Neue Novavax: Anstieg nach 1:20 Re-Split


Seite 288 von 311
Neuester Beitrag: 30.06.22 09:40
Eröffnet am: 15.05.19 08:23 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 8.77
Neuester Beitrag: 30.06.22 09:40 von: Unicorn71 Leser gesamt: 1.236.262
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 846
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 286 | 287 |
| 289 | 290 | ... 311  >  

1058 Postings, 579 Tage 1234567uich habe vor Wochen

 
  
    #7176
1
10.05.22 12:03
die 35 Euro als mögliches Szenario angesprochen..., nein, mir geht es nicht um Lob oder sonstiges, mir geht es einfach darum, dass hier einigen denken, dass sie mehr wissen..., hier weiß niemand auch nur irgendetwas.

Von daher, wer überzeugt von Novavax und seinen Zukunftsaussichten ist, der sollte bleiben oder nachkaufen, alle anderen bitte von  Bord gehen.

Ich jedenfalls bleibe und freue mich auf bessere Zeiten und deutlich höher Kurs. Gleiches gilt für Valneva.  

4149 Postings, 330 Tage Highländer49Novavax

 
  
    #7177
10.05.22 12:51

545 Postings, 184 Tage Hunter501234567u also eins muss ich dir mal sagen

 
  
    #7178
1
10.05.22 13:38
du hast genau wie der Fob meinte ganz und gar sehr wenig ahnung von Novavax.du weiss bestimmt nicht mal wieviel Liquide mittel die haben und wie lange die damit überleben können.Du warst doch derjenige der über 200Euro eingesteigen ist und immer durchhalteparolen geschrien hast und nun was ist los? von 220Euro runter auf 30er Eurochen.wenn du in diesem schei.. Unternehmen 22 000 Euro investuiert hast,so hast du NUR NOCH lächerliche scheiss 3700Eurochen übrig.Und dann jubelst du diesesen Dreck hoch.Mich würde es nicht wundern dass sie Bankrott sind.Bei der Börse brauchst du nichts zu jubelen,aber du solltest die Leute hier nicht angreifen

ziotat: "Von daher, wer überzeugt von Novavax und seinen Zukunftsaussichten ist, der sollte bleiben oder nachkaufen, alle anderen bitte von  Bord gehen. "

Die Kleinanleger die sind sowieso am Ende ,und dann schreibst du sowas.Das gehört  nicht hierhin.

Ich idiot habe auch verluste gemacht.Wieviel ich damit verluste gemacht habe das weisst du nicht,aber wärst ganz schön froh,wenn du dieses Geld mal gesehen hättest was ich hier verloren habe.

Na ja schönen Tag an alle.Ihr könnt schreien was ihr wollt,aber der Kurs wird in Amerika gemacht.
Wenn die Amis blöd sind dann sehen wir heute noch die 20er Marken .
Bitte bildet euere eigene Meinung bevor ihr was investiert.


 

1980 Postings, 2079 Tage Unicorn71Hunter

 
  
    #7179
1
10.05.22 14:25
Bei allem Respekt, aber seid gestern Abend ist Novavax lt deinen Aussagen plötzlich fast pleite und sowieso der letzte Scheißladen. Lese ich mir deine Posts zB vom 04.05. durch, schwang da aber deutlich mehr Euphorie mit, 100€/Share waren demnach greifbar nah...Natürlich steht es dir frei deine Meinung zu ändern ,aber es wirkt auf mich wie purer Frust und wenn jemand an der Börse so eine große Nummer ist wie du hier vorgibst zu sein, sollten dich derlei Ereignisse nicht deine Contenance kosten...
Nix für ungut.  

60124 Postings, 4924 Tage BigSpenderganz schöner Sturz heute

 
  
    #7180
1
10.05.22 14:37
obwohl die Börsen heute eher positiv gestimmt sind.

https://www.ariva.de/forum/quo-vadis-der-neue-thread-560377

545 Postings, 184 Tage Hunter50Unicorn71 also ich habe nicht gesagt dass

 
  
    #7181
10.05.22 14:45
sie Bankrott sind.Aber mich würde es nicht wundern wenn sie heute auf morgen sagen würden,wir sind bankrott.Verdreh bitte den Spiess nicht um.Ich sage dir nur.Ich bin und war euphorisch.Aber wenn ich ein wenig euphorisch gewesen bin,so haben die dann kurze zeit danach so wie jetzt eine katastrophale Bilanz bzw. Mitteilung rausgebracht und die Euphorie ist runtergegangen .Ich glaube du verfolgst die Tatsachen nicht so genau.

Also eins muss ich mal hier sagen.Das was novavax bisher innerhalb 4 Monaten geleistet hat,das it das äusserste.hier fehlt wie ich es sagte die Transparenz.Alle kleinanleger ich denke du auch wurdest bis jetzt von denen verarscht.Ist meine persönliche Meinung.


na ja schönen Tag an alle.  

545 Postings, 184 Tage Hunter50zu posting 7179 bitte belegen

 
  
    #7182
10.05.22 15:01
Zitat von dir : "aber seid gestern Abend ist Novavax lt deinen Aussagen plötzlich fast pleite ..."

Also sowa ist nicht ok.

genau dieser Zitat: "sollten dich derlei Ereignisse nicht deine Contenance kosten..."

sollte dir auch gelten.

Dankeschön.  

1980 Postings, 2079 Tage Unicorn71Na, Hunter...

 
  
    #7183
10.05.22 15:09
Ich interpretiere, lese deine Posts anders, aber letztlich ist es auch egal, da es nichts an den Umständen ändert. Wir werden sehen wohin die Reise geht und ich wünsche Dir, mir, allen Investoren hier das die Butze nochmal richtig durchstartet, sei es augenblicklich auch schwer vorstellbar.  

1134 Postings, 1290 Tage Naggamolda haben sie die Anleger wieder richtig abgezockt

 
  
    #7184
10.05.22 15:29
oh je datt tut weh  

1058 Postings, 579 Tage 1234567uLöschung

 
  
    #7185
10.05.22 16:39

Moderation
Zeitpunkt: 11.05.22 09:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

4149 Postings, 330 Tage Highländer49Novavax

 
  
    #7186
10.05.22 18:09
Novavax-Aktie crasht: "Mehr als Rabatt-Tage sind das nicht"
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-mehr-rabatt-tage-nicht  

2191 Postings, 1202 Tage BananiFDA sollte die Novavax-Impfstoffverzögerung

 
  
    #7187
2
11.05.22 13:35
[Google Übersetzung]
Ray W. Shepherd Kolumne: FDA sollte die Novavax-Impfstoffverzögerung beenden

Etwas Rätselhaftes oder sogar Verdächtiges scheint bei der Food and Drug Administration zu passieren. Der lang erwartete Novavax-Impfstoff, eine Alternative zu aktuellen Messenger-RNA-Impfstoffen gegen COVID-19, wurde Ende Januar bei der FDA zur Notfallzulassung eingereicht. Ohne viel Erklärung hat die FDA wenig Anzeichen von Maßnahmen gezeigt und erst kürzlich eine vorläufige Sitzung des beratenden Ausschusses für Impfstoffe im Juni zur Diskussion gestellt.

Novavax ist ein proteinbasierter Impfstoff, der eine ähnliche Technik wie bestehende Influenza- und HPV-Impfstoffe verwendet, um virale Proteine herzustellen. Novavax verwendet kleine Proteine (Nanopartikel), die auf dem COVID-19-Spike-Protein und einer separaten immunstärkenden Verbindung basieren, um eine Immunantwort zu erzeugen. Damit unterscheidet sich die Technologie von mRNA-basierten Impfstoffen von Pfizer und Moderna.

In einer randomisierten Phase-III-Studie mit mehr als 29.000 Teilnehmern zeigte Novavax eine Wirksamkeit von 90,4% bei der Prävention von Infektionen und eine 100%ige Wirksamkeit gegen mittelschwere bis schwere Erkrankungen. Es wurde auch gut gegen nachfolgende COVID-19-Varianten getestet.
In einer Follow-up-Studie mit längerer Dauer blieb die Wirksamkeit von Novavax über sechs Monate auf einem hohen Niveau, einschließlich einer Wirksamkeit von 82,5% bei der Vorbeugung sowohl symptomatischer als auch asymptomatischer Infektionen. Das Sicherheitsprofil war sehr gut ohne signifikante Probleme mit Myokarditis, Blutgerinnseln und mehreren anderen Nebenwirkungen, wie bei Pfizer- und Moderna-Impfstoffen. Der Novavax-Impfstoff ist derzeit in mehr als 35 Ländern (darunter Großbritannien, Australien und Japan) und von der Weltgesundheitsorganisation zugelassen.

Am 31. Januar – vor mehr als drei Monaten – reichte Novavax seinen Zulassungsantrag bei der FDA ein. Im Gegensatz dazu betrugen die Zeitrahmen für die vollständige Zulassung der Impfstoffe von Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson 21, 19 bzw. 23 Tage. In der Zeit seit der Einreichung des Antrags von Novavax hielt die FDA auch ein zusätzliches Treffen ab, um zweite Pfizer- oder Moderna-Auffrischungsdosen (vierte Schüsse) für Personen in bestimmten Hochrisikogruppen zu empfehlen.

Es wurde empfohlen, dass der zweite Booster nur vier Monate nach dem ersten auftritt. Es wurde auch unterstützt, obwohl Daten aus Israel zeigten, dass die Wirksamkeit eines zweiten Pfizer-Boosters gegen Infektionen nach nur vier Wochen nachlässt und um acht Wochen fast verschwunden war. Längerfristige Follow-up-Daten sind erforderlich, um die Wirkung des zweiten Boosters bei schwereren Erkrankungen zu bestimmen.

Der Schwerpunkt der Bekämpfung der Pandemie lag auf der Impfung, wobei der Schwerpunkt auf internationaler, nationaler, staatlicher und lokaler Ebene lag. Verständlicherweise wurde der Impfung (einschließlich zusätzlicher Auffrischimpfungen) viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt als den Therapeutika, deren Entwicklung zurückgeblieben ist. Robuste PR-Initiativen wurden auch eingesetzt, um das Zögern zu bekämpfen, das als die größte Hürde für eine weit verbreitete Impfung anerkannt wurde.

Die Botschaft wurde von den National Institutes of Health, den Centers for Disease Control and Prevention, dem Weißen Haus und den staatlichen und lokalen Gesundheitsbehörden deutlich: Impfungen sind bei weitem die effektivste Lösung für die COVID-19-Krise. Daher ist es verblüffend, dass in diesem Zusammenhang eine erfolgreiche Alternative zu bestehenden Impfstoffen - eine, die hervorragend auf Wirksamkeit und Haltbarkeit getestet wurde; verfügt über eine überlegene Sicherheitsbilanz; und jetzt ist auf der ganzen Welt weit verbreitet - würde von der FDA verzögert werden.
Sechsundsechzig Prozent der Amerikaner sind vollständig geimpft, aber nur etwa 35% bis 40% der Menschen haben einen Booster erhalten. Empfehlungen für immer mehr Booster über kürzere Zeiträume werden bei geimpften oder ungeimpften Bevölkerungsgruppen wahrscheinlich keine signifikanten Zuwächse erzielen.

Es gibt ein Segment ungeimpfter Menschen, das derzeit aufgrund von Zögern in Bezug auf mRNA oder zugrunde liegende Erkrankungen auf diese alternative Impfstofftechnologie wartet. Jede Woche berate ich Patienten, die in diese Kategorie fallen und bereit sind, Novavax in Betracht zu ziehen.

Angesichts der scheinbar überlegenen Haltbarkeit des Novavax-Impfstoffs könnte es schließlich Menschen geben, die Pfizer- und Moderna-Impfstoffe erhalten haben, aber im Falle einer Zulassung zu Novavax wechseln möchten. Da die aktuellen Empfehlungen für viele ein Regime von insgesamt vier Pfizer- oder Moderna-Aufnahmen in weniger als einem Jahr umfassen, könnte die Möglichkeit einer einzigen Erstschussserie schmackhafter sein.

Die FDA genehmigte schnell frühere COVID-19-Impfstoffe in einer Zeit des dringenderen Bedarfs. Die Verzögerung der Zulassung für einen alternativen Impfstoff, der wahrscheinlich weniger Impfungen erfordert und bereits einen breiten globalen Erfolg hat, steht im Widerspruch zur vorherrschenden Strategie der öffentlichen Gesundheit. Es ist auch potenziell schädlich, insbesondere im Umfeld steigender COVID-Fälle.

Die aktuellen Impfraten sind eingebrochen und fast zum Stillstand gekommen. Amerikaner scheinen nicht darauf erpicht zu sein, mehrere zusätzliche Booster-Shots zu bekommen. Die Quintessenz ist, dass wir mehr Impfstoffalternativen brauchen werden.
Die FDA sitzt auf einer guten Option, die bestehende Produkte in den Schatten zu stellen und zu überdauern scheint. Die Zulassung von Novavax wird nicht alle zögerlichen Probleme lösen, aber sie würde zweifellos die Impfmöglichkeiten und -initiativen fördern.

Da die Fälle wieder zunehmen, sollte der Schwerpunkt auf der Prävention schwerer Krankheiten durch COVID-19 liegen, und Novavax hat sich dabei sehr effektiv gezeigt. Fakten, Wissenschaft und die Verpflichtung, die Gesundheit des amerikanischen Volkes zu schützen, sollten die FDA zwingen, das Stillstand zu stoppen und Novavax zuzulassen.

https://richmond.com/opinion/columnists/...cdd-9914-1aa2b1896222.html
 

Optionen

2191 Postings, 1202 Tage BananiReinfektionsboom mit Omicron 4 und 5

 
  
    #7188
1
11.05.22 13:45
[Google Übersetzung]

Reinfektionsboom mit Omicron 4 und 5: «Masken und Restriktionen sind zurück». Das ist wenn

Die neuen Omicron-Untervarianten betreffen auch von BA.1 geimpfte und geheilte. Der Alarm geht los: «Masken und Beschränkungen können zurückkehren». Das ist wenn.

In Italien breitet sich das Virus weiter aus, angetrieben von Omicron 2 , dessen Ansteckungskraft der Masern entspricht. Nicht nur das: Die noch ansteckenderen Varianten Omicron 4 und 5 wurden in unserem Land isoliert . Laut Experten haben sie tatsächlich Eigenschaften von „ sehr hoher Übertragbarkeit und Immunevasion “. Das heißt, sie können auch mit Omicron 1 geimpfte oder geheilte Personen infizieren. Offensichtlich gewährleistet der Impfstoff einen sehr hohen Schutz vor schweren Krankheiten.

Wissenschaftlern zufolge sollten die Fälle Ende Mai – mit Beginn des Sommers – langsam abnehmen und dann, auch aufgrund von Neuinfektionen , bis September zurückgehen . In diesem Zusammenhang schlägt die Alarmierung des Virologen Fabrizio Pregliasco ein : „ Im Herbst kommt eine Welle von 20 Millionen Infektionen, die Masken könnten zurückkehren “. Und es ist nicht allein. Aifa-Präsident Giorgio Palù sagte: „ Ein Impfstoff gegen Omicron für alle wird im September evaluiert “.
Gehen wir ins Detail.

Risiko einer neuen Welle? Der Pregliasco-Alarm

In einem Interview mit A sheep's day auf Rai Radio 1 kommentierte Fabrizio Pregliasco , Gesundheitsdirektor des Ircss Istituto Ortopedico Galeazzi in Mailand, die epidemiologische Situation in unserem Land und gab eine Prognose für September ab: „ Im Herbst wird es eine Welle von 20 Millionen Infektionen , ein Drittel der Italiener, ich sage das, weil es nützlich sein wird, vorher zu wissen, um vorbereitet zu sein. Vielleicht wird es notwendig sein, einige Einschränkungen zu machen, es ist möglich, dass die Maskenpflicht in einigen Fällen wieder eingeführt werden muss .

Was die vierte Dosis betrifft, erklärt Pregliasco, dass die Impfung nach dem Sommer „ ebenso wie die Grippeimpfung eine empfohlene Impfung sein wird “. Und apropos Fragilität fügt er hinzu: „ Im Herbst werden sie einen Anruf machen, denn nach vier Monaten sehen wir einen Rückgang des Schutzes “.

Anti-Omicron-Impfstoff für alle, Palùs Position

Ein Impfstoff gegen die neuen, hoch ansteckenden Omicron-Varianten , aber nicht nur, steht im Herbst allen zur Verfügung. Dies ist die Hypothese, die Giorgio Palù , emeritierter Professor für Virologie an der Universität Padua, Präsident der italienischen Arzneimittelbehörde (Aifa) und ehemaliges Mitglied des CTS, in einem Interview mit der Zeitung La Stampa erwähnte : „ L’Ema erinnerte sich daran Für die gesamte Bevölkerung ist es notwendig , sich auf Impfstoffe zu konzentrieren, die auf die zirkulierenden Varianten und Untervarianten aktualisiert sind , sowie langfristig nach einem polyvalenten Impfstoff gegen alle Coronaviren zu suchen. Wenn die ersten genehmigt sind, werden sie wahrscheinlich im September evaluiert, sie können gemacht werden ».

Palù empfiehlt, " auf die aktuellen Impfstoffe zu vertrauen, die immer noch sehr gut gegen schwere Krankheiten schützen , und auf die Forschung zu hoffen, um aktualisierte Dosen und immer wirksamere Medikamente für den Herbst zu produzieren ".

Der AIFA-Präsident spricht abschließend über den Reinfektionsknoten, der von den Omicron-Subvarianten angetrieben wird : „ Reinfektionen sind ein weiterer Beweis dafür, dass es keinen Sinn macht, über Herdenimmunität zu sprechen. Sars-Cov-2 wird uns mit einem saisonalen Trend noch lange begleiten , im Oktober wird es also wieder stark. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Omicron zu einer ganz anderen und pathogeneren Variante mutiert, aber es wäre ein Vorgang, der dem evolutionären Schicksal des Virus zuwiderläuft, das bisher seine Virulenz verloren hat und die Lunge nicht mehr infiziert ».

https://www.money.it/...erine-restrizioni-quarta-dose-pregliasco-palu  

Optionen

2191 Postings, 1202 Tage BananiNatasha Poonawalla Tweet

 
  
    #7189
11.05.22 14:19

1980 Postings, 2079 Tage Unicorn71Thai FDA approves use of Covovax...

 
  
    #7190
11.05.22 15:39

2191 Postings, 1202 Tage BananiA total of 5 million doses of

 
  
    #7191
11.05.22 15:42
A total of 5 million doses of a novel coronavirus vaccine developed by U.S. biopharmaceutical firm Novavax Inc. are ready to be supplied nationwide by July, according to the Japan health ministry.

https://twitter.com/NVX2373/status/...20&t=CnGVuehBCEghG8_Gyzkyyw  

Optionen

22642 Postings, 5533 Tage Chalifmann3Wo ?

 
  
    #7192
12.05.22 01:50
so still hier ? Alle starren sprachlos auf ihren Depotauszug und fragen sich gramgebeugt was sie da bloss wieder angerichtet haben ? ist das so ? Dann hab ich die richtige gute nacht geschichte fuer euch,also auch fuer die die sich bereits vom Millionaer zum Tellerwaescher runtergearbeitet haben,und sich somit quasi schon im fortgeschrittenen Krankheitsstadium befinden, aber was kommt wenn keine medizin und kein Impfstoff mehr hilft ?

Wo wird einst des Wandermüden
Letzte Ruhestätte sein?
Unter Palmen in dem Süden?
Unter Linden an dem Rhein?

Werd ich wo in einer Wüste
Eingescharrt von fremder Hand?
Oder ruh ich an der Küste
Eines Meeres in dem Sand?

Immerhin! Mich wird umgeben
Gotteshimmel, dort wie hier,
Und als Totenlampen schweben
Nachts die Sterne über mir

g8d n8  

370 Postings, 1044 Tage Bergmann99Chalifmann lass die Drogen weg

 
  
    #7193
1
12.05.22 02:26

2191 Postings, 1202 Tage BananiPräsentation zum Earnings Call

 
  
    #7194
12.05.22 08:32

545 Postings, 184 Tage Hunter50wäre gut wenn der heute hochklettert

 
  
    #7195
12.05.22 08:34
 

545 Postings, 184 Tage Hunter50denn ich denke gestern wurde übertrieben

 
  
    #7196
12.05.22 08:42
gehandelt.Bis zum 07.06.2022 Tag der FDA Zulassung,ist ja nicht weit entfernt,der sollte sich bis dahin stabilisieren.  

545 Postings, 184 Tage Hunter50ergänzung zu Posting 7196

 
  
    #7197
12.05.22 10:07
https://www.fda.gov/news-events/...mmittee-meeting-schedule-regarding

zitat auf deutsch:

.."    Am 7. Juni beabsichtigt die FDA, VRBPAC einzuberufen, um eine EUA-Anfrage für einen von Novavax hergestellten COVID-19-Impfstoff zur Vorbeugung von COVID-19 bei Personen ab 18 Jahren zu erörtern.

"..
schönen tag an alle.Sorry wegen meiner überreaktion vom 10.05.2022.
 

28 Postings, 85 Tage Rahel255Hunter50,

 
  
    #7198
2
12.05.22 12:16
sicherlich hättest du nach dem Ergebnis fürs 1. Quartal anders reagiert, wenn da nicht wieder jemand um die Ecke kommt und versucht, dieses auch noch schön zu schreiben. Ich denke, dass viele, wenn nicht alle Investierten endtäuscht waren und das zum wiederholten Mal.  Es fällt wirklich schwer, daran zu glauben, dass sich die Situation gravierend verbessert.  Auch nicht im Herbst, wenn die Fallzahlen wahrscheinlich wieder steigen und Nova mit der Zulassung gegen die Omikron-Variante einmal mehr hinterherhinkt…   Dass du dich hier entschuldigst, spricht für dich!! Ich hätte eine solche Reaktion eher von einer anderen Person erwartet..  

545 Postings, 184 Tage Hunter50Rahel255 Danke.

 
  
    #7199
12.05.22 12:46
ich wünsche für diejenigen,die noch investiert sind das beste.Mal schauen vielleicht denken die Amis ganz anders und kaufen dann evtl. ein :-).Ich bleibe hier mal drin :-).schönen tag an alle  und dir auch.

Ne spekulative Anlage aber was solls.  

545 Postings, 184 Tage Hunter50sieht schonmal gut aus für heute.Es geht

 
  
    #7200
12.05.22 15:50
jetzt schon mal aufwärts  

Seite: < 1 | ... | 286 | 287 |
| 289 | 290 | ... 311  >  
   Antwort einfügen - nach oben