Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Portugal Telecom


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:31
Eröffnet am: 15.06.14 21:25 von: Maxxim54 Anzahl Beiträge: 93
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:31 von: Maxxim54 Leser gesamt: 13.078
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Portugal Telecom

 
  
    #1
1
15.06.14 21:25
Portugal Telecom (WKN: 895464), ausgebombt durch die Wirtschaftskrise in Portugal und den entsprechenden Folgen, ist dabei ein Boden zu bilden (Rounding Bottom)....Auf etwa mittlere Sicht sind Ziele um die 8 Euro denkbar....

http://www.telecom.pt/InternetResource/PTSite/PT/Canais/Investidores/

 
Angehängte Grafik:
portugal_telecom_chart.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
portugal_telecom_chart.png
67 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovishebin

 
  
    #69
06.08.14 16:18

da anderer Meinung:



- geshortet wird von den Amis und nicht von den Portugiesen, Ziel ist PT für ein  
 Butterbrot zu bekommen


- der Angriff kam nach Abzug der Troika

- BES wurde vernichtet, damit muss die 10 % Beteiligung zu Geld gemacht werden, ein Leckerbissen, quasi eine short-Abdeckungsgarantie, kann man nur gewinnen

- die down ratings kommen von der Ami-Kampfpresse, nicht aus Portugal

- das Spiel gab es auch schon bei Telecom Italia, wo man auch die Anteile " geschenkt " bekommen wollte, Hutchison war da ganz scharf drauf, allerdings hat Telefonica über seine Beteiligung am Ende dagegen gehalten

Insgesamt versuchen die Amis in Europa die Kontrolle über die Telcos zu bekommen, denn Medien sind Macht, dann kann man den Handlanger Europa noch besser kontrollieren, siehe Übernahme Telekom Austria, bei KPN ist man bis jetzt gescheitert, auch Dank Telefonica.



 

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Nachweisslich

 
  
    #70
06.08.14 17:11
....hat Marshall Wallace 30 Mio Gewinn an BES in kurzer Zeit verdient....

Die haben auch jetzt vor Kurzem -30% ihrer Aktien an T-Mobile US verkauft....erst das Ding nach Aussprache mit einer Ente hochtreiben und dann vorher verkaufen....

Ich habe nicht gesagt, dass es die Portugiesen es alleine sind, die das so hinbekommen haben mit der BES....da gibt es aber korrupte Genossen, die das Spiel mitgemacht haben....das ist für mich keine Frage, da das Ding nicht zu liquidieren brauchte....

Was die Telcos betrifft, da sehe ich es auch so...die Amis oder via den Briten, das fällt weniger auf....es geht um Abspähen und dergleichen....Alles im nationalen Interesse.....

Da die Amis zurzeit bei den Brasilianern und generell bei den Südamerikanern nicht gerad gerne gesehen sind, und die Briten wegen Falkland nicht bei den Argentinern, so bietet sich dieser Zusammenschluss von PT und OI eine besondere Gelegenheit, Südamerika zu durchdingen....vor Allem, wo doch vor Kurzen die Russen den Brasilianern Avancen gemacht haben...

Erst wird hier heruntergeprügelt.....und dann übernommen.....da bin ich mir sicher..

...entweder von den Amis (via Verizon, AT&T) oder den Engländern via Vodafone...oder einem "Finanz-Investor"

 

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Na gut

 
  
    #71
06.08.14 17:19
In dem vorletzten Post hätte ich genauer die Aktionäre nennen sollen, nicht Investoren im Generellen....

Letzten Endes haben die Portugiesen dort +- Null.....bis auf die Abschreibungen wie der PT...

Gewonnen haben die Espirito Familie, die diesmal ein Coup gelandet hat...und die Hedge Fonds....und ein paar korrupte Politiker, die da mitgespielt haben und wahrscheinlich gute Bestechungsgelder bekommen....

Verloren die Aktionäre....u.a. die Credit A. aus Frankreich.....Tja....auf Frankreich nehmen die Engländer, Amis vielleicht auch die Portugiesen keine Rücksicht....warum auch? Die mögen die eh nicht...

Das dürften die Franzosen eigentlich nicht auf sich sitzen lassen....

 

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovishena

 
  
    #72
06.08.14 19:29

in Frankreich haben sie ja auch auf Granit gebissen, als 2012 Vivendi massiv attackiert wurde. Am Ende ist halt Vincent Bolloré eingestiegen ( Selfmade-Milliardär ), führt heute den Laden und Numericable musste die doch stattliche Summe von ca. 17 Mrd € auf den Tisch blättern, was ein ganz ordentlicher Preis für die Aktionäre ist. Danke Vincent laugthing



Und wer oder was Numericable ist, kann man hier ganz gut nachlesen....  2005 kam der Finanzinvestor Cinven und 2008 Carlyle als zusätzliche Aktionäre ins Unternehmen. Die heutige Struktur unter dem Mantel der Numericable Group entstand im August 2013 durch Einbringung verschiedener Unternehmensteile. Im November 2013 erfolgte der Börsengang an der Börse von Paris.

Cinven:

Cinven is a leading European private equity firm, founded in 1977, with offices in Guernsey, London.....money mouth

http://www.cinven.com/aboutus/default.aspx

 

3480 Postings, 3227 Tage CokrovisheHauptaktionäre

 
  
    #73
1
06.08.14 23:02

per Stand 29.07.:

29-jul-14 Banco Espirito Santo 90.145.122 10,06%

10-jul-12 RS Holding 90.111.159 10,05% 


31-mai-12 Telemar Norte Leste S.A. 89.651.205 10,00%

11-Jul-14 UBS AG 44.980.367 5,02% 


06-fev-12 Norges Bank 44.442.888 4,96% 


02-jan-14 Grupo Visabeira 23.642.885 2,64%

06-mai-14 Instituto de Gestão de Fundos de Capitalização da Segurança Social 20.474.902 2,28% 


03-fev-10 Controlinveste International Finance 20.419.325 2,28%

04-abr-14 Morgan Stanley 20.243.013 2,26%

21-mai-13 Bestinver 17.981.057 2,01% 2,01%

http://ir.telecom.pt/InternetResource/PTSite/PT/...cadas/partqual.htm

 

3480 Postings, 3227 Tage CokrovisheEin Muss

 
  
    #74
07.08.14 10:11
zum Lesen, um das Thema zu verstehen, sehr guter Artikel....

Kurs heute neues Tief bei 1,32 €......

http://www.elconfidencial.com/mercados/inversion/...#lpu6WdKuLvVKJR6a  

1265 Postings, 2546 Tage sunnyblumMist

 
  
    #75
07.08.14 10:58
hätte nicht gedacht das OI und PT so in die Knie geht. Boden dürfte aber bald erreicht ein, oder?
Könnte kotzen, das ich so früh eingestiegen bin. Oi würde ich gerne massiv aufstocken. Was meint man so wie tief die noch geht?  

3480 Postings, 3227 Tage CokrovisheOi

 
  
    #76
07.08.14 11:40
ist bereits ca. auf dem Buchwert aufgeschlagen. PT noch nicht, ist allerdings auch nicht ganz einfach den Restbuchwert zu bestimmen, weil man nicht genau weiss, wieviel zusätzlicher Verlust die 2 % Beteiligung an BES nochmal bringt. Würde insgesamt mit den 900 Mio aus Rioforte von ca. 1,1 Mrd € ausgehen, also ca. 1,22 € je Aktie wurden dann verbrannt. Macht einen geschätzen Restbuchwert von ca. 1 €. Eigenkapitalquote nur noch geschätzte 10 %. Kommt eine KE? Die Leerverkäufer werden sicher alle Hebel in Bewegung setzen, dann könnten die sich sehr einfach wieder eindecken und ihre Gewinne maximieren.  

1265 Postings, 2546 Tage sunnyblumOI

 
  
    #77
07.08.14 12:00
erscheint mir nach wie vor ein Toppick zu sein. Könnte da fast Haus und Hof darauf verwetten.
Nr.4 in Brazilien wird wohl kaum vom Markt verschwinden.
PT macht mir da mehr Angst, aber so um die 1,20 könnte da auch mal Schluss sein. Nur kann ich mir da kaum vorstellen, das die ohne KE klar kommen.
Die Telcos verschweigen das sie eigentlich ein neues Geschäftsmodell haben. Das mit den Daten hat sich doch mega entwickelt.Ich sehe es bei mir selbst. Mit 500 MB komm ich mit meinem Smartfone nicht über den Monat. Muss jetzt auch Daten nachkaufen, sonst machen die Dinger keinen Spass.  Ganz zu schweigen was ich daheim für Datenmengen brauche.
Wenn morgen das Internet ausfallen würde, wäre das fast so schlimm als wenn der Supermarkt nicht aufmachen würde.
 

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovisheim Moment

 
  
    #78
07.08.14 12:19
würde ich erstmal abwarten, bis die Q2-Zahlen von PT kommen, dann müssen die ja mal mit der Wahrheit rausrücken, wieviel tatsächlich abgeschrieben wird etc. Und bei Oi nicht vergessen, dass du in Deutschland nur die ADRs kaufen kannst. Ausserdem gibt es zur Zeit auch wieder viele andere Aktien recht günstig, lieber breit streuen, ist besser, nicht alles in ein Topf.....  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54...und....

 
  
    #79
1
07.08.14 13:35
...nicht Haus und Hof verwetten.....was, wenn es schief geht?  

1265 Postings, 2546 Tage sunnyblumHaus und Hof

 
  
    #80
1
07.08.14 13:48
wollte damit nur zum Ausdruck bringen, was ich hier für ein Potenzial sehe. Zumal
Wahlen in Brazilien zum Okt. anstehen. Werden jedenfalls bei OI stark Gewichten.
Sicherlich gibt es einige Alternativen (z.B. Südzucker) aber irgendwie muss man sich auch mal festlegen.  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Oi Chart

 
  
    #81
07.08.14 13:59
Wenn man sich so den OI Chart ansieht, was der macht....

Der fällt in dem Korridor....sieht nach erneutem Downer bis zunächst auf ,28 Euro aus....könnte dort ein Boden werden....danach weiss man nicht so genau....rauf...weiter runter?

Ich denke mal, der get so auf 0,28 und dann schiesst der im Rahmen eines kurzen Abverkaufs drüber auf 0,23-0,26.....dort sollte doch ein Boden sein ...

Nur mal den Kanal im Auge behalten....eigentlich erst bei bestätigtem Durchbruch über oberen Abwärtslinie ein Kauf...  
Angehängte Grafik:
chart-07082014-1350-oi_sa.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart-07082014-1350-oi_sa.png

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovishe........

 
  
    #82
1
07.08.14 14:26
wenn der Chart so liefe, wäre das aber äußerst ungünstig für PT....

PT SGPS will be granted a non-transferrable American-type call (“Call”) to repurchase the Oi Call Shares (strike prices of R$2.0104 ON and R$1.8529 PN), which will be adjusted by the Brazilian CDI rate plus 1.5% per year;
• The Call on the Oi Call Shares will become effective on the date of the Exchange, will have a 6-year maturity, and the Oi Call Shares that PT SGPS has the right to call will be reduced by 10% at the end of the 1st year and by 18% per year thereafter;
• Any proceeds received as a result of a monetization of the Call through the issuance of derivatives or back to back instruments must be used to exercise the Call;
• PT SGPS can only acquire Oi or CorpCo shares through the exercise of the Call;
• The Call would be cancelled should (i) PT SGPS’s bylaws be voluntarily amended to remove the 10% voting limitation, (ii) PT SGPS act as a competitor to Oi, or (iii) PT SGPS breach certain obligations under the definitive documentation

http://www.telecom.pt/InternetResource/PTSite/UK/...14/COM28jul14.htm

....kurzfristig hieße das weitere Wertberichtigungen und Down-Ratings.....

 

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Muss

 
  
    #83
07.08.14 14:42
...ja nicht so sein....aber Charts ist auffällig im Korridor....

Kenne OI nicht so gut....hab eben bei Yahoo gesehen, dass die schon mehrfache Splits hinter sich haben...aber Kurs ist schon ziemlich, ziemlich unten....

Ich würde generell erstmal bei PT nix machen....abwarten....wie gesagt CT sagt im worst Case ein Anlaufen auf die 0,5 Euro....ob KE, oder nicht....Was passiert eigentlich mit dem 10% Anteil der BES? Wird die der good-BES zugeordnet?

Also...Südzucker find ich schon allein auf möglisches Übernahmeziel bei noch niedrigeren Kursen sehr interessant....und unter 20 sollte man nicht verkaufen.....da hab ich sehr gutes Gefühl.....mal schaun, on hier dieses Russlandproblem auch niederschlägt....  

3480 Postings, 3227 Tage CokrovisheSZ

 
  
    #84
07.08.14 14:52
....bei Bedarf akkumulieren, nicht auf dummes Geschwätz hören, 3 Jahre schlafen legen....  

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovishewird

 
  
    #85
07.08.14 14:56
der good-BES zugeordnet, wenn man dem Communiqué der Zentralbank glauben darf....  

3480 Postings, 3227 Tage Cokrovisherein

 
  
    #86
08.08.14 10:22

aus dem Bauchgefühl habe ich heute morgen zu 1,34x aufgestockt. Kann sich aber als große Dummheit herausstellen laugthing

Maxxim, schick mir ne Boardmail, wenn der Laden Pleite ist. Da ich keine weiteren Zukäufe mehr plane, lohnt sich für mich eine intensivere Beschäftigung mit dem Thema vorerst nicht.


 

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54In Ordnung

 
  
    #87
08.08.14 15:01
Mache ich....

Dein Bauchgefühl war goldrichtig....heute mal plus....+5,60%....1,47 Euro  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Aus dem Handelsblatt: Kö+fe rollen

 
  
    #88
09.08.14 13:59
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/...krise/10309134.html

Portugal-Telecom-Chef stolpert über Espírito-Krise

Portugal muss weniger Geld für die Rettung der Bank Espírito Santo zahlen. Die Finanzbranche stockte ihren Anteil entsprechend auf. Derweil kostete die Krise der Bank den Chef eines anderen Unternehmens den Job

Lissabon Die Krise bei der portugiesischen Banco Espírito Santo (BES) und der Firmengruppe gleichen Namens kostet nun auch den Chef der portugiesischen Telekommunikationsgesellschaft Portugal Telecom den Job. Henrique Granadeiro gab am Donnerstag seinen Rücktritt bekannt. Portugal Telecom ist mit 2,1 Prozent an der Bank beteiligt und hatte einer Holding der Gruppe Espírito Santo ein Darlehen in Höhe von knapp 900 Millionen Euro gewährt. Die Holding – Rioforte – zahlte das Geld nicht zurück. Sie ist mittlerweile pleite.

In seinem von der portugiesischen Presse zitierten Rücktrittsschreiben beteuerte Granadeiro, er habe die Interessen des Unternehmens „bis aufs Äußerste“ verteidigt. Die Zahlungsunfähigkeit der Gruppe Espírito Santo habe ihn „überrascht“.

Die Unregelmäßigkeiten bei der Dach-Holding Espírito Santo International (ESI) waren Mitte Juni bekannt geworden; sie soll Verluste in Höhe von 1,3 Milliarden Euro verschleiert haben. Auch die BES geriet in Schieflage. Anfang August eilte die portugiesische Regierung zur Rettung des Geldinstituts.

Finanzministerin Maria Luís Albuquerque teilte am Donnerstag mit, der Staat werde dafür 3,9 Milliarden Euro zur Verfügung stellen statt wie zunächst geplant 4,4 Milliarden Euro. Die Finanzbranche stockte ihren Anteil am insgesamt 4,9 Milliarden Euro umfassenden Rettungspaket entsprechend auf.

Die BES wurde in zwei Teile zerschlagen: Faule Kredite wurden in eine „Bad Bank“ ausgelagert, Eigentümer sind die bisherigen Aktionäre der BES. Aus dem gesunden Teil wurde mit den 4,9 Milliarden Euro eine neue Bank namens Novo Banco. Damit kamen erstmals die neuen EU-Regeln zur Bankenrettung zur Anwendung.  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54PT aktuell

 
  
    #89
14.08.14 15:37
Es geht steitig abwärts....die 1 Euro und vielleicht die 0,5 sind noch möglich...

Kurzfristig deutet der ICHi Chart auf Wochensicht auf Erholung bis Oktober hin...hin in den Bereich zwischen Blauer und gelber Linie..... 2,15 - 2,37

Für interessierte Neuankömmlinge gibt es keinen Grund im Moment hier zu investieren....Erst, wenn eindeutige Kaufsignale da sind....  
Angehängte Grafik:
chart-14082014-1528-....png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart-14082014-1528-....png

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Wie obig

 
  
    #90
07.09.14 20:04
vermutet, schreitet PT in ihrer technischen Erholung voran....RSI und CCI Signale jetzt mit Kaufsignalen....Momentum immer noch tief im negativen Bereich....ergo technische Gegenbewegung bisher....

Erstes Ziel, die blaue Linie bei 1,84....

Wird die genommen, wäre die Gelbe bei 2,32 fällig....und dorts sehe ich die Aktie in den kommenden Wochen im Bestfall....aber zunächst die Blaue....schaun wir mal...  
Angehängte Grafik:
pt.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
pt.png

9961 Postings, 3076 Tage uljanowLöschung

 
  
    #91
07.09.14 20:20

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 08.09.14 08:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte sachlich bleiben.

 

 

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54Alles klar..

 
  
    #92
07.09.14 23:46
Schau Dir die Analyse am 14.08 an...und dann 3 Wochen später....das spricht für sich...  

13736 Postings, 3080 Tage Maxxim54PT update

 
  
    #93
27.10.14 17:31
auf Wochenbasis....

Die Erholungen auf die gelbe Linie waren nicht ganz erbracht...aber die Projektion vor paar Wochen war sehr gut gelungen...

Charttechnisch haben wir hier bullische Divergenzen....es deutet mittelfristig darauf hinaus, dass wir erheblich höhere Kurse sehen werden als jetzt.

Es fehlt aber noch ein finaler Abverkauf. Bei 0,86 Euro scheint eine gute Unterstütze gewesen zu sein. Es war vielleich ein erster Abpraller und das nächste mal nach technischer Gegenbewegung könnte es noch darunter gehen im Rahmen eines finalen Abverkaufs...

Ich erwarte hier eine technische Gegenbewegung auf 1,30-1,40....und zufällig kreuzen sich dort die blaue Linie und die ober Linie des Abwärtskanals....

Sollte die bullische Divergenz zum Tragen kommen, könnte es im besten Falle auf die Gelbe bei 2,04 gehen. Davon gehe ich aber im Moment nicht aus. Ich vermute, es geht auf die blaue Linie ...oder etwas darüber....und dann kommt da ein finaler Abverkauf auf die 0,86....darunter Richtung 0,5 Euro...worst case bei 0,38 Euro....das wären aber totale Kaufkurse, wenn man davon ausgeht, dass das Unternehmen nicht pleite geht. Spätestens dort sollten Übernahmediskussionen auftauchen....vielleicht wie bei KPM mit Kapitalerhöhung....

Die Ichi Wolke ebnet sich....Spätestens im Mai nächsten Jahres kann mit 1,70-2,10 Euro hier rechnen...

Im Moment fehlt da eben noch ein letzter Abverkauf...  
Angehängte Grafik:
pt.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
pt.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben