Plug Power - Brennstoffzellen


Seite 1 von 849
Neuester Beitrag: 09.03.21 01:46
Eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 22.204
Neuester Beitrag: 09.03.21 01:46 von: aktienmädel Leser gesamt: 4.710.093
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 966
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
847 | 848 | 849 849  >  

4620 Postings, 3812 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

 
  
    #1
54
13.06.13 16:04
Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
21179 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
847 | 848 | 849 849  >  

444 Postings, 211 Tage Klimawandelach nein ...

 
  
    #21181
08.03.21 15:29

Wie soll man sich auf die Realität konzentrieren wenn die Träume um soviel bunter sind !? :-)))  

240 Postings, 167 Tage TobiEEWenn....

 
  
    #21182
08.03.21 15:32
meine Träume so bunt wären, würd ich aber länger als 5 Uhr schlafen, glaub mir.
Aber egal, schon wieder viel zu viel gespamt hier.

Auf eine grüne Woche allen Investierten.
 

444 Postings, 211 Tage Klimawandelhabe zuviel übersicht ....

 
  
    #21183
08.03.21 15:37
für bunte träume .... :-)) ... meine Message war an die Träumer gerichtet.....

Ich genieße die REalität.... bei mir scheint die Sonne, garantiert bis 17.30 .... ohne Fake's :_)))  

444 Postings, 211 Tage Klimawandelbin schon neugierig ....

 
  
    #21184
08.03.21 15:43
wem es diesesmal als Heulsusen erwischt, nach dem Motto: Gier frißt Hirn ! :-)))
 

444 Postings, 211 Tage Klimawandelfür alle die 100USD$ Träume haben ....

 
  
    #21185
08.03.21 19:38
unterschreibt eine Petition an Biden .... dass er H fördern soll, fossil nicht mehr fördern soll ....
Das würde noch am meisten bringen, als hier an der Rakete zu jammern, wieso aktuell sich kein wasserstoff sich in den Antrieben befindet ....
 

115 Postings, 253 Tage TimmiCH@Klima

 
  
    #21186
1
08.03.21 19:55
Hast du auch andere Hobbies, Freunde Familie?
Kümmere dich mal lieber darum. Hier ließt hoffentlich jeder deine Kommentare nur noch zu Belustigung :-) Also ab an die frische Luft - soll gut tun.

Es interessiert den Kurs eh nicht, was hier im Forum geglaubt wird oder nicht.  

444 Postings, 211 Tage KlimawandelInterner Dialog ... der USA ....

 
  
    #21187
08.03.21 19:59
Hier wäre es defintiv interessant, welche Reserven nach Corona noch vorhanden sind, Ausschüttungen und Stützung für die Wasserstoff Industrie zu tätigen ...  - Biden wird vermutlich keine andere Chance haben, als Saudi Arabien zu nötigen, Wasserstoff günstig herzustellen und liefern zu lassen, dass er das Vertrauen nicht wirklich beim Volk verspielt. Allerdings sitzt Mohammed bin Salman am längeren Ruder, und nur ER wird bestimmen, wie  und !!wann!! es zukünftig weitergeht ...
 

444 Postings, 211 Tage Klimawandel@TimmiCH

 
  
    #21188
08.03.21 20:01
Dein Nickname fällt mir das erste mal auf..., es scheint du bist also auch bis dato ruhig im Sog der Blase mitgefahren ... naja... wenn du nicht wirklich aktiv was dazu beitragen willst, von allein kommt gar nix :-)))  

444 Postings, 211 Tage Klimawandelwenn sich der Kurs heute

 
  
    #21189
08.03.21 20:21
nicht mehr erholt ... - dann könnten auch noch die 30USD$ bis zum Wochenende angetastet werden... das wird defintiv noch ein spannendes Rennen bis Freitag 22.00 Uhr!  

34 Postings, 1294 Tage Herzberg50Klimablase

 
  
    #21190
08.03.21 21:06
Soviel Luft und Träume. Das hilft nicht mein Lieber. Du zerstörst dieses Forum.  

444 Postings, 211 Tage Klimawandeljeder ....

 
  
    #21191
08.03.21 21:12
ist freiwillig im Forum ... ich ebenso .... und genieße hier die Demokratie ! - Nicht überall wird sie locker gehandelt wie hier ... - in anderen Foren hocken viele wie bei der Bundesbahn im Schienendenken .... - Genieße deine Freiheit hier!  

18 Postings, 6 Tage KäuflichWas für eine

 
  
    #21192
08.03.21 21:30
monotone selbstherrliche OneMannShow!

So ein Forum sollte Dialoge beinhalten. Das, ist ein stupider Monolog.


Was treibt Leute nur an, pausenlos mit sich selbst zu reden???

Also so ein seltsamer Troll ist mir auch noch nicht vor die Flinte gekommen!
Irgendwie schon wieder niedlich, der Kleine, sich gerne selber lesende Klimawandler...

 

444 Postings, 211 Tage Klimawandel@käuflich

 
  
    #21193
1
08.03.21 21:36
du hilfst mir dabei, mit deinen Tech Postings echte Farbe und viel Wissen hier herein zu bringen ...
wenn es dich nicht gäbe .... wäre die Welt halb so wertvoll!  

18 Postings, 6 Tage KäuflichIch weiß ich bin toll!

 
  
    #21194
1
08.03.21 21:42

18 Postings, 6 Tage KäuflichDie Frage ist,

 
  
    #21195
08.03.21 21:52
was treibt jemanden an, der nicht investiert ist, hier stündlich seine Ergüsse zu präsentieren?

Corona, muss Schuld sein. Ein Homeoffice geplagter, ohne Familie!
Aber warum dann die Zeit nicht in Threads investieren wo man investiert ist???
Denn wenn ich investiert bin, dann ist so ein Forum nützlich um mich zu motivieren und mir selbst Sicherheit und Klarheit zu verschaffen. Mache bilden sich ein, sie können den Kurs bewegen oder so. Alles nachvollziehbar, aber Klimawandel... Solche Energie in ein ehemaliges(?) Investment zu stecken?
Oder ist es der Drang nach Anerkennung und Sterne sammeln? Den letzten Stern, hat er von Ede bekommen, nachdem er um diesen nd um Anerkennung laut gebettelt hat. Alles sehr fraglich!

Bitte erkläre mir deine Motivation!

Ein wirklich seltsamer Troll.  

770 Postings, 2848 Tage zocker2109Moin Moin

 
  
    #21196
08.03.21 21:54
kann man in diesem Wert mit einem MS Zertifikat Faktor 3 investieren oder ist das to Risk ?  

444 Postings, 211 Tage Klimawandel@Käuflich

 
  
    #21197
08.03.21 21:59
du schreibst keine sachlichen, fachlichen Ergüsse zu deinem Investment ...
du schreibst nur über mich ... so wichtig bin ich nicht ...
wo kann ich dir jetzt helfen ?  was ich brauche, darüber machst du dir Gedanken ? - diese Gedanken bringen dir kein Geld !
Bleib entspannt, liefere wertvolle Beiträge ... dann wirst du von jeden hier weiterhin gern gesehen.
 

444 Postings, 211 Tage Klimawandel@zocker2109

 
  
    #21198
08.03.21 22:03
ich bin kein Hellseher, hab auch keine Glaskugel ... Zertifikate agiern flott im Hebel ...
diesbezüglich kann ich keine weiteren Infos an dich weitergeben ... so direkt sitze ich nicht beim Aktionär oder bei den Analysten ...

Hätt dir aber gern geholfen ... keine Frage ... tut leid ...
 

18 Postings, 6 Tage KäuflichTrolljäger,

 
  
    #21199
08.03.21 22:04
schon vergessen?

Nebenbei in Plug zufällig investiert.
Kursziel: Porsche!

Alles klar?  

285 Postings, 168 Tage WKN 0815gute nachkauf

 
  
    #21200
08.03.21 22:20
kurse für morgen, denkt daran, nachkaufen bzw. nachlegen oder körbchen aufstellen ist sehr wichtig, so mal wir jetzt auf einem festen eichendielenboden stehen und unter der eichenbohle ist noch ein 50cm dicker betonboden. morgen wird es ein wenig grün werden.  

58 Postings, 277 Tage H2FanSo mal allgemein,

 
  
    #21201
08.03.21 22:32
klar bissel abspecken ist Ok. Langfristig sehe ich da auch noch Potential. Was mir bissel Kopfzerbrechen macht, ist der Ölpreis. Ich mein auf Dauer kann der auch nicht steigen. Wer soll das bezahlen bzw. wer kann das dann noch bezahlen?

Ich finde es umso wichtiger mindestens eine Alternative zu haben. Warum machen sich alle abhängig vom Öl? Wasserstoff könnte so viel mehr kostengünstig und umweltfreundlicher sein und kombinierbar mit Solar und Windkraft.

Was meint ihr? Ich hoffe alle denke daran und sehen das Potential.    

25 Postings, 39 Tage Neuronales NetzLangfristvision Mobilität

 
  
    #21202
1
08.03.21 22:34
Liebe Forumsmitglieder,

um ehrlich zu sein, als ich meine Plug Power Aktien gekauft habe, bin ich einfach dem Hype gefolgt ohne viel zu überlegen was hinter dieser Firma steckt. Jetzt nach dem durch Zinsängste getriebenen Rückgang des Kurses, möchte ich mich näher damit befassen u. a. über dieses Forum.

Nachdem ich selbst in der Automobilzulieferindustrie tätig bin, auch noch im Bereich Antrieb und mich seit einiger Zeit auch viel mit den Green Deal Aktien beschäftige, hat sich bei mir eine eigene Vision für die Mobilität der Zukunft entwickelt, die ich hier erläutere und gern zur Diskussion stelle. Was mich natürlich am meisten interessiert, welche Rolle Plug Power bei dieser Vison noch spielen würde.

Vision:
Langfristig werden alle Fahrzeuge batteriebetrieben elektrisch sein. Der einfach Grund ist der wesentlich höhere Wirkungsgrad als bei der H2-Brennstoffzelle. Wer will schon 3 x mehr Windräder weil die LKWs mit H2-Brennstoffzelle statt mit Strom fahren. Was das Thema Recihweite und Ladezeiten betrifft, zeigt uns gerade NIO wie das geht: 1.000km Feststoff-Wechselakku, vollautomatisch in 3min getauscht. NIO baut gerade ein Netz von mehreren hundert Wechselstationen in China auf. Somit ist mit einem Schlag diese Problematik gelöst. Warum nicht dieses Konzept auf LKWs übertragen und vielleichtr erst mal nur mit 400km Reichweite wie bei den aktuellen Brennstoffzellen Prototypen Trucks.
Wasserstoff könnte eine gewichtige Rolle als Energiespeicher spielen, um die regenerativen Energien vom Sommer in den Winter zu transferrieren. Aber dann würde ich den Wasserstoff nicht in einer Brennstoffzelle verbrennen, sondern diesen wieder zu Strom rückwandeln und ins Netz einspeisen.

Brennstoffzelle mittelfristig:
Wird mittelfristig eine wichtige Rolle spielen, da dies politisch stark gefördert wird und einige Nutzfahrzeughersteller die Weichen dafür gestellt haben. Die Umsätze werden entsprechend kommen. Langfristig, sprich in ca. 10 Jahren und mehr sehe ich aber obiges Szenario als realistischer. Man kann die Brennstoffzelle ein bischen mit dem Plug-In Hybriden vergleichen, der im Moment voll gehypt wird und auch guten Absatz hat, aber energetisch im Realbetrieb ein völliger Quatsch ist. Im WLTC Verbrauchszyklus werden die Fahrzeuge mit 1,9l/100km getestet, aber Studien zeigen dass der Realverbrauch bei 7,5l/100km liegen. Spätetestens mit Einführung der Abgasnorm EURO7 wird es keinen Plug-In mehr geben, da dann die CO2-Werte real on board und nicht mehr im Zyklus ermittelt werden.Irgendwann wird man auch auf den Energieverbrauch der Brennstoffzelle schauen müssen, da wir ja nicht unsere Landschaft komplett mit Windrädern zupflastern wollen und zurück zur Atomkraft will ja auch keiner.

Wenn obige Vision so eintreten würde, dann bliebe Plug-Power nur noch das Thema H2-Erzeugung - Speicherung - Rückwandlung in Strom ohne Brennstoffzellengeschäft. Wäre das trotzdem noch ein attraktives Invest?  

3407 Postings, 7118 Tage Gilbertus@NeuronalesN:

 
  
    #21203
08.03.21 23:37

Das kann nicht unwidersprochen so stehen bleiben, tönt wie eine Werbebrief für die bisherigen Diesel und Benziner Umweltzerstörer, dazu noch Shorter in Plug Power, oder nicht?

Wirkwunder Wasserstoff

Für jede Anwendung gibt es also die passende Brennstoffzellenlösung. Das ist gut so. Denn im Zuge der ambitionierten Klimaschutzziele des Pariser Klimaabkommens gilt es, große Herausforderungen zu bewältigen. Die Elektromobilität rückt daher auf dem Weg zu nachhaltigeren Konzepten wieder in den Fokus. Brennstoffzellen können neben zahlreichen anderen Anwendungsgebieten wie erwähnt auch als Energieerzeuger für Elektrofahrzeuge zum Einsatz kommen. Genauer gesagt handelt es sich dabei ebenfalls um die Wasserstoff-Brennstoffzelle. Auch der Wirkungsgrad einer Wasserstoff-Brennstoffzelle ist im Vergleich zu konventionellen Verbrennungsmotoren überdurchschnittlich hoch. Der Wirkungsgrad der Brennstoffzelle im Auto liegt bei etwa 60 Prozent.9 Dies ist nahezu das Dreifache des bisher bevorzugten Verbrennungsmotors. Mit Reichweiten von bis zu 700 Kilometern bewegen sich von Brennstoffzellen angetriebene Fahrzeuge zudem auf dem Niveau ihrer Benzin- und Diesel-Pendants. Nachteile sind hingegen das bisher noch nicht flächendeckend verfügbare Tankstellennetz und die nach wie vor teure Produktion des Betriebsstoffs Wasserstoff.

Wie hoch ist der Wirkungsgrad von Wasserstoff? Wie hoch ist der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Wirkungsgrad? Um diese Fragen zu beantworten, ist zunächst einmal zu beachten, dass Wasserstoff zwar das häufigste Element des Universums, dabei jedoch nicht wie beispielsweise Öl in der Erdrinde vorhanden ist. Entsprechend kann Wasserstoff auch nicht wie Erdöl einfach abgebaut werden. Dafür ist Wasserstoff jedoch vergleichsweise einfach herzustellen. Und dies grundsätzlich in beliebigen Mengen, da er in Wasser enthalten ist. Im Prinzip lässt er sich durch Hinzunahme von fossilen Energieträgern wie Erdgas erzeugen. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Reformierungsverfahren. Eine Alternative ist die Elektrolyse. Wasser wird innerhalb dieses Prozesses mit Hilfe von Strom in die Bestandteile Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) zerlegt. Die Elektrolyse weist einen Wirkungsgrad von 60 bis 70 Prozent auf.10,11 Und auch bei der Umwandlung des Wasserstoffs in Strom geht Energie verloren. Der Wirkungsgrad der Brennstoffzelle liegt je nach Anwendung bei 60 bis 80 Prozent.12

Schlüsseltechnologie der Energiewende

Was bedeutet das? Über den gesamten Prozess von der Erzeugung der Energie, ihrer Speicherung, eventuellem Transport und der erneuten Umwandlung von Wasserstoff in Strom kommt lediglich etwa ein Viertel bis ein Drittel in der Anwendung an.13 Dieser Kritikpunkt wird häufig angeführt. Er hat allerdings nichts mit dem Wirkungsgrad der Brennstoffzelle oder in diesem Fall dem Wirkungsgrad der Wasserstoff-Brennstoffzelle zu tun. Tatsächlich nimmt dieser Umstand keinen Einfluss auf den Wirkungsgrad der Brennstoffzelle. Zudem rückt die Thematik bei sogenanntem „grünen Wasserstoff“ in den Hintergrund. Denn diese Form des Wasserstoffs wird klimaneutral hergestellt. Bei der Produktion kommt ausschliesslich Strom aus regenerativen Quellen zum Einsatz. Also beispielsweise aus Wind und Sonne. Aus elektrischer Energie entsteht in der Folge chemische. Strom wird speicherbar. Zur Finalisierung der Energiewende ist diese Speichermöglichkeit ein essenzieller Baustein. Denn durch Stromspeicher kommt die Energie dorthin, wo sie gebraucht wird. Das stellt die Versorgung dezentraler auf.

Die Zukunft gehört dem Wasserstoff und der Brennstoffzelle, nichts ist so 100 % umweltfreundlich und so universell  verwendbar.




3407 Postings, 7118 Tage GilbertusWasserstoff/Brennstoffzellen Antriebe allgemein

 
  
    #21204
2
09.03.21 00:26

Bereits im Einsatz und allseits zufriedene Gesichter.Toyota Mirai Fahrbericht 2021 neue zweite Generation des Brennstoffzellen-Autos

https://de.motor1.com/news/457369/...eneration-wasserstoff-limousine/

Toyota Mirai bereits die 2. Generation mit Video

https://www.autogefuehl.de/2021/02/11/...-des-brennstoffzellen-autos/

Wassrstoff-PKW:

https://youtu.be/_G78Na5El-Y

Angeblich -Lastwagen global erstmals im praktischen Einsatz auf Schweizer Strassen:

https://youtu.be/cjt6lnK4SMc

Viele Einsichten & viel Vergnügen

2209 Postings, 1723 Tage aktienmädelWkn0815

 
  
    #21205
09.03.21 01:46
Ein Einstieg eilt überhaupt nicht. Hat sich längst nicht ausgekotzt. Was hoch steigt fällt auch tief.
Meine bescheidene Meinung.    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
847 | 848 | 849 849  >  
   Antwort einfügen - nach oben