Paion das Ende ist nah !


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 18.05.22 14:08
Eröffnet am:01.06.07 08:23von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:77
Neuester Beitrag:18.05.22 14:08von: schattenquel.Leser gesamt:57.675
Forum:Börse Leser heute:11
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

33289 Postings, 6545 Tage BackhandSmashPaion das Ende ist nah !

 
  
    #1
11
01.06.07 08:23
Paion: Enttäuschende Studiendaten
01.06.2007 - Herber Rückschlag für das Aachener Biotechunternehmen Paion. In einer klinischen Studie der Phase III, damit der abschließenden Phase, hat der Medikamentenkandidaten Desmoteplase keinen Vorteil bei der Behandlung von ischämischen Schlaganfall im Vergleich zu einem Placebo gezeigt. Diese Ergebnisse seien überraschend und nicht konsistent mit Ergebnissen früherer Studien, teilt das Unternehmen mit. Aufgeben wollen die Aachener bei ihrem Flaggschiffprodukt aber nicht: Umfangreiche weitere Tests sind nun geplant, um die Daten besser interpretieren zu können.

Bei der Aktie ist aufgrund der Forschungsenttäuschung mit einem deutlichen Rückschlag zu rechnen.

Heute ist ein Kursabschlag von 40 bis 60 % zu erwarten !  
51 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1216 Postings, 3415 Tage Sky1thread-pushing

 
  
    #53
3
25.07.14 11:15
ist schon ein armes Zeichen, wenn man extra in diesem uralten thread täglich etwas einträgt, nur dass dieser an erster Stelle auftaucht und Einsteiger abschrecken soll.

Ganz nebenbei erwähnt, das Thema hier beruht aus einer ca. 8 Jahre alten Geschichte.

Interessierte sollten sich dann doch lieber die aktuellen threads ansehen.

viele Grüße & good luck
Sky

P.S.: am besten den thread von "bicypapa" "PAION Die Fledermaus im Steigflug", denn da muss man sich nicht so viel Unfug durchlesen.  

Optionen

1216 Postings, 3415 Tage Sky1hier der link

 
  
    #54
25.07.14 11:16
zu der besten Info-Ansammlung:

 

Optionen

7804 Postings, 4778 Tage paioneerhast vollkommen recht sky...

 
  
    #55
1
25.07.14 11:21
habe leider auch versehener massen hier gepostet. dieser thread sollte längst eingemottet werden oder nur noch den zweck haben, damit hier ebenso verstaubte typen posten können, die immer noch der überzeugung sind, mit desmo wird das eh nichts mehr, da sie die neuaufstellung der firma paion verschlafen haben. nichts wie weg hier...  

4207 Postings, 4870 Tage Master MintNachvollziehbar ???

 
  
    #56
25.07.14 11:24
Ja da staunt man über Puma und selbst ich habe mich bis dato einen Dreck um diesen Wert geschert.
Nun aber, pos. Studie III mit Aussicht auf Erfolg ein Mittel gegen Brustkrebs zu haben ohne
Konkurenz das musste Explodieren. Ein solches Mittel hat Blockbusterpotential im mehrfachen Milliardenbereich.

Dieses Bewerten die Ami´s gerne vorab, nicht zu vergessen das die Shortrate nicht groß war und jene sofort im großem Stil abgefackelt wurden.
Die Shorter haben Geld verloren wie Heu und es den klein bis Großaktionären in die Taschen gespült.

Paion wäre sicherlich ein Paradebeispiel wenn die erste Zulassung in Japan kommt.
Darauf warten viele, nur wenn es soweit ist kommen jene eben auch zu spät.

Denn, wenn in Japan die Zulassung steht, könnten die anderen Zulassungen Weltweit schneller vorangetrieben werden als jetzt erwartet wird.

Da die Zukunft gehandelt wird könnte Paion ruckzuck bei einer MK von 0,7 - 1,2 Mrd. stehen.

Nur meine Meinung, wir werden es sehen  

1216 Postings, 3415 Tage Sky1Wechsel von sinnvollen Infos

 
  
    #57
25.07.14 11:28
in den anderen thread einstellen, denn das "verstaubte Ding" von hier, dass will eigentlich nur Basher No1 täglich sehen ;)

Sky  

Optionen

28336 Postings, 4811 Tage WeltenbummlerWenn der Flederlmaus eine Millardenkapitalisierung

 
  
    #58
1
25.07.14 11:33
zugestanden wird, dann kann ich nur lachen. Dann müsste Evotec 300 Millarden Wert zugestanden werden. Denn die haben doch wesentlich mehr Blockbusterpotentiale in der Pipeline.

Lächerlich diese Paion klitsche.  

4207 Postings, 4870 Tage Master Mint@Welti

 
  
    #59
25.07.14 11:40
Evo hat ne gute Pipeline und ist sicher arg unterbewertet aber 300 Mrd., det iss zu viel.

Wenn bei Evo die ersten Dinger die Studie III verlassen, geht's sicher in der mehrfachen Milliardenbereich aber das dauert auch erstmal.
MorphosYs ist da schon weiter voran und man schaue wo die mal waren, wo die hin sind und wo die jetzt stehen.

Biotec ist unberechenbar und das Risiko ist eben enorm Hoch, aber wenn etwas klappt dann geht es sicher ab wie bei Puma Bio.  

812382 Postings, 3137 Tage youmake222Paion: Studie in Europa wird abgebrochen

 
  
    #60
09.02.16 21:08
Paion: Studie in Europa wird abgebrochen | 4investors
Paion bricht eine Phase-III-Programm zu Remimazolam in der Herzchirurgie in Europa ab. Das Unternehmen aus Aachen begründet dies mit einer unzureiche...
 

1891 Postings, 3017 Tage m-t89Paion das Ende ist nah !

 
  
    #61
09.02.16 21:45
 

Optionen

1621 Postings, 4769 Tage wamu wollealter

 
  
    #62
04.04.16 10:58
alter schuh..... schon wochen alt. und der abbruch ist auchsinnvoll.

wer will den da wieder verunsichern?!!!  

1320 Postings, 5650 Tage mmm.aaaLöschung

 
  
    #63
04.04.16 11:24

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.16 14:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 14 Tage
Kommentar: Beleidigung - Die Sperre knüpft an eine entsprechende Moderation mit Sperre vom 19.02.16 an.

 

 

Optionen

453 Postings, 2841 Tage Glockenspiel@mmm.aaa.

 
  
    #64
04.04.16 14:58
Wo ist Dein Problem ?

Das Posting von youmake222 hinsichtlich der Studie in Europa war vom 9.2.2016 und da war
das aktuell!

Solltest Dir mal ne Brille kaufen....mimimimimi  

26 Postings, 2248 Tage Money02ich habe mal nachgelesen, als unseriöse id

 
  
    #65
07.12.16 15:58
wird bezeichnet wenn einer zb über tor reingehen würde wo die id ständig wechselt. Ich dachte das geht hier nicht. Also was ist denn dann in diesem forum eine solche?  

Optionen

1473 Postings, 3369 Tage sam 55All

 
  
    #66
1
23.07.20 16:36
Das ist doch mal was ..... Paion das Ende naht und ist jetzt so fern ....
Kann ich hier ungefiltert auch mal im Ariadne Forum schreiben ....und das
Auch mit Kritik an Paion.......

Die Fragen aller fragen wer wird nächster Partner ....Indien steht noch an ....
Südamerika........?
Auf jeden Fall gehören die Kurs Kapriolen bald der Vergangenheit an ....mit leicht steigen Kursen auf zu neuen Ufern .....:):):)  

Optionen

1370 Postings, 3150 Tage fbo|228743559beim Autofahren

 
  
    #67
2
23.07.20 18:39

mache ich es auch so - sanft beschleunigen ist am sparsamsten.

So kann es gerne weiter gehen. Indien ist vermutlich noch weit weg. Erst mal Europa vernünftig regeln. Ein paar Ärzte sind ja im Team - wenn die einigermaßen vernetzt sind, könnte das doch mit selbs Vermarktung auch klappen. Wäre dann später einfacher, wenn es doch zur Übernahme kommt.

 

2302 Postings, 2044 Tage Frühstückseifbo2287743559

 
  
    #68
1
23.07.20 18:47
Na da sitzt Du aber schon etliche Jahren in einem Auto das kaum von der Stelle kommt....da ist jeder Rollator schneller.  

1473 Postings, 3369 Tage sam 55All

 
  
    #69
23.07.20 19:40
Ich glaube das wir hier schneller wieder höchst Stände sehen werden als manch einer glauben mag.....
Es stehen jetzt noch einige mehr an news an......:):)  

Optionen

1370 Postings, 3150 Tage fbo|228743559Sam

 
  
    #70
1
23.07.20 19:50

sprechen wir mal von hohen Kursen.

Höchstkurs wäre ja irgendwo bei 11,75 (2006)

Aber ich denke, die 3 wird in den schwachen Monaten vielleicht sogar durchschritten.

Wie bei mir im Auto - langsam aber stetig weiter. ;-)

 

 

Clubmitglied, 734 Postings, 1174 Tage Regi51@fbo, mache ich gleich und spare

 
  
    #71
1
23.07.20 20:02
enorm Sprit, bei der nächsten Kreuzung fährt man immer den Haudegen wieder auf, kein Stress und unter den von Autokonzernen angegeben Spritverbrauch. 3Lt. Diesel unter 6.7Lt./100Km.
Lieber auf den Geraden 10% schneller.

Das wird auch bei Paion so sein. Lieber langsam aber stetig hoch ist sicherer.  

Optionen

1473 Postings, 3369 Tage sam 55Moin,

 
  
    #72
23.07.20 21:09

...... ist da nicht ein gap zwischen 4 - 8 Euro  in großer Wahrscheinlichkeit wird das dann doch geschlossen oder ,! ...laugthinglaugthinglaugthing

 

Optionen

1473 Postings, 3369 Tage sam 55Noch

 
  
    #73
23.07.20 21:51
Das Biotech-Unternehmen Paion kann eine weitere Zulassung für das Narkosemittel Remimazolam verbuchen. 23.07.2020
Mal was zum lesen ......

Paion: Nächste Zulassung – wann platzt der Knoten bei der Aktie?..........  

Optionen

1473 Postings, 3369 Tage sam 55All

 
  
    #74
25.07.20 08:33
Na da bin ich mal gespannt ob alll die gemachten Hochrechnungen in den Foren d. So stimmen ....
12. August 2020
Bekanntgabe der Zahlen über das 2. Quartal 2020 und der Halbjahreszahlen  Vielleicht erfährt man dann wie es weiter geht ......aber bitte nicht so ein freudloses vorstellen der Zahlen wie neulich im Investor .....
Allen ein schönes we. Gruß vom zeuthenersee
 

Optionen

1473 Postings, 3369 Tage sam 55All

 
  
    #75
26.07.20 19:26
Allen grüne Kurse morgen ......  

Optionen

3622 Postings, 3775 Tage schattenquelleVielleicht sollte man

 
  
    #76
25.04.22 12:09
diesen Thread wieder aktivieren. Passt ja zur Situation und knüpft an, an diese merkwürdige Euphorie in den Beitträgen davor. Seitdem geht es stetig bergab und seitdem agiert dieses unsägliche Management zunehmend in die eigene Tasche. Niemand mehr, außer dubiose Investoren, Kurzzeitzocker und diese Selbstbereicherer, profitiert von dem zunehmend nebulösen und unseriösen Handeln.

Wer die negativen Auswüchse eines börsennotierten Unternehmen kennenlernen möchte, der ist hier bei Paion bestens aufgehoben. Das Marktumfeld hatte noch nie einen Einfluss auf das Unternehmen. Der Kurs ist stets hausgemacht.  

3622 Postings, 3775 Tage schattenquelleBeim Blick über die Threadgrenzen

 
  
    #77
1
18.05.22 14:08
lese ich nichts anderes, als das von mir längst eingeschätzte und prognostizierte. Mit jedem Cent des Abgesang auf die Paion AG empfinde ich meine Sperre im Nebenthread sicherlich nicht mit Genugtuung. Aber…
Meine Meinung zu dem unfähigen Management steht weiterhin und wurde heute fett unterstrichen. Der Markt, Investoren, Banken und wer auch immer dieser unwilligem Geschäftsleitung (mitgegangen/mitgefangen den Bestandsaktionären) bisher die kalte Schulter zeigt, lassen sich eben nicht vorführen. Spätestens heute der Offenbahrungseid, dass man ohne Überzeugung und Vertrauen an der Börse nichts zu suchen hat. Es steht das Finanzierungs-Disaster vor der Tür.

Ein gutes Produkt wie Remimazolam in den Händen von Stümperei, Unwilligkeit und Egoismus. Nun übernehmen Zocker das Zepter und pressen die letzten Prozente aus dem Wert. Die Absahner der Vergangenheit habe ich bereits in den Monaten davor aufgezählt.

Mir tut es um viele Foristen und Anleger leid. Bekannte Zeitgenossen finden sich darunter aber sicherlich nicht….  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben