Pfeiffer Vacuum - Der Weltmarktführer -


Seite 1 von 15
Neuester Beitrag: 22.07.21 08:46
Eröffnet am: 14.01.11 10:29 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 364
Neuester Beitrag: 22.07.21 08:46 von: HutaMG Leser gesamt: 122.945
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  

3884 Postings, 3995 Tage 2141andreasPfeiffer Vacuum - Der Weltmarktführer -

 
  
    #1
6
14.01.11 10:29
Chart

Freue mich über sinnvolle Beiträge zu Pfeiffer Vacuum.

Andreas

 
338 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  

295 Postings, 2157 Tage A28887004Geschäftsbericht 2018

 
  
    #340
28.03.19 08:34

Pfeiffer Vacuum legt heute den Geschäftsbericht vor. Zahlen für 2018 waren längst bekannt und sind super und die Aktien fällt um 5%. Ist mir nicht zu erklären. Ausblick gibt es noch keinen.


Vielleicht ist das Reizwort "Halbleitermarkt" schuld dran ?!

 

603 Postings, 1804 Tage cfgiReizwörter

 
  
    #341
28.03.19 12:16
sind eher sowas wie Abschwächung. Wenn das dann in der Headline auftaucht, verlieren viele den Verstand. Inzwischen sind die 5% Verlust ja logischerweise Geschichte.  

603 Postings, 1804 Tage cfgiPressemitteilung dazu

 
  
    #342
28.03.19 12:22

35884 Postings, 7694 Tage RobinHSBC

 
  
    #343
15.04.19 08:00
senkt gerade auf REDUCE. Unterstützung bei Euro 138 - 140  

35884 Postings, 7694 Tage Robinbeim

 
  
    #344
15.04.19 08:29
Chart auch ein Doppeltop , also ich warte mal Konsolidierung ab  

603 Postings, 1804 Tage cfgiDas wäre 'ne Gelegenheit

 
  
    #345
15.04.19 12:22
gewesen heute morgen. Die schwache Begründung von HSBC kann man doch nicht ernst nehmen.
Halbleiterhersteller wie Nvidia, Intel, Qualcomm sowie die entsprechenden Supporter wie Amat, Ichor, ASML, Lam Research laufen sehr gut. Irrt hier der MArkt gewaltig und nur HSBC weiß Bescheid?
 

603 Postings, 1804 Tage cfgigodmodes Sicht

 
  
    #346
15.04.19 17:49
Pfeiffer Vacuum wurde von der HSBC vor Handelsstart von hold auf reduce gestuft und das Kursziel von 131 auf 127 Euro gesenkt.Wie so oft kommt es nach negativen Analystenstimmen zu einer kleinen Panik. Doch ist das wirklich sinnvoll? In vielen Fällen stellen sich diese Situationen als optimale Kaufge ...
 

295 Postings, 2157 Tage A28887004Über die Umsatzprognose verfehlt

 
  
    #347
07.05.19 08:01
Das sollte gleich abwärts gehen, Erwartet 167 Mio und geliefert 154 Mio.  

603 Postings, 1804 Tage cfgiBusch arbeitet weiter an der Übernahme

 
  
    #348
20.05.19 13:57
Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum und Busch Gruppe unterzeichnen strategische Kooperationsvereinbarung DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Schlagwort(e): Kooperation/Vertrag Pfeiffer
 

35884 Postings, 7694 Tage Robinschwache

 
  
    #349
23.05.19 07:32
Prognose heute morgen .  Bandbreite von Umsatz und EBIT-Marge nach unten ausgeweitet.

Größere Unterstützung bei € 125  

35884 Postings, 7694 Tage Robinschon

 
  
    #350
1
24.09.19 18:33
wieder Anpassung nach unten . Wie oft denn noch ??  

165 Postings, 712 Tage Vania1973ODDO/Bhf

 
  
    #351
25.09.19 08:53
senkt gerade um 2 Stufen  von Buy auf Reduce und Ziel auch stark auf € 110. Erste große Unterstützung sehe ich im Bereich € 125  

7579 Postings, 7700 Tage ByblosDachte erst Shortattacke wie bei Wirecard, doch

 
  
    #352
1
25.09.19 11:50
hier sieht es ganz anders aus.
Ein Unternehmen wird nicht durch manipulative Aktionen kurstechnisch in den Keller befördert.
Hier scheint es wirklich kein großes zukünftiges Wachstum mehr zu geben.
Hatte persönlich auch schon einmal eine solche Situation.
Echt bitter für alle, die zu Kursen gekauft haben, die deutlich über den aktuellen Kurs liegen.
Ich würde mir persönlich Gedanken machen und überlegen, was man machen könnte, wenn man nicht ewig Zeit hat, das auszusitzen, vorausgesetzt es geht jemals wieder so hoch.
Das kann ich aber nicht bewerten.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Allen investierten viel Glück!  

4807 Postings, 5602 Tage proximaBitter, bitter

 
  
    #353
2
25.09.19 21:20
Da war nichts mit Unterstützung bei 125 €, sogar die 120 € wurden gerissen.
Nach der längerfristig guten Performance habe ich hier nun mal wieder ordentlich in die Sch... gegriffen, steige aber noch nicht aus.  

603 Postings, 1804 Tage cfgiPfV Zahlen wie erwartet

 
  
    #354
20.02.20 10:15

929 Postings, 5742 Tage MöchtegernBrokerOberes Ende der Tradingrange...

 
  
    #355
03.05.20 17:31

Anbei mal die Unterstützungs- bzw. Widerstandslinien. Aktuell befindet sich Pfeiffer Vac. innerhalb der Range von ca. 120€ (untere Begrenzung) und ca. 160€ (obere Begrenzung). Mit Blick auf die Q2 Zahlen gehe ich von einer Konsolidierung und einem erneuten "Test" der mittleren und unteren Linien an. Nach ggf. nochmaligem kurzen Test der 160€ Marke sollte es innerhalb der nächsten Wochen in Richtung 140€ - 128€ gehen...

Viele Grüße

 
Angehängte Grafik:
pfeiffer_vac_chart.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
pfeiffer_vac_chart.jpg

929 Postings, 5742 Tage MöchtegernBrokerHeutiger Schlusskurs deutet auf weiter fallende

 
  
    #356
14.05.20 18:31
Kurse in den nächsten Wochen hin. Analysten stufen ebenfalls herab.  

603 Postings, 1804 Tage cfgiSchöne Analyse von Godmode

 
  
    #357
03.07.20 16:38
Nach einer Verlustserie Anfang Juni zeigen Anleger in den letzten Wochen in welche Richtung sie wollen: Weiter nach oben! Blasen die Bären nicht bald zum Gegenangriff, sind neue Rekordhochs beschlossene Sache.
 

5124 Postings, 4188 Tage mikkkiLöschung

 
  
    #358
04.02.21 20:31

Moderation
Zeitpunkt: 19.02.21 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

102865 Postings, 7809 Tage Katjuschadafür müssten sich

 
  
    #359
18.02.21 23:29
Vorstand und Großaktionär einig sein. Glaube dass liegt hier bei Pfeiffer etwas anders. Deshalb weisen Journalisten/Analysten ja immer wieder darauf hin, dass hier Busch jede Chance zu Zukäufen an der Börse nutzt, wenn der Kurs mal wieder etwas zurückkommt.

Abgesehen davon wäre der Mindestpreis bei einem Delisting leicht oberhalb des aktuellen Kurses. Da liegt also keine Gefahr für jetzige Käufer.

Charttechnisch schlägt man jetzt auf der Unterstützungszone 165-167 € auf, wo gleich 100+200TageLinie und ein Zwischenhoch liegen. Könnte also guter Kaufzeitpunkt die nächsten 1-2 Tage sein.


ps: es gibt eigentlich nur ein wikifolio, das hier gekauft hat und nennenswert investiert ist. :)

1356 Postings, 906 Tage Hitman2Löschung

 
  
    #360
19.04.21 17:26

Moderation
Zeitpunkt: 22.04.21 14:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

10 Postings, 98 Tage JaninaonjuaLöschung

 
  
    #361
24.04.21 01:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 97 Tage LisaapmyaLöschung

 
  
    #362
25.04.21 00:53

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 97 Tage KatrinfnvzaLöschung

 
  
    #363
25.04.21 11:13

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

767 Postings, 3083 Tage HutaMGHalbjahreszahlen

 
  
    #364
22.07.21 08:46
https://ir.pfeiffer-vacuum.com/German/.../default.aspx?newsId=2137509

Guten Morgen !

Die gemeldeten Zahlen waren mMn sehr stark - vor allem der Rekordauftragseingang und damit verbunden die trotz 30%igem Umsatzwachstum sehr starke book to bill ratio von 1,15 finde ich beeindruckend.

Klar ist die Aktie kein "Billigschnäppchen" aber die Tatsache, dass die von Pfeiffer angebotene Technologie gleich mehrere Megatrends bedient (u.a. Halbleiter, Medizintechnik, grüne Energie) und die Vakuumtechnologie damit zu den Wachstumstreibern gehört, macht die Aktie auf mittlere Sicht sehr interessant.

Ich bin mal gespannt, wann Pfeiffer die überarbeiteten Langfristziele bekannt gibt. Im letzten Jahr hatte man sich ja mit Zielen für 2025 vorgewagt, diese dann aber bedingt durch Covid wieder zurückgezogen.

Damals meinte man bis 2025 etwa 20% des relevanten Marktes (mMn etwa 900 Mio Euro bis 1 Mrd Euro) in die eigenen Bücher leiten und dabei die Ebitmarge auf etwa 20% steigern zu können. Ich persönlich vermute mal, dass man wegen Covid entweder den Zeitraum strecken könnte, bis wann man diese Ziele erreicht oder für 2025 etwas nach unten korrigierte Ziele angeben wird - aber in jedem Fall sollte es bei überdurchschnittlichem Wachstum plus steigender Marge bleiben.

Hinzu kommt eine tadellose Bilanz (die flüssigen Mittel übersteigen die Finanzverbindlichkeiten sehr deutlich und die EK-Quote liegt bei knapp 60%) und ein starker Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit - selbst im Covidjahr 2020 lag dieser bei knapp 60 Mio Euro.
Alles in allem in meinen Augen ein lohnendes Investment, wenn man mittel- bis langfristig orientiert ist (ist aber natürlich nur meine Meinung und keine Empfehlung an adere Teilnehmer hier).

Einen guten Tag allerseits.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben