Nagarro SE


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 01.04.21 12:49
Eröffnet am: 14.12.20 10:48 von: Purdie Anzahl Beiträge: 66
Neuester Beitrag: 01.04.21 12:49 von: Nobody62 Leser gesamt: 11.641
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1689 Postings, 3601 Tage PurdieNagarro SE

 
  
    #1
3
14.12.20 10:48
Am Mittwoch den 16. Dezember ist wohl der erste Handelstag der Nagarro nach dem Spin off von Allgeier.

Unternehmensprofil:
Nagarro ist ein weltweit führender Anbieter von Digital Engineering mit einem Full-Service-Angebot. Nagarro ist spezialisiert auf Technologiedienstleistungen im Bereich „Change the Business“, einschließlich digitaler Produktentwicklung, E-Commerce- und Kundenerlebnisdienste, Funktionen für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, Cloud- und IoT-Lösungen sowie Beratung zu ERP der nächsten Generation. Das Unternehmen verfügt über eine breite und langjährige internationale Kundenbasis, vor allem in Mitteleuropa, insbesondere in Deutschland, und in Nordamerika. Dazu gehören eine Reihe globaler Blue-Chip-Unternehmen und führender unabhängiger Softwareanbieter (ISVs), andere Markt- und Branchenführer sowie Kunden des öffentlichen Sektors. Insgesamt beschäftigt die Gruppe weltweit über 8.400 Mitarbeiter (Stand 30. Juni 2020). www.nagarro.com  
40 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1689 Postings, 3601 Tage PurdieNagarro SE

 
  
    #42
2
08.01.21 14:43
Nagarro dürfte wohl auch ein Kandidat für den SDAX sein, bleibe hier langfristig an Bord.  

1082 Postings, 105 Tage CarolletaLöschung

 
  
    #43
11.01.21 06:06

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

4097 Postings, 5608 Tage DAXiiSDAX

 
  
    #44
12.01.21 15:10
dann mal grünes Licht dafür...  

35372 Postings, 7595 Tage Robinso

 
  
    #45
15.01.21 10:27
alle Stoploss rausgeholt  

284 Postings, 1169 Tage Mänkbin wieder dabei :-)

 
  
    #46
15.01.21 10:32
Habe keine negative Meldung vernommen & die fundamentalen Daten passen  

284 Postings, 1169 Tage Mänkcrazy

 
  
    #47
15.01.21 10:34
wie 300k so einen Rücksetzer auslösen  

75 Postings, 674 Tage LaJaMaKa_1986Gab's News

 
  
    #48
15.01.21 10:49
Seit Tagen nur abwärts. Hat jemand was gelesen?  

516 Postings, 3858 Tage sternivoKeine Sorge!

 
  
    #49
2
15.01.21 11:03
Ein Großinvestor hat sich einen guten Einkaufspreis besorgt. Die sind bald wieder über 90, und mit den Jahren wird sie stetig steigen. Wie Purdie schon schrieb, Aktie ins Depot und schlafen. Automatischer Reichtum.
Ich habe Allgeier vor über 10 Jahren für 9,80 gekauft!  

284 Postings, 1169 Tage Mänk@Sternivo

 
  
    #50
15.01.21 12:27
Bin da ganz bei dir -> schlafen & liegen lassen
Bei weiteren Rücksetzern nachkaufen ;-)  

103 Postings, 444 Tage horikaAnalyst reports

 
  
    #51
18.01.21 16:30
Jefferies  05 January 2021
(Initiating Coverage) Buy (110.00)  

116 Postings, 92 Tage Whistle_blowerder SDAX

 
  
    #52
21.01.21 15:35
solte Pflügel verleihen....

vielleicht klappt dann der Angriff auf die 100 €  

75 Postings, 674 Tage LaJaMaKa_1986SDax

 
  
    #53
21.01.21 19:38
Ist die Aufnahme schon fix? Eher nicht oder?  

377 Postings, 7182 Tage ukka::: !

 
  
    #54
28.01.21 10:30
.... bevor Nagarro überhaupt im S-Dax aufgenommen werden sollte, müssten dazu
erst einmal Quartalszahlen kommen, und diese nicht nur einmalig, um eine
reellere Bewertung des Unternehmens  zu bekommen.
Bis jetzt steht nämlich nur "...Eventuell und könnte sein.." im Raum, und so manchen Nagarro-Aktionär
scheint nach ein paar Wochen Boerse, ja schon jetzt die Geduld abhanden gekommen zu sein

 

41 Postings, 662 Tage WorldsmoneyAb nächster Woche geht's ab

 
  
    #55
31.01.21 05:26

54 Postings, 290 Tage OnceinalifetimeWarum?

 
  
    #56
31.01.21 11:10

37 Postings, 399 Tage Nobody62Ukka

 
  
    #57
02.02.21 12:58
Habe Deine zutreffende Anmerkung aufgenommen und bei Nagarra angefragt, wann man den dort einen Finanzkalender auf der homepage bei den Investor relations einrichtet.
Schaun mer mal...  

37 Postings, 399 Tage Nobody62Finanzkalender

 
  
    #58
2
02.02.21 14:53
Schnelle Antwort:

"haben Sie vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Der Unternehmenskalender für das laufende Geschäftsjahr befindet sich derzeit noch in Arbeit. Nach Fertigstellung wird dieser veröffentlicht und auf unserer IR-Webseite (https://www.nagarro.com/en/investor-relations) zugänglich gemacht. Dieser wird nach meiner Erwartung auch die Termine für die Finanzberichte und Quartalsmitteilungen enthalten.


Einen kleinen ergänzenden Hinweis möchte ich Ihnen gerne bereits geben:

Gemäß § 114 WpHG sind Unternehmen, die als Inlandsemittenten Wertpapiere begeben, verpflichtet, zum Ende eines jeden Geschäftsjahres einen Jahresfinanzbericht zu erstellen und diesen spätestens vier Monate nach Ablauf des jeweiligen Geschäftsjahres der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In unserem Fall bedeutet dies, dass die Finanzergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 bis spätestens Ende April 2021 durch uns veröffentlicht werden. Sollten bereits zu einem früheren Zeitpunkt entsprechende vorläufige Geschäftszahlen vorliegen, werden wir diese gemäß Art. 17 MAR veröffentlichen."  

41 Postings, 662 Tage WorldsmoneyLöschung

 
  
    #59
03.02.21 21:49

Moderation
Zeitpunkt: 04.02.21 13:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

377 Postings, 7182 Tage ukka...Nobody62..

 
  
    #60
04.02.21 14:28

... ja dufte von dir, nachgefragt zu haben. Nun warten wir eben halt, ... und hoffen auf Zahlen
   welche ( wie sollte es auch anders sein ) über den Erwartungen liegen werden   innocentlaugthing

 

169 Postings, 2252 Tage corgi12Nagarro fundamental 2018 vs. 2019

 
  
    #61
08.02.21 06:16
Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen ( vor Corona ). Häufiger wird angemerkt, warum Auswertungen mit alten Daten präsentiert werden. Bei den von mir erstellten Kurzanalysen handelt es sich um ein längerfristiges Projekt bei dem zunächst vorpandemische, danach dann inpandemische und zum Schluß nachpandemische Zeiträume dargestellt werden, um den Einfluß von Corona auf Unternehmen/Branchen zu dokumentieren.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,57 auf 3,52 minimal verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv: Gesamtleistung um ca. 43% gesteigert !!; Rohertrag II-Quote aber nur minimal verbessert; Jahresüberschuß und somit auch Return on Investment von 2,75% auf 8,89% (jeweils Gesamtkapital) erheblich gesteigert; Nettofinanzverbindlichkeiten um ca. 7,6 Mil. € auf 21 Mil. € reduziert.

Negativ: Durch Verlustübernahmen und Übernahme von Verbindlichkeiten von Allgeier haben die Liquiditätskennzahlen und die Eigenkapitalquote erheblich gelitten; Working Capital Ratio auf 73% gefallen ( Minimalzielgröße von 100% bei weitem nicht erreicht).

Resume: Ein bilanziell solides Unternehmen, mit einer stark abnehmenden Eigenkapitalquote von 30% auf 18%.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Freenet, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN, BMW, Siemens Energy, Bitcoin Group, Shop Apotheke, RWE, LPKF Laser, Infineon, Bastei Lübbe, Südzucker, WackerNeuson, Pepkor, TeamViewer, thyssenkrupp, Lanxess, Deutsche Börse, Auto1 Group & Nagarro.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
nagarro_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
nagarro_2018_2019.jpg

377 Postings, 7182 Tage ukka....corgi12

 
  
    #62
1
13.02.21 11:03

erst einmal vielen Dank für die Fundamentalanalyse.
...........
aber was  noch besser ist, ....  wenn man erfährt, wenn Investorengroups
nicht Aktienanteile  verkaufen, wie geschehen durch "Axxion" aus Grevenmacher,
im Januar 2021, ...
sondern wenn Investorengroups  Aktienanteile einkaufen. So geschehen  Anfang Februar
Nagarro hat also den Investor " The Capital Group Comp. " jetzt  mit im Boot.
Mit 3,28% Aktienanteile von Nagarro in ihren  "Smallcap World Fund" eingebunden.

Daher auch die Erholung des Kurses.

Gute Nachrichten,
Schönes Wochenende  allen Nagarroaktionären  
smile

 

1689 Postings, 3601 Tage Purdieso

 
  
    #63
25.02.21 12:23
ganz und still und leise tut sich hier was, evtl. kommen nächste Woche vorläufige Zahlen  

377 Postings, 7182 Tage ukka...SMALLCAP Fund World, Inc.

 
  
    #64
02.03.21 16:52

.. hat also wieder zugeschlagen und auf 5,31% erhöht.
cool

 

1689 Postings, 3601 Tage PurdieVorläufige Zahlen

 
  
    #65
1
22.03.21 11:37
22.03.2021 / 11:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

22. März 2021, Nagarro SE (ISIN: DE000A3H2200 | WKN: A3H220 | FRA: NA9) - Das Geschäft von Nagarro erholt sich weiter von der COVID-Pandemie. Auf Basis vorläufiger und noch nicht geprüfter Zahlen entspricht die Entwicklung des Unternehmens für 2020 der Prognose, die von der Allgeier SE in der Ad-hoc-Mitteilung am 10. November 2020 veröffentlicht wurde. Allgeier war bis zur Abspaltung die Muttergesellschaft der Nagarro. Nagarro bekräftigt die angestrebte organische Umsatzwachstumsrate für 2021 in der Größenordnung von 15 % und eine angestrebte organische Umsatzwachstumsrate mittelfristig in der Größenordnung von 20 %. Mittelfristig strebt Nagarro eine bereinigte EBITDA-Marge in der Größenordnung von 15 % an.

Gemäß vorläufiger Zahlen erwirtschaftete Nagarro im Geschäftsjahr 2020:

- Umsatz von rund 430,4 Mio. € (Vorjahr: 402,4 Mio. €)

- Gross profit von rund 140,2 Mio. € (Vorjahr: 129,1 Mio. €)

- Gross margin von rund 32,6 % (Vorjahr: 32,1 %)

- Bereinigtes EBITDA von rund 76,2 Mio. € (Vorjahr: 57,7 Mio. €), wobei die größte Bereinigung in Höhe von 10,3 Mio. € Kosten im Zusammenhang mit der Abspaltung und dem Börsengang umfasst

- EBITDA von rund 66,2 Mio. € (Vorjahr: 61,6 Mio. €)

- EBIT von rund 44,5 Mio. € (Vorjahr: 42,4 Mio. €)

Hinsichtlich des Wachstums der Nagarro Familie - zum Ende des Jahres 2020:

- Die Anzahl der angestellten Fachkräfte betrug 8.666 (Vorjahr: 8.183)

- Die Anzahl der angestellten Fachkräfte in der Softwareentwicklung betrug 7.829 (Vorjahr: 7.386)

Der Geschäftsbericht 2020 der Nagarro SE wird am 30. April 2021 veröffentlicht und kann dann unter www.nagarro.com eingesehen werden.
Vorläufige Zahlen in Mio. € Geschäftsjahr 2020 Geschäftsjahr 2019
    Umsatz     430.4     402.4§
Gross margin 32.6 % 32.1 %
Bereinigtes EBITDA 76.2 57.7
    EBITDA      66.2      61.6          §
      EBIT      44.5  42.4
§
Hinweis: Dieses Dokument enthält vorläufige und noch nicht geprüfte Finanzzahlen sowie ergänzende Non-IFRS-Kennzahlen. Es enthält auch in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Erwartungen des Managements darstellen, die auf Annahmen und Schätzungen beruhen, wobei die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen abweichen können.  

37 Postings, 399 Tage Nobody62der Finanzkalender ist veröffentlicht:

 
  
    #66
01.04.21 12:49

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben