Obama, trotz Wahlbetrug, Karzai beibt Praesident


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 20.12.09 05:31
Eröffnet am:06.10.09 05:52von: StockEXchan.Anzahl Beiträge:27
Neuester Beitrag:20.12.09 05:31von: StockEXchan.Leser gesamt:4.249
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 |
>  

978 Postings, 6383 Tage StockEXchangerTaliban-Brüder sollen nach Hause zurückkehren

 
  
    #26
1
03.11.09 11:08
«Taliban-Brüder sollen nach Hause zurückkehren»

Nach seiner Wiederwahl hat der afghanische Präsident Hamid Karzai am Dienstag den radikal-islamischen Taliban die Hand ausgestreckt.

«Wir rufen unsere Brüder der Taliban auf, nach Hause zurückzukehren und ihr Land anzunehmen», sagte der neue und alte afghanische Präsident Hamid Karzai auf einer Medienkonferenz in Kabul. Zugleich versprach er ein hartes Vorgehen gegen die Korruption. «Afghanistan ist von der Korruption diffamiert worden. Unsere Regierung ist von der Korruption diffamiert worden», sagte er. «Wir werden uns mit allen möglichen Mitteln bemühen, diesen Makel zu entfernen.»

Die Unabhängige Wahlkommission (IEC) in Afghanistan hatte Karzai am Montag zum Wahlsieger erklärt, nachdem Oppositionsführer Abdullah Abdullah seine Beteiligung an der Stichwahl abgesagt hatte. Karzai sagte, es wäre «besser für unser Land und den Demokratieprozess» gewesen, wenn die zweite Runde der Präsidentschaftswahl wie geplant am Samstag stattgefunden hätte. «Das ist das, was wir gewollt hatten», sagte er.

(tan/sda/ap)

Basler Zeitung Erstellt: 03.11.2009, 10:15 Uhr  

978 Postings, 6383 Tage StockEXchangerNATO begrüßt neues Kabinett in Afghanistan

 
  
    #27
1
20.12.09 05:31
NATO begrüßt neues Kabinett in Afghanistan

Brüssel (dpa) - Die NATO hat die Bildung des neuen Kabinetts in der Regierung Afghanistans begrüßt. Die westliche Allianz und die von ihr geführte Schutztruppe ISAF werden das Land und seine neue Regierung unterstützen, versicherte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen in einer Erklärung. Das neue Kabinett des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai war gestern in Kabul dem Parlament vorgestellt worden. Nach der Verfassung müssen die Abgeordneten noch ihre Zustimmung für die einzelnen Kandidaten geben.

Focus / Veröffentlicht am 20.12.2009 um 04:58 Uhr

__________________________________________________
Nach Wahlbetrug wieder an der Macht begruesst die NATO das neuer Kabinett und beruft sich auf die Verfassung!
Nur noch zum Kotzen!!  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben