Mvise


Seite 1 von 14
Neuester Beitrag: 14.09.21 14:52
Eröffnet am: 02.01.16 08:05 von: UET2016 Anzahl Beiträge: 346
Neuester Beitrag: 14.09.21 14:52 von: anon99 Leser gesamt: 115.987
Forum: Börse   Leser heute: 34
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

23 Postings, 2177 Tage UET2016Mvise

 
  
    #1
4
02.01.16 08:05
Vor knapp 10 Jahren ging Convisual an die Börse und bisher war Convisual einfach nur eine Enttäuschung an der Börse. 6,10 Euro war am 13.Januar 2006 der IPO Ausgabepreis und das  Grundkapital war 1,83 Millionen Aktien. Convisual war zu diesem Zeitpunkt ein Multimedia - und SMS- Dienstleister und CEO war ein Dr.Wolf.  Sitz der Firma war Oberhausen .

Es folgten 9 Jahre Börsen- und Firmengeschichte, die eigentlich nur ein Wort bedarf:
Verlust

Was hat sich nun verändert??

Zunächst einmal der Name  : Mvise
Aber was bedeutet eigentlich ein neuer Name? Wieder Verluste unter neuen Namen?
Mvise  steht für Mobolity Virtualization und Security
Firmensitz ist ab dem neuen Jahr Düsseldorf
und Vorstand ist jetzt Herr Götz und ein Herr Bastian-

Die Umsatzerlöse waren für das erste Halbjahr 1,8 Millionen Euro und dabei entstand ein Verlust von 0,46 Millionen Euro. Das Grundkapital hat sich auf 7592449 Aktien erhöht. Das buchmäßige Eigenkapital beträgt 0,8  Millionen Euro
und bei einem derzeitigen Aktienkurs von 1,64 Euro Stand 2.1.2016 hat Mvise eine Marktkapitalisierung von 12,4 Millionen Euro- Letzte Kapitalerhöhung war im Oktober 2015 zu 1,45 wurden 450000 Aktien herausgegeben.


Trotz neuen Namen, trotz neuen Firmensitz, trotz neuer Geschäftsidee ist die Aktienspekulation doch sehr fraglich, aber ich bin vor einigen Tagen auf diesen neuen Namen aufmerksam geworden und daher dieses neue Thema in diesem Forum.

Zu erwähnen sollte aber noch sein, dass der Vorstand 6,5 Millionen Umsatz für das Jahr 2015 plant und eine schwarze Null und dass durch den Kauf von 33% Anteile an Just-intelligence, den man bis  Ende 2016 auf 100% erhöhen will und da sich dann Mvise immer mehr  zu einem Workforce Management  Unternehmen entwickelt auch sehr viel Fantasie hier entwickelt.

Mein Beitrag ist "ohne Gewähr" aber als deutscher Nebenwertefreund und amerikanischer Biotechfreund mit wenig Wissen und wenig Zeit war mir das Unternehmen ein Überlegung und ein Beitrag wert.


 

Optionen

320 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

1915 Postings, 3787 Tage PurdieSMC Analyse

 
  
    #322
1
12.08.20 12:31
mit Kursziel 4,90 €. Wenn mVISE in 2020 und 2021 die von SMC veranschlagten Zahlen liefert, sind solche Kurse machbar. Allerdings hat mVISE in 2018 und 2019 mit zu großen Ankündigungen auch schon enttäuscht. Ich bin hier vorsichtig optimistisch.
https://mvise.de/wp-content/uploads/2020/05/...5-SMC-Studie-mVISE.pdf  

Optionen

631 Postings, 1265 Tage HSK04Purdie

 
  
    #323
13.08.20 09:34
da hast du gut eingekauft, Respekt  

Optionen

1915 Postings, 3787 Tage PurdiemVISE

 
  
    #324
2
13.08.20 10:34
ja HSK04, das Timing war wirklich gut ;)

hier die sehr überzeugenden Halbjahreszahlen, insbesondere der cashflow hat sich sehr gut entwickelt
https://mvise.de/vorlaeufige-zahlen-fuer-das-erste-halbjahr-2020/  

Optionen

1915 Postings, 3787 Tage PurdieHV Präsentation

 
  
    #325
1
13.08.20 10:53
in meinem Link zu den H1 Zahlen ist auch die HV Präsentation zum download:

Highlights:
In der Telekombranche konnte man neben den Top 3 Telekom, vodafone und telefonica nun auch mit United Internet einen Rahmenertrag abschließen.

Weiter Neukunden u.a. Evonik, Quiron, Allianz, Stadtwerke Düsseldorf und die KfW

elasitic.io auf Vorjahresniveau, Nachfrage ansteigend  

Optionen

1162 Postings, 1712 Tage TheseusXJetzt wird es langsam Zeit,

 
  
    #326
24.08.20 12:59
dass auch die Aktienkurse wieder in alte Höhen steigen. Sind ja jetzt schon Jahre im Tal der Tränen - aber ich hab kein Stück verkauft und bin weiter optimistisch...  

631 Postings, 1265 Tage HSK04Der Kurs

 
  
    #327
31.08.20 12:03
ist schlechter als die Zahlen. Hier muss und  wird es eine Veränderung zum Positiven geben.  

Optionen

1162 Postings, 1712 Tage TheseusXMit mVISE hat sich Börsengefüster

 
  
    #328
1
10.09.20 21:30
die Tage auch auseinandergesetzt. Die Gesamteinschätzung ist momentan Halten. Nachfolgend ein paar Auszüge - es lohnt sich den kompletten Artikel zu lesen:

"[...]

Dass es ein Drahtseilakt bei mVISE werden würde, die Prognose für 2020 einzuhalten, war spätestens seit Mitte August – mit der Vorlage der vorläufigen Halbjahreszahlen – klar. Nun hat der IT-Dienstleister und Anbieter von eigenen Softwareprodukten mit der Präsentation des Zwischenberichts 2020 auch offiziell Abstand von der bisherigen Vorschau genommen, die einen um 12 bis Prozent 18 Prozent erhöhten Umsatz bei einer EBITDA-Marge in einer Größenordnung von 14 bis 18 Prozent vorsah. Zur Einordnung: Im ungünstigen Fall hätte das ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von knapp 3,5 Mio. Euro bedeutet. Bei einer optimalen Entwicklung wäre sogar ein EBITDA von gut 4,5 Mio. Euro möglich gewesen. „Aufgrund der Unberechenbarkeit der aktuellen Umstände ist es schwierig, vorbehaltlos einen Ausblick auf die nächsten Monate zu geben“, sagt Vorstand Manfred Götz.

Einmal ausgezeichnet ist gut. Dreizehnmal ist Qualität. Jetzt die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK testen und zusätzlich 1,50 % Zinsen p.a. sichern.
Knackpunkt bei mVISE bleibt das schwache Produktgeschäft. So entfielen im ersten Halbjahr von den gesamten Erlösen von 10,30 Mio. Euro gerade einmal 300.00 Euro Umsatz auf die beiden Angebote elastic.io und SaleSphere. Viel zu wenig.

[...]

Sollten die Düsseldorfer im traditionell wichtigen vierten Quartal die erhofften Großaufträge – insbesondere für elastic.io und SaleSphere – an Land ziehen, wäre das jetzige Kursniveau von 2,30 Euro viel zu niedrig. Falls die Erlöse dagegen nicht in Schwung kommen, muss sich das Management fragen, wie sinnvoll es ist, noch weitere Mittel in die Verbesserung der eigenen Produkte zu stecken. Angesichts der wenig ambitionierten Bewertung, ist der Small Cap zumindest eine Haltenposition.

[...]"

Quelle: https://boersengefluester.de/mvise-ausblick-kaum-moglich/  

631 Postings, 1265 Tage HSK04Es sieht

 
  
    #329
1
01.10.20 12:31
so aus als ob das Schlimmste überstanden ist  

Optionen

1348 Postings, 2175 Tage Trader1728Hier

 
  
    #330
29.10.20 08:06
geht’s auch nur im Eiltempo runter. Zeit für die Reißleine.  

575 Postings, 3185 Tage DaytraiderEmpfehlung Börse Online

 
  
    #331
1
13.12.20 17:06
In der aktuellen Börse Online wird Mvise zum Kauf empfohlen.

Kursziel liegt bei 3,9 Euro.  

10 Postings, 306 Tage ArryntoaLöschung

 
  
    #332
24.12.20 03:48

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

Optionen

2983 Postings, 305 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #333
01.01.21 06:41

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1717 Postings, 306 Tage RetiselaLöschung

 
  
    #334
05.01.21 07:06

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Optionen

1937 Postings, 294 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #335
08.01.21 06:55

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1082 Postings, 291 Tage CarolletaLöschung

 
  
    #336
11.01.21 02:51

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1162 Postings, 1712 Tage TheseusXStartet heute die große Wende?

 
  
    #337
1
07.04.21 15:39
Die erste Kursreaktion ist schon mal sehr positiv!

Aus der heutigen AdHoc:

"* Trendwende zeichnet sich nach positivem Start ins Geschäftsjahr 2021 bereits ab

* Positives EBITDA im ersten Quartal 2021 erwartet

* Zahlreiche Neukunden für elastic.io und SaleSphere gewonnen - Vollauslastung im Beratungsbereich

* Neuer Vertriebsvorstand Arnaud Becuwe am 01.04.2021 gestartet

[...]

Im Geschäftsjahr 2021 zeichnet sich nach einem erfolgreichen ersten Quartal inzwischen jedoch eine Trendwende ab. In den vergangenen Wochen konnten für die iPaaS-Integrationsplattform elastic.io gleich drei größere White-Label-Kunden gewonnen werden. Auch für die Sales-Enablement-Plattform SaleSphere konnten neben einem großen Kunden aus der Stahlindustrie weitere Neukunden akquiriert werden. Im Bereich Expert Services hat sich das Umsatzvolumen insbesondere durch zwei größere Neukunden wieder erhöht. Nachdem die Kurzarbeit bereits im Schlussquartal 2020 beendet werden konnte, war in den vergangenen Wochen sogar eine Vollauslastung im Beratungsumfeld zu verzeichnen. Für das erste Quartal 2021 wird somit in der mVISE AG wieder mit einem positiven EBITDA gerechnet."

Quelle: https://www.onvista.de/news/...-ersten-quartal-2021-deutsch-447740381

Wäre echt klasse, wenn dir Blick jetzt nach vorne geht und mVISE endlich wieder in die Spur zurück findet. Im Jahr 2020 war das EBITDA noch bei -959 TEUR. So gesehen top, dass wir wohl im ersten Quartal 2021 bereits im positiven EBITDA Bereich starten.  

1162 Postings, 1712 Tage TheseusXBF ist bei mVISE auch am Ball

 
  
    #338
08.04.21 11:42
Börsengeflüster schreibt heute zu mVISE:

"Deutlich später als ursprünglich von uns gedacht legt mVISE die Eckdaten für 2020 vor. Keine Frage: Der auf 19 Mio. Euro gesunkene Umsatz sowie das auf minus 959.000 Euro gerutschte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sind schlechter als zu vermuten war. Ganz offensichtlich hat Corona tiefe Spuren hinterlassen. „Insbesondere im Produktbereich war die zweite Jahreshälfte 2020 von stagnierenden Auftragseingängen geprägt. Zudem war die Entwicklung im Bereich der Expert Services nach Ausbruch der Pandemie von Projektstopps beeinflusst, die zu temporären Umsatzrückgängen geführt haben“, heißt es. Normalerweise müssten diese Aussagen die Diskussion um die Zukunft und Werthaltigkeit der beiden Produkte elastic.io und SaleSphere erneut anheizen. Offenbar gibt es aber Licht am Ende des Tunnels. So berichtet mVISE von neuen Kunden für elastic.io und SaleSphere im ersten Quartal. Für das Beratungsgeschäft ist sogar von einer Vollauslastung die Rede. Insgesamt soll das EBITDA im Auftaktviertel wieder positiv sein. Zur Einordnung: Quartalszahlen veröffentlicht die im Freiverkehrssegment Scale gelistete Gesellschaft zwar nicht, aber im ersten Halbjahr 2020 erzielte mVISE ein EBITDA von 322.000 Euro. Hoffnungen ruhen indes auch auf dem seit Anfang April offiziell tätigen neuen Vertriebsvorstand Arnaud Becuwe. Was tun als Aktionär? Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2020 wird vermutlich nochmals eine Belastungsprobe. Da sich die Notiz zwischen 1,80 und 1,95 Euro aber einigermaßen eingependelt hat, dürfte viel eingepreist sein. Potenzial ist ohnehin reichlich vorhanden. Soll heißen: Wer den Titel im Depot hat, sollte ihn auch dort belassen."

Quelle:

https://boersengefluester.de/  

8 Postings, 185 Tage FranziskarovmaLöschung

 
  
    #339
24.04.21 01:58

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

8 Postings, 185 Tage MonikaabznaLöschung

 
  
    #340
24.04.21 13:34

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

9 Postings, 184 Tage PetraipofaLöschung

 
  
    #341
25.04.21 01:40

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 184 Tage JessicawyauaLöschung

 
  
    #342
25.04.21 11:31

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

696 Postings, 4711 Tage anon99Analysten befürchten Kapitalerhöhung

 
  
    #343
27.04.21 12:59
Es könnte laut Analysten dieses Jahr noch eine Kapitalerhöhung geben.
Quelle: https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=152324  

Optionen

1162 Postings, 1712 Tage TheseusXStrategie mVISE GROWTH und Barkapitalerhöhung

 
  
    #344
08.06.21 16:17
Quelle:

https://www.onvista.de/news/...-barkapitalerhoehung-deutsch-462625193

"DGAP-Adhoc: mVISE AG beschließt Strategie mVISE GROWTH 2021/22 und Barkapitalerhöhung (deutsch)
08.06.21, 13:45 EQS GROUP
mVISE AG beschließt Strategie mVISE GROWTH 2021/22 und Barkapitalerhöhung

^ DGAP-Ad-hoc: mVISE AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Strategische Unternehmensentscheidung mVISE AG beschließt Strategie mVISE GROWTH 2021/22 und Barkapitalerhöhung

08.06.2021 / 13:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorstand und Aufsichtsrat haben in der heutigen Aufsichtsratssitzung die Strategie mVISE GROWTH 2021/22 beschlossen. Ziel der Strategie ist die Beschleunigung des Wachstumes der mVISE AG durch Integration oder auch Verschmelzung mit einer wertstiftenden Akquisition im 2. Halbjahr 2021. Damit soll die strategische Positionierung der Gesellschaft ausgeweitet und ein deutliches Ergebniswachstum erreicht werden.

Der Vorstand der mVISE AG (Deutsche Börse Scale, WKN 620458 , ISIN DE0006204589) hat am heutigen Tag mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Beschluss gefasst, unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2018 eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre durchzuführen. Das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 8.952.918,00 EUR soll dabei um bis zu 895.291,00 EUR (entspricht 10% des Grundkapitals) durch Ausgabe von bis zu 895.291 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien auf bis zu 9.848.209,00 EUR erhöht werden. Die neuen Aktien werden ausschließlich ausgewählten qualifizierten Anlegern angeboten. Das endgültige Platzierungsvolumen und der Platzierungspreis werden vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Abschluss des Platzierungsverfahrens festgelegt. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2021 gewinnanteilsberechtigt. Sie sollen prospektfrei zum Börsenhandel zugelassen und in die bestehende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Transaktion wird durch die BankM AG begleitet und soll in den nächsten Tagen vollzogen werden. Nach dem Beschluss der heutigen Aufsichtsratssitzung soll der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung zur Vorbereitung für weiteres anorganisches Wachstum im Rahmen der Strategie mVISE GROWTH 2021/22 verwendet werden.

Aus diesem Grund wird die mVISE AG die Hauptversammlung 2021 im 2. Halbjahr 2021 durchführen. Die Einberufungsfrist für eine Hauptversammlung kann weiterhin - in Abweichung von § 123 I AktG - auf 21 Tage verkürzt werden. Die ordentliche Hauptversammlung kann in Abweichung von § 175 I 3 AktG - innerhalb von zwölf Monaten nach dem Ende des Geschäftsjahres stattfinden. (§ 1 III, V COVMG)."  

696 Postings, 4711 Tage anon99und noch eine Kapitalerhöhung

 
  
    #345
15.07.21 18:30
Die müssen mal sparsamer mit dem Geld umgehen  

Optionen

696 Postings, 4711 Tage anon99Rette sich wer kann:

 
  
    #346
14.09.21 14:52

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben