Northern Iron Corp - Lithium mit Potenzial?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 16.07.21 09:53
Eröffnet am: 22.09.16 14:25 von: z32d Anzahl Beiträge: 38
Neuester Beitrag: 16.07.21 09:53 von: janstein Leser gesamt: 16.336
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

192 Postings, 1837 Tage z32dNorthern Iron Corp - Lithium mit Potenzial?

 
  
    #1
1
22.09.16 14:25
Bin zufällig auf folgenden Bericht gestoßen den ihr euch unbedingt mal durchlesen solltet:
http://m.aktiencheck.de/exklusiv/..._geheimes_Lithium_Projekt-7426212

Was meint ihr dazu, direkt einsteigen oder abwarten?  
12 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

13 Postings, 1816 Tage Puffy88Also ich kann es dir gerne so schreiben

 
  
    #14
28.09.16 13:31

13 Postings, 1816 Tage Puffy88Aber da gibt es jetzt schon

 
  
    #15
28.09.16 13:34
Interessenkonflikte §34 WpHG. Diese Anzeige mit den Chinesen wurde bezahlt damit die Leute kaufen :D!!! Die haben Probleme mit Aktiencheck etc. Ruf da an kostet dich nichts und du kriegst noch die Auskunft!!! Bin am Überlegen ob meine Schwester später mal bei Tesla anruft und fragt ob es auch so stimmt, schliesslich lebt Sie dort seit 8 Jahren!!! Ich suche ständig Startup Unternehmen aber hier kann ich mein Geld auch in den Ofen schmeissen!!! :D  

170 Postings, 1860 Tage Chalkerlink

 
  
    #16
28.09.16 13:52
Hast du keinen link??  

39 Postings, 1816 Tage MoinnDenkt ihr

 
  
    #17
28.09.16 18:46
Das geht morgen so weiter in dem Tempo? Sprich kann man jetzt nochwas kaufen am Abend weil sich das etwas vergünstigt hat und wer kan was zu diesem Unternehmen sagen?  

2596 Postings, 4685 Tage kalle50@Puffy88 zu Beitrag 6

 
  
    #18
28.09.16 18:57
Schau dir mal Millenium Minerals WKN AONG50 an,ist zwar teurer aber aussichtsreich,da Schuldenfrei,produziert schon und hat eine eigene Verarbeitungsanlage.Zu Northern Iron Corp kann ich mir nur vorstellen das sie im moment nur steigt weil der BB IRW Presse sie zur zeit gewaltig am pushen ist,Fundamental gibt es nähmlich keinen plausiblen Grund für den Kursanstieg besonders der Letzten 3-4 Handelstage.Deshalb vorsicht solche Aktien fallen meistens wen der sie empfehlende BB die Taschen voll hat und sie abstösst ins Bodenlose,diese Erfahrung habe ich oft genug ohne Ausnahme immer wieder gemacht.  

13 Postings, 1816 Tage Puffy88Danke Kalle50

 
  
    #19
29.09.16 13:09

192 Postings, 1837 Tage z32dsind hier nicht ähnliche

 
  
    #20
29.09.16 14:46
Aussichten vorhanden wie bei Millenial Lithium? wer Lust hat könnte ja die Assets mal gegenüberstellen  

1075 Postings, 4201 Tage alexis62kalle50

 
  
    #21
2
29.09.16 15:58
Frage: warum vergleichst du Millenium Minerals mit Northern Iron

Millenium fördert ausschliesslich Gold (aktuell 80'000.85'000 Unzen per anno) und Northern Iron hat ein grosses Lithiumprojekt?

Das Lithiumprojekt ist erst im Anrollen und es dauert noch mindestens 2 Jahre bis zur Produktion!




 

2596 Postings, 4685 Tage kalle50@alexis

 
  
    #22
30.09.16 17:18
Das sollte kein vergleich sein,sondern lediglich eine Antwort zu Puffy nach einer aussichtsreichen Aktie.  

1075 Postings, 4201 Tage alexis62Aussichtsreiche Aktie

 
  
    #23
1
01.10.16 08:28
alles klar, Millenium Minerals wird uns noch freuen dieses Jahr (wenn der Goldpreis hält)
auf Northern Iron setze ich auch, nur ist dies heute spekulativ, es folgen nurn Drill Test Wells, dann Brine Analyse. Wenn diese Resultate positiv ausfallen, dann wird Northern Iron auch aussichtsreich.  

13 Postings, 1816 Tage Puffy88Lithium wird durch die Decke gehen, wer

 
  
    #24
06.10.16 08:10
kennt noch Lithium Unternehmen wo die Förderung schon läuft?
Gestern wieder einen Artikel gelesen, nur mit Northern Iron hab ich glaub ich ein kleines Problem.  

364 Postings, 4350 Tage paradisweltmal schauen

 
  
    #25
11.10.16 07:22
ob es diese woche wieder weiter aufwärts geht,es braucht wieder mal news,hoffentlich gute  

364 Postings, 4350 Tage paradisweltHeute

 
  
    #26
13.10.16 16:09
Gab es News  

8197 Postings, 3749 Tage ixurt#25 Lithium Americas, Orocobre und Wealth Minerals

 
  
    #27
1
14.10.16 17:05
- http://www.ariva.de/...ricas&weitere_ergebnisse=AG1_OS1&utp=1

- http://www.ariva.de/orocobre-aktie/chart?boerse_id=131&t=quarter


Wobei Wealth Minerals kurz vor der Produktion steht...

- http://www.ariva.de/wealth_minerals-aktie?utp=1

eigentlich noch interessanter:   "Kobalt"...

Lithium-Ionen-Kobalt-Akkus mit Kobalt-Kathoden sind sehr weit verbreitet aber wegen der Brandgefahr in Kritik geraten.

Allerdings gibt es bereits eine Vielzahl weiterentwickelter Kathoden-Materialien wie etwa Mangan-Nickel oder Nickel-Kobalt-Mangan, die so sicher sind, dass sie zum Teil sogar ohne aktive Schutzbeschaltung verwendet werden können.

Kobaltsulfat- Verbindungen sind besonders für die aufstrebenden Bereiche der wiederaufladbaren Batterien, stationären Energiespeicherung und Elektrofahrzeuge erforderlich.

In Kürze wird es die ersten Defizite geben, die über 2017 bis 2018 deutlich steigen sollen.

Infolgedessen steigt der Kobaltbedarf und damit mittlerweile auch die Preise.
steigen nach und nach aufgrund immenser Batterieproduktion an

- http://www.ariva.de/ecobalt_solutions-aktie
 

8197 Postings, 3749 Tage ixurtLesenswert:

 
  
    #28
15.10.16 00:30

364 Postings, 4350 Tage paradisweltAufwärts

 
  
    #29
24.11.16 19:43
Gute news,es könnte hier bald was los sein  

444 Postings, 2835 Tage bmueslivom Handel ausgesetzt

 
  
    #30
08.12.16 13:16

DIE FOLGENDEN AKTIEN SIND AB SOFORT AUSGESETZT:
THE FOLLOWING SHARES ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT:
http://www.finanznachrichten.de/...-31a-aussetzung-suspension-029.htm
INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL

NATURAL COOL HLDGS N7E SG1T36930298 BAW/UFN
LINKEDIN CLASS A LKI US53578A1088 BAW/UFN
NORTHERN IRON CORP. N8I CA66529A1003 BAW/UFN
ALBERTA OILSANDS INC. 31A CA0130411089 BAW/UFN

 

303 Postings, 3850 Tage tanniGrund:

 
  
    #31
08.12.16 14:09

9 Postings, 145 Tage LeahqlylaLöschung

 
  
    #32
25.04.21 01:54

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

904 Postings, 1177 Tage janstein* Große mineralisierte rohrförmige Anomalien *

 
  
    #33
10.05.21 15:56
Ares Strategic Mining schließt die Geophysik-Untersuchung am Standort Bell Hill ab und entdeckt große Anomalien, die mit Flussspat-Oberflächenanzeigen korrespondieren.

   - Der geplante zweite Minenstandort von Ares weist große mineralisierte rohrförmige Anomalien auf.

   - Geologisch vorhergesagte Flussspat-Mineralisierungszonen entsprechen großen IP-Anomalien.

   - IP-Anomalien zwischen bekannten Flussspatmineralisierungen.

   - Bestätigte Flussspatmineralisierung an der Oberfläche der entdeckten IP-Anomalien.

   - Potenzielle Flussspatmineralisierung auf einem Gebiet, das bereits für den Bergbau zugelassen ist.

Vancouver, B.C. - TheNewswire - 10. Mai 2021 - Ares Strategic Mining Inc. (Ares oder das „Unternehmen“) (TSXV: ARS) (OTC: ARSMF) (FRA: N8I1) freut sich, 8.000 m geophysikalische IP-Untersuchungen bekannt zu geben durchgeführt auf dem historischen Minengebiet von Bell Hill, wobei geophysikalische Anomalien mit beiden bekannten Flussspatmineralisierungen korreliert und neue Anomalien mit ähnlichen geophysikalischen Signaturen wie bekannte vorhandene Flussspatrohre identifiziert wurden.


Die IP-Untersuchung des zulässigen Bergbaugebiets bestand aus 10 Linien mit einer Länge von jeweils 800 m und Dipolen in einem Abstand von 25 m (siehe Abbildung 1). Die Linien sollten über bekannte Flussspatzonen verlaufen, um ihre geophysikalischen Signaturen zu identifizieren und zu definieren. Diese könnten dann verwendet werden, um neue potenzielle Ziele unmittelbar unter der Oberfläche zu identifizieren. Sieben historisch etwa 50 m voneinander entfernte parallele Linien wurden in historisch bekannten mineralisierten Zonen geplant. Einige dieser Zonen weisen an der Oberfläche eine Flussspatmineralisierung auf und wurden zuvor nicht abgebaut. Die IP-Untersuchung wurde entwickelt, um auf geophysikalische Signaturen unmittelbar unterhalb dieser Zonen zu testen, um die Kontinuität zu testen und um auch andere anomale Zonen mit potenziellen blinden Zielen zu korrelieren. Drei orthogonale Linien wurden auch als Verbindungslinien für die Struktur und die stratigraphische Korrelation geplant.


James Walker, Präsident und CEO, erklärte: „Diese Anomalieentdeckungen sind die größten, die jemals im gesamten Spor Mountain-Gebiet erzielt wurden. Die Kombination von Cluster-Anomalien, die Größe der Anomalien, ihre Kombination mit Flussspat-Vorkommen an der Oberfläche und ihre Korrelation mit der geologisch vorhergesagten Flussspat-Mineralisierung weisen alle auf einen potenziell größeren Abbau hin, als dies bei den verlorenen Schafen erwartet wurde. Getestete Qualitäten am Bell Hill haben auch hochwertigen Flussspat ohne Verunreinigungen wie Sulfide oder Arsen nachgewiesen, was diesen Flussspat zu einem der höchsten und saubersten der Welt macht. Das Unternehmen wird diese Anomalien durch Bohrungen weiter abgrenzen, um Flussspat und Grenzen zu bestätigen und einen Minenplan für einen Betrieb zu erstellen, der neben dem Bergbaubetrieb Lost Sheep durchgeführt werden soll. All dies ist ein vielversprechender und aufregender Fund für unser Unternehmen.
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Abbildung 1. Isometrische Ansicht nach Norden mit Position der IP-Schnittlinien und Position der neu lokalisierten Ziele im Bereich Bell Hill
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Abbildung 2 - Standort von Bell Hill
Die Linien 7, 12 und 14 zeigen deutliche Anomalien, die mit Flussspat-Brekzien-Rohren korrelieren können, die das Wirtsgestein aus Kalkstein durchbrechen, insbesondere wenn an der Oberfläche eine übereinstimmende Flussspat-Mineralisierung festgestellt wurde (siehe Abb. 3, 4 und 5).
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Abb. 3. Linie 14 (spezifischer Widerstand Ohm-m).
Linie 14 zeigt das Vorhandensein einer sehr diskreten Anomalie an, die die Oberfläche mit ungefähren Abmessungen von 40 m Breite und nahezu 100 m vertikaler Tiefe erreicht, sehr ähnlich der Größe des historischen Erzkörpers Bell Hill Pit 1 oder der Purple Pit, die derzeit abgegrenzt wird. Die Anomalie liegt bei den Bell Hill Pits 1 und 2 im Trend, was darauf hindeutet, dass sie Teil derselben aufdringlichen Fütterung sein könnte.
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Abb.4. Linie 12 (spezifischer Widerstand Ohm-m).
Linie 12 zeigt eine diskrete Anomalie unmittelbar nördlich des bekannten mineralisierten Brekzienrohrs der Grube 2, was darauf hinweist, dass es sich möglicherweise um die Fortsetzung dieses Rohrs nach Norden und bis zu einer Tiefe von etwa 75 m handelt.
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Klicken Sie auf Bild, um es in voller Größe anzuzeigen
Abb.5. Linie 7 (spezifischer Widerstand Ohm-m).
Die Linie 7 ist orthogonal zu den Linien 12 und 14. Die IP-Linie verläuft über drei bekannten Flussspatvorkommen, von denen zwei historisch sind (Flussspatvene, Graben 1) und eines nach der Bodensuche eines aus Lidar- und Satellitenbildern identifizierten Merkmals gefunden wurde. Es gibt eine Reihe von Anomalien im Zusammenhang mit der Abwärtsprojektion der bekannten Vorführungen, die eine Tiefe von ungefähr 50 m erreichen. Es gibt auch eine sehr diskrete Anomalie, die 60 m unter der Oberfläche beginnt und sich mindestens 75 m unter dieser Tiefe erstreckt und auf das Vorhandensein eines Brekzienrohrs als blindes Ziel hinweisen kann.
Raul Sanabria, P.Geo., Ist eine qualifizierte Person im Sinne von NI 43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Quelle: https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1kx7F1ng4  

9 Postings, 137 Tage Panscher#janstein

 
  
    #34
10.05.21 23:38
Ich glaube das wir heute in einem Jahr sehr sehr viel Freude an Ares und dessen Kurs haben werden.Kontinuierlich geht der Kurs, zwar bis jetzt langsam, aber denoch stetig nach oben. Und wenn dann die große News vom genauen Pruduktionsbeginn bekannt wird, dann aber Hallo  

11 Postings, 182 Tage Niggo@panscher

 
  
    #35
12.05.21 06:15
das denke ich auch und freue mich auf den Produktionsstart  

904 Postings, 1177 Tage jansteinStrategischer Bergbau von Ares

 
  
    #36
21.05.21 12:02
Ares Strategic Mining (CVE: ARS) hat den Baubeginn der Klumpenanlage an seinem Industriestandort in Delta, Utah, angekündigt. Dies wird vom Vorsitzenden des Unternehmens, Karl Marek, einem erfahrenen Bauprojektleiter, überwacht und ist ein wichtiger Schritt, wenn sich das Unternehmen der ersten Produktion nähert, die wir voraussichtlich noch in diesem Jahr haben werden.
VSA Morning Miner, 21.05.21  Ares Strategic Mining (CVE: ARS)

Ares Strategic Mining (CVE: ARS) hat den Baubeginn der Klumpenanlage an seinem Industriestandort in Delta, Utah, angekündigt. Dies wird vom Vorsitzenden des Unternehmens, Karl Marek, einem erfahrenen Bauprojektleiter, überwacht und ist ein wichtiger Schritt, wenn sich das Unternehmen der ersten Produktion nähert, die wir voraussichtlich noch in diesem Jahr haben werden.

Auf dem Gelände wird die Klumpenanlage untergebracht, die voraussichtlich eine Kapazität von 60 kPa haben wird. Dies ist eine Erweiterung der Produktionsanlage, die im jüngsten konzeptionellen Bergbauplan vorgestellt wurde. Klumpen sind ein hochwertiges Produkt, das ARS auf dem aktuellen Markt voraussichtlich für mindestens 500 USD / t verkaufen wird. Dies wird der einzige Betrieb dieser Art in den USA sein, der Flussspat direkt an die US-Stahlindustrie liefert. Mit Stahlpreisen auf Mehrjahreshochs erhöht die Industrie die Produktion, um die starke Nachfrage nach COVID-19 zu befriedigen.

Neben der Klumpenanlage werden auf dem Delta-Gelände Gebäude, Büros und Absackanlagen untergebracht. Schwere Maschinen kommen nächste Woche vor Ort an, um mit dem Betonieren zu beginnen. Darüber hinaus soll am zweiten Standort des Unternehmens in Lynndyl mit dem Bau begonnen werden, in dem die Schwimmanlage des Unternehmens untergebracht sein wird, in der das saubere, hochwertige Säurespatprodukt hergestellt wird, das im konzeptionellen Minenplan enthalten ist.

ARS führt eine Reihe von gleichzeitigen Arbeitsabläufen mit geologischen Arbeiten durch, um auf den jüngsten geophysikalischen Untersuchungen aufzubauen, die ein erhebliches Potenzial für weitere Flussspatvorkommen im gesamten Lizenzgebiet von Spor Mountain aufzeigten. ARS befindet sich an einem Wendepunkt, der sich der Produktion nähert und in der Lage ist, sein Potenzial als einziger inländischer Flussspatlieferant auszuschöpfen, der die Versorgungslücke für dieses kritische Mineral schließt.
Wir wiederholen unsere Kaufempfehlung und C $ 2.17 / sh. Zielpreis.

Oliver O'Donnell, CFA, Leiter Research & Natural Resources Analyst | T: +44 (0) 20 3617 5180 | E: oodonnell@vsacapital.com
Paul Renken, leitender Geologe | T: +44 (0) 20 3005 5011 | E: prenken@vsacapital.com
VSA Capital Research | T: +44 (0) 20 3005 5000 | E: research@vsacapital.com

Quelle: www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/...gic-mining-950193.html


 

904 Postings, 1177 Tage jansteinGroßes Update

 
  
    #37
25.06.21 15:27
- Mehrere Flussspatvorkommen an der Oberfläche, Ares schreitet zum Graben voran.
Vancouver, BC - TheNewswire - 25. Juni th , 2021 - Ares Strategic Mining Inc. ( „Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: ARS) (OTC: ARSMF) (FRA: N8I1) freut Aufstieg in die ankündigen nächste Phase der Exploration am zweiten erwarteten Bergbaustandort des Unternehmens.

Während die Erschließung seines Industriegeländes, der Eisenbahnschienen, des Bergbaugeländes und des Wartens auf Anlagenlieferungen fortgesetzt wird, hat Ares seine Explorationsarbeiten in Bell Hill, einem zweiten potenziellen Minenstandort, fortgesetzt. Ares hat sein geologisches Team erweitert, um detaillierte Kartierungen und Probennahmen des gesamten Spor-Gebirges durchzuführen und Zieldefinitionen zu verfeinern, bevor Bohrarbeiten zur Abgrenzung zusätzlicher Mineralressourcen durchgeführt werden. Diese Explorationsarbeiten wurden auf den Bell Hill Claims beschleunigt, sodass ein Minenplan für das Gebiet früher erstellt werden kann. Abbildung 1 zeigt die erwarteten Gräben, die vom Geologieteam geplant wurden.

Das Unternehmen hat außerdem vom Utah Department of Natural Resources Genehmigungen und Genehmigungen erhalten, um mit Grabungs- und Bohrarbeiten im Bell Hill-Gebiet zu beginnen, dem erwarteten sekundären zukünftigen Minenstandort des Unternehmens und dem Ziel mit hoher Priorität. Bell Hill ist Gastgeber des kürzlich identifizierten großen geophysikalischen Anomalien (siehe Firmenpressemitteilung 10. Mai th , 2021), die die geophysikalischen Anomalien in der Tiefe korrelieren zeigt mit Flussspat Brekzie - Rohren an der Oberfläche beobachtet.

Im Jahr 2018 stufte die US-Regierung Flussspat als kritisches Mineral ein, das „als kritisch für die nationale Sicherheit und die Wirtschaft der USA erachtet wird“. Flussspat bleibt das einzige nichtmetallische kritische Mineral, das zu 100 % in das ganze Land importiert wird. Die Einstufung von Flussspar als kritisches Mineral in den Vereinigten Staaten führt zu einer schnelleren Genehmigungsfrist, wodurch der Abbaubetrieb schneller aufgenommen werden kann als der Betrieb für konventionelle Minerale.

James Walker, President und CEO des Unternehmens, sagte: „Die jüngsten geologischen Arbeiten auf dem Bell Hill waren äußerst ermutigend und entwickelten sich schnell von der Kartierung über die erfolgreiche Identifizierung mehrerer Flussspatvorkommen an der Oberfläche bis hin zur Identifizierung großer geophysikalischer Anomalien an diesen Standorten mittels Geophysik , und schnell zum Graben vor. Ein kritisches Mineral und die einzige zugelassene Flussspatmine des Landes zu sein, hat eine schnellere Genehmigung und Genehmigung für die Arbeiten an neuen Standorten bedeutet, was für das Unternehmen und für unsere zukünftigen Operationen auf dem Spor-Berg unglaublich vorteilhaft ist. Wir beabsichtigen, die Entwicklung des Gebiets Bell Hill weiter zu beschleunigen, insbesondere nach all den positiven Ergebnissen, die bisher erzielt wurden.

Raul Sanabria, P.Geo., ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Sanabria ist für das Unternehmen nicht unabhängig, da er ein Verwaltungsratsmitglied und Aktionär ist.

Offenlegung: Unternehmen verlassen sich in der Regel auf umfassende Machbarkeitsberichte zu Mineralreservenschätzungen, um die mit einer Produktionsentscheidung verbundenen Risiken und Unsicherheiten zu reduzieren. Einige industrielle Mineralunternehmen sind relativ einfache Betriebe mit geringem Investitions- und Risikoniveau, bei denen der Betreiber festgestellt hat, dass für eine Produktionsentscheidung keine formale Vormachbarkeits- oder Machbarkeitsstudie gemäß NI 43-101 und 43-101 CP erforderlich ist. Das Unternehmen hat weder eine Machbarkeitsstudie noch eine Mineralreserve- oder Ressourcenschätzung für die Mine Lost Sheep durchgeführt, und daher ist die finanzielle und technische Durchführbarkeit des Projekts einem höheren Risiko ausgesetzt, als wenn diese Arbeiten abgeschlossen wären. Basierend auf historischen Ingenieurarbeiten, geologischen Gutachten,historischen Produktionsdaten und aktuellen Engineering-Arbeiten, die Ares abgeschlossen hat oder in Bearbeitung ist, beabsichtigt das Unternehmen, die Entwicklung dieses Vermögenswerts voranzutreiben. Das Unternehmen weist ferner darauf hin, dass es keine Produktionsentscheidung auf einer Machbarkeitsstudie von Mineralreserven gründet, die die wirtschaftliche und technische Durchführbarkeit belegen, und dass daher mit seiner Produktionsentscheidung ein viel größeres Risiko eines Scheiterns verbunden ist. Darüber hinaus werden die Leser darauf hingewiesen, dass abgeleitete Mineralressourcen geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu kategorisieren. Die Entwicklung eines Bergbaubetriebs ist in der Regel mit hohen Investitionsausgaben und einem hohen Maß an Risiken und Unsicherheiten verbunden. Um dieses Risiko und diese Unsicherheit zu verringern,Der Emittent trifft seine Produktionsentscheidung in der Regel auf der Grundlage einer umfassenden Machbarkeitsstudie der etablierten Mineralreserven. Das Unternehmen hat beschlossen, ohne etablierte Mineralreserven fortzufahren, basierend auf früheren Produktions- und internen Prognosen.

 - 100 % im Besitz – 2.100 Acres – 118 Claims

   - Das Hotel liegt im Spor Mountain Gebiet, Juab County, Utah, ca. 214 km südwestlich von Salt Lake City.

   - Vollständig genehmigt – einschließlich Bergbaugenehmigungen.

   - NI 43-101 Technical Report identifizierte umfangreiche hochgradige Flussspat mit geringen Verunreinigungen.

   - Bergbauplan genehmigt von BLM 1

Erstmals genehmigt von Rex Rowley – Area Manager, Bureau of Land Management – ​​24. August 1992.

Erneuert von Paul B. Baker – Minerals Program Manager, Bureau of Land Management – ​​12. Dezember 2016.
IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Chief Executive Officer und Präsident

Quelle:  https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1kx7F1eqx  

904 Postings, 1177 Tage jansteinAres schließt Übernahme ab

 
  
    #38
16.07.21 09:53
Ares schließt Übernahme der Verarbeitungsanlage ab.
Vancouver, BC - TheNewswire – 15. Juli 2021 – Ares Strategic Mining Inc. („Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV:ARS) (OTC:ARSMF) (FRA:N8I1) freut sich bekannt zu geben, dass zusätzlich zu den Pressemitteilungen vom Am 26. Februar 2021 hat das Unternehmen den Erwerb einer Fabrik zur Herstellung von Flussspatstücken (die „Anlage“) gemäß den Bedingungen einer Gewinnbeteiligungsvereinbarung vom 9. Februar 2021 in der jeweils gültigen Fassung (die „Gewinnbeteiligungsvereinbarung“) abgeschlossen. zwischen dem Unternehmen und The Mujim Group, einem nicht marktüblichen privaten Shanghaier Unternehmen („Mujim“).

Gemäß den Bedingungen der Gewinnbeteiligungsvereinbarung hat das Unternehmen zugestimmt, die Einrichtung zu einem Gesamtkaufpreis von 2.000.000 US-Dollar (der „Kaufpreis“) zu erwerben. Der Kaufpreis ist vom Unternehmen in bar zu zahlen oder alternativ und mit einem Aufschlag durch die Ausgabe von insgesamt 5.300.000 Stammaktien am Kapital des Unternehmens (jeweils eine „Aktie“) zu einem angenommenen Preis von 0,45 USD (ca. CAD .). 0,56), gemäß dem folgenden Zeitplan:

   (i) Aktien im Wert von USD 1.500.000 nach Abschluss des Gewinnbeteiligungsvertrags, von denen 1.000.000 USD fällig sind, bevor die Anlage an das Unternehmen geliefert wird,

   (ii) Anteile im Wert von 200.000 USD vor der Einrichtung der Einrichtung und

   (iii) Aktien im Wert von USD 300.000 nach der Installation und Inbetriebnahme sind abgeschlossen und optimiert, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen zugestimmt, Mujim 20 US-Dollar/Tonne zu zahlen, um die laufenden technischen Aktualisierungen und Beratungsleistungen in Bezug auf die Anlage sowie 10 US-Dollar/Tonne zu zahlen, sobald das Unternehmen die Stückproduktion beginnt und die vereinbarten Produktionsziele erreicht.

Ein Direktor des Unternehmens ist auch der geschäftsführende Direktor von Mujim. Dementsprechend stellt die Gewinnbeteiligungsvereinbarung eine „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Securities Holders in Special Transactions („MI 61-101“) dar. Die Gewinnbeteiligungsvereinbarung und die Aktienausgaben im Rahmen dieser Vereinbarung sind von den Bewertungsanforderungen von MI 61-101 aufgrund der in Abschnitt 5.5(b) enthaltenen Ausnahme befreit, da die Aktien nicht an einem bestimmten Markt notiert sind, und von den Genehmigungsanforderungen der Minderheitsaktionäre von MI 61-101 aufgrund der in Abschnitt 5.7(1)(a) enthaltenen Ausnahmeregelung, da der Wert der im Rahmen des Gewinnbeteiligungsvertrags auszugebenden Anteile 25 % der Marktkapitalisierung der Gesellschaft nicht überschreitet.
IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Vorstandsvorsitzender und Präsident

Quelle: https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1AXXFV8z3  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben