Pandatel


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 11.06.10 11:33
Eröffnet am:21.11.05 11:08von: newtrader20.Anzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:11.06.10 11:33von: buranLeser gesamt:15.540
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

7738 Postings, 8082 Tage newtrader2002dePandatel

 
  
    #1
2
21.11.05 11:08
       ariva.de
     
RT 0,93
Mein Tradingziel 1,20 und mehr (SL wird entsprechend nachgezogen )

die Übernahme eines Großteils der Aktien durch die US investoren müßte Schwung bringen, das Teil ist reif für nen Rebound  
21 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

7738 Postings, 8082 Tage newtrader2002deguter Tip, Ramses

 
  
    #23
14.12.05 13:40
wenn es keine Treffer mehr gibt, warum nicht
aber hier liegt was in der Luft, einfach mal morgen die Panda anschauen

Heute heißt es : Einsammeln  

7738 Postings, 8082 Tage newtrader2002deAusbruch läßt auf sich warten

 
  
    #24
15.12.05 09:33
aber er wird kommen.....die 1 fällt dieses Jahr noch
Auf Xetra wird auf beiden Seiten mit Stücken rumgefaked, sieht man eigentlich selten
 

7738 Postings, 8082 Tage newtrader2002deWann werden die fetten Blöcke im Bid

 
  
    #25
15.12.05 09:53
hochgezogen ?ariva.de  

1623 Postings, 7051 Tage Krautna noch jemand investiert? o. T.

 
  
    #26
21.02.06 15:12
 

Optionen

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78News die Kurssprung erklären? o. T.

 
  
    #27
28.08.06 14:08
 

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78Pandatel halbiert Verlust, aber das erklärt eher..

 
  
    #28
30.08.06 15:22
den Kursverlust von heute als den Kurssprung von vorher.

Es ist zwar schön den Verlust halbiert zu haben,
aber im vergleich zum Umsatz ist er immer noch viel zu hoch und das Verhältnis mehr als kritisch zu betrachten.

Finger weg!
Wer sowas kauft und dann jammert ist selber schuld.

News - 30.08.06 15:15
euro adhoc: PANDATEL AG (deutsch)

euro adhoc: PANDATEL AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / Pandatel halbiert Verlust



--------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

30.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG Hannover, 30. August 2006

Pandatel halbiert Verlust

Der Umsatz im ersten Halbjahr 2006 betrug 4,5 Mio. Euro gegenüber 5,9 Mio. im ersten Halbjahr 2005. Trotzdem konnte das Ergebnis vor Steuern von minus 6,9 Mio. auf minus 3,5 Mio. Euro angehoben werden. Der Liquiditätsbestand inklusive kurzfristiger Verbindlichkeiten betrug zum 30.06.2006 4,7 Mio. Euro gegenüber 7,9 Mio. zu Jahresbeginn. Das Abschmelzen der Liquidität lässt sich hauptsächlich auf das Auszahlen des Sozialplans (fast 2 Mio. Euro) sowie die mit dem Beenden der ehemaligen Mietverträge für die Standorte in Hamburg verbundenen Kosten (0,8 Mio. Euro) zurückführen. Aus operativer Sicht hat die Gesellschaft kaum nennenswert Liquidität verbraucht. Des Weiteren erwartet die Gesellschaft einen Jahresumsatz von 8,5 Mio. Euro ungeachtet dessen, dass die Anzahl der zum Verkauf stehenden Produktmodelle konsolidiert wurde und sich von 1.300 auf 170 Modelle verringert hat.

Dowslake Venture Ltd. und die neue Geschäftsleitung haben das Reduzieren des Verlustes zu ihrem Hauptaugenmerk gemacht. Dazu gehörten die Verlegung des Unternehmens nach Hannover, die Schließung von Produktions- und Entwicklungsstandorten und die Nutzung interner Rationalisierungspotenziale.

Weitere Zahlen stellte das Unternehmen auf der Hauptversammlung am 29.08.2006 vor und veröffentlicht den Halbjahresbericht am 31.08.2006.

Über PANDATEL Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Hannover, wurde 1987 als Pan Dacom Telekommunikation GmbH gegründet. Seit November 1999 ist die Aktiengesellschaft als PANDATEL AG an der Frankfurter Börse notiert. Mehrheitsgesellschafter ist Dowslake Microsystems (USA) mit Dr. Dan D. Yang als Vorstandsvorsitzende. Seit März 2006 steht Yang ebenfalls dem Vorstand der PANDATEL AG vor. PANDATEL ist spezialisiert auf Ethernet-Technologien. Mehr Informationen unter www.pandatel.de.

Rückfragehinweis: Weitere Informationen insignis GmbH, Agentur für Kommunikation Raik Packeiser Berliner Allee 9 - 11 30175 Hannover Tel.+49 511 33 65 15 31 Fax +49 511 33 65 15 33 Mail raik.packeiser@insignis.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 30.08.2006 14:41:59

--------------------------------------------------

Emittent: PANDATEL AG Fasanenweg 25 D-22145 Hamburg Telefon: +49(0)40 644 14 0 FAX: +49(0)40 644 14 108 Email: ir@pandatel.com WWW: http://www.pandatel.de ISIN: DE0006916307 Indizes: Prime All Share Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse, Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse Branche: Telekommunikation Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PANDATEL AG Inhaber-Aktien o.N. 0,75 -7,41% Frankfurt
 

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78Die Hoffnung stirbt zuletzt,erstmal geht Kurs hoch

 
  
    #29
01.09.06 08:43
ots: Halbjahreszahlen: Pandatel über Plan / Verlust wurde ...  

14:23 31.08.06  


Halbjahreszahlen: Pandatel über Plan / Verlust wurde halbiert / Ziel
eines positiven cash flow für Gesamtjahr bekräftigt

Hannover (ots) - Einen Überblick über das erste Halbjahr 2006, die
Geschäftszahlen 2005 und Informationen über die künftige
Unternehmensstrategie präsentierte der Telekommunikationsausrüster
Pandatel am 29.08.2006 auf seiner Hauptversammlung in Hannover.
Danach betrug der Umsatz im ersten Halbjahr 2006 4,5 Millionen Euro
gegenüber 5,9 Millionen im ersten Halbjahr 2005. Trotzdem konnte das
Ergebnis vor Steuern von minus 6,9 Millionen auf minus 3,5 Millionen
Euro angehoben werden.

Nach Abschluss der operativen Konsolidierung, einschließlich dem
Schließen von zwei der drei Pandatel-Standorte in Deutschland und dem
Transfer der Produktion an Dowslake Microsystems mit einer
reduzierten Produktpalette von 1300 auf 170 Produkte zum 30.06.2006
stellte Dr. Dan Yang, Vorstandsvorsitzende der Pandatel, den
Aktionären kurzfristige Ziele und Strategien vor. Danach plant der
Ethernet-Spezialist einen Gesamtjahresumsatz von rund 8,5 Millionen
Euro und eine weitere Reduzierung des Verlusts. Der internationale
Vertrieb wird durch den Einsatz von Key Account Managern und eines
neuen Partnervertriebs gestärkt. Für Yang ist die positive
Entwicklung des operativen Tagesgeschäfts Ergebnis der eingeleiteten
Strukturreformen. "Wir haben im ersten Halbjahr hart daran
gearbeitet, die Gesellschaft neu auszurichten -auf Hauptkunden,
Hauptprodukte und Hauptvertriebsregionen. Wir haben es geschafft, den
operativen Verlust zu senken und die Gesellschaft schlanker und
reaktionsschneller werden zu lassen. Der auf allen unterschiedlichen
Ebenen eingeleitete Restrukturierungsprozess zahlt sich bereits aus."
Mittelfristig will die Gesellschaft wieder ein ausgeglichenes
Ergebnis erreichen. Das Ziel, einen positiven Cashflow für das Jahr
2006 zu schaffen, wurde bekräftigt.

Als Bestandteil des Restrukturierungsplans steht die Einbringung
der Dowslake Microsystems noch aus. Obwohl über 99 % der Aktionäre
auf der außerordentlichen Hauptversammlung im März 2006 für die
Einbringung stimmten, haben 14 Aktionäre Klage gegen die
Einbringungen eingereicht. Das Unternehmen hofft auf eine
Entscheidung beim Gerichtstermin am 29.September 2006.


Über PANDATEL

Die 1988 als Pan Dacom Telekommunikation GmbH gegründete PANDATEL
AG hat ihren Hauptsitz in Hannover. Seit November 1999 ist die
Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert - aktuell im
General Standard. PANDATEL liefert das gesamte Spektrum an
Last-Mile-Zugangsprodukten sowie optischen Übertragungsprodukten an
Kunden in aller Welt. Das Unternehmen hat Niederlassungen in den USA,
Deutschland, Frankreich, Großbritannien, China und Singapur und
verkauft seine Produkte über Partnerschaften mit Wiederverkäufern und
OEM-Kunden in 86 Länder auf allen fünf Kontinenten.

Originaltext: Pandatel AG
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=15260
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_15260.rss2
ISIN: DE0006916307

Kontakt:
insignis GmbH, Agentur für Kommunikation
Raik Packeiser
Berliner Allee 9 - 11
30175 Hannover
Tel.: +49 511 33 65 15 31
Fax: +49 511 33 65 15 33
E-Mail: raik.packeiser@insignis.de


 

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78Gibt es hier interessante und Kursbewegende News?

 
  
    #30
26.11.06 16:20
Lohnt es sich überhaupt sich weiter mit diesem Unternehmen zu beschäftigen oder lieber woanders umschauen?

 

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78Aktie + 10 %, mit oder ohne News?

 
  
    #31
04.02.07 21:13
Hab leider keine gefunden.

Eure Meinungen zu Pandatel, auf diesem Niveau ein Zock wert?  

831 Postings, 7405 Tage hedgikönnte für eine Überaschung gut sein

 
  
    #32
05.02.07 12:06
keiner blickt hier mehr durch was da abgeht.Aber es reicht ja auch wenn der Kurs das irgendwann macht.Netzwerk-Teile werden immer gebraucht.Vielleicht gelingt ja mal ein Durchbruch.Aber trotdem - Hochspikullatief.  

17100 Postings, 6910 Tage Peddy78Hochspekulativ!@hedgi, aber an sonsten stimmts.

 
  
    #33
22.02.07 18:49
Und die Positive Überraschung mit Kurssprung ist auch da.
Aber wegen dieser Meldung???

News - 22.02.07 17:31
euro adhoc: PANDATEL AG (deutsch)

euro adhoc: PANDATEL AG / Sonstiges / Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG 22.02.2007 Konstituierende Sitzung des Aufsichtsrats der PANDATEL AG



--------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

22.02.2007

Hannover, 22. Februar 2007. Die im General Standard notierte PANDATEL AG (ISIN DE0006916307) gibt bekannt, dass ihr mit gerichtlicher Bestellung berufener Aufsichtsrat am 22. Februar 2007 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen ist. Aus seiner Mitte hat der neue Aufsichtsrat der PANDATEL AG Herrn Manfred Wissmann zu seinem Vorsitzenden, Herrn Alex Fang zu seinem stellvertretenden Vorsitzenden und Herrn Stefan J. Weidner zum ordentlichen Aufsichtsratsmitglied gewählt.

Über PANDATEL Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Hannover, wurde 1987 als Pan Dacom Telekommunikation GmbH gegründet. Seit November 1999 ist die Aktiengesellschaft als PANDATEL AG an der Frankfurter Börse notiert. Mehrheitsgesellschafter ist Dowslake Microsystems (USA) mit Dr. Dan D. Yang als Vorstandsvorsitzende. Seit Mai 2006 ist Yang Alleinvorstand der PANDATEL AG. PANDATEL ist spezialisiert auf Ethernet-Technologien. Mehr Informationen unter www.pandatel.de.

Rückfragehinweis: insignis GmbH, Agentur für Kommunikation Raik Packeiser Berliner Allee 9 - 11 30175 Hannover Tel.+49 511 33 65 15 31 Fax +49 511 33 65 15 33 Mail raik.packeiser@insignis.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 22.02.2007 16:57:12

--------------------------------------------------

Emittent: PANDATEL AG Garbsener Landstr. 10 D-30419 Hannover Telefon: +49(0)511 2772612 FAX: +49(0)511 2772677 Email: ir@pandatel.com WWW: http://www.pandatel.de ISIN: DE0006916307 Indizes: Prime All Share Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse, Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse Branche: Telekommunikation Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PANDATEL AG Inhaber-Aktien o.N. 0,84 +35,48% Frankfurt
 

4 Postings, 6300 Tage DJ LoveCharttechnisch könnte sich was ausbilden !

 
  
    #34
21.03.07 11:19
Wie ist Eure Meinung.

Ist sie einen Zock wert ?  

831 Postings, 7405 Tage hedginoi-noi

 
  
    #35
21.03.07 12:11
würde der Schwabe sagen.Das Teil geht erst nochmal kräftig nach unten um dann über die Euronenmarke zu schießen.Schwer zu sagen wo´s lang geht.  

9237 Postings, 8752 Tage ByblosSteht ein Return bevor ?

 
  
    #36
22.03.07 11:43
Ich glaube das Pandatel noch eine zweite Chance bekommen wird. Der Kurs war in der Vergangenheit so weit im Keller, das die entsprechenden Investoren sich reichlich zu günstigen Kursen bedienen konnten. Der Markt schein ausgedünnt zu sein, denn sonst würde die gute alte Pandatel nicht bei so dünnen Umsätzen so anziehen.

Habe mir mal vorsorglich ne 2500er Position vor einiger Zeit gesichert, mit der es hoffentlich etwas einzufahren gibt. No Risk, no fun !

Ihr wisst ja, die Hoffnung stirbt zuletzt !

Mit Pandatel als Pennystock kann man wohl nicht ein Vermögen verlieren.

Warten wir mal die nächsten Monate ab.
 

Optionen

3817 Postings, 7070 Tage SkydustPandatel schlechte Zahlen

 
  
    #37
28.03.07 18:19
euro adhoc: PANDATEL AG / Geschäftszahlen/Bilanz / PANDATEL ...  

18:12 28.03.07  


euro adhoc: PANDATEL AG / Geschäftszahlen/Bilanz / PANDATEL meldet
Zahlen für das Geschäftsjahr 2006

--------------------------------------------------
Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Jahresgeschäftsbericht

28.03.2007

Hannover, 28. März 2007. PANDATEL (General Standard - ISIN
DE0006916307) erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 9,1
Mio. Euro gegenüber 12,8 Mio. Euro im Vorjahr. Damit bestätigen
sich die zum ersten Halbjahr 2006 getroffenen Prognosen. Zudem
stieg das Ergebnis vor Steuern von -15,1 Mio. Euro 2005 auf -6,3 Mio.
E 2006. Die liquiden Mittel betrugen per 31. Dezember 2006 2,3 Mio.
Euro (im Vergleich zum Vorjahr 5,1 Mio. Euro). Des Weiteren
bestehen kurzfristige Finanzanlagen (Wertpapiere) von 2,9 Mio. Euro
(im Vergleich zum Vorjahr 2,9 Mio. Euro). Das Abschmelzen der
Liquidität lässt sich hauptsächlich auf das Auszahlen des Sozialplans
(fast 2 Mio. Euro) sowie die mit dem Beenden der ehemaligen
Mietverträge für die Standorte in Hamburg verbundenen Kosten (0,8
Mio. Euro) zurückführen. Vor Berücksichtigung dieser Positionen hat
die Gesellschaft kaum nennenswert Liquidität verbraucht.
Den erwarteten Jahresumsatz für 2007 beziffert das Unternehmen mit
7,1 Mio. Euro.
 

831 Postings, 7405 Tage hedgidie werden doch nicht

 
  
    #38
15.05.07 11:14
auch schon wieder die Aktionäre verarschen.Die Hauptversammlung wurde während der Hauptversammlung verschoben.Warum wohl ???War jemand dort?  

9279 Postings, 7461 Tage Happydepotwat geht denn hier ab 46% plus.....

 
  
    #39
03.08.07 15:34
Chartechnik gemäß ausbruch nach oben,bis 1,20 € möglich.
Ich lege mir mal welche in Depot.
Oder gibt es News ?  

9237 Postings, 8752 Tage ByblosSehr interessant !

 
  
    #40
11.08.07 08:24
Das die Aktien zurück gebucht werden, müssen unsere kleinen asiatischen Freunde jetzt wohl ein besseres Übernahmeangebot stellen. Unter dem Gesichtspunkt, das eine Pandatel heute noch einen Buchwert & Cashwert von 1,.. Euro hat, sollte der Kurs in absehbarer Zeit bis min. 1 Euro laufen.
Habe mir mal eine kleine Position zum Zocken ins Depot gelegt

 

Optionen

3844 Postings, 6640 Tage knuspriIst das Herr Geiser??

 
  
    #41
05.08.08 11:54
 

3844 Postings, 6640 Tage knuspriSorry nochmal

 
  
    #42
05.08.08 11:55

3844 Postings, 6640 Tage knusprihier die weitere adhoc

 
  
    #43
05.08.08 11:57

3844 Postings, 6640 Tage knuspriJetz stellt sich die Frage

 
  
    #44
05.08.08 12:09
Wozu??

Soll das Ding wieder mit Leben gefüllt werden??  

3817 Postings, 7070 Tage SkydustPANDATEL verkaufen

 
  
    #45
25.01.09 11:59
22:00 23.01.09

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Die PANDATEL AG (Profil) hat am Freitag die vorläufigen Konzernzahlen (IFRS) für das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht.

Der Konzernumsatz belief sich demnach im Geschäftsjahr 2007 auf 3,9 Mio. Euro gegenüber 9,1 Mio. Euro in 2006. Der Grund für den Umsatzrückgang war, dass das operative Geschäft zum 31. Dezember 2007 eingestellt wurde.

Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBIT) verbesserte sich von -6,2 Mio. Euro in 2006 auf -4,3 Mio. Euro in 2007. Die liquiden Mittel betrugen zum 31. Dezember 2007 1,4 Mio. Euro. Des Weiteren bestehen kurzfristige Finanzanlagen (Wertpapiere) von 2,9 Mio. Euro. Das Ergebnis wurde wesentlich beeinflusst durch den fortlaufenden Verlust aus dem operativen Geschäft, weil die Fixkosten nicht schnell genug den rückläufigen Umsätzen angepasst werden konnten. Weiterhin wurde das Ergebnis beeinflusst durch außerplanmäßige Abschreibungen auf Sachanlagen (0,76 Mio. Euro) und Vorräte (0,26 Mio. Euro) sowie durch Zuführungen zu Liquidationsrückstellungen (0,74 Mio. Euro).

Für 2008 erwartet PANDATEL vor dem Hintergrund der in 2007 gebildeten Liquidationsrückstellungen ein in etwa ausgeglichenes Ergebnis.  

246516 Postings, 6870 Tage buranheute noch die 10?

 
  
    #46
15.02.10 10:47
 

246516 Postings, 6870 Tage buranAdhocs nachlesen

 
  
    #47
11.06.10 11:33
nur Tünniv
nichts sonderlich Berauschendes
Schade  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben