Petry raus aus der AfD!!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 30.10.17 01:40
Eröffnet am:20.09.17 21:07von: Donald_D.Anzahl Beiträge:36
Neuester Beitrag:30.10.17 01:40von: clever und r.Leser gesamt:7.883
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 >  

394 Postings, 3676 Tage Donald_D.Petry raus aus der AfD!!

 
  
    #1
4
20.09.17 21:07
Diese Karrieristin hätte längst aus der Partei entfernt werden müssen.
Der höfliche Gauland war viel zu nachsichtig mit diesem hektischen, frechen, überambitionierten Rumpelstilzchen!  
10 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

12382 Postings, 7591 Tage .JuergenPetry fand ich ganz gut

 
  
    #12
6
20.09.17 23:06
bis Sie gegen Höcke "wegen Denkmal der Schande" agierte und den Parteiausschluss wollte und die AFD drohte daran auseinander zu brechen.

"Das Sie jetzt "angeblich" 4 Tage vor der Wahl mit solchen  Aussagen rauskommt verwundert doch schon sehr um es mal vorsichtig zu umschreiben. Eigentlich unfassbar so etwas

ps.
(Höckes Aussage Denkmal der Schande") welches u.a. zum AFD< Eklat mit Petry  führte
war quasi ein Abklatsch  der Rede von Rudolf Augstein, 1998...

„Nun soll in der Mitte der wiedergewonnenen Hauptstadt Berlin ein Mahnmal an unsere fortwährende Schande erinnern. Anderen Nationen wäre ein solcher Umgang mit ihrer Vergangenheit fremd. Man ahnt, dass dieses Schandmal gegen die Hauptstadt und das in Berlin sich neu formierende Deutschland gerichtet ist. Man wird es aber nicht wagen, so sehr die Muskeln auch schwellen, mit Rücksicht auf die New Yorker Presse und die Haifische im Anwaltsgewand, die Mitte Berlins freizuhalten von solch einer Monstrosität.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/...noch-gesagt-wurde/19275922.html





.

394 Postings, 3676 Tage Donald_D.Richtig Juergen

 
  
    #13
2
20.09.17 23:43
da kann mal sehen, wie weit das Land in 20 Jahren nach links gerückt ist. (Wobei Augstein auch eine gewisse Narrenfreiheit hatte...)

Ich kann nur hoffen, daß sich Petry im Reichstag diszipliniert. Aber da geht wohl eher der berühmte Elefant durchs Nadelöhr...  

394 Postings, 3676 Tage Donald_D....

 
  
    #14
1
20.09.17 23:48
edit: Kamel  

9189 Postings, 4779 Tage ixurthokai #6 und nach der BT-Wahl wird Gauland ab-

 
  
    #15
6
21.09.17 00:39
serviert...
es braucht in der Afd "noch mehr" Raum für die Extreme... sprich Höcke- Anhänger...
nicht umsonst wird Gaulands Ton rauer,
er hat Schiss...
Schiss... dass er Lucke und Petry spätestens 1/2 Jahr nach der BT folgen muss,
ergo biedert Gauland sich schon jetzt den Ultrarechten in der AfD an...
 

3490 Postings, 2612 Tage Sawitzki#12. Mit diesem Kommentar in Form ...

 
  
    #16
2
21.09.17 00:50
...einer Sammlung von Zitaten verriet der Kommentator Monate vor dem Einsetzen des Wahlkampfgetöses einiges an Einsicht und Voraussicht, möchte man meinen.

Nicht, dass die Genannten da plötzlich in einem völlig anderen Licht erscheinen - selbst der ehrwürdige Gauck bildet sicher keine Ausnahme für diejenigen, die sich mit seiner Lebensgeschichte befasst haben. Keiner der Aufgeführten hatte das Privileg der Narrenfreiheit nötig, die vermeintliche Narretei war integraler Bestandteil des Zeitgeists.
Aber Frau Petry scheint im Gegensatz zu Höcke für derlei flagrante Ausprägungen des Zeitgeists in verschiedenen Phasen der deutschen Nachkriegsgeschichte keine Antenne zu haben.

Vielleicht lernt sie ja im letzten Tag vor der anstehenden Weichenstellung für die Partei noch hinzu, und es gelingt Gauland, dem unangefochtenen(!) Spiritus rector, das ungleiche Paar zu einer Vereinbarung zu bewegen und beide in den Parteivorstand, ohne viel Aufhebens machen zu müssen, einzubinden.

Das ins Stocken geratene Parteiausschlussverfahren lässt sich durch entschiedenes Vorbringen von im Nachhinein als tödlich zu beurteilenden Formfehlern vielleicht ohne großen Pomp bald nach den Wahlen beerdigen. Und Gauland kann sich dann, anders als der Poster über mir sich das zu wünschen scheint, gewissermaßen selbst hochleben lassen. *gg*  

20301 Postings, 2658 Tage SzeneAlternativDein Geschwurbel macht dich schon ein wenig geil,

 
  
    #17
2
21.09.17 07:33
oder (?) Sa ?  

5101 Postings, 5212 Tage Rubbelder herr ist doch

 
  
    #18
1
21.09.17 11:18
ne echte alternative predigt gern wasser .............................


Martin Schulz gibt sich gerne als einfacher Mann aus dem Volk. Sein Lieblingsthema: Die „soziale Gerechtigkeit“. Was er nicht so gerne betont, sind die Fakten: Martin Schulz gehörte mehr als 20 Jahre lang dem EU-Establishment an. Davon profitierte er so sehr, dass er es vom Buchhändler zum Multimillionär brachte.

www.focus.de/finanzen/karriere/...r-geschichte_id_7073248.html
 

36845 Postings, 7604 Tage TaliskerPfui, SzeneAlternativ

 
  
    #19
2
21.09.17 16:58
Sowas darf man noch nicht einmal denken!

59475 Postings, 3701 Tage Lucky79@rubbel...

 
  
    #20
2
21.09.17 17:06
Der Schulz hat nicht mal eine Lehre. ...
Nur heiße Luft. ..  

3490 Postings, 2612 Tage Sawitzki#17/19. Ich hab da so meine Befürchtungen.

 
  
    #21
1
21.09.17 18:47
Ich finde euren Humor köstlich.

Es genügt mir, zu sehen, wie welche zusammenkommen, die zueinanderpassen.

"Zusammengehören" hätte vielleicht auch gepasst.
 

234232 Postings, 7360 Tage obgicouwie Weidel und ihre syrische Putzfrau?

 
  
    #22
4
21.09.17 18:49

3490 Postings, 2612 Tage SawitzkiJa. Der Dritte im Bunde hat noch gefehlt.

 
  
    #23
1
21.09.17 18:52
 
Angehängte Grafik:
ya3ynw.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
ya3ynw.jpg

2211 Postings, 3092 Tage Stuff_Wild@Sawitzki ....

 
  
    #24
21.09.17 19:12
ein Text ...
ein Bild ...

wann kommt der Junge mit der umgekehrten Fahne?  

42940 Postings, 8487 Tage Dr.UdoBroemmeVöllig veraltetes Bildmaterial

 
  
    #25
5
21.09.17 19:18

Inzwischen fährt man Rolls Royce!

54906 Postings, 6730 Tage Radelfan#23 Sauerei, mein Bild ohne Einwilligung....

 
  
    #26
1
21.09.17 19:21
Meldung is raus!

20301 Postings, 2658 Tage SzeneAlternativDeutschtum ist wichtig

 
  
    #27
2
21.09.17 19:48
Spiritus rector hat hier nix zu suchen. Sawatzki versauschandelt unser schönes rechtes Forum.
Schreib dir das mal hinter deine kleine Öhrchen.  

3490 Postings, 2612 Tage SawitzkiDeutsch mich nicht voll, SA- Männchen.

 
  
    #28
2
21.09.17 21:23
Ab in den Kobel.

Aber eins muss ich dir lassen: Es gibt außer dir tatsächlich noch ein paar andere Männchen, die das Wort "versauschandeln" kennen und damit die deutschen Umgangsformen bereichern.
Hätte ich jetzt nicht gedacht. Dein Deutschlehrer und Obergruppenführer hat das bestimmt auch nicht gekannt. Kappe !!
 

3490 Postings, 2612 Tage SawitzkiAch so! Die Flagge für Stuffy muss noch rein.

 
  
    #29
1
21.09.17 21:32
Wenn er mich schon so dringlich bittet.
Such dir eine aus, wilder Mann, oder nimm beide.
http://media.news.de/images/...c/no_pic.jpg,800,600,,1,0,0,1000,750,,

Taliskers Pendant (Sorry!) soll auch nicht zu kurz kommen, auch wenn der sich nicht ganz schlüssig war, wie rum und worum es geht.http://www.tagesspiegel.de/images/...er-jauch/12471658/3-format43.jpg

 

20301 Postings, 2658 Tage SzeneAlternativKappes!

 
  
    #30
22.09.17 08:42
Versauschandelung kobelt die Formen im Umgang (bereichernd (!)). Führer und Deutsch passen zum Posting.
Amen!

 

26893 Postings, 5407 Tage hokaiin der Öffentlichkeit kein Sterbenswort über Petry

 
  
    #31
3
22.09.17 08:58
Petrys Aussagen sorgen für Ärger in der AfD
Ein Interview mit Frauke Petry sorgt bei AfD-Mitgliedern und potentiellen Wählern für Unmut. Jörg Meuthen versucht die Wellen zu glätten.
 
Angehängte Grafik:
123.jpg
123.jpg

12382 Postings, 7591 Tage .JuergenApropos Gauland

 
  
    #32
1
22.09.17 11:08
habe ihn in der Wahlphase verschiedentlich im TV in Poli Runden gesehen
und hatte den Eindruck das er sich nicht durchsetzen konnte und keine gute Figur machte" -
da er auch den ständigen "Provokationen/Unterstellungen/Unterbrechungen" nicht wirklich
etwas entgegen zu setzen hatte.

Weidel und Petry sind m.E. dagegen ein ganz anderes Kaliber. "Das Kaltstellen von Petry zur BW" halte ich für einen großen Fehler welches viele Stimmen kosten wird.


394 Postings, 3676 Tage Donald_D.Boah,

 
  
    #33
2
26.09.17 19:13
wie ich es hasse, immer Recht zu behalten.

Petry ist die personifizierte Schamlosigkeit. Sich auf AfD-Ticket in den Bundestag wählen lassen und einen Tag später "entdecken", daß man mit dem Kurs der Partei nicht verstanden ist...

Was gibts daran noch zu rechtfertigen?  

3490 Postings, 2612 Tage Sawitzki#26. Fußnote.

 
  
    #34
5
26.09.17 20:24
Da stimmt was nicht.
Sehe dringenden Korrekturbedarf: #26 für #25, und nicht für #23. Schändliche Bloßstellung eines Gruppenmitglieds durch seinen Gruppenführer Dr. B.. -  Und sowas nennt sich "Kompetenzteam" !

btw. Frage an den bewährten Propheten DD:
Kann man der mir zugespielten Eingebung trauen, dass Frau Petry und ihr Göttergatte in Kürze eine Maccaroni-Bewegung gründen, die als Nachfolgeorganisation der Bürgerbewegung "Der Marsch  2017 " eine Umgestaltung der BRD in eine Präsidialdoppeldemokratie plant, mit Prezell als Präsidenten(West) mit Sitz in Essen statt in Düsseldorf und mit Petry als Präsidentin (Ost) mit Sitz in Dresden statt in Leipzig. Der endgültige Name der Bewegung soll angeblich "BRD-Marschmarsch" lauten, für das Logo hat das Doppel eine wie gerufen kommende Laugenbrezel im Auge.

Würde auch gerne wissen, ob ich das lustig finden kann, wenn es denn eintritt.  
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
image.jpg

394 Postings, 3676 Tage Donald_D.Gut möglich, Sawitzki

 
  
    #35
1
26.09.17 20:47
Könnte sein, daß sich P+P als Transportesel die FDP aussuchen. Die wirken so schön "modern", ganz wie das welsche Vorbild.  

6657 Postings, 2506 Tage clever und reichFalls es Neuwahlen gibt, dann ist Petry

 
  
    #36
1
30.10.17 01:40
gekniffen...Das schöne Bundestagsmandat wäre dann wohl im Eimer...(-:  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben