+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 26.03.07+


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:10
Eröffnet am: 26.03.07 08:57 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:10 von: Dianavkana Leser gesamt: 4.431
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

996 Postings, 6954 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 26.03.07+

 
  
    #1
1
26.03.07 08:57
Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ MONTAG 26. MÄRZ 2007+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Der Start in die neue Handelswoche mit leichten anfänglichen Verlusten bei den Aktienkursen. Einzelne Leitgedanken, insbesondere Übernahmen und Fusionen werden zu kursbewegenden Themen in den nächsten Tagen, aktuell Porsche und VW sowie E.ON. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, wann wieder das Bankfusionsferkel durchs Dorf getrieben wird, die ABN-Barclays-Fusionsabsichten sind dafür Grund genug. Rohstoffe ziehen wieder an, was ein Indikator für Nachfrage und somit für Produktion und letztendlich Konsum ist. Die Folge es gibt Gründe Aktien zu kaufen was logischerweise dann die Kurse steigen lässt. Vielen Anlegern sitzen noch immer die 6200 Punkte von nicht wenigen Kommentaren im Gehörgang, was allerdings die Euphorie bremst und dies ist nicht die schlechteste Voraussetzung. Der Ölpreis speist sich eher von der politischen Seite als von der Nachfrage bzw. Angebotsverknappung. Und der Blick der Händler wird heute abwartend gen USA gehen, was diese nun aus der Themenvorschau machen, insbesondere nach den Kommentaren der letzten Woche von der FED und deren nachhaltige Wirkung auf die US-Märkte.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen M O N T A G, 26. MAERZ 07
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für M O N T A G, 26. MAERZ 07

- DIW: Berliner Wirtschaft entwickelt sich besser als erwartet; Tagesspiegel
- Wiedeking will Zerschlagung von VW verhindern; Bild, S.2
- AOL plant Markteintritt in sechs europäischen Ländern; FAZ, S.21
- Bahn machte 2006 operativen Gewinn von fast 2,5 Milliarden Euro; SZ, S.20
- Kartellamtschef kritisiert Gabriel in Strompreis-Debatte; FAZ, S.13
- Dresden kann im Beihilfepoker um AMD-Werk nicht mithalten; FAZ, S.11
- E.ON-Chef Bernotat gibt Rennen um Endesa noch nicht verloren; Spiegel
- Steinbrück will Staatsdefizit bis 2010 auf null drücken; Spiegel
- Ermittlungen gegen 800 Personen wegen Energiekonzern-Reisen; Focus
- Citigroup will 15.000 Arbeitsplätze abbauen; WSJE, S.1
- Deutsche Bank beantragt Lizenz in China; FT, S.20
- Chef von Merrill Lynch befürchtet Pleiten von Hypothekenbanken; Handelsblatt,S.22
- Versicherer AXA für weitere Zukäufe offen; Handelsblatt, S.26
- Sabic will GE-Kunststoffsparte; FT, S.15
- Bank of Scotland prüft Offerte für ABN Amro; Handelsblatt, S.24
- Koalition einigt sich auf Regeln für Wertpapierhandel; FTD, S.15
- Russischer Stahlkonzern Magnitorogsk will an die Börse London; FT, S.15
- Telekom verkauft Call-Center an Bertelsmann; Handelsblatt, S.12
- Machtkampf bei Cewe Color entbrannt - 'Wir kaufen keine Stimmen';
Handelsblatt, S.15
- Thyssen und Arcelor haben 2006 über Fusion gesprochen; FT, S.19
- Bertelsmann erwartet keine Zugeständnisse für Fusion von Musiksparte; FTD, S.6
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für M O N T A G, 26. MAERZ 07

- Aareal Bank will Gewinn 2007 um mindestens 62,5 Prozent steigern
- Bayer Schering kauft biotechnologische US-Produktionsstätte für 110 Mio USD
- Thielert revidiert Umsatz- und Ergebniszahlen für 2006
- AOL will neue Märkte in Europa erschließen
- A380 nach Zwischenstopp in Frankfurt zu drittem Test aufgebrochen
- Sony Deutschland: Vor Rückkehr in die Gewinnzone - Zweistelliges Umsatzplus
- Mercedes will in den USA Dieselanteil verdreifachen
- BMW will in diesem Jahr die Produktivität um zehn Prozent steigern
- TNT Post: 'Wir werden uns nicht zurückziehen'
- Chef von Merrill Lynch befürchtet weitere Pleiten von Hypothekenbanken
- Versicherer AXA für weitere Zukäufe offen
- Motorenhersteller Deutz prüft Joint-Venture in USA
- Dresden kann im Beihilfepoker um AMD-Werk nicht mithalten
- Opel-Betriebsrat in Kaiserslautern droht bei Übernahme mit Veto
- A380 zurück in Deutschland: sicher und planmäßig gelandet
- Wiedeking will Zerschlagung von VW verhindern
- Juncker für stärkere Wirtschafts-Abstimmung im Euro-Gebiet
- Lastwagenbauer Volvo hat Übernahme von Nissan fast abgeschlossen
- Goodyear verkauft Gummiprodukt-Sparte für 1,5 Milliarden Dollar
- RAG lässt Treffen mit Regierung zu Kohle-Stiftung platzen
- E.ON-Chef Bernotat gibt Rennen um Endesa noch nicht verloren
- IG Metall stemmt sich gegen Chrysler-Verkauf an Finanzinvestoren
- Gabriel begrüßt Entscheidung für Wissmann als VDA-Präsident
- Porsche will VW-Beteiligung weiter aufstocken - Pflichtangebot
- Wirecard stellt Zahlung einer Dividende in Aussicht
- Repower-Chef Vahrenholt kritisiert deutsche Manager
- Ölpreis steigt nach Verschärfung im Atomstreit mit dem Iran auf Jahreshoch
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für M O N T A G, 26. MAERZ 07

* LEHMAN BESTÄTIGT PORSCHE MIT OVERWEIGHT - ZIEL 1.400 EUR
* HSBC SENKT ZIEL FÜR LEONI AUF 34,1 (34,7) EUR - NEUTRAL
* HSBC HEBT ZIEL FÜR RHEINMETALL AUF 77 (63) EUR - OVERWEIGHT
* HÄNDLER: JP MORGAN HEBT VW-ZIEL AUF 110 (80) EUR - UNDERWEIGHT
* LEHMAN HEBT AHOLD-ZIEL AUF 10,20 (8,70) EUR - OVERWEIGHT
* CREDIT SUISSE SENKT KESA AUF UNDERPERFORM (NEUTRAL)
* CREDIT SUISSE HEBT TATE & LYLE AUF NEUTRAL (UNDERPERFORM)
* HSBC SENKT ZIEL FÜR UCB AUF 48 (51) EUR - NEUTRAL
* DEUTSCHE BANK HEBT NORTHUMBRIAN WATER AUF BUY (HOLD)
* GOLDMAN SACHS SENKT XSTRATA AUF NEUTRAL (BUY)
* DEUTSCHE BANK HEBT IMPERIAL TOBACCO AUF BUY (HOLD)
* MERRILL LYNCH HEBT DANSKE BANK AUF BUY (NEUTRAL)
* GOLDMAN SACHS SENKT VOLVO AUF NEUTRAL (BUY)
* ITIGROUP HEBT MICHELIN AUF BUY (HOLD)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT M O N T A G, 26. MAERZ 07 - Kurse 7:15 MEZ

DAX          6.899,06 +0,61%
XDAX         6.890,77 +0,77%
EuroSTOXX 50 4.191,58 +0,52%
Stoxx50      3.743,59 +0,46%
DJIA        12.481,01 +0,16%
S&P 500      1.436,11 +0,11%
NASDAQ 100   1.794,04 -0,32%
Nikkei 225  17.490,40 +0,06%
HangSeng    19.788,00 +0,48% (8:43 MEZ)

Bund-Future     115,45  -0,36%
T-Note-Future   108,39  +0,01%
T-Bond-Future   111,84  +-0,0%

Euro/USD  1,3271 -0,10%
USD/Yen   117,86 -0,03%
Euro/Yen  156,47 -0,12%

Rohöl Sorte WTI : 62,50 +0,22 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN  M O N T A G, 26. MAERZ 07

DEUTSCHLAND
12:00 Deutsche Bundesbank Monatsbericht Mar.07
10:30 sentix Aktien und Renten Investitionsgrade

FRANKREICH
08:45 Geschäftsklimaindex Mar.07

EUROLAND
15:30 EZB Ankuend. Haupt-Refi-Tender

USA
14:30 Chicago Fed Index Feb.07
16:00 Verkaeufe neuer Haeuser Feb.07
17:00 Ankuend. 5-jaehr. T-Notes
17:00 Ankuend. 2-jaehr. Notes
17:00 Ankuend. 4-woech. Bills
19:00 Auktion 3-u. 6-monat. Bills

europaeische Unternehmen – M O N T A G, 26. MAERZ 07
ab 07:00 Aareal Bilanzergebnis
ab 07:00 OVB Holding Bilanzergebnis
ab 07:00 LRP Mainz Bilanzergebnis
ab 07:00 Gerry Weber Quartalszahlen
ab 07:00 Mediclin Jahreszahlen
ab 09:00 InCity Immobilien Erstnotiz EntryStandard
ab 09:00 Aareal Bilanzpressekonferenz
ab 09:30 Karstadt Warenhaus GmbH Pressegespräch
ab 10:00 OVB Holding Bilanzpressekonferenz
ab 10:30 Techem Hauptversammlung
ab 10:30 VDMA Großanlagenbau Pressekonferenz
ab 10:30 REWE Group Jahrespressekonferenz
ab 11:00 LRP Mainz Bilanzpressekonferenz
ab 11:00 TFG Capital außerordentliche Hauptversammlung
ab 16:30 BB Biotech Hauptversammlung

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M O N T A G, 26. MAERZ 07
Aareal Bank AG ARL.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
China Resources Power Hldgs Co CRPJF.PK N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Compton Petroleum CMT.TO 0.13 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Dollar General Corp. DG 0.38 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Hastings Entertainment HAST 0.52 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Mediclin AG MED.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
NET2S SA NTS.PA N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Tiffany & Co. TIF 1.05 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Prima Industrie S.P.A. PRI.MI N/A 11:00 MESZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M O N T A G, 26. MAERZ 07
China Telecom Corporation CHA N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
Phillips-Van Heusen PVH 0.44 nachboerslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - M O N T A G, 26. MAERZ 07
Banca Carige SpA CRG.MI N/A ohne Zeitinformation
Banca CR Firenze CFI.MI N/A ohne Zeitinformation
Banca Finnat BFE.MI N/A ohne Zeitinformation
Bank Rakyat Indonesia BBRI.JK N/A ohne Zeitinformation
Credito Bergamasco S.p.A CB.MI N/A ohne Zeitinformation
Ekornes ASA EKO.OL N/A ohne Zeitinformation
Fiera Milano Spa FM.MI N/A ohne Zeitinformation
Gefran GE.MI N/A ohne Zeitinformation
Hera S.p.A. HER.MI N/A ohne Zeitinformation
Immsi S.p.A. IMS.MI N/A ohne Zeitinformation
Minerva plc MNR.L N/A ohne Zeitinformation
Pan Australian Resources Ltd PNA.AX N/A ohne Zeitinformation
Shandong Xinhua Pharmaceutical Co XIN.BE N/A ohne Zeitinformation
__________________________________________________
VORSCHAU auf: D I E N S T A G , 27. MAERZ 07

EUROLAND
08:00 Kfz-Neuzulassungen Feb.07
11:15 EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwaehrungsreserven

DEUTSCHLAND
10:00 ifo Geschaeftsklimaindex Mar.07

ITALIEN
09:30 Geschäftsklima Mar.07

USA
13:45 ICSC-UBS Index
14:55 Redbook
16:00 Verbrauchervertrauen Mar.07
19:00 Auktion 4-woech. Bills

CANADA
14:30 Beschaeftigtenversicherung Jan.07

europaeische Unternehmen – D I E N S T A G , 27. MAERZ 07
ab 07:00 Loewe Bilanzergebnis
ab 07:00 MLP Bilanzergebnis
ab 07:00 Deutsche Bank Geschäftsbericht 2006
ab 07:00 Funkwerk Geschäftsbericht 2006
ab 07:00 Rücker AG Jahreszaheln
ab 07:00 comBOTS Jahreszahlen
ab 07:00 Wienerberger Jahreszaheln
ab 07:00 Finmeccanica Jahreszahlen
ab 07:00 Juventus Turin Halbjahreszahlen
ab 07:00 Enel Jahreszahlen
ab 07:00 Saurer Jahreszahlen
ab 07:00 Swiss Life Jahreszahlen
ab 07:00 Deutz Bilanzergebnis
ab 07:00 Behr Bilanzergebnis
ab 07:00 ERGO Versicherungsgruppe Bilanzergebnis
ab 07:00 Leipziger Energiebörse EEX Bilanzergebnis
ab 07:00 Münchener Hypothekenbank eG Bilanzergebnis
ab 07:00 EM.TV Bilanzergebnis
ab 07:00 Q-Cells Bilanzergebnis
ab 07:00 envia Mitteldeutsche Energie AG Bilanzergebnis
ab 07:00 VGH Versicherungen Bilanzergebnis
ab 07:00 Air Berlin Bilanzergebnis
ab 09:00 Vita 34 International Erstnotiz
ab 09:30 Loewe Bilanzpressekonferenz
ab 10:00 MLP Bilanzpressekonferenz
ab 10:00 Deutz Bilanzpressekonferenz
ab 10:00 Behr Bilanzpressekonferenz
ab 10:00 Dr. Hönle UV Technology Hauptversammlung
ab 10:30 ERGO Versicherungsgruppe Bilanzpressekonferenz
ab 10:30 Deutsches Aktieninstitut Jahrespressekonferenz
ab 10:30 Boehringer Ingelheim Jahrespressekonferenz
ab 10:30 Leipziger Energiebörse EEX Bilanzpressekonferenz
ab 10:30 Münchener Hypothekenbank eG Bilanzpressekonferenz
ab 10:30 EM.TV Bilanzpressekonferenz
ab 11:00 Q-Cells Bilanzpressekonferenz
ab 11:00 envia Mitteldeutsche Energie AG Bilanzpressekonferenz
ab 11:00 öffentl. Banken Pressekonferenz zur Aktienmarktprognose
ab 11:00 VGH Versicherungen Bilanzpressekonferenz
ab 14:00 Air Berlin Bilanzpressekonferenz

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D I E N S T A G , 27. MAERZ 07
BARBARA BUI BUI.PA N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
CTS EVENTIM AG EVD.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
CURASAN AG CUR.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Deutsche Bank DB N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Deutz AG DEZ.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
EM.TV AG ETV.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Funkwerk AG FEW.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Gamestop Corp. GME 1.60 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Loewe AG LOE.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
MLP AG MLP.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Neogen NEOG 0.22 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Pharmagest Interactive PHA.PA N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Princeton Review REVU 0.04 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Ruecker AG RUK.F N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Zi Corp ZICA -0.01 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Ratti S.p.A RAT.MI N/A 10:00 MESZ
Permasteelisa PMS.MI N/A 11:00 MESZ
Pininfarina Spa PINF.MI N/A 11:00 MESZ
Monrif S.p.A MON.MI N/A 12:00 MESZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D I E N S T A G , 27. MAERZ 07
Astro-Med, Inc. ALOT N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
Companhia Paranaense de Energia ELP N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
Haulotte Group PIG.PA N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
Landec Corporation LNDC 0.75 nachboerslich ab 22:00 MESZ
Neopost SA NEO.PA N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
WorldSpace, Inc. WRSP -0.80 nachboerslich ab 22:00 MESZ
Xyratex Ltd XRTX 0.31 nachboerslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - D I E N S T A G , 27. MAERZ 07
ACEGAS SPA AEG.MI N/A ohne Zeitinformation
Air Berlin PLC AB1.F N/A ohne Zeitinformation
Aptimus APTM -0.14 ohne Zeitinformation
Arrow International ARRO 0.36 ohne Zeitinformation
Banco Di Desio Brianza SpA BDB.MI N/A ohne Zeitinformation
Beijing Capital Int Airport BJCHF.PK N/A ohne Zeitinformation
Brioschi Finanziaria BRI.MI N/A ohne Zeitinformation
Brixton plc BXTN.L N/A ohne Zeitinformation
Cairn Energy plc CNE.L N/A ohne Zeitinformation
Chunghwa Telecom Co Ltd CHT N/A ohne Zeitinformation
Credito Valtellinese CVAL.MI N/A ohne Zeitinformation
Cremonini S.p.A CRM.MI N/A ohne Zeitinformation
Emak EM.MI N/A ohne Zeitinformation
Enel S.p.A. EN N/A ohne Zeitinformation
EUPHON SPA EUP.MI N/A ohne Zeitinformation
Evolution Group EVG.L N/A ohne Zeitinformation
EXPRIVIA SPA XPR.MI N/A ohne Zeitinformation
Finmeccanica FNC.MI N/A ohne Zeitinformation
Fondiaria-Sai SpA FSA.MI N/A ohne Zeitinformation
Global Options GOPG.OB N/A ohne Zeitinformation
GranitiFiandre GRF.MI N/A ohne Zeitinformation
Guideline GDLN.OB N/A ohne Zeitinformation
Impregilo IPG.MI N/A ohne Zeitinformation
Jolly Hotels S.p.A. JH.MI N/A ohne Zeitinformation
Juventus Football Club S.p.A JUVE.MI N/A ohne Zeitinformation
La Doria S.p.A LD.MI N/A ohne Zeitinformation
LINDEX AB LDEX.ST N/A ohne Zeitinformation
McCormick & Company, Inc. MKC 0.31 ohne Zeitinformation
OSIATIS OSA.PA N/A ohne Zeitinformation
Poligrafici Editoriale POL.MI N/A ohne Zeitinformation
Redhook Ale Brewery, Inc. HOOK N/A ohne Zeitinformation
Shangri La Asia Ltd SHALY.PK N/A ohne Zeitinformation
Socotherm S.p.A. SCT.MI N/A ohne Zeitinformation
Targetti Sankey S.p.A. TS.MI N/A ohne Zeitinformation
VitaCube Systems, Inc. PRH N/A ohne Zeitinformation
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 26.03.2007(Quelle:dpa-AFX bis 26.03.2007/06:00 MESZ)

AAREAL BANK AG (Kürzel: ARL WKN: 540811 )
LONDON - Morgan Stanley hat die Aktien der Aareal Bank bei der Erstbewertung mit "Overweight" und einem Kursziel von 46 Euro eingestuft. Damit biete das Papier derzeit ein Aufwärtspotenzial von rund 29 Prozent. Auf dem gegenwärtigen Kursniveau sei Aareal der am günstigsten bewertete deutsche Immobilienfinanzierer, schrieb Analyst Ronny Rehn in einer Studie vom Freitag.

AXA AG ( Kürzel: AXA WKN: 855705 )
LONDON - Die Credit Suisse hat das Kursziel für die AXA-Aktie von 34,50 auf 35 Euro angehoben. Die Zielerhöhung sei Ausdruck der guten Neugeschäfts-Entwicklung im Verlauf des vergangenen Jahres und des
Ausblicks für den Bereich Asset Management, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag. Sie verwiesen zudem auf die höheren Kapitalgewinne und auf das generell unterstützende Umfeld für die drei Hauptaktivitäten des französischen Konzerns - Lebensversicherung, Sach- und Unfallversicherung sowie Asset Management. Der Titel wurde mit "Outperform" bestätigt.

BASF AG ( Kürzel: BAS WKN: 515100 )
LONDON - Morgan Stanley hat das Kursziel für BASF  von 80 auf 100
Euro erhöht und die Aktie mit "Overweight" bekräftigt. Der Markt habe offenbar den defensiven Charakter des Unternehmens noch nicht erkannt, schrieb Analyst Michael Eastwood in einer Studie vom Freitag. Der Chemie-Konzern sei durch seine aktuelle Struktur zyklischen Schwankungen inzwischen weniger stark unterworfen als der Markt vermute.

CELESIO AG (Kürzel: CLS WKN: 585800 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Aktien von Celesio
von 43,70 auf 45,40 Euro erhöht und die Einschätzung mit "Hold"
bestätigt. Das neue Kursziel spiegele ein Abwärtsrisiko von 6 Prozent zum derzeitigen Kurs wider, schreibt der Analyst Holger Blum in einer Studie vom Freitag. Die zukünftigen Aussichten seien im Aktienkurs bereits eingepreist. Ein schwächeres organisches Wachstum, eine gestiegene Konkurrenz in Deutschland, Preissenkungen in Großbritannien und restriktive Gesundheitsreformen stellen eine große Herausforderung für das Unternehmen dar.

CONTINENTAL AG (Kürzel: CON  WKN: 543900 )
LONDON - Lehman Brothers hat das Kursziel für die Continental-Aktie von 100 auf 115 Euro angehoben. Gründe seien die starken Perspektiven für organisches Wachstum sowie weitere Margenverbesserungen aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag. Die Experten zeigten sich auch optimistisch im Hinblick auf das Akquisitions-Programm des Autozulieferers. Die Empfehlung bleibt "Overweight".

E.ON AG (Kürzel: EOA  WKN: 761440 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat E.ON-Aktien  von "Hold" auf "Add" hochgestuft. Analyst Peter Wirtz rechnet laut seiner Studie vom Freitag nicht mehr damit, dass E.ON im Kampf um Endesa   erfolgreich sein wird. Witz erhöhte sein Kursziel von 105 auf 115 Euro.

FRESENIUS AG (Kürzel: FRE WKN: 578560 )
LONDON - Lehman Brothers hat das Kursziel für die Fresenius-Aktie von 75 auf 76,50 Euro angehoben. Grund sei der weiterhin glänzende Ausblick im Bereich Biotech, schrieb Analyst Ed Ridley-Day in einer Studie vom Freitag. Die Empfehlung bleibt "1-Overweight".

MAN AG (Kürzel: MAN  WKN: 593700 )
LONDON - Dresdner Kleinwort hat das Kursziel für die Aktie von MAN
von 90,00 auf 100,00 Euro erhöht und die Einschätzung mit "Buy" bestätigt. Der Auftragseingang im Bereich Lastwagen im Januar und Februar sei stark gewesen und biete ein Volumenwachstum für 2007 von zehn Prozent, schreibt Analyst Alastair Bishop in einer Studie vom Freitag. Ungeachtet der möglichen Fusion mit Scania werde die Kaufempfehlung beibehalten.

MAN AG (Kürzel: MAN  WKN: 593700 )
LONDON - JP Morgan hat das Kursziel für die MAN-Aktie  nach einem
Treffen mit Vorstand Samuelsson und Investor Relations-Chef Steinborn von 96 auf 100 Euro angehoben. Alle Geschäftsfelder des Münchener Konzerns entwickelten sich gut, schrieb Analystin Julia Varesko in einer Studie vom Freitag. Aufgrund der verbesserten Umsatzwachstums-Schätzungen für den Bereich Commercial Vehicles passte die Expertin ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2007 und 2008 nach oben an und bestätigte die Empfehlung "Overweight".

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
FRANKFURT - Sal. Oppenheim hat Merck KGaA  weiterhin mit "Buy"
eingestuft und als fairen Wert der Aktie 98 Euro genannt. Der Abbruch der klinischen Tests für Amgens   Anti-Krebsmittel Vectibix in
Verbindung mit Roches Avastin stärke die Position von Mercks Konkurrenzprodukt Erbitux, schrieb Analyst Peter Düllmann in einer Studie vom Freitag.

NORDEX AG ( Kürzel: NDX1 WKN: A0D655 )
MÜNCHEN - HVB hat in einer Ersteinschätzung die Aktien von Nordex
mit "Buy" und einem Kursziel von 28,00 bewertet. Der Hersteller von
Windkraftturbinen und werde im Vergleich zu dem Übernahmekandidaten REpower mit einem Abschlag gehandelt, schreibt der Analyst Alexander Stiehler in einer Studie vom Freitag.

PALM ( Kürzel: PALM WKN:A0ETPB )
NEW YORK - Needham hat die Aktien von Palm auf 'Hold' eingestuft. Die guten Umsatzzahlen für das Palm-Produkt Treo rechtfertige die im
Branchenvergleich hohe Bewertung der Aktie, hieß es in einer Studie von Freitag.Angesichts der jüngsten Kurszuwächse sollte Palm zumindest kurzfristig ein Marktperformer bleiben.

PRUDENTIAL (Kürzel: PRU WKN: 852069 )
LONDON - Die UBS hat das Kursziel für die Aktie von Prudential von 31,48 auf 32,27 US-Dollar angehoben. In einer Studie vom Freitag
verwiesen die Analysten auf die neue profitable Nischenstrategie des britischen Versicherers. Die Empfehlung "Neutral 2" wurde bestätigt.

SAP AG (Kürzel: SAP WKN: 716460 )
LONDON - Dresdner Kleinwort hat die Einschätzung für die Aktie von SAP
mit "Buy" und einem Kursziel von 43,00 Euro bestätigt. Die Tatsache,
dass Oracle SAP beschuldigt habe, illegale Downloads von der Support Seite geladen zu haben, beeinflusse die aktuelle Bewertung der Papiere nicht, schreibt der Analyst Matthew Palmer in einer Studie vom Freitag. Sollte Oracle Anspruch auf alle Einnahmen für das vierte Quartal 2006 und das erste Quartal 2007 erheben, entspreche dies einem Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar. Wenn der Aktienkurs sinkt, raten die Analysten zum Kauf.

SCHWARZ PHARMA AG (Kürzel: SRZ WKN: 722190 )
MÜNCHEN - HVB hat das Kursziel für die Aktien von Schwarz Pharma
von 104,00 auf 104,60 Euro erhöht und die Einschätzung mit "Sell" bestätigt. UPS dürfte den restlichen Aktionären von Schwarz Pharma für jedes Geschäftsjahr eine Brutto-Dividende von 3,43 Euro garantieren, schrieb Analystin Isabella Zinck in einer Studie vom Freitag.

SOFTWARE AG (Kürzel: SOW WKN: 330400 )
LONDON - Die WestLB hat das Kursziel für die Software AG  von 76
auf 80 Euro hochgesetzt und die Aktie mit "Buy" bekräftigt. Grund dafür sein die Akquisition von SPL Israel, schrieb Analyst Adrian Hopkinson in einer Studie vom Freitag. Die Produkte der Software AG könnten auch an die Kunden von SPL verkauft werden, hieß es.

SOFTWARE AG (Kürzel: SOW WKN: 330400 )
LONDON - JP Morgan hat das Kursziel für die Aktie der Software AG
von 70 auf 75 Euro angehoben. Grund sei die Akquisition von SPL Software, die die Kundenbasis im Nahen Osten stärke, schrieb Analyst Stefan Kuppen in einer Studie vom Freitag. Die Empfehlung lautet weiterhin "Overweight".

TUI AG (Kürzel: TUI WKN: 695200 )
LONDON - JP Morgan hat die TUI-Aktie  mit "Overweight" und einem
Kursziel von 23 Euro bestätigt. Nach der überraschenden Ankündigung des
Zusammenschlusses mit First Choice dürfte nun der Entflechtungs-Prozess in Gang kommen, schrieb Analyst James Ainley in einer Studie vom Freitag. Dass die wichtigsten Führungspositionen von First Choice-Managern besetzt würden, sei außerordentlich positiv.

WINCOR NIXDORF AG (Kürzel: WIN    WKN: A0CAYB )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat Wincor Nixdorf  von "Buy" auf "Add" abgestuft. Analyst Sven Kürten verwies in seiner Studie vom Freitag auf die jüngste Kursrally, die dennoch etwas Potenzial lasse. Der Analyst erhöhte das Kursziel für die Aktien von 70 auf 80 Euro. Nach Ansicht des Experten setze sich unterdessen die exzellente fundamentals Entwicklung bei dem Paderborner Geldautomaten- und
Kassensystemhersteller fort.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft. Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf. Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de
 

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben