5 Sterne Award für diese Jahresperformance 2012


Seite 131 von 131
Neuester Beitrag: 10.07.24 10:22
Eröffnet am:25.06.12 16:41von: PerformStarAnzahl Beiträge:4.259
Neuester Beitrag:10.07.24 10:22von: NagartierLeser gesamt:491.360
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 127 | 128 | 129 | 130 |
>  

6698 Postings, 2556 Tage NagartierSpaßumsätze

 
  
    #3251
12.06.24 17:26
Da hat der Malermeister aus Monheim wohl als
Vorbild den Bäckermeister aus Berlin.

Wie war noch der Name ?

11.500 gehandelte Aktien auf XETRA waren einmal Aktien
im Wert von 200k oder 300k vor über 2 Jahren.

Wenn jetzt ein Aktionär 5000 oder 10.000 Aktien verkauft
werden wir das am Kurs sehen.

Die Kosten für ein Handel von der linken Tasche in
die rechte Tasche dürften bei 100 bis 150 Euro liegen.

Mehr fällt mir dazu nicht ein. :-)



 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierDie Super AG

 
  
    #3252
14.06.24 11:40
https://www.boersengefluester.de/weng-fine-art-was-fur-ein-balanceakt/


https://www.boerse-frankfurt.de/equity/weng-fine-art-ag/key-data

Der Kruse von boersengefluester rechnet mit einer Dividende von 0,15 € für 2023 ?

Die Deutsche Börse zeigt uns an das die WFA für 2022 eine Dividende von 0,11 € gezahlt
hat, bei einem Gewinn von 0,04 € je Aktie. LOL

Die Deutsche Börse zeigt uns an das WFA ein P/E Ratio (auch bekannt als KGV) von 100 hat.

Der Kruse rechnet für 2025 mit einem KGV von etwas über 10 ?

Kruse schreibt in seinem Börsenblättchen : " Wer wir sind "

Das wüsste ich auch gerne.

Mit diesem Link kommt man zum Jahresabschluss 2022 von boersengefluester.de

https://www.unternehmensregister.de/ureg/...1C991716EFCB38CE4.web01-1










 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3253
14.06.24 11:54
12 JULI 2023 / PRESSEMITTEILUNGEN

Der Jahresüberschuss im Einzelabschluss des Geschäftsjahres 2022 beträgt 186 TEUR


Aus diesem Bilanzgewinn schlägt die Verwaltung vor, eine Dividende von 0,11 EUR (0,16 EUR im Vorjahr)
auszuschütten, was zu einer Dividendensumme von etwa 600 TEUR führen würde.

https://wengfineart.com/news/2023/...eld-dividendenvorschlag-0-11-eur  

6698 Postings, 2556 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3254
14.06.24 12:03
8 JUNI 2023 / PRESSEMITTEILUNGEN

Der Verwaltungsrat der ArtXX AG (ArtXX) wird der am 27. Juni 2023 in Zug, Schweiz stattfindenden
Generalversammlung eine Dividende von 0,30 CHF (im Vorjahr: 0,35 CHF) je B-Aktie für das
Geschäftsjahr 2022 vorschlagen.

Die auszuschüttende Dividendensumme würde 930.000 CHF betragen.


Derzeit halten die Weng Fine Art AG 63 % des Aktienkapitals, die Rüdiger K. Weng A+A GmbH 18 %,
Herr Rüdiger K. Weng privat 6 %

https://wengfineart.com/news/2023/...-eine-dividende-von-0-30-chf-vor
 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3255
14.06.24 12:19
Als Gehalt von Weng setzten wir mal für 2023 so um die  100.000  an.

Von der Divizahlung von Artnet hat Weng und Weng GmbH 24 % erhalten.

Von 930.000 CHF sind  24%  etwa 223.000 CHF.

Von der Divizahlung der WFA AG für 2022 die auch in 2023 ausgezahlt wurde
dürfte Weng etwa 60 - 70 % erhalten haben.

Ca. 3.3 Mio. Aktien (60%) x der Dividende von 0,11 €  = 363.000 €

Und das bei einem Jahresüberschuss der WFA AG für 2022 von 187.000 € ?

Der Knochen ist abgenagt, da ist kein Fleisch mehr dran. LOL








 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierZockeraktie wie z.Z. des " Neuen Markts "

 
  
    #3256
14.06.24 17:01
Vor einer Woche hat Weng eine PM um 16.30 Uhr über DJN verbreitet.

Wer hat wohl den Kurs bis 4,70 € hochgekauft ?

Bei Artnet hat man im selben Zeitraum den Kurs auf 6,20 € hochgekauft.

Für die WFA gibt es jetzt noch 3.60/3.80 im Geld und bei
Artnet stehen noch 5.50 im Geld.

Fazit : Finger weg von solchen Zockeraktien !!  

6698 Postings, 2556 Tage NagartierUngeprüfte Zahlen ArtXX 2023

 
  
    #3257
09.07.24 12:42
Hat die ArtXX eine ungeprüfte Bilanz für 2023 vorgelegt.

Die ArtXX möchte 0,10 € Divi zahlen, nach 0,30 Franken im letzten Jahr.

Warum steht bei der WFA im Finanzkalender das die HF der ArtXX nach
der HF der WFA stattfindet ?
Dann würde die Zahlung der Divi von 195k erst nach der HF von der WFA AG eingehen ?

Zur Erinnerung : Die ArtXX hatte im letzten GJ eine Zahlung von 930.000 Franken in Form
einer Dividende vor dem HF Termin der WFA AG geleistet.

Mit der Divi der ArtXX (63%) in Höhe von ca. 600.000 Euro, konnte die WFA AG nach
Verrechnung noch einen Gewinn für 2022 von 187.000 Euro ausweisen.




 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierUngeprüfte Zahlen ArtXX 2023

 
  
    #3258
09.07.24 13:03
ERFOLGSRECHNUNG :

Fremdkapital

Das Fremdkapital ist laut Erfolsrechnung von 2.4 Mio. € ( Zahlen aus der geprüften Bilanz 2022)
auf 4,8 Mio. € in 2023 (ungeprüfte Zahlen) um ca. 100 % angestiegen.
Auch die Zinszahlungen sind nach den ungeprüften Zahlen um ca. 100 % in 2023 angestiegen.

In 2024 werden noch höhere Zinsen gezahlt werden müssen.
Alte Kredite laufen aus und müssen zu den neuen Zinssätzen bedient werden,
so lange es noch geht.
 

6698 Postings, 2556 Tage NagartierUngeprüfte Zahlen ArtXX 2023

 
  
    #3259
09.07.24 13:22
ERFOLGSRECHNUNG

gezahlte Steuer der ArtXX

Die gezahlten Steuern der ArtXX in Euro sind von 2021 ( 328k Euro) auf 2022 ( 152k Euro)
zu den ungeprüften Zahlen in 2023 auf unter 50k Euro gefallen.

Wie weit das ein Erfolg ist, muss jeder selbst einschätzen.  

6698 Postings, 2556 Tage NagartierZahlen der AG im Bundesanzeiger !

 
  
    #3260
10.07.24 10:22

Endgültige Zahlen für 2017 zeigen 81 % Gewinnsteigerung gegenüber 2016 – weiterer Umsatz- und Ertragszuwachs für 2018 erwartet

20 JUNI 2018 / PRESSEMITTEILUNGEN

https://wengfineart.com/news/2018/weng-fine-art-endg%C3%BCltige-zahlen-f%C3%BCr-2017-zeigen-81-gewinnsteigerung-gegen%C3%BCber-2016-weiterer-umsatz-und-ertragszuwachs-f%C3%BCr-2018-erwartet


Weng Fine Art AG  Krefeld

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017  

                                2017                2016

IV. Bilanzgewinn    643.115,21      262.954,89

davon Gewinnvortrag 15.454,89      2.944,15


https://www.unternehmensregister.de/ureg/result.html;jsessionid=0064022798732ADAD84F959061EB55D4.web04-1


Hier einen schönen Überblick von der WFA AG zu Umsätzen, Zinsen und Jahresüberschuss aus 

dem Zeitraum 2014 bis 2017.

Der Zinsaufwald hat eine Bandbreite von 190 bis 300k im Jahr !

Für das Jahr 2023 rechne ich bei der WFA AG incl. ArtXX mit einem

Zinsaufwand von 1500 bis 2000 € je Kalendertag was einem Betrag

von 550.000 bis 730.000 € entsprechen würde.

Für 2024 rechne ich mit einem Zinsaufwand von 2000 bis 3000 € je Kalendertag.


Was auch auffällt ist der von Weng errechnete Jahresüberschuss in den

Jahren 2016 ( 583k ) und 2017 mit ( 1.058k ) ?

Im Bundesanzeiger muss die WFA AG geprüfte Zahlen vorlegen für die

ein Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater haftet, siehe Wirecard.

Nach Bundesanzeiger lag der Gewinn der WFA AG 

im Jahr 2016 bei ( 260k ) und 2017 bei ( 630k ) !


Bei Finanzen.net hat man in der Aufstellung Bilanz der WFA  wohl die

Zahlen von Weng abgebildet und nicht die aus dem Bundesnazeiger.

Dafür hängt man ein Sternchen an und schreibt für die Richtigkeit der

Zahlen übernehmen wir keine Haftung.




 

Seite: < 1 | ... | 127 | 128 | 129 | 130 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben