Nebenwert mit Potential


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:42
Eröffnet am:12.08.09 12:34von: CowabungaAnzahl Beiträge:42
Neuester Beitrag:24.04.21 23:42von: KerstincunzaLeser gesamt:21.040
Forum:Hot-Stocks Leser heute:17
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

1104 Postings, 5536 Tage CowabungaNebenwert mit Potential

 
  
    #1
1
12.08.09 12:34
Was haltet Ihr aktuell von dieser Aktie?  
16 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

665 Postings, 5845 Tage solvitWarum steigt sie nicht?

 
  
    #19
03.06.10 21:11
Gute News, flotte Pläne, aber warum steigt sie nicht?  

4435 Postings, 5330 Tage kologeja

 
  
    #20
15.06.10 19:01
sehr nette aktie, habe dort schon einiges investiert. der kurs steigt meiner meinung nach nicht, weil das unternehmen sehr klein und absolut unbekannt ist. Sobald die aktien aber in irgendeinen index aufgenommen wird, wird sie bestimmt steigen. Ich habe selten so ein gesundes unternehmen gesehen...  

4435 Postings, 5330 Tage kologekurssturz

 
  
    #21
28.06.10 17:52
0,77 eur - was ist hier los?  

4435 Postings, 5330 Tage kologedividende

 
  
    #22
28.06.10 17:55
die haben 6 cent dividende ausgeschüttet. geil.  

20 Postings, 5107 Tage Fullhouse1Dividende

 
  
    #23
30.06.10 16:17

Weiss jemand wann die Dividende bezahlt wird???

Habe noch keine Gutschrift erhalten

 

20 Postings, 5107 Tage Fullhouse1Zahltag

 
  
    #24
01.07.10 13:08
Heute ist die Dividende gutgeschrieben worden  

20 Postings, 5107 Tage Fullhouse1Hauptversammlung

 
  
    #25
02.07.10 10:47

Schaut euch mal die Präsentation zur Hauptversammlung auf der Webseite an. Highlights aus meiner Sicht, Vortgeschrittene Vermarktung des ersten Bauprojektes am Prenzlauer Berg, scheinbar drei neur Objekte in der Ankaufphase

Etwas seltsam die Abstimmungsergebnisse an der Hauptversammlung, Anscheinend wurde die Dividende entgegen den Vorschlägen des Vorstandes durchgesetzt. Wäre interessant zu wissen wer hier der Drahtzieher war

Alles in allem aber eine positive Entwiclung

 

4435 Postings, 5330 Tage kologetolle news

 
  
    #26
16.07.10 13:57

4435 Postings, 5330 Tage kologealso

 
  
    #27
02.08.10 22:57

irgendwie beachtet die aktie niemand, obwohl es ein unglaublich guter wert ist. Top Gesellschaft mit riesem Wachstumspotential und zusätzlich fast ausschliesslich Eigenkapital finanziert. Super gesund, günstiger preis, total unterbewertet... 

 

4435 Postings, 5330 Tage kologeund

 
  
    #29
06.08.10 13:06

interessiert das keinen?

 

4435 Postings, 5330 Tage kologe10%

 
  
    #30
16.08.10 10:19

was ist hier los, die zahlen kamen doch schon am freitag...

 

2 Postings, 5060 Tage Friede83super chance

 
  
    #31
16.08.10 18:58
Habe mir auch mal ein paar aktien gesichert! geht mit sicherheit noch höher mit dem Kurs!  

4435 Postings, 5330 Tage kologeüik

 
  
    #35
14.10.10 21:49

11.10.2010

CR Capital Real Estate AG erwirbt Berliner Büroimmobilie mit 3.700 qm Fläche

&#61656; Firmensitz der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RöverBrönner gekauft &#61656; Mieteinnahmen von 0,7 Mio. Euro p.a. &#61656; Triple Net Mietvertrag mit 10 Jahren Laufzeit &#61656; Vermietbare Fläche 2010 somit bereits nahezu verdoppelt

&#61656; Weiteres Wachstum im laufenden Jahr angestrebt

Berlin 11. Oktober 2010 – Die CR Capital Real Estate AG (WKN A0WMQ5), börsennotierter Immobilienbestandshalter mit Investmentfokus auf attraktiven Standorten der Region Berlin, hat den Ausbau ihres Immobilienportfolios durch den Ankauf einer weiteren lukrativen Büroimmobilie forciert. Mit Wirkung zum 01. September 2010 wurde die Firmenzentrale der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RöverBrönner mit einer Gesamtmietfläche von ca. 3.700 Quadratmetern unweit des Kurfürstendamms in Berlin erworben. Dazu hat CR Capital Real Estate 94 Prozent der Anteile der entsprechenden Objektgesellschaft erworben. Das im Jahr 2000 erbaute Gebäude ist mit einem Triple Net Mietvertrag (der Mieter trägt sämtliche Betriebs- und Instandhaltungskosten) mit einer Restlaufzeit von rd. 10 Jahren und zusätzlicher Verlängerungsoption an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vermietet. Die Nettoanfangsrendite des Objekts beläuft sich auf ca. 8 Prozent.

Die Transaktion wird zu gut 70 Prozent mit Fremdkapital finanziert, das zu einem attraktiven Zins von rund 3,9 Prozent für 10 Jahre gesichert wurde. Damit wird die Eigenkapitalquote im CR Capital Real Estate Konzern planmäßig in Richtung der Zielmarke von rd. 50 Prozent entwickelt. Der durchschnittliche Zinssatz des Fremdkapitals im Konzern insgesamt verbessert sich durch die Transaktion weiter.

Die CR Capital Real Estate AG hat mit dem jüngsten Ankauf die vermietbare Fläche im Portfolio während des laufenden Geschäftsjahrs auf etwa 19.000 Quadratmetern bereits nahezu verdoppelt und die gesteckten Jahresziele damit schon jetzt erreicht. Der Vorstand strebt jedoch noch im Jahr 2010 ein weiteres Portfoliowachstum an.

 

4435 Postings, 5330 Tage kologestrong buy

 
  
    #36
04.11.10 15:21

jetzt muss man rein...

 

4435 Postings, 5330 Tage kologeha

 
  
    #37
05.11.10 17:34

und was hab ich gestern gesagt? strong buy!

 

diese aktie ist sowas von unterbewertet... 

 

4435 Postings, 5330 Tage kologeQuelle: CR-Homepage

 
  
    #38
15.11.10 17:18

Q3 2010

11.11.2010

CR Capital Real Estate AG: Q3 2010 – Mieterlöse in den ersten 9 Monaten 2010 fast verdoppelt

&#61656; Mietumsätze von 0,4 Mio. Euro auf 0,7 Mio. Euro gestiegen &#61656; Positives EBITDA von 0,4 Mio. Euro erzielt &#61656; Deutliche Steigerung der Mieteinnahmen und positives Ergebnis in 2010 erwartet

Berlin, 11. November 2010 - Die CR Capital Real Estate AG (WKN A0WMQ5), börsennotierter Immobilienbestandshalter mit Investmentfokus auf attraktiven Standorten der Region Berlin, hat in den ersten neun Monaten 2010 die Mieteinnahmen deutlich erhöht. Die Mieterlöse stiegen auf rund 0,7 Mio. Euro von 0,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Hinzu kamen Einnahmen aus dem Verkauf von Immobilien in Höhe von 2,3 Mio. Euro, so dass sich der Umsatz von Januar bis September auf rund 2,9 Mio. Euro verbesserte. In der Vorjahresperiode lag der Umsatz bei 0,4 Mio. Euro.

Trotz umfangreicher Investitionen in den Bestand konnte in den ersten neun Monaten 2010 ein positives EBITDA von 0,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum 0,2 Mio. Euro) erzielt werden. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf rund 40 Tausend Euro (Vorjahreszeitraum: 0,2 Mio. Euro).

Aufgrund der positiven Entwicklung in den vergangenen drei Quartalen sieht sich das Unternehmen gut gerüstet für die gesteckten Jahresziele. Wie bereits berichtet, wuchs die vermietbare Fläche nunmehr auf rund 19.000 Quadratmeter. Für das Gesamtjahr 2010 werden Mieterlöse von mehr als 1 Mio. Euro sowie ein positives Konzernergebnis erwartet. Für das Jahr 2011 rechnet das Unternehmen mit einer Fortsetzung des positiven Trends. Die vermietbare Fläche soll im kommenden Jahr verdoppelt werden. Die derzeit im Bestand befindlichen Immobilien generieren bereits rund 2 Mio. Euro an jährlichen Mieteinnahmen.

Weitere Informationen zum Quartalsabschluss stehen ab heute unter www.capital-real-estate- ag.de zum Download bereit.

 

493 Postings, 4953 Tage oli59Äußerst interessanter Wert!

 
  
    #39
01.12.10 13:56
Ich halte die AG auf lange Sicht als Superinvest. Grundsolide! Wenn der REIT-Status erreicht ist, gehts bestimmt ab! Siehe auch Focus-Money vom 1.12.  

395 Postings, 5410 Tage BadnerPrime Standard

 
  
    #40
26.12.10 15:29
Wann wird die CR Capital Real Estate AG in den Prime Standard wechseln? Der Prime Standard ist das letzte Hinderniss zum Reit-Status. Wenn der Reit-Status vorhanden ist dürften größere Käufe anstehen.  

3 Postings, 2343 Tage getawayLöschung

 
  
    #41
23.01.18 14:31

10 Postings, 1156 Tage KerstincunzaLöschung

 
  
    #42
24.04.21 23:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben