PINNACLE GRP noch ein Geheimtipp


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.09.05 01:17
Eröffnet am:17.08.05 14:34von: derolmAnzahl Beiträge:27
Neuester Beitrag:17.09.05 01:17von: KickyLeser gesamt:3.883
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

22 Postings, 6850 Tage derolm PINNACLE GRP noch ein Geheimtipp

 
  
    #1
1
17.08.05 14:34

Pinnacle Group Unlimit,

ist eine Finanzholding die sich auf die Beteiligung an neu gegründeten Unternehmen spezialisiert hat.

Das Metallgeschäft läuft, allerdings nicht nur das Eisen auch Aluminium wird stätig mehr nachgefragt.

Durch die Übernahme eines lukrativen Materialherstellers, der Aerofoam Metal Incorporated („Aerofoam“), hat die Pinnacle Group im Mai einen Big Deal gelandet. Dem positiven Newsflow nach zu urteilen, steht das Unternehmen allein durch diese Übernahme vor einer absoluten Neubewertung. Aktuell genießt Aerofoam den Wettbewerbsvorteil der extrem begrenzten Konkurrenz. „aerometal“ ist das erste kommerziell entwicklungsfähige Produkt am Markt.
Wenn am 15. September 2005 die erfolgreiche Akquisition verkündet werde und zugleich erste Umsatzziele formuliert werden könnten, würde der Kurs explodieren und man bekäme das Papier nie mehr so günstig wie heute.

Natürlich sollte sich jeder bewusst sein das diese Aktie hoch spekulativ ist. Wenn die Akquisition nicht wie geplant über die Bühne geht droht auch enormes Abwärtspotenzieal.


Was macht Aerofoam Metals Genau


Aerofoam Metals wurde in Ontario gegründet mit dem Ziel, die im Eigentum der Gesellschaft befindliche Technologie im Wachstumsmarkt der Aluminiumschaum-Industrie weiterzuentwickeln und zu kommerzialisieren.

Während der vergangenen 5 Jahre habe ich als Präsident und Gründer zusammen mit anderen führenden Aluminiumschaumspezialisten unzählige Prototypen von Aluminiumschaumprodukten entwickelt, verfeinert, produziert und getestet und ihre Anwendungsmöglichkeiten kontinuierlich verbessert. Anfangs wurden die Bemühungen privat finanziert, dann wurde die inhabergeführte Gesellschaft Aerometals Inc. gegründet. Nachdem das Stadium der kommerziellen Anwendbarkeit von „Aerometal“ erreicht worden war, machte es nämlich Sinn, eine Gesellschaft zu etablieren, an der sich private Investoren beteiligen können, um dem Unternehmen neue Kapitalmöglichkeiten zu bieten und damit die Produktentwicklung zu beschleunigen.

Am 19. Mai 2005 unterzeichnete die Gesellschaft einen Letter of Intent (LOI) mit der Finanzholding Pinnacle Group Unlimited, einer Aktiengesellschaft aus den USA, mit dem Ziel, weitere Expansionspläne durch die Beteiligung der Kapitalmärkte finanzieren zu können.
Die Aufgabe von Aerofoam ist es, das Rohmaterial zu liefern, das erforderlich ist, um die Produkte fertigzustellen, ferner die Forschung zu vertiefen, Auswertungen vorzunehmen und die Fabrikationsstätten zu unterstützen in ihrem Bestreben, die Weltmärkte zu erschließen.-

Es gibt unzählige Anwendungsmöglichkeiten für unser neues Material:

Das Spektrum reicht von Deckenfliesen, Gartenbaumaterialien, Dachschindeln- und fliesen, Flieseneinsätzen über architektonischen Türen, Automobilkomponenten, militärischen Anwendungen, Adaptionsmöglichkeiten in der Öl/Gasindustrie und Sprengstoffschutz, um nur einigen Felder zu nennen.

Ganz aktuell sind folgende Projekte zu erwähnen:

Aerofoam Metals steht seit einigen Monaten in Verhandlungen mit einer kanadischen Gesellschaft, die exzellente Erfahrungen in der Bauindustrie besitzt. Wir diskutieren die Kommerzialisierung einer neuen Produktreihe von Deckenfliesen auf der Basis von Aluminiumschaum. Die Firma hat eine neue Tochtergesellschaft mit Namen „Alufoam Metal Products Inc.“ gegründet und verhandelt über Lizenzvereinbarungen für die Herstellung von Deckenfliesen im nordamerikanischen und mexikanischen Markt. Es wird damit gerechnet, dass wir noch im nächsten Monat die Einführung der neuen Reihe und den erfolgreichen Abschluss dieser Kooperation bekannt geben können.

Im Bereich Dachschindeln wollen wir mit der kanadischen Firma JSG kooperieren. Es geht darum, auf der Grundlage von „Aerometal“ neuartige Dachfliesen herzustellen, die ein geringes Gewicht haben, eine lange Haltbarkeitsdauer besitzen sowie leicht installierbar sind. Dies könnte in dramatischer Weise künftig die Produktionskosten für eine ganze Generation von Gebäudeerrichtungen senken. Wir denken, dass in näherer Zukunft Einzelheiten über die geplante Vereinbarung bekannt gegeben werden.

Auch im Segment Automobilzubehör vertiefen wir unsere Anstrengungen.

Wir arbeiten eng mit einer Automobilgesellschaft, deren Namen ich in diesem Stadium der Gespräche noch nicht bekannt geben möchte, zusammen, um bei der Entwicklung eines revolutionären Stoßdämpfersystems, das die energieabsorbierenden Eigenschaften von „Aerometal“ nutzt, mitzuwirken. Eine große Bandbreite anderer Projekte in der Automobilbranche steht momentan auch in der Diskussion. Spezifische Entwicklungen und Vereinbarungen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Außerdem intensivieren wir soeben unsere internationalen Partnerschaften. Besonders in Asien, Europa und Nordamerika haben wir viel Interesse erfahren. Hier gibt es eine große Nachfrage nach „Aerometal“, sowohl nach dem Rohmaterial wie nach den daraus abgeleiteten Endprodukten. Ich bin mir sicher, dass sich aus dieser Nachfrage hohes Umsatzwachstum ergeben wird.

  Hompage      http://www.aerofoammetals.com/German/index.html



 
Moderation
Zeitpunkt: 18.08.05 14:58
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Regelverstoß

 

 
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

22 Postings, 6850 Tage derolm Analysten-Bewertung

 
  
    #3
17.08.05 16:39
Pinnacle Group "strong buy"
                              §
Die Experten von "Schmider Investments" stufen die Aktie von Pinnacle Group (/ WKN A0ETTY) als spekulativen "Strong Buy" ein. Die Aktie der neu gegründeten Finanzholding Pinnacle Group sei aus Sicht der Experten ein extrem spekulativer Wert, der nur für den äußerst erfahrenen Trader attraktiv sein dürfte, diesem aber ohne Zweifel die Möglichkeit biete, an einer brandheißen Übernahmestory partizipieren zu können. Nach Angaben der Gesellschaft, die seit einigen Tagen an der Berliner Börse gelistet sei, wolle man bis zum 15. September per Aktientausch die Übernahme der Aerofoam Metals Inc., einer privat geführten F&E Firma im Bereich Aluminiumschaum, vollständig beendet haben. Die Akquisition dieser kanadischen Gesellschaft wäre die erste Integration eines externen Unternehmens in die Hülle der Holding. Die Möglichkeit, an der Vermarktung eines völlig neuartigen und massenmarkttauglichen Produktes vom Startpunkt an dabei sein zu können, sei für ausgewiesene Profitrader sicherlich sehr interessant. Die Hebelwirkung dürfte im Erfolgsfall exorbitant sein. Vom Timing her sei jetzt durchaus ein Einstieg zu erwägen, denn wenn am 15. September die erfolgreiche Akquisition verkündet werde und zugleich erste Umsatzziele formuliert werden könnten, würde der Kurs explodieren und man bekäme das Papier nie mehr so günstig wie heute. Sollte es dagegen zu einem unvorhergesehenen Storno der Übernahme kommen, drohe der unmittelbare Totalverlust. Ein Alles- oder Nichts Papier mit heißem Charme. Die Aktie notiere bei aktuell 0,35 Euro und 0,33 USD in beiden Märkten auf Jahrestief, was zum einen zur Vorsicht mahne, zum anderen auch einen spekulativen Einstiegspunkt markiere. Stopp-Loss-Marken müssten bei 0,15 Euro gesetzt werden. Naturgemäß seien Micro Caps nur für ein gut diversifiziertes Depot geeignet und dürften maximal 20% des Depotvolumens nicht überschreiten. Der Investor habe die Pflicht, eigenständig seine Position zu überwachen und auf eine ungünstige Nachrichtenlage, die bei solchen Early Stage Unternehmen existenziell sein könne, gegebenenfalls mit sofortigem Ausstieg zu reagieren. Die Experten von "Schmider Investments" stufen die Pinnacle Group-Aktie als spekulativen "Strong Buy" ein und sehen das Kursziel auf Jahressicht bei 1,50 Euro.
          §Quelle: Schmider Investments  

22 Postings, 6850 Tage derolmNews News 18.8.2005

 
  
    #4
18.08.05 14:26
Folgendes geht gerade über vdie Ticker:

ots news: Schmider Investments / Pinnacle Group will am 15. September ...

Brühl (ots) - Ronald Kopman, CEO der Pinnacle Group Unlimited (WKN A0ETTY/US72346J1007), teilt in einem Kurzinterview gegenüber Schmider Investments mit, dass am 15 .September eine Aktionärsversammlung der Aerofoam Metals Inc. abschließend über die Akquisition von Aerofoam durch die Pinnacle Holding entscheiden werde. Nach Kopmans Einschätzung handele es sich hierbei aber nur noch um eine Formalität, weil es bereits eine verbindliche Vereinbarung zwischen beiden Parteien bezüglich der Übernahme gebe. Ferner berichtet Kopman, dass Pinnacle einen Antrag auf ein Listing am OTC BB gestellt habe. Dieses Verfahren und eine diesbezügliche Entscheidung werde auf Grund des üblichen Prüfungsprozesses durch die SEC bis zu 3 Monate dauern. Nach Auffassung von Schmider Investments bleibt Pinnacle somit ein spannender Tradingwert für erfahrene, äußerst risikobereite Investoren. Sollte die Akquisition am 15. September erwartungsgemäß erfolgreich beendet werden, verfügt Pinnacle mit Aerofoam Metals als neuer Tochtergesellschaft über einen innovativen Materialhersteller, der mit Aerometal ein völlig neuartiges Produkt im Bereich Aluminiumschaum vermarkten will. Dieses Produkt könnte den Aluminiummarkt revolutionieren. Es ist demzufolge nicht auszuschließen, dass Aerofoam Metals in den nächsten Jahren erhebliches Umsatzwachstum aufweisen könnte. Momentan werden noch keine Umsätze getätigt, die Phase der Kommerzialisierung soll nach Unternehmensangaben noch in diesem Jahr starten, ein wichtiges Abkommen zur Produktion von Dachziegeln auf Basis von Aerometal werde soeben unterzeichnet und nächste Woche bekannt gegeben. Somit bleibt die Pinnacle Aktie bis auf weiteres äußerst risikoreich, aber wegen ihrer Hebelwirkung und der attraktiven Story für den Trader auch extrem reizvoll. Originaltext:
Schmider Investments Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=55420 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_55420.rss2 Pressekontakt: Schmider Investments Lövenicher Str.13, 50321 Brühl 02232/27659
Quelle: dpa-AFX  

22 Postings, 6850 Tage derolmForschungsbericht " Aluminiumschaum-Leichtbaustruk

 
  
    #5
18.08.05 16:03
Hier noch ein interessanter Forschungsbericht von der tu - Berlin




http://www.tu-berlin.de/foreign-relations/archiv/...2_53/banhardt.pdf  

22 Postings, 6850 Tage derolmPinacle der Zug nimmt langsam fahrt auf

 
  
    #6
19.08.05 14:47
Nach den News von gestern, scheint das Interesse an Pinacle erwacht zu sein.
Auch das Volumen ist drastisch angestiegen.

Schlusskurs gestern 18.08.2005

0,30 Euro

 
Times & Sales  19.08.2005
Zeit        Kurs   Stück
11:57:16 0,42   825
11:54:07 0,41   2.000
11:42:09 0,43   1.500
11:40:42 0,41   2.500
11:28:57 0,40   650
11:20:29 0,39   7.000
11:10:58 0,38   3.000
11:07:35 0,38   1.100
11:06:12 0,38   1.745
11:02:11 0,38   4.000
10:54:41 0,38   18.000
10:51:48 0,36   12.300
10:41:16 0,36   13.000
10:35:38 0,36   24.700
10:15:09 0,35   13.050
13:50:57   0,48   250
13:47:45 0,45   2.000
13:23:26 0,44   1.200
13:14:11 0,49   15.000
13:07:34 0,42   1.000
12:45:13 0,40   5.000
12:45:08 0,40   2.713
12:45:02 0,42   5.000
12:34:40 0,45   20.000
12:30:11 0,44   1.000
12:23:42 0,44   6.900
12:12:25 0,44   2.350
12:04:01 0,43   500
12:01:10 0,40   8.287
 

22 Postings, 6850 Tage derolmAerometal Revolutionäres Material

 
  
    #7
20.08.05 14:51
Aerometal\\\\\\\" revolutionäres Material im Bausektor/Automobilbereich

Nach Ansicht von Colacci, der seit über 5 Jahren Aerofoam leitet, ist das Produkt der Gesellschaft, das sog. \\\\\\\" Aerometal\\\\\\\" , eine besondere Form von Aluminiumschaum, revolutionär und besitzt massive Absatzpotenziale,man wolle einen absoluten Milliardenmarkt erschließen . Aluminiumschaum ist ein neuer Werkstoff mit einem extrem günstigen Verhältnis von Festigkeit zu Dichte. Die hochporöse Struktur kann durch verschiedene Herstellungsverfahren, wie Einblasen von Gas oder Einbringen chemisch reagierender Granulate in die Aluminiumschmelze, erzeugt werden. Der Werkstoff Aluminiumschaum kann Anwendung in verschiedensten Bereichen finden, wie z. B. im Automobilbau, in der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Bereich der Medizintechnik und der Sportindustrie \\\\\\\" Aerometal\\\\\\\" besitzt ungefähr nur 16% des Gewichtes von herkömmlichem Aluminium und nur 6 % des Gewichtes von Stahl . Seine Stärke, Haltbarkeit, Wasserresistenz sowie die energieabsorbierenden Eigenschaften, das flexible Design und die Abneigung gegenüber Farbwechseln bieten laut Colacci eine einzigartige Gelegenheit, eine ganze Palette von Produkten herzustellen, die verglichen mit den aktuellen Materialien und Methoden signifikante Vorteile aufweisen. Dies sei von Fachleuten und Wissenschaftlern in jahrelanger Arbeit überprüft und verifiziert worden. Nachdem die Forschungs/Entwicklungsarbeiten in einem fortgeschrittenen Stadium sind, steht nun die Phase der Kommerzialisierung an.  

79561 Postings, 8970 Tage KickyWe cannot locate SEC filings by symbol.

 
  
    #8
20.08.05 15:31
PGPU -- Pinnacle Group Unlimited, Inc.
http://www.pinksheets.com/quote/quote.jsp?symbol=PGPU und Null Handel in USA,aber der Hinweis auf pinksheets.com auf der Homepage von aerofoammetals
seit 20 Juli in Berlin-Bremen notiert und von 0,36 auf 0,29 gefallen !

http://www.pinksheets.com/quote/finance.jsp?symbol=PGPU hier findet sich ein Report vom 31.März 2005 mit steigenden Verlusten von minus 10.700 $? bei 215$ Cash
Die Firma wurde am 21.Juli 2001 gegründet und hat seitdem Möglichkeiten des Verdienstes geprüft
Sie haben 30 Millionen Aktien ausgegeben (von 70 Millionen die sie dürfen) und diese haben den Wert von 100$

und dann kam dies am 10 Mai 2005:The parties have entered into a binding letter of intent, whereby, Pinnacle will acquire all of the issued and outstanding shares of Aerofoam for new Treasury Shares of Pinnacle. The number of shares to be issued to the shareholders of Aerofoam upon this acquisition will be 3,500,000 common shares. The major shareholder of Aerofoam who beneficially owns 56% of all the issued and outstanding shares of Aerofoam has agreed to vote his shares in favor of this acquisition.
und am 18.August 2005
A special shareholders meeting has been scheduled for September 15, 2005 for the purpose of obtaining shareholder approval for the acquisition by Pinnacle Group Unlimited Inc, of all the issued and outstanding shares of Aerofoam.

Paul Colacci, being the majority shareholder, has agreed by written contract to vote in favour of the takeover.

ist doch schon recht erstaunlich,wie sie mit 30 Millionen Aktien im Wert von 100$ (am 31.März )die Aerofoam übernehmen wollen
dazu braucht man natürlich die Börse in Berlin und ein paar Leute ,die jetzt professionell pushen,um den Wert der Aktien noch vor dem 15.September zu steigern.LOL  

22 Postings, 6850 Tage derolm1114360 Mio. Stücke gestern in Amerika gehandelt

 
  
    #9
20.08.05 19:24
@ Kicky
Ich kann Dir nicht wiedersprechen,daß sich bei der Pinnacle um eine sehr riskante Aktie handelt. Im Moment gibt es noch wesentlich mehr Fragezeichen als Antworten. Und Pinnacle   ist mit Sicherheit nicht die erste und wird auch nicht die letzte Aktie sein, die mit größter Vorsicht zu genießen ist. Aber ob alles nur leere Versprechungen sind, oder ob wirklich Substans dahinter steckt weiß man leider immer erst hinterher. Gestern wurden an der Nasdaq Other OTC  1114360 Mio. Stücke gehandelt. Das ist jetzt nicht die Welt, aber ein Handel findet defenitiv statt.    

79561 Postings, 8970 Tage Kickydann stell mal den Link rein dafür

 
  
    #10
20.08.05 21:29
wie kann  bitte schön ein OTC-Wert an der Nasdaq gehandelt werden?das gibt es nicht! auf der angebenen Homepage befindet sich nur die Aussage von pinksheets.com und da war kein Handel,oder haste vielleicht die Pinnacle mit der noch nicht übernommenen Aerofoam verwechselt?Der Beschluss dazu wird erst am 15.September gefällt in der Hauptversammlung!  

22 Postings, 6850 Tage derolmLink

 
  
    #11
22.08.05 10:29
Hatte die Info von einen Bekannten, aber hast natürlich Recht,daß Pinnacle nicht an der Nasdaq gehandelt wird.Habe aber noch folgene Seite gefunden.


http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...&o_symb=PGPU&x=36&y=15




 

22 Postings, 6850 Tage derolmKursaussetzung an der Berliner Börse

 
  
    #12
22.08.05 13:17
Hinweis unter Berliner Börse Bekanntmachungen

22.08.2005 Pinnacle Group Ltd. Inc. Freiverkehr
Aussetzung, Handel zum Einheitspreis + Einstellung


http://www.berlinerboerse.de/



Im Moment gibt es noch keinerlei Nachrichten aus Amerika die im Zusammenhang mit der Kursaussetzung an der Berliner Börse stehen.
 

22 Postings, 6850 Tage derolmDiese Antwort erhielt ich von Schmider Investments

 
  
    #13
22.08.05 23:10
Sehr geehrte Damen und Herren,



wir haben heute morgen erfahren müssen, dass die Börse Berlin-Bremen ein Delisting unseres in der vorigen Woche empfohlenen Wertes Pinnacle Unlimited Grp. vornehmen möchte. Nach intensiven Gesprächen unseres Hauses mit den verschiedensten Stellen der Berliner Börse (Rechtsabteilung, Presseabteilung, Zulassungsstelle) wurde uns mitgeteilt, dass das formale Zulassungsverfahren nicht erfolgreich abgeschlossen werden könne, weil es sich noch um einen Pinksheet Wert handele und diese Werte in Berlin nicht gehandelt würden. Deshalb sei das vor 6 Wochen vorgenommene Listing nicht zulässig gewesen.



Wir halten dies für skandalös. Es ist unserer Ansicht nach ein unmögliches Verfahren, einen Wert erst zu listen (dies ist auf Antrag seitens des Unternehmens oder anderer Kreise offenbar geschehen und von Maklerseite bzw. von Seiten der Börse Berlin vor 7 Wochen auch ohne Probleme durchgewunken worden), einen Markt in Deutschland erst zu schaffen (Umsätze gab es seit Beginn des Listings) und dann nach vielen Wochen auf die Idee zu kommen, dass dies gar nicht hätte stattfinden dürfen.

Vergleichbares haben wir noch nie erlebt. Im Interview mit Schmider-Investments hatte CEO Kopman noch vorige Woche mitgeteilt, dass das Listing am OTC BB beantragt worden sei und in wenigen Monaten wohl vollzogen werden würde. (üblicher Prüfungsvorgang durch die SEC). Das ist der aktuelle Stand. Dies war auch nach Angaben der Berliner Börse der damals ausreichende Grund, warum die betreffenden Mitarbeiter der Börse das Listing im Juli vorgenommen hatten.



Es ist für uns nicht nachvollziehbar, weshalb auf einmal restriktive Maßnahmen ergriffen werden, vor allem nicht zu einem Zeitpunkt, da das Unternehmen ganz offensichtlich eine zügige Entwicklung nach vorne zu nehmen scheint und auf Grund positiven Newsflows auch die Umsätze stark anziehen. An der Sachlage, dass Pinnacle zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch ein Pinksheet ist, hat sich nichts geändert, das war vor 6 Wochen genau der gleiche Tatbestand.

Wir sind mit dieser Entwicklung in höchstem Maße unzufrieden und mißbilligen diese Praktiken aufs schärfste. Dies trägt absolut zur Verunsicherung der Anleger bei und auch wir fühlen uns hinters Licht geführt, weil wir uns natürlich auch in unseren Empfehlungen darauf verlassen müssen, dass ein Wert, der seit über einem Monat ohne Probleme in Berlin gehandelt wird, formal korrekt gelistet ist. Die Tatsache, dass es sich hierbei noch um einen Pinksheet Wert handelt, war im Juli noch für die Berliner Börse offenbar kein Problem.

Die Aussicht, bald am OTC BB gelistet zu sein, hatte damals als Grund für das Listing ausgereicht.



Wir betonen ausdrücklich, dass uns aktuell (Montag, 22.August 2005 13:00) nicht die geringsten negativen Meldungen seitens des Unternehmens vorliegen. Deshalb hat sich auch an unserer positiven Grundeinschätzung (bei Betonung aller natürlichen Risiken eines Pennystocks), die wir in unserer Empfehlung vergangene Woche ausgesprochen haben, nichts geändert. Die Bewertung des Unternehmens bleibt also die gleiche. (15. September Übernahmefrage, Kooperationsbekanntgabe in nächster Zeit et cet.)

Dies bleibt aus unserer Sicht ein heißer Tradingwert mit hohem Potenzial, wenn die Übernahme gelingt und Aerofoam Metals Umsätze wie prognostiziert erwirtschaften kann. Selbstverständlich gilt nach wie vor, alle Meldungen des Unternehmens genau zu überprüfen und ggf. darauf zu reagieren.  



Wir hoffen sehr, dass die Ankündigung des Delistings jetzt nicht zu unkontrollierten Panikverkäufen seitens irritierter deutscher Anleger führt. Bei einem so marktengen Wert wären die kurzfristigen Folgen für den Kurs sehr negativ. Wir raten deshalb zu Besonnenheit, wollen aber natürlich niemanden auffordern, in die eine oder andere Richtung zu agieren.





Wir werden auf jeden Fall in engem Kontakt zur Berliner Börse bleiben und erwägen eine Nachfrage bei der Börsenaufsicht darüber, ob dieses Verfahren so formal korrekt durchgezogen werden kann.

Wir werden unsere Abonnenten zeitnah über die weitere Entwicklung informieren.



Mit freundlichem Gruß



Carsten Schmider

 

79561 Postings, 8970 Tage Kickydas ist nicht nur skandalös es ist ein Skandal

 
  
    #14
22.08.05 23:34
dann stimmte meine Recherche doch,unglaublich welche gewissenlosen Empfehlungen es manchmal gibt
Schmider investments sollte man sich merken,konnten die denn nicht selber recherchieren?  

79561 Postings, 8970 Tage Kicky Vergleichbares haben wir noch nie erlebt.

 
  
    #15
24.08.05 23:15
sagt Schmider Investments und verkennt ganz,dass es wohl überhaupt nicht möglich ist,dass ein Wert,der noch auf den pinksheets gelistet ist und noch nicht mal piggybank qualified wegen der geringen Umsätze, nicht die geringsten Chancen hat auf den OTC BB zu kommen zumal erst ein einziger Report in all den Jahren erfolgt ist und hier die angeführten 30 Millionen Aktien insgesamt 100$ wert waren ggg
quote:Primary Venue:  Pink Sheets
Quote Status: Unsolicited
Not PiggyBack Qualified

Nur mal zur Erinnerung :Although the OTCBB does not have any listing requirements per se, to be eligible for quotation on the OTCBB, issuers must remain current in their filings with the SEC or applicable regulatory authority. Market Makers will not be permitted to begin quotation of a security whose issuer does not meet this filing requirement. Securities already quoted on the OTCBB that become delinquent in their required filings will be removed following a 30 or 60 day grace period if they do not make their required filing during that time. A fifth character of "E" in a security's trading symbol is used to denote securities that the NASD believes are delinquent in their required filings; securities so denoted will be removed from the OTCBB after the applicable grace period expires.http://www.otcbb.com/issuerinformation/issuerinfo.stm  

22 Postings, 6850 Tage derolmAchtung Wichtig

 
  
    #16
26.08.05 12:35
Der Wiederstand formiert sich langsam.

Quelle:  wallstreet-online  Thread


Achtung – Wichtig !!!

Da wir bis jetzt immer noch keine Reaktion von der Berliner Börse erhalten haben, bzw. uns bis jetzt nur angeboten wurde unsere Aktien zum Einheitspreis zu verkaufen, sollten wir jetzt unsererseits reagieren. Mein Vorschlag wäre:
Wir sollten gemeinschaftlich einen, von uns gemeinsam verfassten, Einspruch einlegen. Da schon, wie ich fand, einige sehr gut formulierte Beschwerdebriefe an die Berliner Börse von Euch geschickt wurden, würde ich darum bitten, daß einige von uns einen Widerspruchsentwurf ausarbeiten. Diesen posten Sie dann in mein Forum :.

http://www.foren.de/system/user_Stromberg.html

Dort können wir dann über den bestformulierten Entwurf abstimmen, um diesen dann an die Berliner Börse zu schicken.
Um unserer Forderung Nachdruck zu verleihen sollten dann alle Betroffenen eine E-Mail mit ihrem Namen und ihrer E-Mail Adresse an mich senden. Ich werde dann alle Namen und E-Mail Adressen unter diese Einspruchsmail kopieren und an die Berliner Börse schicken.
 

79561 Postings, 8970 Tage Kickywarum guckste nicht lieber mal hier?

 
  
    #17
27.08.05 00:18
http://www.otcbb.com/asp/Info_Center.asp oben PGPU eingeben +47% wie das jetzt möglich ist kann ich mir auch nicht erklären,aber
euch ist wirklich nicht zu helfen,nen Rechtsstreit beginnen....
da gibts sogar die level II  

79561 Postings, 8970 Tage KickyPGPU' is no longer valid. It has changed to PGPU.P

 
  
    #18
28.08.05 00:17

22 Postings, 6850 Tage derolmVerstehe nur noch Bahnhof

 
  
    #19
28.08.05 15:34
Und was willst Du mir jetzt damit sagen ?????????????????????????????????????????????????????????????????­????????????????????


 

22 Postings, 6850 Tage derolmStellungname Berlin Börse

 
  
    #20
29.08.05 20:11
Markt : Freiverkehr - EHP
Skontroführer : 1170 Berliner Freiverkehr (Aktien) AG
Berlin, den 22. August 2005
GESCHÄFTSFÜHRUNG DER BÖRSE BERLIN-BREMEN

Begründung
Der Handel in Aktien der Pinnacle Group (WKN A0E TTY/ ISIN US72346J1007) wurde am 20.
Juli 2005 an der Börse Berlin-Bremen in der begründeten Annahme aufgenommen, dass sie
in den USA am OTC Bulletin Board gehandelt werden.
Leider mussten wir nun feststellen, dass die Heimatbörse nicht das OTC Bulletin Board,
sondern das OTC Pink Sheets ist.
Im Gegensatz zum Bulletin Board sind die Pink Sheets nicht als regulierter und überwachter
Markt anerkannt, so dass die Voraussetzungen für die Einbeziehung in den Handel nicht
vorlagen und die Einbeziehung von uns zurückzunehmen war. Daher haben wir sofort nach
Bekanntwerden des Fehlens einer Einbeziehungsvoraussetzung den Handel ausgesetzt, um
nicht weiterhin einen Handel zu ermöglichen, der nicht stattfinden durfte.
Da an unserer Börse Geschäfte in dem Wert getätigt wurden, Anleger diese Aktien also
halten, müssen wir bei der Handelseinstellung den Anlegerschutz berücksichtigen. Aus
diesem Grund haben wir entschieden, den Handel nicht sofort einzustellen, sondern erst mit
Ablauf des 24. Oktober 2005. Investierte Anleger erhalten somit die Chance, ihre Aktien an
einer inländischen Börse zu den bekannten Konditionen wieder zu verkaufen. Entsprechende
Verkaufsorders werden einmal täglich zu einem einheitlichen Preis ausgeführt. Dieser Preis
wird täglich neu und unter Berücksichtigung des Preises an der Heimatbörse ermittelt.
Um zu verhindern, dass weitere Anleger Aktien der Pinnacle Group erwerben, werden bis zur
Handelseinstellung nur Verkaufsorders entgegengenommen.
Sollten die Aktien der Gesellschaft in Zukunft in einem höheren Marktsegment als den Pink
Sheets gehandelt werden, werden wir auf einen entsprechenden Antrag unseres Maklers hin
über eine erneute Einbeziehung entscheiden.
 

22 Postings, 6850 Tage derolmBrief an die Berliner Börse

 
  
    #21
30.08.05 21:53
Quelle wallsteet online



@ all

Beatcrushe und Jensomat haben einen Brief an die Berliner Börse verfasst. Hier noch mal mein Aufruf, an alle geschädigten. Geht schnellst möglich auf mein Forum und macht mit !!!!!


http://www.foren.de/system/user_stromberg.html
 

79561 Postings, 8970 Tage Kickywar es nicht höchste Zeit,dass die Börse Berlin

 
  
    #22
30.08.05 22:28
mal die Bremse zieht bei dubiosen Werten,die nicht in der Lage sind ihre Reporte rechtzeitig zu machen,denn schliesslich ist das der Grund, wenn ein Wert vom OTCBB auf die Pinksheets rutscht.Und die Berliner Börse hat schon genug Dreck am Stecken mit diesen Werten, die von fragwürdigen Maklern gegen den Willen der Firmen an der Berliner Börse notiert werden, um besser mit naked shorting zocken zu können!
Und warum wartet ihr nicht bis am 15.September die Hauptversammlung stattfindet?
Habt Ihr Angst,dass Aerofoam doch noch Haare in der Suppe findet und diesen merkwürdigen Deal nicht mitmacht?
oder was ist eigentlich mit dir lieber olm?
warum hast Du denn den Wert hier gepusht?war doch alles bekannt!  

22 Postings, 6850 Tage derolmWarum ich mich aufrege

 
  
    #23
31.08.05 16:32
@ Kicky ,

das es sich bei Pinnacle um ein sehr riskantes Investment handelt war mir, und ich denke auch allen Käufern der Aktie von Anfang an klar.
Was ich allerdings bis zum Tage der Kursaussetzung durch die Berliner Börse nicht auf meinen Risikozettel stehen hatte, ist die
traurige Tatsache , das es in Deutschland möglich ist, einen Wert an der B.B im Freiverkehr erst einmal Rechtswidrig zum Handel zu zulassen, und ihn dann nach weit über einen Monat ohne jegliche Konsequenzen wieder zu Delisten.
Ich sag es hier gerne noch einmal. Pinnacle war immer schon, nur am OTC Pink Sheets gelistet., und hat erst vor kurzen einen Antrag auf ein Listing am OTC BB gestellt
Auf Grund dessen, hätte Pinnacle nie zum Freiverkehr zugelassen werden dürfen. Mit Recht, warnst Du hier immer vor sehr riskanten Aktien. Zweifellos gehört auch Pinnacle dazu. Aber was ich wirklich nicht verstehe, ist das Du es anscheinend völlig in Ordnung findest, was Die B.B. hier gemacht hat. Gerade weil die Pinnacle ein so hohes risikopotenzial hat, kann ich Dank der B.B. in keinster Weise mehr darauf reagieren. Da ein Handel in Deutschland von jetzt auf gleich nicht mehr möglich ist. Bekannt ist das Pinnacle und Aerofoam Metal einen Vorvertrag unterzeichnet haben. Der genaue Inhalt ob z.B. gewisse Voraussetzungen erfüllt werden müssen, ist nicht bekannt. Es könnte aber ja durchaus sein, das durch das Delisting und der damit verbundenen Konsequenzen der Vertrag nicht mehr zu Stande kommt. Und deshalb, mein lieber Kicky , rege ich und viele andere Leute sich so darüber auf.
   
 

79561 Postings, 8970 Tage Kickyna mach mal langsam

 
  
    #24
31.08.05 23:15
soviel ich weiss, hat der Hauptaktionär ein agreement unterzeichnet,dass er am 15.September für das Zusammengehen von Aerofoam mit Pinnacle stimmt
http://www.pinnaclegli.com/news.htm
A special shareholders meeting has been scheduled for September 15, 2005 for the purpose of obtaining shareholder approval for the acquisition by Pinnacle Group Unlimited Inc. of all the issued and outstanding shares of Aerofoam Metals Inc.

Paul Colacci, being the majority shareholder, has agreed by written contract to vote in favour of the takeover.

Ron Kopman, CEO of Pinnacle Group Ltd.  

5 Postings, 6853 Tage wolke7this is the END my friend

 
  
    #25
16.09.05 00:36
Das war's dann wohl mit der Übernahme.  

22 Postings, 6850 Tage derolmAus die Maus

 
  
    #26
16.09.05 19:34
Kann man wohl so sagen.
Hab aber wieder einiges dazu gelernt.
Besonders über das Verhalten der Berliner Börse.
Wenn ihr den absoluten Kick sucht, beim kaufen von generell schon
riskanten Aktien,einfach mal im Berliner Freiverkehr reinschauen und kaufen. Ob ihr die Stücke am nächsten Tag dann noch verkaufen könnt? Wer weiß das schon. Adrenalin pur!!!!!!
Hilft nur noch abharken und nach vorne schauen.


 

79561 Postings, 8970 Tage Kickydas würde bei guter Research nicht passieren

 
  
    #27
17.09.05 01:17
war doch aus dem letzten Report klar erkennbar,dass die massive Probleme haben  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben