Perfekt: Ribery zu Bayern!


Seite 4 von 4
Neuester Beitrag: 07.06.07 22:20
Eröffnet am:25.05.07 13:17von: KirchenmausAnzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:07.06.07 22:20von: Gipfelstürme.Leser gesamt:6.774
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
>  

557 Postings, 6443 Tage KirchenmausJa, aber ein guter!

 
  
    #76
07.06.07 20:51
Und zur Not kann der auch gut austeilen haha.  

51345 Postings, 8799 Tage eckiEine Mannschaft muss wachsen.

 
  
    #77
1
07.06.07 20:51
Das denke ich auch, aber national dürfte es dicke reichen um vorne mitzumachen bis dominieren, auch wenns zunächst ein neu zusammengewürfelter Haufen ist. Und dann haben sie ein Jahr zusammenwachsen gehabt um in der CL ein gewichtiges Wort mitzureden.

Vielleicht haat Hoeness recht mit dem Fernrohr und den Schmerzen vom Rest beim Bayern nachschauen....  

45881 Postings, 6694 Tage minicooperich glaube auch nicht das hitzfeld

 
  
    #78
1
07.06.07 21:08
aufhört. ich denke der will nochmals in die cl mit dem fcb und wenn möglich auch gewinnen. der baut die maschaft jetzt auf und will die früchte sicherlich dann auch ernten ...  

6338 Postings, 8732 Tage hardymanZe Roberto auch fast sicher

 
  
    #79
07.06.07 21:51

http://www.fcbayern.t-com.de/de/aktuell/news/2007/...175acfeb0550fc6c

 

Boulahrouz kein Thema

 FCB mit Zé Roberto 'im Prinzip einig'  
 
 07.06.2007  Es war ein kleiner Versprecher, den sich Uli Hoeneß auf der Pressekonferenz am Donnerstag leistete, aber ein viel sagender. Als Neuzugang Nummer sieben stellte der FCB-Manager Franck Ribéry vor. Sieben? Die Medienvertreter rechneten schnell nach: Sosa, Schlaudraff, Altintop, Jansen, Toni, Ribéry - macht sechs Neuzugänge. Die Nachfrage brachte dann Licht ins Dunkel: Hoeneß hatte auch Zé Roberto zu den Transfers gezählt - obwohl der Wechsel des Brasilianers noch nicht 100-prozentig in trockenen Tüchern ist.

„Im Prinzip sind wir uns mit Zé Roberto einig über einen Zwei-Jahres-Vertrag. Es sind noch kleine Probleme zu lösen“, sagte Hoeneß. Diskutiert werde vor allem, ob der 32-jährige Mittelfeldspieler weiter für die brasilianische Nationalmannschaft spielt. „Wir sind der Meinung, es ist nicht gut, wenn ein Spieler, der schon ein bisschen älter ist, fünf sechs Mal im Jahr über den Atlantik fliegt“, meinte Hoeneß.

Aus bei der Copa Libertadores

„Wir haben so einen Druck nächstes Jahr, da brauchen wir gerade von einem Spieler wie ihm das volle Engagement für den Verein“, sagte der Bayern-Manager, der zuversichtlich ist, dass Zé Roberto „sich voll für den FC Bayern entscheidet und bereit ist, auf die Nationalmannschaft zu verzichten.“

Zé Roberto, der bereits von 2002 bis 2006 das Trikot des FC Bayern getragen hat, spielt zurzeit für den FC Santos in Brasilien und ist mit dem Pelé-Klub am Mittwoch im Halbfinale der Copa Libertadores ausgeschieden. Nach einem 0:2 im Hinspiel bei Gremio Porto Alegre gewann Santos das Rückspiel zwar mit 3:1 - Zé Roberto steuerte einen Treffer zum Sieg bei -, aufgrund der Auswärtstorregel zog aber Gremio ins Finale ein.

Boulahrouz kein Thema

Vom Ausscheiden des FC Santos profitiert nun aber der FC Bayern, der Zé Roberto laut Hoeneß „nächste oder übernächste Woche“ zu Gesprächen in München erwartet. Der Vertrag liege praktisch unterschriftsreif in der Schublade.

Keine Vertrag gibt es hingegen für Khalid Boulahrouz. „Wir haben uns nie mit dem Thema beschäftigt und auch kein Angebot gemacht“, dementierte Hoeneß alle Spekulationen über eine mögliche Verpflichtung des Verteidigers vom FC Chelsea.

 

557 Postings, 6443 Tage KirchenmausSchade, der Ze bringt nix.

 
  
    #80
07.06.07 21:55

6338 Postings, 8732 Tage hardymanDer Ze ist zwar kein

 
  
    #81
07.06.07 21:59
Torjäger, dafür ist er immer für ein Kabinettstückchen gut.
Vor allem schafft er mit seiner feinen Technik auch oft Freiräume da er oft mehr als einen Mann bindet.
Wenn er ablösefrei ist, warum nicht?


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Die Märkte haben nie unrecht,
die Menschen oft."

Jesse Livermore (1877-1940)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  

557 Postings, 6443 Tage KirchenmausIn seinen Jahren beim FCB hat er zu oft

 
  
    #82
07.06.07 22:03
enttäuscht. Er kann brilliant sein, klar, aber ist eben auch unbeständig. Bin mal gespannt. In der Abwehr müsste eigentlich viel dringender was gemacht werden, jetzt, wo Boula angeblich nicht kommt.  

1114 Postings, 6315 Tage GipfelstürmerWie wird die erste Elf nächste Jahr aussehen

 
  
    #83
1
07.06.07 22:20
Also die rechte Seite wird französisch sein,meine ich
Das linke Mittelfeld bleibt wohl bei Schweini und im defensiven Mittelfeld soll wohl van Bommel spielen.
Wer spielt dann zentral? Ze Roberto? er kam ja früher auch eher von links. Aber der Top Mann hinter den Spitzen muss wohl Bayern erst noch finden...
Lahm und Jansen stehen sich nun auch auf den Füssen und Lahm wird wohl den Sangol auf rechts auch nicht verdrängen können.
Grosses Problem letztes Jahr war ja auch die Innenverteidigung,wo nun personell wohl nichts passiert.Ich hoffe,dass sich Ismael wieder zurückmelden kann.
Es gibt auf jeden Fall viel Möglichkeiten,um zu experimentieren,da man jetzt wohl jede Position zweimal besetzen kann.

Meine Top Elf

Torhüter Kahn
Abwehr   Jansen,Ismael,Lucio,Sagnol
Mittelfeld  Schweinsteiger,van Bommel,Ribery,ze Roberto
Sturm    (Klose)wird wohl kommen,Toni


Gibts Verbesserungvorschläge?  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben