20
"The Voice of Germany" dreht auf:

Tagessieg für die Musikshow und Tagesmarktführung für ProSieben
Unterföhring (ots) - ProSieben dominiert den Donnerstag: "The Voice of Germany"
legt kräftig zu und sichert sich mit großartigen 20,1 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre)
den Tagessieg. ProSieben ist mit herausragenden 12,0 Prozent Marktführer am Donnerstag.
Guter Start für "1:30" in die zweite Staffel: Im Anschluss an "The Voice of Germany" punktet
die Comedyshow mit einem sehr guten Marktanteil von 13,2 Prozent.

https://www.finanznachrichten.de/...ktfuehrung-fuer-prosieben-007.htm  

1058 Postings, 824 Tage NagartierDer Klassiker.

 
  
    #259
11.10.19 15:45
Man merkt doch gleich das die Mütter der HF,s (BR) in den USA sitzen.

Richtung 15.30 Uhr drückt man den Kurs wieder etwas und hofft auf eine schwache WS.

Und wenn das nicht der Fall ist,würde man sich gerne auf einen Kurs von 12,50 € einigen. Lo Lo Lo  

1058 Postings, 824 Tage NagartierNeue Serie auf Pro7

 
  
    #260
11.10.19 16:22
Eröffnungskurs auf XETRA am Montag lag bei 12,56 €.

Schlusskurs auf XETRA am Freitag wird bei  12,xx € liegen.

Dafür das die Rocker größere Pakete LEER verkauften ist das für BR ernüchternd.

BR gegen den Rest der Welt !!!  

1058 Postings, 824 Tage NagartierDa ist der Pooli erst seit 2 Tagen

 
  
    #261
11.10.19 18:32
wegen Doppel-ID für immer gesperrt,da kommen schon die nächsten Ratten
aus den Löchern. ...... Auch mit Text !!  Lo Lo Lo.

Trifft nicht auf dieses Forum zu !  

21 Postings, 933 Tage FloHH88Esports

 
  
    #262
2
14.10.19 11:33
Bin froh das Pro7 jetzt 100% von Esports.com hat der Markt ist riesig und er wird deutlich stärker wachsen, als alle anderen Bereiche.



https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...com-vollstaendig-8094070  

1058 Postings, 824 Tage NagartierFloh

 
  
    #263
15.10.19 10:20
Gestern hatten wir ein PLUS von 2% und dazu nur einen Beitrag in beiden Threads ?

Wenn die Pro7 Aktie um 5 Cent fällt haben wir so 10 bis 20 Beiträge am Tag. :-)

Sieht so aus das fast alle mit fallenden Kursen Ihr Geld verdienen möchten. Aber .....  

1058 Postings, 824 Tage NagartierAnalysen und Kurs

 
  
    #264
15.10.19 10:43
Ich hatte ja in einem Beitrag schon geschrieben das der Leerverkäufer Black Rock
seine Aktien zu Kursen von 12,80 bis 13,00 € LEER verkauft hatte.

Ab 13,00 € fängt dann für BR die Zeit von einem Verlust an.
Der Aktienfond von BR dürfte aber Netto nicht mehr viele Aktien von Pro7 halten.

Nun braucht es Analysten die der BR etwas helfen.

Es ist schön das HSBC auch Mitarbeiter in der Buchhaltung von Pro7 hat.

Wenn man schreibt:

" Aufgrund eines schwachen Septembers dürften die Werbeerlöse des Medienkonzerns
im dritten Quartal um 6 Prozent gesunken sein, schrieb Analyst Christopher Johnen
in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Die Nachrichten zu Werbeerlösen und Marktanteile von Pro7 sehen aber in der Realität ganz anders aus.

https://www.finanznachrichten.de/...hland-bestes-quartal-2019-007.htm

https://meedia.de/2019/09/20/...und-kabel-eins-gewinnen-marktanteile/


 

1058 Postings, 824 Tage NagartierÜbernahme von Esports

 
  
    #265
15.10.19 11:18
Die Meldung von der 100% Übernahme von Esports zeigt das Pro7 auch
weiterhin zulegen wird.
Es ist aber nicht die Meldung !! der letzten Woche.

Für Medienunternehmen und vor allem für Pro7 ist das 4 Quartal das mit Abstand beste Quartal.

Ich rechne hier mit einem Gewinn ab 1,00 € je Aktie (233 Mio.€) im Q4 ,was auch an den Online Töchtern liegt.

Die Meldung von letzter Woche hat für Aktionäre aber eine größere Bedeutung wie die von Esports.

"NEW YORK / FRANKFURT (Reuters) - Das US-amerikanische Produktionsgeschäft von ProSiebenSat.1
Media ( PSMGn.DE ), zu dem der Produzent des Krimis Bosch gehört, stößt bei strategischen Käufern
auf Interesse, und der deutsche Sender strebt einen Verkauf bis Ende des Jahres an."

Sollte der Verkauf bis Ende des Jahres über die Bühne gehen,dürften hier Einnahmen
von 200-300 Mio. € an Pro7 gehen.

Damit kann sich der Gewinn je Aktie im Q4 auch auf über 2,00 € je Aktie erhöhen.
Was sich dann auch auf die Divi für das Jahr 2019 auswirken könnte.



 

1058 Postings, 824 Tage NagartierPro7 zeigt Stärke

 
  
    #266
15.10.19 12:38
Auch durch weitere Leerverkäufe eines weiteren Hedgefond von gestern mit
über 450.000 Aktien hatte der Kurs zugelegt !!

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet

Sichtbar haben wir jetzt eine LV-Quote von etwas über 3% (über 7 Mio. Aktien).
Unsere Freunde aus Delaware von Black Rock haben im Aktienfond nur etwas über 4% von Pro7 !!

Der jetzt aufgetauchte HF Tower House Partners LLP kommt aus .......... ?

https://sec.report/CIK/0001670245

Friedrich das kann nur in die Hose gehen !!!!!!!!!!!!

Versuche es lieber mit Kanzler. :-)
 

1058 Postings, 824 Tage NagartierPro7 und läuft

 
  
    #267
15.10.19 14:47
Durch den Verkauf von Red Arrow könnte sich ProSiebenSat.1
auf dem deutschen Markt verdoppeln.

Die strategische Überprüfung von ProSiebenSat.1 und der potenzielle Verkauf
des Produktionsoutfits Red Arrow sind Ausdruck des Fokus des Unternehmens
auf die „Verdoppelung des deutschen Fußabdrucks“ und den Aufbau eines Portfolios
für geistiges Eigentum, das dies widerspiegelt, so CEO Max Conze.

"Es ist wichtig, mehr deutsche Produktion zu haben", sagte Conze den MIPCOM-Teilnehmern.
"Wir suchen aktiv nach weiteren Partnerschaften."

Er sagte, dass Red Arrow mit seiner Stärke auf dem US-Markt
"nicht so synergetisch zu diesem Fußabdruck ist", so dass es Sinn macht,
Partnerschaften oder Käufer mit einer internationaleren Reichweite für
das Unternehmen in Betracht zu ziehen.

Conze nannte Studio71, den digitalen Produktionszweig der Gruppe,
als Beispiel für eine Produktionsaktivität, die die strategische Ausrichtung
des Unternehmens besser widerspiegelte.

"Wir arbeiten doppelt daran, in Deutschland mehr geistiges Eigentum aufzubauen und zu besitzen",
sagte er.

In Bezug auf das Ergebnis der Überprüfung sagte er, dass die Gruppe bis Weihnachten "
eine ziemlich klare Antwort darauf haben würde, wohin dieser Zug fährt".

Conze sagte auch, dass ein Verkauf von Red Arrow eine Geldspritze sein könnte,
die dazu beitragen würde, eine weitere Säule der Strategie von ProSiebenSat.1
zu finanzieren - die Ausweitung des E-Commerce-Bereichs.

Laut Conze plant ProSiebenSat.1 ein Wachstum von NuCom, der von ProSiebenSat.1
geschaffenen E-Commerce-Sparte, in der die Bereiche Matchmaking / Dating,
Verbraucherberatung, Erfahrungen sowie Schönheit und Lifestyle angesiedelt sind.
Die Verwendung von Bargeld aus dem Verkauf von Red Arrow könnte sinnvoll
sein diese Expansion zu finanzieren.

Er sagte, er habe schon immer in Unternehmen gearbeitet, die dem Verbraucher
gegenüber stehen, in denen Technologie und Marketing eine wichtige Rolle spielen
und die eine Kombination aus E-Commerce und Unterhaltung sinnvoll machen.

„Das Ansehen nimmt ab. Wir müssen dieses Geschäft zukunftssicher machen,
aber es ist sinnvoll, diese beiden Dinge zusammenzufügen “, führte er Beispiele
in Asien wie das chinesische Alibaba an.

Conze sagte, dass die Europäer "wahrscheinlich klarer denken" als etwa Alibaba,
das chinesische Verbraucher in einer Reihe von Aktivitäten bedient.

Er sagte, dass das Unternehmen in Zukunft wahrscheinlich mehr
E-Commerce-Unternehmen kaufen werde.

Conze sagte, dass während die TV-Werbung zurückgeht, der E-Commerce wächst,
wodurch ProSiebenSat.1 im zweiten Quartal ein Wachstum von 4% verzeichnen konnte.

https://www.digitaltveurope.com/2019/10/15/...-down-on-german-market/  

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiHSBC Analyst

 
  
    #268
15.10.19 17:52
Selbst wenn der Analyst mit Q3 und Q4 2019 Recht hätte, dann versteht dieser nicht die Neuausrichtung. Die aktuellen Zahlen waren gut und warum soll dann 2020 heruntergerechnet werden. Solche Analysen gibt es leider zu hauf und die kann man getrost in die Tonne treten, auch wenn das Anlageurteil "Buy" bestehen bleibt. Ist ja auch klar, wenn der Kurs bei 12,60 steht (Analysezeitpunkt).

 

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiKaffeesatzleserei

 
  
    #269
15.10.19 23:41
Unter bestimmten Rahmenbedingungen ist eine starke Umkehrformation möglich, eine inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation, die nach Durchbruch über die Nackenlinie (aktuell 16,60) erhebliches Potenzial freisetzt, z. B. bis knapp 40. Dazu muss die rechte Schulter noch sauber ausgeildet werden. Positiver Newsflow wird dazu beitragen. Den richtigen Pusch bekommt die Aktie dann beim Sprung über die Abwärtslinie, die die Unterstützung bei 12,60 Mitte Februar 2020 nach unten durchkreuzt. Das könnte ein Startschuss für einen kleinen Squeeze-Out unserer Delaware Shorties werden, wenn Silvio bis dahin genug Geld gespart hat.

Na ja, man darf ja mal träumen...  

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiChart

 
  
    #270
15.10.19 23:42
 
Angehängte Grafik:
prosiebensat.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
prosiebensat.png

1058 Postings, 824 Tage NagartierExxprofi

 
  
    #271
16.10.19 10:13
Einen Chart als Erklärung für den Kursverlauf bei Pro7 brauche ich nicht.

Die Erklärung ist sehr einfach.
Der HF von Black Rock hat bei Pro7 einen VK im Bereich von 12,80 - 13,00 €.
Alle HF,s aus Delaware dürften im Durchschnitt einen VK von 13,00 - 13,20 € haben.
Geht der Kurs über diese Werte entsteht für die HF,s ein Verlust.

Netto dürfte der Aktienfond von BR aber kaum noch Aktien von Pro7 haben.
Vor allem wenn eine Attacke nach oben einsetzt kann BR wohl nicht mehr gegenhalten.

Man hat auch gestern wieder gesehen das unsere HF,s sich gerne auf Tradegate oder L&S
austoben,was mit wenig Volumen geht.
 

144 Postings, 1395 Tage ExxprofiNagartier

 
  
    #272
1
16.10.19 14:57
Ist ja ganz nett, was Du hier so schreibst, aber Deine Wiederholungen über die Einstandspreise der Shortpositionen div. Hedgefonds brauche ich nicht mehr.

Friedrich Merz hat m. W. ein Aufsichtsmandat in der BlackRock Gruppe, einzelne Anlageentscheidungen trifft er gewiss nicht. Solltest Du auch wissen. P7 ist ja für BR nur ein unbedeutendes kleines Investment, wenn man auf die unzähligen Aktienwerte blickt, die in den div. BR Fonds verbucht sind.

Daytrader dürften sich ebenfalls für die technische Analyse interessieren. Bei Godmode Trader / Guidants folgen dem Chefanalysten Harald Weygang über 20.000 User. Sicher auch eine erhebliche Zahl von Daytradern darunter. Und eine Tremdumkehrformation - wie SKS - ist eine interessante Gelegenheit, sich neu zu positionieren.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hundekarl, solodrakbangräfesolo, stockpicker68, Weltenbummler