ORC - Mortgage REIT mit monatlicher Dividende !


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.12.23 17:51
Eröffnet am:18.09.19 09:15von: PendulumAnzahl Beiträge:24
Neuester Beitrag:06.12.23 17:51von: Runner44Leser gesamt:13.659
Forum:Börse Leser heute:7
Bewertet mit:
1


 

8237 Postings, 6973 Tage PendulumORC - Mortgage REIT mit monatlicher Dividende !

 
  
    #1
1
18.09.19 09:15
Eventuell für den ein oder anderen Income-Investor als kleine Beimischung geeignet ?

Ein Mortgage REIT mit sehr hoher Dividendenrendite (aktuell auf Jahresbasis fast 17 %), und was ihn besonders interessant macht, mit monatlicher Dividende.

Die monatliche Dividende liegt aktuell bei 8 Cents !

https://seekingalpha.com/symbol/ORC/dividends/history

Ein weiterer interessanter Aspekt:
Erst Anfang August wurden insgesamt 8 Millionen neue Aktien (mit Mehrzuteilungsoption) zum Preis von 6.55 $ ausgegeben.
Diese neuen Aktien wurden problemlos plaziert.

Aktuell liegt der Aktienkurs an der Börse aber deutlich unter dem Ausgabepreis der neuen Aktien.
Schlusskurs gestern 5.64 $

Selbst wenn die monatliche Dividende demnächst auf 7 oder 6 Cents pro Monat gekürzt wird, wovon man ausgehen muss, bleibt dies ein interessanter Wert.



10599 Postings, 6949 Tage pacorubioMoin

 
  
    #2
19.09.19 16:30
orc läuft netter kleiner Anstieg  

8237 Postings, 6973 Tage PendulumDividendenrendite aktuell bei 17,24 %

 
  
    #3
01.11.19 11:24
Nach der letzten Ausschüttung (exDiv am 31.10.19) ist die Aktie wieder etwas zurück gekommen.

Aktuell ca. 5.60 $

CRV im vertretbaren Bereich.

Wer monatliches Einkommen sucht, könnte jetzt mal näher hinschauen.  

2816 Postings, 7357 Tage Cadillac-8,58% heute!

 
  
    #4
14.07.21 09:12
-0,40 € auf 4,26 €
was ist da los!?  

1228 Postings, 1786 Tage cavo73Q2 -0,17$ / Aktie

 
  
    #5
1
05.08.21 13:25
Buchwert sinkt auf 4,71$

Eventuell wird angezweifelt, das die Dividende zukünftig in der festgelegten Höhe von 0,065$ weiter ausbezahlt werden kann...

https://www.orchidislandcapital.com/news/...2021-Results/default.aspx  

1228 Postings, 1786 Tage cavo73J.P. Morgan

 
  
    #6
1
05.08.21 13:37
ist Anfang der Jahres mit 2 neuen Beteiligungen eingestiegen.
8.740.000 Stk. zu 5,20$ und
9.200.000 Stk. zu 5,45$

Denke die möchten auch keine Verluste realisieren und hoffen auf einen guten Ertrag ihrer Anlage
 

112 Postings, 1749 Tage Voyager_1Aktienanzahl

 
  
    #7
1
17.08.21 12:07
Was auch bemerkenswert erscheint: Die Anzahl "ausstehende Shares" hat sich von 76 Millionen (31.12.2020 - 76.073.317 Stück) auf 120 Millionen (14.07.2021 - 120.000.013) erhöht.

@cavo73 in Deinem Link:

www.orchidislandcapital.com/news/...2021-Results/default.aspx

steht außer den J.P. Morgan Beteilungen auch noch drin, dass am 22. Juni 2021 mit
4 Vertriebsagenten ein "Eigenkapitalsvertrag" abgeschlossen wurde. Danach dürfen/werden von Zeit zu Zeit Aktien bis zu einem Gesamtbetrag von 250 Million US$ ausgegeben.

Es wurden demnach bis 30.06.2021:
"...  schon 5.750.000 Aktien für einen Gesamtbruttoerlös von ca. 31,1 Mio. USD und einen Nettoerlös von ca. 30,6 Mio. USD nach Provisionen und Gebühren ausgegeben. Nach dem 30. Juni 2021 und bis zum 29. Juli 2021 haben wir im Rahmen der Equity Distribution Agreement vom Juni 2021 insgesamt 5.160.000 Aktien mit einem Gesamtbruttoerlös von ca. 26,6 Mio. USD und einem Nettoerlös von ca. 26,2 Mio. USD nach Provisionen und Gebühren ausgegeben."

Morgen soll ja die nächste Dividendenbekanntmachung erscheinen (18.08.2021) - mal sehen was uns da mitgeteit wird.

Viele Grüße  

112 Postings, 1749 Tage Voyager_1Dividendenankündigung August 2021

 
  
    #8
1
19.08.21 08:44
Die Dividendenankündigung für August 2021 ist gestern herausgegeben worden:

https://ir.orchidislandcapital.com/news/...aracteristics/default.aspx

" Orchid Island Capital gibt monatliche Dividende für August 2021 und RMBS-Portfoliomerkmale für 31. Juli 2021 bekannt
18.08.2021
VERO BEACH, Florida--(BUSINESS WIRE)-- Orchid Island Capital, Inc. (das „Unternehmen“) (NYSE: ORC) gab heute bekannt, dass der Vorstand (der „Vorstand“) eine monatliche Bardividende für Monat August 2021 erklärt hat. Die Dividende von 0,065 USD pro Aktie wird am 28. September 2021 an die am 31. August 2021 (mit Ex - Dividendendatum 30. August 2021) eingetragenen Stammaktien des Unternehmens ausgezahlt. Das Unternehmen plant im September 2021 die nächste Stammaktiendividende bekannt zu geben.
Nächste Dividendenbekanntmachung voraussichtlich am 16. September 2021."

Angaben zur Aktienanzahl gibt es auch wieder:
"Zum 18. August 2021 hatte das Unternehmen 123.860.013 Stammaktien im Umlauf. Zum 31. Juli 2021 hatte das Unternehmen 123.060.013 Stammaktien im Umlauf. Zum 30. Juni 2021 hatte das Unternehmen 117.500.013 Stammaktien im Umlauf."

Viele Grüße
 

1228 Postings, 1786 Tage cavo73d.h. Dividende bleibt unverändert

 
  
    #9
19.08.21 22:53
und die Bilanz hat sich dieses Jahr durch die neuen Beteiligungen schon mehr als verdoppelt....

 

112 Postings, 1749 Tage Voyager_1Dividendenankündigung September 2021

 
  
    #10
16.09.21 22:17
Die Dividendenankündigung für September 2021 ist soeben herausgegeben worden:

https://ir.orchidislandcapital.com/news/...aracteristics/default.aspx

Orchid Island Capital gibt monatliche Dividende für September 2021 und RMBS-Portfoliomerkmale für 31. August 2021 bekannt
16.09.2021
VERO BEACH, Florida--(BUSINESS WIRE)-- Orchid Island Capital, Inc. (das „Unternehmen“) (NYSE: ORC) gab heute bekannt, dass der Vorstand (der „Vorstand“) eine monatliche Bardividende für den Monat September 2021. Die Dividende von 0,065 USD pro Aktie wird am 27. Oktober 2021 an die eingetragenen Stammaktien des Unternehmens am 30. September 2021 (mit Ex-Dividendedatum 29. September 2021) ausgezahlt. Das Unternehmen plant weiter am 12. Oktober 2021 die nächste Stammaktiendividende bekannt zu geben.

Angaben zur Aktienanzahl gibt es auch wieder:
"Zum 16. September 2021 hatte das Unternehmen 138.055.140 Stammaktien im Umlauf. Zum 31. August 2021 hatte das Unternehmen 129.280.140 Stammaktien im Umlauf. Zum 30. Juni 2021 hatte das Unternehmen 117.500.013 Stammaktien im Umlauf."

Viele Grüße  

2816 Postings, 7357 Tage CadillacKürzung der Dividende

 
  
    #11
3
14.01.22 09:51
Orchid Island Capital gibt geschätzte Ergebnisse für das vierte Quartal 2021, die Monatsdividende für Januar 2022 und die Merkmale des RMBS-Portfolios vom 31. Dezember 2021 bekannt
13.01.2022
Januar 2022 Monatliche Dividende von 0,055 $ pro Stammaktie
Geschätzter Buchwert je Aktie zum 31. Dezember 2021 von 4,34 $
Geschätzter GAAP-Nettoverlust von 0,27 USD pro Aktie für das Quartal zum 31. Dezember 2021, einschließlich geschätzter 0,49 USD pro Aktie der realisierten und unrealisierten Nettoverluste aus RMBS und derivativen Instrumenten
Geschätzte (4,9) % Gesamtkapitalrendite für das Quartal
Der geschätzte Buchwert, das Nettoeinkommen und die Gesamtkapitalrendite sind vorläufig, können sich ändern und werden von der unabhängigen, eingetragenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens überprüft
Merkmale des RMBS-Portfolios zum 31. Dezember 2021
Nächste Dividendenbekanntgabe voraussichtlich am 16. Februar 2022
VERO BEACH, Florida--(BUSINESS WIRE)--Orchid Island Capital, Inc. (das „Unternehmen“) (NYSE:ORC) gab heute bekannt, dass der Vorstand (der „Vorstand“) eine monatliche Bardividende für die beschlossen hat Monat Januar 2022. Die Dividende von 0,055 $ pro Aktie wird am 24. Februar 2022 an Inhaber von eingetragenen Stammaktien des Unternehmens am 31. Januar 2022 ausgezahlt, mit einem Ex-Dividende-Datum am 28. Januar 2022. Das Unternehmen plant die Bekanntgabe seine nächste Stammaktiendividende am 16. Februar 2022.

Das Unternehmen hat sich entschieden, die monatliche Bardividende angesichts des schnellen Rückgangs der Nettozinsspanne des Unternehmens, der im Laufe des vierten Quartals aufgetreten ist, zu reduzieren. Darüber hinaus deuten jüngste Kommentare von Mitgliedern des Federal Open Market Committee darauf hin, dass die Federal Reserve möglicherweise Maßnahmen ergreifen wird, um die seit Beginn der COVID-19-Pandemie bestehenden erheblichen geldpolitischen Akkommodierungen in sehr naher Zukunft aufzuheben. Die Nettozinsspanne des Unternehmens wurde auch dadurch beeinflusst, dass die längerfristigen Zinssätze weiterhin auf oder unter dem früher im Jahr 2021 beobachteten Niveau blieben. Infolgedessen bleiben die Vorauszahlungssätze für die durchgeleiteten und zinsgebundenen Wertpapiere des Unternehmens erhöht.

Das Unternehmen beabsichtigt, regelmäßige monatliche Barausschüttungen an seine Inhaber von Stammaktien vorzunehmen. Um sich als Real Estate Investment Trust („REIT“) zu qualifizieren, muss die Gesellschaft jährlich einen Betrag an ihre Aktionäre ausschütten, der mindestens 90 % ihres steuerpflichtigen REIT-Einkommens entspricht, bestimmt ohne Berücksichtigung des Abzugs für gezahlte Dividenden und ausschließlich jeglicher Nettokapitalgewinn. Die Gesellschaft unterliegt der Einkommensteuer auf steuerpflichtiges Einkommen, das nicht ausgeschüttet wird, und einer Verbrauchsteuer, sofern ein bestimmter Prozentsatz ihres steuerpflichtigen Einkommens nicht bis zu bestimmten Daten ausgeschüttet wird. Das Unternehmen hat keine Mindestausschüttungshöhe festgelegt und ist sich nicht sicher, ob es in Zukunft Ausschüttungen an die Aktionäre vornehmen kann.

Zum 13. Januar 2022 und zum 31. Dezember 2021 hatte das Unternehmen 176.993.049 Stammaktien im Umlauf. Zum 30. September 2021 hatte das Unternehmen 153.318.351 Stammaktien im Umlauf.

Geschätzter Buchwert je Aktie zum 31. Dezember 2021

Der geschätzte Buchwert des Unternehmens pro Aktie zum 31. Dezember 2021 betrug 4,34 $. Das Unternehmen berechnet den Buchwert je Aktie, indem es das gesamte Eigenkapital der Aktionäre durch die Gesamtzahl der ausstehenden Stammaktien dividiert. Zum 31. Dezember 2021 belief sich das vorläufig geschätzte Gesamteigenkapital des Unternehmens auf etwa 768,1 Millionen US-Dollar bei 176.993.049 ausstehenden Stammaktien. Diese Zahlen und der daraus resultierende geschätzte Buchwert je Aktie sind vorläufig, können sich ändern und werden von der unabhängigen, amtlich zugelassenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens überprüft.

Geschätzter Nettoverlust pro Aktie und realisierte und nicht realisierte Gewinne und Verluste aus RMBS und derivativen Instrumenten

Das Unternehmen schätzt, dass es einen Nettoverlust pro Aktie von 0,27 $ erzielt hat, der 0,49 $ pro Aktie an realisierten und nicht realisierten Nettoverlusten aus RMBS und derivativen Instrumenten für das am 31. Dezember 2021 endende Quartal enthält. Diese Beträge stehen im Vergleich zu den im Quartal erklärten Gesamtdividenden von 0,195 $ pro Anteil. Der nach allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen berechnete Nettoertrag pro Stammaktie kann von unserem steuerpflichtigen REIT-Einkommen abweichen und tut dies auch. Die Gesellschaft betrachtet das steuerpflichtige REIT-Ergebnis als einen besseren Hinweis auf das in Form einer Dividende zu zahlende Einkommen als auf das Nettoeinkommen. Viele Komponenten des steuerpflichtigen REIT-Einkommens können zu diesem Zeitpunkt nur geschätzt werden, und unsere erklärten monatlichen Dividenden basieren sowohl auf Schätzungen des steuerpflichtigen REIT-Einkommens, das im Laufe des laufenden Quartals und Kalenderjahres erzielt werden soll, als auch auf einer längerfristigen Schätzung des steuerpflichtigen REIT Einkommen der Gesellschaft. Diese Zahlen sind vorläufig, können sich ändern und werden von der unabhängigen eingetragenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens überprüft.

Geschätzte Gesamtkapitalrendite

Die geschätzte Gesamtkapitalrendite des Unternehmens für das Quartal zum 31. Dezember 2021 betrug (4,9) %. Das Unternehmen berechnet die Gesamtkapitalrendite als die Summe der erklärten und gezahlten Dividenden während des Quartals zuzüglich der Änderungen des Buchwerts während des Quartals, dividiert durch das Eigenkapital des Unternehmens zu Beginn des Quartals. Die Gesamtrendite betrug (0,235) USD pro Aktie und setzte sich aus Dividenden pro Aktie in Höhe von 0,195 USD und einem Rückgang des Buchwerts pro Aktie um 0,43 USD ab dem 30. September 2021 zusammen.  

2816 Postings, 7357 Tage CadillacInstitutionelle Zu- und Abflüsse

 
  
    #12
1
24.09.22 11:21
Institutionelle Zu- und Abflüsse
Mehrere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Aktienbestände geändert. Northern Trust Corp erhöhte seine Beteiligung an Orchid Island Capital im 4. Quartal um 10,7 %. Northern Trust Corp besitzt nun 1.252.953 Aktien des Real Estate Investment Trust im Wert von 5.638.000 $, nachdem es während des Berichtszeitraums weitere 121.251 Aktien gekauft hat. BNP Paribas Arbitrage SA erhöhte seine Beteiligung an Orchid Island Capital im 4. Quartal um 87,1 %. BNP Paribas Arbitrage SA besitzt nun 64.278 Aktien des Real Estate Investment Trust im Wert von 289.000 $, nachdem im Berichtszeitraum weitere 29.922 Aktien gekauft wurden. Citigroup Inc. erhöhte seine Beteiligung an Orchid Island Capital im 4. Quartal um 16,3 %. Citigroup Inc. besitzt jetzt 435.555 Aktien des Real Estate Investment Trust im Wert von 1.960.000 $ nach dem Kauf von weiteren 61, 180 Aktien während des Zeitraums. Die Allianz Asset Management GmbH erhöhte ihre Beteiligung an Orchid Island Capital im 4. Quartal um 4,1 %. Die Allianz Asset Management GmbH besitzt nun 153.400 Aktien des Real Estate Investment Trust im Wert von 690.000 US-Dollar, nachdem sie während des Berichtszeitraums weitere 6.000 Aktien gekauft hat. Schließlich erwarb Point72 Hong Kong Ltd im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Orchid Island Capital im Wert von etwa 38.000 $. Hedgefonds und andere institutionelle Investoren besitzen 22,13 % der Aktien des Unternehmens. Point72 Hong Kong Ltd erwarb im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Orchid Island Capital im Wert von etwa 38.000 $. Hedgefonds und andere institutionelle Investoren besitzen 22,13 % der Aktien des Unternehmens. Point72 Hong Kong Ltd erwarb im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Orchid Island Capital im Wert von etwa 38.000 $. Hedgefonds und andere institutionelle Investoren besitzen 22,13 % der Aktien des Unternehmens.  

2816 Postings, 7357 Tage CadillacDividende

 
  
    #13
1
24.09.22 11:23
Orchid Island Capital gibt die monatliche Dividende für September 2022 und die Merkmale des RMBS-Portfolios für den 31. August 2022 bekannt
12.09.2022
September 2022 Monatliche Dividende von 0,16 $ pro Stammaktie
Merkmale des RMBS-Portfolios zum 31. August 2022
Nächste Dividendenbekanntgabe voraussichtlich am 12. Oktober 2022  

2816 Postings, 7357 Tage Cadillacletzte Dividenden

 
  
    #14
24.09.22 11:36
Dividenden

Zusätzlich zu anderen Anforderungen, die erfüllt sein müssen, um sich als REIT zu qualifizieren, müssen wir unseren Aktionären jährliche Dividenden in Höhe von mindestens 90 % unseres steuerpflichtigen REIT-Einkommens zahlen, die ohne Berücksichtigung des Abzugs für gezahlte Dividenden und ohne etwaige Nettokapitalgewinne ermittelt werden. Wir beabsichtigen, unseren Aktionären regelmäßige monatliche Dividenden zu zahlen, und haben seit unserem Börsengang im Februar 2013 die folgenden Dividenden angekündigt.

(in Tausend, außer Daten pro Aktie)

Jahr







Betrag pro Aktie



Gesamt

2013





$

1.395

$

4.662

2014







2.160



22.643

2015







1.920



38.748

2016







1.680



41.388

2017







1.680



70.717

2018







1.070



55.814

2019







0,960



54.421

2020







0,790



53.570

2021







0,780



97.601

2022 - seit Jahresbeginn (1)







0,335



59.383

Summen





$

12.770

$

498.947

       (1)          §
Am 13. Juli 2022 erklärte das Unternehmen eine Dividende von 0,045 $ pro Aktie, die am 29. August 2022 auszuzahlen ist. Die Auswirkung dieser Dividende ist in der obigen Tabelle enthalten, wird jedoch nicht im Jahresabschluss des Unternehmens zum 30. Juni 2022 widergespiegelt .

Buchwert pro Aktie

Der Buchwert des Unternehmens pro Aktie zum 30. Juni 2022 betrug 2,87 $. Das Unternehmen berechnet den Buchwert je Aktie, indem es das gesamte Eigenkapital der Aktionäre durch die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Stammaktien des Unternehmens dividiert. Am 30. Juni 2022 betrug das Eigenkapital des Unternehmens 506,4 Millionen US-Dollar bei 176.251.193 ausstehenden Stammaktien.  

1608 Postings, 2092 Tage MinikohleDividende

 
  
    #15
30.09.22 11:58
Hab diese Meldung auf der Homepage von Orchid gefunden.
Übersetzt mit Google:

"Orchid Island Capital warnt die Aktionäre vor dem Problem der Dividendenzahlung
29.09.2022
VERO BEACH, Florida--(BUSINESS WIRE)--Orchid Island Capital, Inc. (das „Unternehmen“) (NYSE: ORC) hat am 31. August 2022 Kenntnis von einem Problem mit eingetragenen Aktionären der Stammaktien des Unternehmens erhalten nicht die volle monatliche Bardividende für den Monat August 2022 von 0,16 $ pro Aktie erhalten, die am 28. September 2022 hätte gezahlt werden sollen. Das Unternehmen hat diese Dividende von 0,16 $ pro Aktie vollständig durch Zahlung an seine Transferstelle vor dem 28. September 2022 finanziert Dem Unternehmen ist bekannt, dass ein versehentlicher Verwaltungsfehler bei DTC dazu geführt hat, dass Makler nicht den vollen Betrag der Dividende erhalten haben. Das Unternehmen arbeitet daran, dieses Problem so schnell wie möglich zu lösen."

Das kann den Kursverlauf gestern erklären.  

8 Postings, 4858 Tage Nick2245Dividente August 2022

 
  
    #16
04.10.22 08:10
Moin,
habt ihr schon eure Dividende für August 2022 bekommen? Ich wundere mich hier nämlich das sie bei mir noch nicht ausgezahlt worden ist. Sollte der Zahltag da nicht der 28.09.2022 sein???
Wäre nett wenn jemand hier mal kurz was zu sagen kann.
LG Sandro  

1608 Postings, 2092 Tage MinikohleNick

 
  
    #17
04.10.22 08:22
Einfach den Post vorher lesen. Oder auf der Homepage von Orchid Island lesen. Gibt Probleme bei der Abwicklung.  

1608 Postings, 2092 Tage MinikohleHier noch

 
  
    #18
04.10.22 08:37

8 Postings, 4858 Tage Nick22450,80 oder 0,16 Dividende für August 2022

 
  
    #19
04.10.22 08:48
Danke euch. Auf welche Dividenenhöhe kann ich mich denn einstellen für August? Hier auf der Seite sind 0,80 angegeben. Auf anderen Seiten habe ich aber nur 0,16 gelesen.
Ich könnte mir vorstellen, dass die hier auf Ariva den Splitt fäschlicherweise auf die Dividene angewendet haben.  

8 Postings, 4858 Tage Nick2245Steuern 25%

 
  
    #20
04.10.22 11:08
Weiß jemand der schon mal eine Dividende bekommen hat, wieviel Steuern abgezogen werden? Sind es die Typischen 25% oder ist es hier anders weil nichts angerechnet wird? Danke euch!  

3 Postings, 2584 Tage JogybrokerAbzug 15% Quellensteuer

 
  
    #21
05.10.22 08:49
Hi Nick. Von der auszuzahlenden Dividende wird Dir bei Orchid 15% Quellensteuer abgezogen. Solltest Du bereits Deinen Freibetrag ausgeschöpft haben, wird Dir von dem übrigen Gewinn die Kapitalertragssteuer, Soli und eventuell Kirchensteuer abgezogen.  

2816 Postings, 7357 Tage Cadillac15% Quellensteuer wurde wieder gutgeschrieben

 
  
    #22
1
19.10.23 11:05
, als anrechenbare Quellensteuer.  

2816 Postings, 7357 Tage CadillacGeschäftsmodell

 
  
    #23
2
19.10.23 11:11
Ein Hypotheken-REIT (mREIT) wie Orchid Island kauft Hypothekenanleihen, die zu Wertpapieren zusammengefasst wurden, die wie Anleihen gehandelt werden. Diese werden oft als Collateralized Mortgage Obligations oder CMOs bezeichnet. Der REIT kassiert die Zinsen aus diesen Wertpapieren. Das Geld, das sie verdienen, ergibt sich aus der Spanne (oder einfacher gesagt aus der Differenz) zwischen den Zinsen, die sie verdienen, und ihren Kapitalkosten. Um die Rendite zu steigern, nutzen mREITs häufig Hebelwirkung.

Zugegebenermaßen kann es eine komplexe Angelegenheit sein. Hier gibt es viele bewegliche Teile. Zunächst einmal kann die Hebelwirkung die Rendite steigern, aber auch die Verluste erhöhen, wenn die Dinge nicht wie geplant laufen. Die erste Zeile des Unternehmensüberblicks des REIT ist sehr klar: „Orchid Island Capital, Inc. ist ein Spezialfinanzierungsunternehmen, das auf gehebelter Basis in hypothekenbesicherte Wertpapiere für Wohnimmobilien investiert.“ Bevor Anleger sich also überhaupt mit der CMO-Thematik befassen, müssen sie das inhärente Risiko des hebelbasierten Geschäftsmodells erkennen.

CMOs handeln auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage. Das gilt auch für physisches Eigentum, aber der Kauf und Verkauf von Gebäuden ist relativ selten, wohingegen CMOs jeden Tag den ganzen Tag handeln können. Das bedeutet, dass sich ihre Preise viel schneller ändern als der Preis eines physischen Gebäudes. Und wenn die Zinsen wie heute steigen, sinken die Anleihekurse, sodass die Rendite hoch genug bleibt, um mit neu ausgegebenen Anleihen zu konkurrieren. Mit anderen Worten: Die CMOs von Orchid Island verlieren angesichts des steigenden Zinsumfelds an Wert, was sich in der Veränderung ihres Buchwerts im vergangenen Jahr zeigt .

Der Buchwert pro Aktie eines Hypotheken-REITs ist im Grunde der Wert seines Portfolios. Ende 2021 betrug der Buchwert von Orchid Island 21,70 US-Dollar pro Aktie, bereinigt um einen in diesem Jahr durchgeführten umgekehrten Aktiensplit im Verhältnis 1:5. Ende März 2023 betrug der geschätzte Buchwert 11,56 US-Dollar pro Aktie. In etwas mehr als einem Jahr ist der Buchwert des Unternehmens um über 10 US-Dollar pro Aktie oder etwa 47 % gesunken. Bemerkenswert ist, dass die Hebelwirkung von mREITs oft durch ihre CMO-Portfolios gestützt wird, sodass hier noch weitere Risiken zu berücksichtigen sind, wenn über einen Rückgang wie diesen nachgedacht wird.

Orchid Island arbeitet daran, sich für eine Erholung zu positionieren, indem es CMOs mit niedrigerem Kupon und langer Laufzeit besitzt, deren Wert bei sinkenden Zinsen voraussichtlich deutlich steigen wird. Das ist ein guter Ansatz, aber er zeigt, dass mREITs eher Anleihenfonds ähneln als Vermietern, die im Laufe der Zeit zuverlässige Dividenden zahlen.

Quelle und weiteres: https://www.fool.com/investing/2023/04/21/...pitals-dividend-so-high/  

483 Postings, 2279 Tage Runner44Orchid Island

 
  
    #24
06.12.23 17:51
Orchid Island Capital Aktie und Aktienanalyse
Orchid Island Capital Inc. ist eine US-amerikanische Finanzfirma, die sich auf den Kauf und die Verwaltung von hypothekenbesicherten Wertpapieren (Mortgage-Backed Securities, MBS) spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Vero Beach, Florida.

Geschichte
Die Gründer von Orchid Island Capital haben jahrelange Erfahrung im Bereich des Hypothekengeschäfts und auf den Märkten für hypothekenbesicherte Wertpapiere. Im Jahr 2010 haben sie beschlossen, ihre Expertise in einer eigenen Firma zu bündeln und mit Orchid Island Capital eine auf MBS spezialisierte Investmentgesellschaft ins Leben gerufen.

Geschäftsmodell
Das Geschäftsmodell von Orchid Island Capital basiert auf der Investition in MBS von verschiedenen Emittenten. Diese Wertpapiere werden von den Emittenten aufgelegt, um die Ausgabe von Hypothekenkrediten zu finanzieren. Dabei handelt es sich um eine komplexe Anlageklasse, da die Höhe der Rückzahlung von verschiedenen Faktoren wie Zinssätzen, Kreditqualität und Laufzeit abhängt.
Orchid Island Capital investiert in verschiedene Arten von MBS, darunter auch solche, die von staatlich unterstützten Unternehmen wie Fannie Mae und Freddie Mac ausgegeben werden. Das Unternehmen versucht, das Risiko seiner Investitionen zu minimieren, indem es eine diversifizierte Portfoliostrategie verfolgt. Dabei legt das Unternehmen einen Schwerpunkt auf erstklassige MBS-emittenten, sogenannte "Agency MBS", wie beispielsweise Fannie Mae und Freddie Mac. Dies sind hypothekenbesicherte Wertpapiere, bei denen der Bund für die Rückzahlung des Kreditsbetrags bürgt. Dadurch werden die Risiken für die Investoren deutlich reduziert.

Sparten
Orchid Island Capital betreibt derzeit zwei Hauptgeschäftsfelder: den Kauf von hypothekenbesicherten Wertpapieren und den Einsatz von Zinsswaps. Die Hypothekenpapiere machen den größten Teil der Anlagestrategie von Orchid Island Capital aus.
Das Unternehmen nutzt auch Zinsswaps, um sein Portfolio gegen Zinserhöhungen zu schützen. Dabei tauscht Orchid Island Capital eine feste Zahlung gegen eine variable Zahlung mit einer anderen Partei aus. Dadurch kann das Unternehmen das Risiko von Zinsschwankungen minimieren und sein Portfolio gegen Zinserhöhungen absichern.

Produkte
Orchid Island Capital bietet keine Produkte im herkömmlichen Sinn an, sondern investiert in hypothekenbesicherte Wertpapiere und nutzt Zinsswaps als Instrument zur Absicherung gegen Zinserhöhungen.

Fazit
Orchid Island Capital ist ein spezialisiertes Finanzunternehmen, das auf die Investition in hypothekenbesicherte Wertpapiere und die Absicherung gegen Zinsschwankungen spezialisiert ist. Durch den Fokus auf Agency MBS und die strategische Diversifikation des Portfolios versucht das Unternehmen, das Risiko seiner Investitionen zu minimieren und stabile Renditen zu erzielen. Orchid Island Capital ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.  

   Antwort einfügen - nach oben