PVA Tepla


Seite 90 von 104
Neuester Beitrag: 25.09.21 17:55
Eröffnet am: 01.12.06 10:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3.593
Neuester Beitrag: 25.09.21 17:55 von: anon99 Leser gesamt: 741.315
Forum: Börse   Leser heute: 556
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... 104  >  

43 Postings, 1407 Tage Kosto4everNachgeschaut

 
  
    #2226
27.10.20 19:22

@dlg
Guter Punkt.

Stimmrechtsmitteilung:

7. Details on total positions a. Voting rights attached to shares (Sec. 33, 34 WpHG)
Direct (Sec. 33 WpHG): 0.00 %
Indirect (Sec. 34 WpHG): 3.13 %
3. Details of person subject to the notification obligation
Legal entity: Morgan Stanley City of registered office, country: Wilmington, Delaware, United States of America (USA)
4. Names of shareholder(s) holding directly 3% or more voting rights, if different from 3.
" "

§ 34 Zurechnung von Stimmrechten
(1) Für die Mitteilungspflichten nach § 33 Absatz 1 und 2 stehen den Stimmrechten des Meldepflichtigen Stimmrechte aus Aktien des Emittenten, für den die Bundesrepublik Deutschland der Herkunftsstaat ist, gleich,
1.
   die einem Tochterunternehmen des Meldepflichtigen gehören,
2.
   die einem Dritten gehören und von ihm für Rechnung des Meldepflichtigen gehalten werden,
(...) s. Link unten

Ok, bleibt die Frage für wen Morgan Stanley gemeldet hat...

 

410 Postings, 5337 Tage fel216Mehrheitseigentümer stockt weiter auf

 
  
    #2227
1
28.10.20 09:38

Laut Unternehmensmeldung hat der Mehrheitseigentümer Peter Abel weiter aufgestockt, bei 10,04€ im Wert von € 100.000.

https://www.finanznachrichten.de/...p-dd-pva-tepla-ag-deutsch-022.htm

Viele Grüße,
Fel  

5012 Postings, 3005 Tage dlg....

 
  
    #2228
28.10.20 10:19
Danke für die Info, fel...wenn der keinen Zugriff auf die Finanzzahlen hat, sehe ich das auch nicht als kritisch an (im Gegensatz zum Kauf vom CEO neulich).


@Kosto, im Detail kann ich Dir das auch nicht erklären - diese Meldungen sind immer schwieriger zu verstehen. Im Prinzip habe ich aufgegeben, den Meldungen von MS, GS, Citi, JPM, BofA - also von den Investmentbanken - irgendeine Bedeutung beizumessen. Die Blackrock/Vanguard/etc Meldungen ergeben sich meistens aus deren Passive Geschäft. Was für mich in der Tat eine Relevanz hat, sind die Meldungen von den professionellen "long only" Investoren wie Norges Bank, Schroders, Artisan, Capital Group, etc. Da darf man mE davon ausgehen, dass da professionelles Research und Stock Picking dahinter steckt - das kann man als Qualitätsmerkmal sehen. Just my 50 Cents.

Habe gerade ein weiteres Beispiel von MS von gestern gefunden - 13% in Evotec:
https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...ide-distribution/?newsID=1405361  

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretoich habe es dem Abel mal gleich getan

 
  
    #2229
28.10.20 14:13
aber nur begrenzt. Werde mal abwarten was AIX morgen "zu sagen hat"

 

410 Postings, 5337 Tage fel216Aix Zahlen werden gut! Warte aber erst auf PVA Q3

 
  
    #2230
1
28.10.20 14:19
Hi Pareto,

die Aix Zahlen morgen werden gut und in-line mit den Erwartungen. Guter AE, wie in Q2 und Umsatz zieht deutlich an. Die Guidance wird bekräftigt und eingeengt, wie in Q3-19.

Trotzdem wird das m.E. nach keinen Effekt auf PVA haben. Schau mal, wie krass PVA die letzten Wochen gelitten hat, und das hat 0 Korrelation mit dem Sektor oder Aix. Ich bin ja davon überzeugt, dass da ein großer Ami verkauft hat, bzw seinen Anteil reduziert. Warum Invesco (oder so ähnlich) überhaupt ca. 10% an PVA halten erschließt sich mir überhaupt nicht, völlig Banane bei dem Market Cap..

Ich habe etwas die Sorge um PVA Q3. An sich bin ich bullish für den Umsatz aber wenn das EBIT nicht kommt, kann das auch auf diesem Niveau noch zu Enttäuschungen führen, nach dem Interview über "H2 wird breiter, sonniger.... ". Daher will ich verstehen, was hier fundamental passiert. Höhere Kosten? Von der Umsatz und AE Dynamik bin ich sehr überzeugt (SIC etc), aber die Kostenseite muss ich hier noch besser verstehen lernen.

Viele Grüße!
Fel  

666 Postings, 4680 Tage anon99@fel

 
  
    #2231
28.10.20 15:05
Das Thema hatten wir doch schonmal. Corona kann durchaus für Auftragsverschiebungen sorgen und dann rauscht das Ergebnis in den Keller.  

3261 Postings, 1346 Tage Der ParetoTach fel216

 
  
    #2232
28.10.20 18:46
das  positive Zahlen von AIX,  Tepla nicht beflügeln werden - da gehe ich mit dir konform.
(die mega Süss Micro Zahlen haben ja auch weder AIX noch Tepla was gebracht)

Meine Bedenken sind eher dahin gehend, dass AIX "verhaltene" Zahlen meldet und Tepla
die dann folgende Rutsche mit nimmt.

Was den Abverkauf angeht hier meine Theorien:
# "der Aktionär" spielt hier eine gewisse Rolle (raus aus Depot 2030, nichts mehr vom Schröder)
# ich werde nicht der Einzige sein, der nach dem Corona Dip die 30 - 40 % mitgenommen hat.
#  und ja der ex Oppenheimer Fond könnte auch abbauen.

was die von dir angesprochene Kostenseite betrifft, da mach ich mir keine Sorgen. Der Kauf
des deutschen Software Unternehmens und des italienischen Kesselbauers dürfte sich positiv
auswirken. Außerdem läßt man mittlerweile benötigte Module von Sub's produzieren.

Sorgen bereitet mir  die 2. Corona Welle ... deshalb : bleib gesund und
man sieht sich morgen.





 

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretomeine Bedenken das Aix "verhaltene Zahlen"

 
  
    #2233
29.10.20 18:56
meldet wurde leider bestätigt.

Tepla hat das nicht weiter tangiert. Ein gutes Zeichen! Süss Micro liegt sogar satt im Plus.

In der Peer wird gerade "Stock Picking" betrieben.    

410 Postings, 5337 Tage fel216Pareto

 
  
    #2234
1
30.10.20 08:48
Wo siehst Du "verhaltene" Zahlen bei Aix? Ich sehe einen AE von +36% yoy und Umsatz +22%. Für Q4 bin ich sehr zuversichtlich, dass man mindestens nochmal einen drauflegen kann im AE (+6% qoq), mit der hohen Vergleichsbasis aus 2019 bedeutet das dann -8% yoy und im FY liegt der AE dann bei +23%..

in Q4 wird der Umsatz wohl bei 109m liegen, schlanke +45% yoy.

Wo war das verhalten?

Grüße!
Fel  

3261 Postings, 1346 Tage Der ParetoOK : gute Zahlen, aber der Markt

 
  
    #2235
30.10.20 17:13
hat halt "sehr verhalten" auf diese regiert. Ich war mir im Vorfeld nicht ganz sicher, ob AIX
nur das meldet was eh schon bekannt war (sonst wär ich wie Köln short gegangen) oder ob
man evtl eine Schippe drauflegen kann. Das Zahlenwerk hat mir nicht gefallen und deshalb
stehe ich nicht mal mehr an der Seitenlinie. Warum, darauf werde ich hier nicht weiter eingehen,
ich denke mal das werdet ihr in eurem Thread ausführlich diskutieren.

Um nicht ganz OT zu bleiben: ich halte PVA TePla für das bessere Invest (neben Süss Micro)
und werde meine Positionen weiter ausbauen.  

 

3261 Postings, 1346 Tage Der Pareto"Schöner, breiter, sonniger" Zitat A. Schopf

 
  
    #2236
30.10.20 17:17

410 Postings, 5337 Tage fel216Pareto Erwartungen für Freitag

 
  
    #2237
02.11.20 11:15
Hi Pareto,

Was erwartest du für Zahlen am Freitag? Und denkst du, dass der kurs darauf in irgendeiner Weise reagiert? Wenn ich mich richtig erinnere hat er auf solide q2 Zahlen überhaupt nicht reagiert.

Grüße,
Fel  

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretoder Einstieg bzw. Partnerschaft mit MPA Industrie

 
  
    #2238
02.11.20 12:01

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretoschöne, sonnige Grüße aus der deutschen Peer

 
  
    #2239
04.11.20 18:18
Süss Micro hat heute nochmals nachgelegt:

https://www.ariva.de/news/...tec-se-ergebnisprognose-fuer-das-8871066

und bei Elmos Semi läuft es auch wieder rund

https://www.ariva.de/news/...liche-belebung-des-geschaefts-im-8869290

und wenn ich Manz jetzt auch noch (OK-der Vergleich hinkt) mit in die Peer packe - nach
verhaltenen Zahlen gestern wurden die Verluste heute wieder  egalisiert.



 

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretosonnige Grüße von Qualcomm + Dialog

 
  
    #2240
05.11.20 18:25

666 Postings, 4680 Tage anon99Zahlen OK

 
  
    #2241
1
06.11.20 08:25
Ergebnis leicht über Vorjahr, Auftragsbestand aber gesunken. In Anbetracht der wirtschaftlichen Situatuation aber ganz gut denke ich.  

840 Postings, 4607 Tage andkosZahlen

 
  
    #2242
06.11.20 19:09
Ja, bin mit den Zahlen auch zufrieden. In guten Zeiten wäre der gesunken Auftragsbestand evtl. ein Problem, es herrscht aber hohe Unsicherheit, da geht das ok. Man muss Quartal für Quartal ein waches Auge darauf haben.  

3261 Postings, 1346 Tage Der Paretorespektabele Zahlen ... man war nicht untätig

 
  
    #2243
09.11.20 14:26
... und hat wesentliche Kennzahlen verbessert.

OK- Auftragsbestand ist  geringer als 2019, aber wir haben ja noch Q4.  

In der Vergangenheit wurde der extrem hohe Auftragsbestand ja oft kritisiert - diesen
Punkt hat man also auch abgearbeitet.

 

410 Postings, 5337 Tage fel216PVA mit Zukauf

 
  
    #2244
1
12.11.20 10:09
Hallo allerseits,

gerade läuft über den Nachrichtenkanal, dass PVA Okos kauft. Muss man die volle Meldung abwarten, finde einen Zukauf aber natürlich super.

Hier der Link zu Okos: https://www.okos.com/

Also Augen aufhalten!

Grüße,
Fel  

410 Postings, 5337 Tage fel216Hier die Melundung

 
  
    #2245
12.11.20 10:29

5012 Postings, 3005 Tage dlg....

 
  
    #2246
12.11.20 11:58
Danke, fel. Das klingt für mich nach einstelligem Umsatz und einstelligem Kaufpreis, sprich: sehr kleine add-on Akquisition mit recht begrenztem Einfluss. 11-50 Angestellte lt. deren LinkedIn Profil.

Habe außer den folgenden Links auch nichts weiter gefunden:

https://www.linkedin.com/company/okos-solutions-llc

https://videolix.net/...tepla-analytical-systems-toho-technology-etc/  

3261 Postings, 1346 Tage Der Pareto#2247 "mit recht begrenztem Einfluss"

 
  
    #2247
12.11.20 20:44
...das ist ja ein Ding ! A. Schopf sieht es wohl ein bisserl anders: er behauptet irgendwas
mit "erheblich":
" Mit der Übernahme stärkt die PVA TePla-Gruppe für den Produktbereich Ultraschallgeräte den Zugang zum US-amerikanischen Markt erheblich."

https://www.ariva.de/news/...erstaerkung-des-geschaeftsfeldes-8894763

... aber wer ist schon A. Schopf  ...


 

3261 Postings, 1346 Tage Der Pareto@ A. Schopf: weiter so! und Glückwunsch

 
  
    #2248
12.11.20 20:51
sämtliche Zukäufe (mittlerweile 4) passen perfekt zur den großen Herausforderungen
2021/2022 .

Weiter so! Dafür verzichte ich gerne auf Divi!    

5012 Postings, 3005 Tage dlg....

 
  
    #2249
13.11.20 09:00
Lieber Pareto, schade dass Du mich (absichtlich) falsch verstehst bzw. verstehen willst. Ich sage ja nicht, dass die Akquisition mir nicht gefällt – im Gegenteil, ich mag solche kleineren add-on Übernahmen, die das Produktportfolio sinnvoll ergänzen. Mir geht es da auch wie Dir, dass ich so etwas lieber sehe als eine Dividende.

Aber was ist denn falsch an der Einschätzung „begrenzter Einfluss“? Was glaubst Du denn, wieviel Umsatz Okos mit seinen 30 (?) Mitarbeitern macht und was Tepla dafür gezahlt hat? Und dann setzt Du Deine Schätzung in Relation zu Teplas Umsatz / Cash-Situation und ich glaube kaum, dass diese dann das Prädikat „erheblich“ für den Tepla Konzern rechtfertigt.

Und man sollte schon die Aussage von Hr. Schopf richtig lesen/verstehen: das Wort erheblich bezog sich auf den Bereich Ultraschall (wieviel Umsatz macht Tepla dort?) und auf den Zugang zu einem speziellen Markt, dem US-Markt. Die „erheblich“ Aussage von Hr. Schopf bezog sich sicherlich nicht auf den Tepla Konzern.  

3261 Postings, 1346 Tage Der Pareto...

 
  
    #2250
1
13.11.20 17:53
Werter dlg, sieh es mir einfach nach, dass ich ein wenig ketzerisch deine Post's reflektiere.

Ich bin hier halt investiert, du wohl nicht und deshalb haben wir wohl unterschiedliche Brillen
auf.

Sei aber bitte gewiss, dass ich deine Kommentare hier schätze und mich freue , dass  du
und auch fel216 das Forum hier bereichern.

... ihr seit's halt auf Aix und ich auf Tepla und Süss Micro fixiert ...

Mich würde es freuen, wenn alle drei Unternehmen haussieren und wir gemeinsam
eine erfolgreiche Investition getätigt haben.

PS : mein Bauchgefühl sagt mir die ersten SiC Aufträge sind "at Hand"

 

Seite: < 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... 104  >  
   Antwort einfügen - nach oben