ProDv vor Neubewertung.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.10.03 16:13
Eröffnet am:16.06.03 18:57von: pb61deAnzahl Beiträge:20
Neuester Beitrag:06.10.03 16:13von: FunMan2001Leser gesamt:7.389
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

178 Postings, 8053 Tage pb61deProDv vor Neubewertung.

 
  
    #1
16.06.03 18:57
Hallo Arivaner.
Nach langer Zeit schau ich hier mal wieder rein. Natürlich poste ich zu meinem Lieblingsthema.
Hab nen interessanten Text gefunden, den ich hier Auszugsweise reinkopiere.
Ist zugegebenermassen etwas aus dem Zusammenhang gerissen.
Aber, man kann ja mal drüber nachdenken.

Anfang:
Das beweist aber auch, dass deine Annahme richtig ist. Es ist noch Zeit, Stücke einzusammeln.
Kurse um 3€ sind nur möglich, weil ProDv völlig unbekannt ist.
Seit 2 Wochen steigt der Kurs kontinuierlich. Trotzdem entsteht kein Verkaufsdruck. Unter den ProDv-Aktionären gibt es keine `Zittrigen Hände` mehr. Wer auf der HV war und genau zugehört hat, wird nicht verkaufen.
Aber, demnächst ändern sich die Zeiten. Wenn der auf der HV angekündigte Grossauftrag unter Dach und Fach ist, wird der Kurs explodieren. Dieser Auftrag und der bereits im 1.Q kräftig gestiegene Auftragsbestand werden die Auslastung dauerhaft erhöhen. Die ProDv wird dann anders bewertet werden müssen. Jetzt haftet ihr noch das Image eines Cashburners an. Dieses Image passt aber schon jetzt nicht mehr. Das Geschäftsmodell funktioniert. Es werden bald Gewinne generiert. ProDv wird ein Dividendentitel.
Solche Unternehmen werden aber üblicherweise deutlich über ihrem Buchwert bewertet. Dieser liegt hier bei ca. 5€.
Alle Bilanzrisiken sind inzwischen eliminiert.
ProDv ist schuldenfrei.
Der Kundenstamm ist allererste Sahne. Vorderungsausfälle sind da kaum denkbar.

Auch erwähnenswert: Die Gesamtbezüge der beiden Vorstände betrugen im GJ 2002 T€ 368. (Seite 68 GB 2002). Dieser Vorstand plündert sein Unternehmen nicht aus.
Auf der HV kamen auch 2 Vertreter von Aktionärsvereinigungen zu Wort. Ich habe bei solcher Gelegenheit noch nie so wenig Kritik gehört. Man muss zu dem Schluss kommen, dass es sich hier um ein aussergewöhnlich solide geführtes Unternehmen handelt.
Ende:

Das wars schon.

Schöne Woche noch.

P.
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deUp

 
  
    #2
17.06.03 16:30
Das 52-Wochenhoch wurde soeben geknackt.
Charttechnisch ist jetzt bis 5 oder mehr alles frei.
Das Orderbuch sieht auch gut aus.
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deImmer noch kein Arivaner aufgewacht?

 
  
    #3
19.06.03 10:54
Das ist ein ziehmlich toter Haufen hier.
Bloß kein neues Thema anfangen.
Gestern Empfehlungen vom Aktionär und vom Börsenbrief Extrachancen.
Doch beide begehen eine Fehleinschätzung. KZ 5€.
Das ist zu niedrig. Die Anzahl der frei handelbaren Aktien ist extrem gering. Und sie wir ständig kleiner. Finanzinvestoren kaufen alles auf. Es dürften max. noch 500.000 Stk handelbar sein. Und um die prügeln sich immer mehr Kleinanleger.

Mein lanfristiges KZ ist daher >10€.

Gibt es dazu hier auch weitere Ansichten?

P
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deDie Party geht weiter.

 
  
    #4
20.06.03 10:58
Kurzfristiges KZ 5€.
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deKonsolidierung beendet.

 
  
    #5
30.06.03 09:13
Ging noch nicht mal bis 3.

Jetzt kommt wieder Bewegung rein.
Zurzeit optimaler Einstiegszeitpunkt für einen wochenzock.

P
 

29 Postings, 8663 Tage ClochyEntlassungen bei ProDV

 
  
    #6
02.07.03 18:17
Laut WAZ vom 01.07.2003 entlässt ProDV 10% aller Mitarbeiter.
Es sind "nur" 10%, weil sonst rechtlich eine andere Situation
entstanden wäre.
Vielleicht ist das ja ein Gesundschrumpfen, sollte aber trotzdem
zu denken geben.  

178 Postings, 8053 Tage pb61deEntlassungen.

 
  
    #7
02.07.03 22:11
@clochy

THX für die Info.

Die Nachricht enttäuscht mich sehr.
Gerade wurde noch ein neuer Großauftrag veröffentlicht.
Die IR-Abteilung scheint mehr für Propaganda zuständig zu sein.

P
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deHat hier noch niemand was gemerkt?

 
  
    #8
05.09.03 20:08
Ist noch nicht zu spät.
KZ >>>5€.

 

178 Postings, 8053 Tage pb61deDer 1.Teil der Neubewertung ist fast abgeschlossen

 
  
    #9
16.09.03 12:16
Angesichts der Dynamik der Kursentwicklung halte ich jetzt eine Übernahme zu einem Kurs >10? für durchaus denkbar.

Hat das hier eigentlich irgend jemand mitbekommen?????

P
 

923 Postings, 7492 Tage js111Hey pb61...

 
  
    #10
16.09.03 12:36
Klar, ich hab zum Kurs 4,79 überlegt, mitzuziehen, mich dann aber dagegen entschieden- weil ich mich geärgert habe, nicht schon früher Deinen Tip gelesen zu haben - zu 3 nochwas z.B.

Nun spring ich aber garantiert auch nicht mehr drauf, am Folgemontag- nachdem der Kurs bei 4,79 vor einderthalb Wochen endete wurde das bei N-TV mir zu doll gepriesen. Und für Frick und co greif ich nicht in die Tasche. Diese 0190-er Nummern machen das Geschäft irgendwie kaputt. Da hab ich halt Pech, die 0190 sehen von mir kein Geld.

Vile Glück - jörg  

178 Postings, 8053 Tage pb61deKann ich nachvollziehen.

 
  
    #11
16.09.03 12:40
Die Frick-Empfehlung ist aber schon ne Woche alt.
Da hätten längst die Gewinnmitnahmen einsetzen müssen.

Schade für dich.

P.

 

923 Postings, 7492 Tage js111Ja, ist schade, aber...

 
  
    #12
16.09.03 12:44
Frick hat mehrmals diese Aktie empfohlen. Am letzten Do. zB. in seinem Newsletter und dann dauernd sogar in den überschriften drinne. Also Gewinnmitnahmen werden wohl noch kommen - wenn nicht- ist halt so, mir ist das Verlustristiko hierbei nun zu hoch.

Kannst mir ja mal mailen, wenns Dir nichts ausmacht, dann hab ich Deinen Tip eher in Petto: arni65@gmx.de
 

923 Postings, 7492 Tage js111He pb61de...

 
  
    #13
18.09.03 10:50
..ich hoffe Du bist schon raus aus Pro DV- Kurs jetzt 4,15.
Das kommt daraus wenn Frick dass so anpreist, da kann man nur schnell raus nach nem bestimmten Anstieg.

Schade, nix mehr von Dir zu hören. Viele Grüße - jÖrg  

178 Postings, 8053 Tage pb61deOh Nein, hab weiter zugekauft.

 
  
    #14
18.09.03 12:32
Artikel aus der W. Rundschau vom 16.9.03

Kursfeuerwerk: Aktie von Pro DV verdreifacht Wert


16.09.2003 / LOKALAUSGABE / DORTMUND


(GN) Der Kurs der Dortmunder Aktien-Gesellschaft Pro DV explodiert in diesen Tagen geradezu. Gestern schnellte der Wert zwischenzeitlich weit über die 6-Euro-Schwelle: Dreimal soviel wie die Tiefststände zum Jahreswechsel. Jetzt wird über die Ursachen spekuliert.

"Über die Hälfte unserer 2,1 Millionen Aktien im free float sind bei Kursen über 5 Euro umgesetzt worden", berichtet Pro DV-Vorstand Klaus Bullmann. Das nähre natürlich Spekulationen, dass ein großer Investor dabei ist, sich mit Anteilsscheinen einzudecken. Gleichwohl kann Bullmann die Antwort hierauf derzeit noch nicht geben.

Wenn ein Anleger 5 Prozent des Aktienvolumens erwerbe, müsse dies der Börsenaufsicht mitgeteilt werden. Von der Bundesaufsicht sei aber aktuell noch keine Mitteilung gekommen, so Bullmann.

Spekuliert werde an der Börse, dass die Deutsche Telekom bei Pro DV einsteigen wolle. Hierzu bestätigt der Vorstand des Dortmunder Unternehmens, dass der Telefonriese tatsächlich eine "Lieferantenbewertung" vorgenommen habe. "Die haben wir mit Bravour bestanden", so Bullmann. Allerdings sei diese Bewertung nicht gleichzusetzen mit einem Kaufinteresse.

Niemand könne sagen, bis zu welchen Kurshöhen die Aktie noch hochschießen werde. "10 Euro ist ein Traumwert", so Bullmann. Dort sollte dann eine Seitwärtsbewegung einsetzen, meint der Finanzvorstand. Pro DV ging bekanntlich mit einem Ausgabekurs von 23 Euro an die Börse. Zu einer Zeit, als die Träume im damaligen Nemax noch in den Himmel wuchsen.

Heute zählt die Vernunft der Anleger. Und die wird unterstützt durch einen Sparkurs des Unternehmens - zehn Prozent der 250 Arbeitsplätze wurden abgebaut - sowie neue Aufträge - unter anderem durch T-Online.

Gruss,

P
 

178 Postings, 8053 Tage pb61deOh Nein, hab weiter zugekauft.

 
  
    #15
18.09.03 12:32
Artikel aus der W. Rundschau vom 16.9.03

Kursfeuerwerk: Aktie von Pro DV verdreifacht Wert


16.09.2003 / LOKALAUSGABE / DORTMUND


(GN) Der Kurs der Dortmunder Aktien-Gesellschaft Pro DV explodiert in diesen Tagen geradezu. Gestern schnellte der Wert zwischenzeitlich weit über die 6-Euro-Schwelle: Dreimal soviel wie die Tiefststände zum Jahreswechsel. Jetzt wird über die Ursachen spekuliert.

"Über die Hälfte unserer 2,1 Millionen Aktien im free float sind bei Kursen über 5 Euro umgesetzt worden", berichtet Pro DV-Vorstand Klaus Bullmann. Das nähre natürlich Spekulationen, dass ein großer Investor dabei ist, sich mit Anteilsscheinen einzudecken. Gleichwohl kann Bullmann die Antwort hierauf derzeit noch nicht geben.

Wenn ein Anleger 5 Prozent des Aktienvolumens erwerbe, müsse dies der Börsenaufsicht mitgeteilt werden. Von der Bundesaufsicht sei aber aktuell noch keine Mitteilung gekommen, so Bullmann.

Spekuliert werde an der Börse, dass die Deutsche Telekom bei Pro DV einsteigen wolle. Hierzu bestätigt der Vorstand des Dortmunder Unternehmens, dass der Telefonriese tatsächlich eine "Lieferantenbewertung" vorgenommen habe. "Die haben wir mit Bravour bestanden", so Bullmann. Allerdings sei diese Bewertung nicht gleichzusetzen mit einem Kaufinteresse.

Niemand könne sagen, bis zu welchen Kurshöhen die Aktie noch hochschießen werde. "10 Euro ist ein Traumwert", so Bullmann. Dort sollte dann eine Seitwärtsbewegung einsetzen, meint der Finanzvorstand. Pro DV ging bekanntlich mit einem Ausgabekurs von 23 Euro an die Börse. Zu einer Zeit, als die Träume im damaligen Nemax noch in den Himmel wuchsen.

Heute zählt die Vernunft der Anleger. Und die wird unterstützt durch einen Sparkurs des Unternehmens - zehn Prozent der 250 Arbeitsplätze wurden abgebaut - sowie neue Aufträge - unter anderem durch T-Online.

Gruss,

P
 

923 Postings, 7492 Tage js111Danke, bei dem Kurs überleg ich mir das auch...

 
  
    #16
19.09.03 10:34
...einzusteigen. WErd sie mal anschauen, heute aber noch nicht reingehen, wenn dann nä.woche -
günstiger wäre, wenn alle 0190-Freaks diese Aktie vergessen...dann wäres echt gut.(der letzte Anstieg ab knapp unter 5 resultiert daraus nämlich)

Viel Glück - Jörg  

923 Postings, 7492 Tage js111Kurs 3,98 ...

 
  
    #17
22.09.03 17:09
...wird mir langsam immer interessanter.  

923 Postings, 7492 Tage js1113,54 o. T.

 
  
    #18
27.09.03 23:29
 

1853 Postings, 8127 Tage FunMan2001nach diesem übertriebenen Rücksetzer

 
  
    #19
03.10.03 19:03
kann man ruhig ne kleine Position
Ich tue es mal. Nächste Woche ist die Aktie
bestimmt wieder im Bereich  4,5 € .

Das Orderbuch schaut super aus. Geldseite
wird immer wieder aufgefüllt, Auf Briefseite
bekommt der MarketMaker langsam kalte Füsse.

Have fun!
FunMan  

1853 Postings, 8127 Tage FunMan2001auch heute zwar noch kein nennenswerter Anstieg,

 
  
    #20
06.10.03 16:13
aber das Orderbuch füllt sich auf Geldseite
immer weiter nach oben.

Auf Briefseite quasi nur noch der MM und ein
paar kleiner VK-Limits da. Hoch explosiv !!!

Good trades!
FunMan  

   Antwort einfügen - nach oben