JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.


Seite 1 von 150
Neuester Beitrag: 14.08.20 01:15
Eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 4.742
Neuester Beitrag: 14.08.20 01:15 von: Ronsomma Leser gesamt: 1.020.440
Forum: Börse   Leser heute: 210
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 150  >  

17100 Postings, 5507 Tage Peddy78JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

 
  
    #1
18
31.01.08 12:15
News - 31.01.08 12:03
Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölgigant Royal Dutch Shell hat im vergangenen Jahr kräftig von den hohen Rohölpreisen profitiert. Shell verbuchte allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von mehr als 8 Milliarden Dollar. Da die Benzinpreise gleichzeit ständig gestiegen sind, steht der Ölriese jetzt wegen seiner enormen Gewinne in der Kritik.



HB DEN HAAG. Das niederländisch-britische Unternehmen Royal Dutch Shell steigerte den Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar (5,9 Milliarden Euro). "Das ist angesichts sinkender Raffinerie-Margen und steigender Kosten ein zufriedenstellendes Ergebnis", sagte Finanzchef Peter Voser am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen. Damit schließt der Konzern das gesamte Jahr 2007 mit einem Überschuss von 31,3 Milliarden Dollar ab.

Vorstandschef Jeroen van der Veer wies Kritik an derartigen Gewinnen bei gleichzeitig steigenden Benzinpreisen zurück. Shell verdiene vor allem bei der Förderung und nicht an den Zapfsäulen, wo auch hohe Steuern abgezweigt würden, betonte er. Außerdem investiere sein Unternehmen allein in diesem Jahr rund 33,3 Milliarden Dollar unter anderem in neue Technologie.

Die Öl- und Gasproduktion ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Im Durchschnitt produzierte Shell im vergangenen Jahr täglich umgerechnet 3,44 Millionen Barrel Öl (1 Barrel = 159 Liter), 2006 waren es 3,65 Millionen Barrel. Finanzvorstand Voser sagte für 2008 einen weiteren leichten Rückgang voraus.

Bemerkbar machen sich vor allem Sicherheitsprobleme im Niger-Delta, die Shell dort an der Ölförderung hindern. Im Gegensatz zu früheren Jahren will Shell die wichtige Angabe über seine Ölreserven erst im März bei der Vorlage des Jahresberichts geben. Dies sei eine Anpassung an die Praxis der anderen Ölkonzerne, sagte van der Veer. Shell zahlt seinen Aktionären für das vierte Quartal eine Dividende von 0,36 Dollar, damit ergibt sich eine Jahresdividende von 1,44 Dollar je Anteil. Für das erste Quartal 2008 kündigte Voser eine Dividende von 0,40 Dollar an.





Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RDS 'A' 'A' ORD EUR0.07 1.767,00 -1,28% London Dom Quotes
 
3717 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 150  >  

251 Postings, 301 Tage RonsommaH2 zwei

 
  
    #3719
12.08.20 14:48
'NortH2
Shell plant größtes Wasserstoff-Projekt Europas
In den Niederlanden soll die bisher größte Wasserstoffproduktion Europas entstehen. Die Idee: Strom speicherbar machen. Von dem Plan könnte auch Deutschland profitieren.' Google Handelsblatt  

1805 Postings, 346 Tage BioTradeRoyal Dutch

 
  
    #3720
1
12.08.20 14:59
wird uns noch viel Freude bereiten. Nur Geduld.
Royal Dutch Shell investiert Milliarden in erneuerbare Energien. Damit könnte der Ölmulti eine grüne Wende auf dem Markt der fossilen Brennstoffe einleiten – Chance oder Risiko für Anleger?
 

17 Postings, 473 Tage SennerMonarchÜber 14€...

 
  
    #3721
1
12.08.20 15:33
Ui, was ist da los, Shell tappst über 14€... hoffe da kommt nun mal richtig zug auf und es sind nicht nur divi fischer dabei  

251 Postings, 301 Tage RonsommaDepressive Amis

 
  
    #3722
12.08.20 15:43
... Die Amis bekamen es in der vergangenen Wochen immer vortrefflich hin wieder in Panik zu verfallen - die basteln bestimmt noch bis zur Wahl an ihrem Stimulus..  

251 Postings, 301 Tage RonsommaLager -4,5 Mio, Stimulus

 
  
    #3723
12.08.20 17:28
Lager fallen

Stimulus sieht nach Pelosi aber schlecht aus... Letzteres koennte sehr bald sehr ungemütlich werden...  

39 Postings, 85 Tage Odessa97Hoffe

 
  
    #3724
1
12.08.20 18:31
Das Shell den Gewinn den sie in diesem Quartal garantiert erwirtschaften erstmal für ein kleinen Aktienrückkauf nutzen. Würde den Kurs erstmal stabilisieren.  

323 Postings, 105 Tage DaxHH@Odessa

 
  
    #3725
12.08.20 21:02
Dann können sie das Geld gleich zum Fenster rauswerfen. Den Gewinn benötigen sie für Investitionen und für die Dividende, und viel Gewinn wird es nicht sein.
 

39 Postings, 85 Tage Odessa97@DaxHH

 
  
    #3726
12.08.20 21:26
Bei den Investitionen gebe ich dir Recht. Was die Dividende angeht, wäre es meiner Meinung nach eben sinnvoller einen Aktienrückkauf durchzuführen solange der Kurs noch im Keller ist.  

251 Postings, 301 Tage RonsommaAktienrueckkauf

 
  
    #3727
13.08.20 00:01
...könnte auch genutzt werden um die earning per share zu pushen. Ich denke aber das Management hat 2020 bereits abgeschrieben und behält sich vor erst in 2021 darauf zurückzugreifen.  

323 Postings, 105 Tage DaxHHWar jetzt nicht so viel mit Erholung,

 
  
    #3728
13.08.20 13:02
die Aktie ist schon wieder unter Druck. Also abwarten und Tee trinken.  

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage Lalaposollte man wissen ....

 
  
    #3729
13.08.20 13:24
heute Ex Div. Day  

323 Postings, 105 Tage DaxHHNaja 16Cent Dividende,

 
  
    #3730
1
13.08.20 13:37
aber fast 35 Cent Minus.  

1805 Postings, 346 Tage BioTradeRoyal Dutch

 
  
    #3731
2
13.08.20 13:52
Werden jetzt schon Centbewegungen kommentiert. Einfach mal 1-2 Jahre abwarten. Alles andere ist doch Pille Palle  

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage LalapoDaxHH

 
  
    #3732
13.08.20 14:48
richtig ...also unglaubliche existenzielle 20 Cent hinten ....rette sich wer kann ....

man man man ...was machst du erst wenn wir mal 50 Cent fallen ....oder noch schlimmer ...50 Cent steigen ....ich sag"s dir ...nach 10 Cent raus und den 40 hinterherschauen ...:-)  

323 Postings, 105 Tage DaxHHEs geht hier nicht um irgendwelche

 
  
    #3733
13.08.20 15:16
Centbeträge, ich dachte nach den letzten 2- 3 Tagen das wir den Negativ Trend überwunden hätten und es langsam wieder Bergauf geht.  

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage LalapoNegativer Trend ?

 
  
    #3734
13.08.20 15:26
wo?

Ich sehe einen Chart der von 12 auf über 13 innerhalb von 2 Wochen gestiegen ist ...das es mal ein paar Cent runter geht ist gesund ..nix anderes ....ich glaube die Aktie ist nix für dich ...du spielt hier nicht mit einem Nikola-Teslaschrott .....sondern mit Value ..der nun mal nicht 100 % ..mindestens.... in 2 Tagen macht ....und dich "reich" macht .......hier geht"s nun mal 3 Schritte vor und 2 zurück ....und dein Zeitfenster sollte ehr bei 2 Jahren statt bei 2 Tagen liegen ....  

214 Postings, 4174 Tage pendaBin ja auch ordentlich investiert

 
  
    #3735
13.08.20 15:56
Aber so ein echter Trend (weder aufwärts noch abwärts) will sich mir noch nicht erschließen.  

240 Postings, 4260 Tage frizzernsthaft kein Trend erkennbar?

 
  
    #3736
1
13.08.20 16:35
interessant wie man hier keinen Trend erkennen kann.
Ich empfehle einfach mal das Chartbild im 3 Jahres, 1 Jahres, 6 Monats, 3 Monats und 1 Monats Zeitraum anzuschauen. Überall der gleiche Trend erkennbar, gar nicht so schwer...  

2185 Postings, 279 Tage Aktiensammler12Jupp,

 
  
    #3737
13.08.20 17:32
geht seit Monaten klar nach Süden.

Wenn sich jedoch der Ölpreis langsam wieder erholt, kann ich damit leben.
Letztendlich muss dass Unternehmen Gewinne machen. Der Börsenkurs ergibt sich früher oder später ganz von selbst...  

251 Postings, 301 Tage RonsommaEinfach mal den Markt...

 
  
    #3738
13.08.20 19:10
... Betrachten: war kein doller Tag egal ob BP, Total oder Shell.

Mr. Trump will gerade beweisen, dass er so toll die Krise meistert, dass gar kein weiterer Stimulus nötig ist - er und seine Mannen geben seit Freitag ein Statement nach dem anderen...

FED und Demokraten (und das Gros der Experten) sehen das anders. Sprich: dato kein neues Geld im Markt - Kurse  flat oder südlich...  

251 Postings, 301 Tage RonsommaUnd Trend

 
  
    #3739
13.08.20 19:13
Seit Wochen zwischen 11-15 und das obwohl sich der Ölpreis ganz gut über 40 etabliert.

Wenn kein Stimulus kommt geht das wohl so weiter bis September/Oktober die westlichen Impfstoffe kommen.  

251 Postings, 301 Tage RonsommaTrump

 
  
    #3740
13.08.20 19:21
http://www.breakingthenews.net/news/details/52960623

Kohl hätte dies als Politik der ruhigen Hand bezeichnet (ja ich weiss Trump hasst Deutschland hat aber auch pfälzische Wurzeln)  

78 Postings, 118 Tage Fosner@ Ronsomma

 
  
    #3741
13.08.20 19:48
Trump ist der einzige Staatslenker in den USA, der wärend seiner Amtszeit keinen Krieg geführt hat.
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/...es-friedenabkommen-zwischen/  

251 Postings, 301 Tage RonsommaTrump Kein Kriegsherr

 
  
    #3742
13.08.20 20:06
... Das erkenne ich an - poltrig (für mich zu poltrig) aber kein Falke!

 

251 Postings, 301 Tage RonsommaStimulus

 
  
    #3743
14.08.20 01:15
Wird immer schwieriger zu USA im Netz zu recherchieren - Mehr und mehr paywalls...

https://eu.usatoday.com/story/news/politics/2020/...-game/3363050001/

Fasst die Lage gut zusammen:
Die Demokraten wollen a) geld für die von ihnen dominierten ärmeren Bundesstaaten b) für ein Briefwahlprogramm (Briefwähler wurden die Demokraten bevorzugen)

A+b scheinen der Hauptgrund zu sein warum keine Einigung erzielt wird.
Der Artikel weist ja darauf hin, dass es ohne Stimulus zu sehr zeitnahen Insolvenzen (privat und Kleingewerbe) kommen wird _ was dann sicherlich mit einem neuen Einbruch der Kurse endet.





 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 150  >  
   Antwort einfügen - nach oben