NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V


Seite 357 von 393
Neuester Beitrag: 22.09.21 21:21
Eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 10.821
Neuester Beitrag: 22.09.21 21:21 von: Reztuneb Leser gesamt: 1.715.858
Forum: Börse   Leser heute: 742
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... 393  >  

268 Postings, 2380 Tage dagobertlchenShort-Quote

 
  
    #8901
14.06.21 10:58
Weiß jemand die aktuelle Short-Quote?
Innerhalb welchen Zeitraumes müssen da die Aktien zurückgekauft werden?  

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - SEC Form 8-K vom 14.6.2021

 
  
    #8902
2
14.06.21 14:03

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - und hier noch der Link...

 
  
    #8903
2
14.06.21 14:09

zu sec.gov  zum Filing 8-K vom 14.6.2021


Inline XBRL Viewer (sec.gov)

 

2056 Postings, 516 Tage SquideyeMal abwarten wie sich dies

 
  
    #8904
14.06.21 15:25

85 Postings, 1623 Tage Watcher2017Derzeit technische Grenze um 17 Dollar.

 
  
    #8905
1
14.06.21 15:56
Ich denke, der technische Wert um 17 Dollar entscheidet. Im ersten Anlauf wurde das Unterschreiten aufgefangen, wenn das nochmal passiert, kann es auf Hold oder Steigerung weitergehen. Fällt es länger unter 17 Dollar, dann wird es schwieriger. (Aber ich bleibe auch dann drin, insofern keine Katastrophe damit verbunden ist).  

871 Postings, 1186 Tage Bamzillodie Kapitalerhöhung

 
  
    #8906
14.06.21 17:40
wird von einem Investor komplett gezeichnet  

871 Postings, 1186 Tage Bamzillolink vergessen

 
  
    #8907
14.06.21 17:41

2056 Postings, 516 Tage Squideye$300 und niemand spricht von unseren Aktien

 
  
    #8908
1
14.06.21 18:10

"Shares of Nikola are down in premarket trading Monday after the company strikes a deal to sell up to $300 worth of stock to Tumim Stone Capital."

 

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - TUMIM - @Bamzillo

 
  
    #8909
1
14.06.21 19:20

Nein, das ist nicht richtig. TUMIM hat die Verpflichtung übernommen, innerhalb eines mehrjährigen Zeitraumes um einen Betrag von gesamt maximal USD 300 Mio. von Nikola neu begebene Aktien zu kaufen, soferne Nikola diese an TUMIM verkaufen will. Nikola hat also das Recht, aber nicht die Verpflichtung, die Aktien an TUMIM zu verkaufen.

Abwicklungsprocedere, Bedingungen und Konditionen (auch, was den Kaufpreis je Aktie betrifft) siehe SEC-Filing.


Inline XBRL Viewer (sec.gov)

 

2056 Postings, 516 Tage SquideyeTumim

 
  
    #8910
3
14.06.21 19:32
......"Gemäß den Bedingungen des Kaufvertrags hat das Unternehmen das Recht, aber nicht die Pflicht, bis zu $300 Millionen der Stammaktien des Unternehmens an Tumim zu verkaufen, und Tumim ist verpflichtet, diese zu kaufen".....

....."Tumim hat kein Recht, vom Unternehmen den Verkauf von Stammaktien an Tumim zu verlangen, aber Tumim ist verpflichtet, Käufe nach Anweisung des Unternehmens zu tätigen, vorbehaltlich bestimmter Bedingungen. Es gibt keine Obergrenzen für den Preis pro Aktie, den Tumim für Stammaktien zahlen muss".....

......"Das Unternehmen hat mit Tumim vereinbart, dass es während der Laufzeit des Kaufvertrages keine "Equity Line of Credit"-Transaktionen mit Dritten abschließen wird. Tumim hat sich verpflichtet, weder direkt noch indirekt Leerverkäufe von Stammaktien des Unternehmens oder Absicherungsgeschäfte, die eine Netto-Leerverkaufsposition in Bezug auf die Stammaktien begründen, einzugehen oder durchzuführen."

"Als Gegenleistung für die unwiderrufliche Verpflichtung von Tumim, Aktien des Stammkapitals des Unternehmens zu den Bedingungen des Kaufvertrags und vorbehaltlich der Erfüllung der im Kaufvertrag festgelegten Bedingungen zu kaufen, gab das Unternehmen bei Unterzeichnung des Kaufvertrags 155.703 Aktien seines Stammkapitals an Tumim aus".....

 

2056 Postings, 516 Tage SquideyeNikola geht in die Privatwirtschaft und sammelt

 
  
    #8911
5
14.06.21 20:30
bis zu 300 Mio. $ an neuem Geld.
Das Geld wird helfen, die Produktion von Elektro-LKWs und Wasserstoff-Tankstellen auf Kurs zu halten.

Nikola Corp. wird neue Aktien im Wert von bis zu 300 Millionen Dollar an den Investmentbanker Tumim Stone Capital verkaufen und damit ein öffentliches Angebot für neues Geld umgehen, um die Produktion von Elektro-LKWs und Wasserstofftankstellen am Laufen zu halten.

Nikola reichte im Mai eine S-1 bei der Securities and Exchange Commission ein, in der es seine Absicht erklärte, mindestens $100 Millionen an neuen Aktien zusätzlich zu den 396 Millionen ausstehenden Aktien zu verkaufen.

In einer 8-K Einreichung bei der SEC am vergangenen Freitag, sagte Nikola, dass es 155.703 neue Aktien ausgegeben hat, die Tumim in den nächsten drei Jahren auf Wunsch von Nikola kaufen muss. Es gibt keine Obergrenze für den Preis der Aktien. Wenn Tumim alle Aktien sofort kaufen würde, würde es etwa $19,27 pro Aktie zahlen, verglichen mit Nikolas Intraday-Handelskurs vom Montag von $17,72.

Die Aktien des Unternehmens sind seit dem 24. Mai gestiegen und haben am 21. April ein 52-Wochen-Tief von $9,37 erreicht. Das Interesse an Leerverkäufen - Inhaber, die darauf wetten, dass der Aktienkurs fallen wird - machte am 28. Mai etwa 32% der ausstehenden Aktien aus.

Keine weiteren Schulden
Als Gegenleistung für die Zusage von Tumim, die kurzfristigen Bedürfnisse des Unternehmens zu finanzieren, stimmte Nikola zu, keine weiteren Schulden aufzunehmen, wie z.B. eine Bankkreditlinie. Tumim stimmte zu, Leerverkäufe seiner Aktien zu vermeiden.
Nikola Corp. agreed to sell investment banker Tumim Capital up to $300 million in new shares over the next three years.
 

463 Postings, 201 Tage Strathan xWas ist denn das

 
  
    #8912
1
15.06.21 07:47
Was fuer eine Art Deal ist das denn? Wo liegt der Vorteil fuer Tumim Stone Capital ?  

871 Postings, 1186 Tage Bamzilloverstehe das auch nicht

 
  
    #8913
15.06.21 09:19
für mich liest sich das als ob sie 300.000.000 Aktien zu 0,0001$ kaufen  

463 Postings, 201 Tage Strathan xBamzillo

 
  
    #8914
15.06.21 11:00
Nein. So billig ist es nicht…..
„ In einer 8-K Einreichung bei der SEC am vergangenen Freitag, sagte Nikola, dass es 155.703 neue Aktien ausgegeben hat, die Tumim in den nächsten drei Jahren auf Wunsch von Nikola kaufen muss. Es gibt keine Obergrenze für den Preis der Aktien. Wenn Tumim alle Aktien sofort kaufen würde, würde es etwa $19,27 pro Aktie zahlen“  

463 Postings, 201 Tage Strathan xSteigen die Preise

 
  
    #8915
15.06.21 11:04
Wird es teurer fuer Tumin. Hier kann es sich eigentlich nur um Stimmrechte handeln, welche Tumim moechte und Nikola bereit ist zu geben. Der Kurs der Aktie wird dadurch rechnerisch nicht verwaessert, da immer nahe dem aktuellen Kurs gekauft werden muss, auf Verlangen von Nikola.  

197 Postings, 236 Tage remaiNIKOLA - Agreement mit TUMIM

 
  
    #8916
2
15.06.21 12:08

Im SEC-Filing samt Anhängen ist die Rede von 155.703 „Commitment Shares“, weiters davon, dass 17,857.142 Aktien im Zusammenhang mit dem Agreement reserviert sind, und auch, dass der Schlusskurs der Nikola-Aktie an der Nasdaq am Tag vor dem Datum des Agreements USD 16,80 war.

Wenn es also um 17,857.142 reservierte Aktien geht und der Schlusskurs USD 16,80 war, kommt man bei 17,857.142 x USD 16,80 genau auf die USD 300 Mio. (es müssen ja bei Abschluss der Vereinbarung Aktien aus der genehmigten Kapitalerhöhung reserviert werden, das ist meiner Meinung nach ein logischer Weg zur Errechnung der zu reservierenden Stücke). Erst nach Ende der Vereinbarung wird feststehen, wie viele Aktien wirklich an TUMIM verkauft wurden, es kommt ja auch jeweils der für die einzelnen Teilverkäufe gültige Kaufpreis je Aktie zum Tragen. Es geht bestimmt nicht um 300 Mio. Aktien.

Damit die Beträge abgerufen werden können (also Aktien an TUMIM verkauft werden können), muss Nikola unzählige Bedingungen erfüllen (künftige SEC-Filings etc.) und Vorgaben einhalten. Es ist nicht so, dass Nikola zu jeder Zeit und zu jedem Preis Aktien an TUMIM verkaufen kann. Was den Preis betrifft, gibt es ein Regelwerk, und es gibt auch Maximalbeträge für die einzelnen Tranchen der Abrufe (Nikola kann nicht die gesamten USD 300 Mio. auf einmal abrufen).

Das Agreement endet durch Zeitablauf oder wenn die USD 300 Mio. erreicht wurden oder im Falle eines Konkursverfahrens gegen Nikola. Nikola kann das Agreement jederzeit aufkündigen.


Was hat TUMIM von der Vereinbarung? Naja, vorerst einmal 155.703 Nikola-Aktien (die Commitment Shares), Kurswert bei Kurs von – sagen wir einmal – USD 16,80: ca. USD 2,6 Mio.

Ich betrachte diese Commitment Shares auch als eine Art upfront fee an TUMIM, eine Gebühr für die Bereitstellung/-haltung des Investitionsrahmens von USD 300 Mio.



Hier einige Textauszüge aus dem Agreement:

As consideration for Tumim’s irrevocable commitment to purchase shares of the Company’s common stock upon the terms of and subject to satisfaction of the conditions set forth in the Purchase Agreement, upon execution of the Purchase Agreement, the Company issued 155,703 shares of its common stock to Tumim.

“Commitment Shares” means 155,703 shares of duly authorized, validly issued, fully paid and non-assessable shares of Common Stock.

Reservation of Shares. As of the Commencement Date, the Company shall have reserved out of its authorized and unissued Common Stock, 17,857,142 shares of Common Stock solely for the purpose of effecting VWAP Purchases under this Agreement.

An aggregate of 17,857,142 shares of Common Stock have been duly authorized and reserved by the Company for issuance as Securities under this Agreement.

…. price means $16.80, representing the Nasdaq official closing price of the Common Stock on Trading Market (as reflected on Nasdaq.com) on the Trading Day immediately preceding the date of this Agreement.

 

1548 Postings, 1038 Tage tuesAchja, schön.

 
  
    #8917
15.06.21 13:31
Ich glaube zwar nicht daran, dass für den Aufbau einer Tanstelleninfrastruktur und der  gleichen
ein Betrag in dieser Höhe viel ausrichten kann.. aber es muss ja auch keine 3Jahre dauern..
bis der Deal vollständig abgewickelt wird.
So ne Art von Finanzierung könnte evtl. die Gebühren der Shorties ansteigen lassen und unsere
Manager somit näher an ihre Kursabhängigen Aktien kommen.?

Hoffentlich arbeiten die Ingenieure bei Nikola ebenfalls so engagiert.  

197 Postings, 236 Tage remaiNIKOLA - @TUES - Kapitalerhöhung

 
  
    #8918
15.06.21 16:10

Der Rest der geplanten und vor ein paar Monaten genehmigten Kapitalerhöhung ist laut anderer aktueller SEC-Filings nach wie vor aufrecht, da geht es noch um weitere Beträge.

In einer der gestrigen Nachrichten stand u.a., dass das Werk in Coolidge (samt der geplanten Erweiterungen) USD 600 Mio. kostet, das sind keine peanuts, und es werden für Nikola noch diverse weitere, in Summe hohe (Investions-)Kosten anfallen, bis Betrieb und Produktion wie angekündigt laufen...

 

925 Postings, 3355 Tage jef85Löschung

 
  
    #8919
15.06.21 18:16

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.21 09:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

268 Postings, 2380 Tage dagobertlchenjef 85

 
  
    #8920
1
15.06.21 18:25
... oder kaufen, wenn alle schmeißen.  

404 Postings, 735 Tage 229211079AOhje

 
  
    #8921
1
15.06.21 18:55
die Einzeller sind wieder zurück. Nein, ich meine nicht Einzeiler.

Bei dem niedrigen Volumen, so viel gespieltes Chaos.
Manche haben wohl noch keinen Sommer an der Börse erlebt.

Muss ich schmunzeln. Wer bei jedem Kursrückgang verkauft, muss ja super erfolgreich sein.

Aber ja, mir ist bewusst, dass dies nur ein Versuch war, hier Verunsicherung zu sähen.  

1781 Postings, 466 Tage ProBoyna super

 
  
    #8922
15.06.21 19:01
eine KE und dnn werden die Aktionäre davon ausgeschlossen
Echt erbärmlich mein kursziel steht noch und das ist weit unter 10 Dollar
Gleich mal Short gehen lohnt sich diese Woche wieder  

2056 Postings, 516 Tage SquideyeWarum die Nikola-Aktie am Dienstag gefallen ist -

 
  
    #8923
3
15.06.21 19:10
obwohl sie es vielleicht nicht hätte tun sollen.

Neue Konkurrenz im Bereich der Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge scheint Nikolas Ambitionen zu unterstützen.

Was geschah
Die Aktien des Elektrofahrzeug-Startups Nikola fielen am Dienstagmorgen im Marktgeschehen. Aber die Ursache dieses Rückgangs könnte man wohl als hervorragende Nachricht für das Unternehmen und seine Pläne bezeichnen. Um 11:50 Uhr EDT waren die Nikola-Aktien um 7,6% gefallen.

Was also
Es gibt heute zwei Nachrichten, die mit dem Einsatz von Wasserstoff im Transportwesen zu tun haben, auf den Nikola für seinen langfristigen Erfolg setzt. Erstens hat die Automobilmarke Jaguar Land Rover angekündigt, dass sie ein Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug (FCEV) auf der Basis ihres neuen Land Rover Defender Sport Utility Vehicle entwickelt, was als direkte Konkurrenz für Nikola angesehen werden könnte. Unabhängig davon kündigten General Motors und das im Schienenverkehr führende Unternehmen Westinghouse Air Brake Technologies (Wabtec) eine Partnerschaft zur Entwicklung und Kommerzialisierung von wasserstoffbetriebenen Lokomotiven an, die die HYDROTEC-Wasserstoffbrennstoffzellensysteme von GM nutzen.

Was nun
In seinem Finanzbericht für das erste Quartal im Mai teilte Nikola den Investoren mit, dass der Bau der Produktionsanlage in Arizona planmäßig verläuft, und das Unternehmen bekräftigte, dass es plant, die ersten batteriebetriebenen Elektrofahrzeuge (BEVs) vom Typ Nikola Tre im vierten Quartal 2021 an Kunden auszuliefern. Vielleicht noch entscheidender für den langfristigen Erfolg des Unternehmens ist, dass der erste Spatenstich für die erste kommerzielle Wasserstofftankstelle noch in diesem Jahr erfolgen soll und weitere Partner für die Wasserstoffinfrastruktur und das Ökosystem benannt werden sollen.

In der heutigen Ankündigung, dass Jaguar Land Rover, das zum globalen Automobilhersteller Tata Motors gehört, einen eigenen Wasserstoff-FCEV-Prototyp entwickeln will, sagte das Unternehmen: "Wasserstoffbetriebene FCEVs bieten eine hohe Energiedichte und eine schnelle Betankung sowie einen minimalen Reichweitenverlust bei niedrigen Temperaturen, was die Technologie ideal für größere Fahrzeuge mit größerer Reichweite oder solche, die in heißen oder kalten Umgebungen betrieben werden, macht."

Diese Aussage und das Projekt helfen, Nikolas Ambitionen zu rechtfertigen, eine Wasserstoff-FCEV-Semi-Truck-Kategorie zusammen mit der dazugehörigen Infrastruktur zu schaffen. Die Tatsache, dass GM plant, seine Wasserstofftechnologie für den Antrieb von Lokomotiven zu nutzen, hilft ebenfalls, die Wasserstoffthese zu rationalisieren.

Investoren stoßen die Nikola-Aktie heute nach unten, vielleicht unter der Prämisse, dass ein zahlungskräftiger Konkurrent auf dem Weg ist. Aber im Großen und Ganzen scheinen diese Ankündigungen die Idee zu unterstützen, dass es einen großen Markt für die Geschäftsstrategie von Nikola geben wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

404 Postings, 735 Tage 229211079ALöschung

 
  
    #8924
1
15.06.21 19:12

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.21 09:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

925 Postings, 3355 Tage jef85Heute vor einem Jahr

 
  
    #8925
1
15.06.21 19:35
stand Nikola bei 68 Dollar.

https://www.ariva.de/quote/...cy=&clean_split=1&clean_bezug=1

80 % Verlust in einem Jahr sprechen eine eindeutige Sprache.

Kann hier jemand die Gründe dafür nennen?  

Seite: < 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... 393  >  
   Antwort einfügen - nach oben