Morddrohung nicht nur von Rechtsradikalen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.07.20 15:09
Eröffnet am: 10.07.20 18:12 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 20
Neuester Beitrag: 31.07.20 15:09 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 826
Forum: Talk   Leser heute: 8
Bewertet mit:
6


 

43610 Postings, 4571 Tage RubensrembrandtMorddrohung nicht nur von Rechtsradikalen

 
  
    #1
6
10.07.20 18:12
https://www.welt.de/politik/deutschland/...itglied-vorgetaeuscht.html

Nach der Morddrohung gegen vier Linkspartei-Politiker im rheinland-pfälzischen Landau hat der Staatsschutz einen Verdächtigen ermittelt. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz mitteilte, handelt es sich dabei um ein 63 Jahre altes Ex-Mitglied der Partei aus dem nahe gelegenen Ort Kandel. ...
Der Auslöser für seinen Drohbrief sei die Berichterstattung über eine Demonstration in Stuttgart gewesen, in deren Folge zwei Mitglieder einer Gewerkschaft schwer verletzt worden seien. Wie die Generalstaatsanwaltschaft WELT weiter mitteilte, äußerte der verdächtige Drohbriefschreiber die Befürchtung, die Linkspartei „könne mit gewalttätigen Auseinandersetzungen und Aktionen der Antifa in Verbindung gebracht werden“.  

3827 Postings, 928 Tage Fernbedienung"zwei Mitglieder einer Gewerkschaft"

 
  
    #2
10.07.20 19:10
Welche Gewerkschaft ist das?  

3827 Postings, 928 Tage FernbedienungIch habe es selber gefunden

 
  
    #3
7
10.07.20 19:19
Mini-Gewerkschaft „Zentrum Automobil“
„Hier werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer angesprochen, um rechtspopulistisches und rechtsradikales Gedankengut auch hier weiter zu verbreiten.“

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...uXMWo4fAj05tg-ap3  

3827 Postings, 928 Tage FernbedienungEcht jetzt Rubens?

 
  
    #4
2
10.07.20 19:20

3827 Postings, 928 Tage FernbedienungMein Mitleid hält sich in Grenzen.

 
  
    #5
6
10.07.20 19:22
2009 wurde Zentrum Automobil von Oliver Hilburger gegründet. Der heute 48-Jährige war einst Gitarrist der aufgelösten Rechtsrockband Noie Werte; seine politische Ausrichtung war zuletzt vor größerem Publikum auf einer Pegida-Kundgebung in Dresden zu hören:

„Nachdem die AfD in fast allen Parlamenten ist, werden bald auch wir in vielen Betriebsratsgremien einziehen. Genau davor haben sie Angst und deswegen hassen sie uns...“

https://www.deutschlandfunk.de/....769.de.html?dram:article_id=412358  

3827 Postings, 928 Tage FernbedienungBand Noie Werte

 
  
    #6
3
10.07.20 19:24
Zur Gründungsbesetzung der Band gehörten Michael Wendland und Oliver Hilburger. Der langjährige Gitarrist Wendland war zeitweise Landesvorsitzender der NPD in Baden-Württemberg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Noie_Werte  

3203 Postings, 891 Tage TheLeo1987Fast alle Gewerkschaften

 
  
    #7
7
10.07.20 20:17
sind unterwandert von Linken und Mitgliedern der terroristischen Organisation Antifa.

'Linker Flügel' in Gewerkschaften, welche eh schon triefend Rot sind.  

7307 Postings, 1122 Tage goldik#1 Soso, Generalsraatsanwaltschaft ist jetzt

 
  
    #8
2
10.07.20 20:42
weltweit tätig, feuchter Traum?
Wie die Generalstaatsanwaltschaft WELT weiter mitteilte, äußerte der verdächtige Drohbriefschreiber die Befürchtung, die Linkspartei „könne mit gewalttätigen Auseinandersetzungen und Aktionen der  

47833 Postings, 4442 Tage FillorkillLöschung

 
  
    #9
10.07.20 22:37

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 12.07.20 19:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

7307 Postings, 1122 Tage goldikWie bitte? Gemeldet?? Kann "man" die Begründung

 
  
    #10
2
11.07.20 14:24
erfahren?(Ich werde mal nachschauen..)
Naja, das wird NATÜRLICH nicht gelöscht.(Wäre doch wohl lächerlich,dann könnte "man" gleich ALLE Zeitungszitate löschen lassen )  

7297 Postings, 3441 Tage GaertnerintheLeo ...

 
  
    #11
1
11.07.20 17:02
magst Du mal büdde nachschlagen, was 'Antifa' wirklich bedeutet?
statt i-was hinterherzuplappern, was i-welche Idioten (JA - auch Trump & Esken/ m.M.) in die Welt setzen/ gesetzt haben.

Die Spalterei HIER  / das Ausschlachten solcher Meldungen
bringt UNS alle in D in der Sache ja ned weiter, vertieft doch eher die Gräben, oder etwa nicht?

Mit Idiotie & Egoismen Einzelner ist weiterhin zu rechnen,
auch das auszuhalten, selbst wenn es schwerfällt, ist Wesen UNSERER  Demokratie.

Und auch, wenn wir alle immer wieder von i-welchen Urteilen enttäuscht sein mögen,
rechtfertigt 'solches Pack' (hier der Linke/wann anders halt auch der Rechte) wirklich i-welche Einschnitte an unserem Grundgesetz?
Unsere Demokratie ist m.M. per Innenministerkonferenz  seit Jahren & Jahrzehnten
eh schon viel zu sehr Richtung Überwachungsstaat gebürstet.

Also @all :
Hirn einschalten und ned über Gebühr provozieren lassen / von wem auch ümma ;-))


Schade, Fill, dass ich (bislang) nicht mehr sternen konnte / bin ja viel zu wenig (leider?)
hier auf ariva unterwegs ... (dogma rechts/dogma links ist ned so meins) ...


Die Überwachung von Telefon und SMS reicht den Behörden nicht. Die Innenminister wollen auch Dienste wie WhatsApp kontrollieren. Den Freien Demokraten wären effektive Sicherheitsbehörden lieber. "Der Zweck soll hier mal wieder die Mittel heiligen. Es wird versucht die Stimmung im Land zu nutzen, ...
 

7297 Postings, 3441 Tage Gaertnerinantifa ist Bürgerpflicht - oder etwa nicht?

 
  
    #12
2
11.07.20 17:17
" ... Seit etwa 1980 werden Gruppen und Organisationen als Antifa bezeichnet, die nach eigenem Selbstverständnis Neonazismus, Antisemitismus, Rassismus, völkischen Nationalismus und rechtsgerichteten Geschichtsrevisionismus aktiv bekämpfen.  ..."  

Jeder aufrechte Demokrat sollte mit maximaler Zivilcourage -aber IMMER gewaltfrei- verhindern,
dass wir wieder 'Zustände wie damals', in den 30-er & 40-er Jahren, bekommen!

UND das heißt einfach auch, diese ganze Hetze und Spalterei ned weiter mitzumachen,
Pauschalisierungen, Populismus, Hetze und Spaltung sind in niemandes Interesse (?),
Diskussion in gg-seitigem Respekt & Toleranz sehr wohl!

(?)
wem nützt ein zerstrittenes D,
eine kaputte EU, eine paralysierte Gesellschaft in GB und eine traumatisierte in US??!!  

Uns 'Kleinen' hier sicher ned, gemeinsam stark ist m.M. ümma besser, als alleine schwach:
also wehrt Euch gg. Hetze & Spaltung und lasst euch ned vereinnahmen ;-))  

7297 Postings, 3441 Tage GaertnerinQuelle btw.

 
  
    #13
1
11.07.20 17:18
wiki, sry  

363 Postings, 124 Tage tschaikowskylol

 
  
    #14
1
11.07.20 17:22

7297 Postings, 3441 Tage Gaertnerinist ja auch selten ...

 
  
    #15
1
11.07.20 17:25
bleibt sicher die Ausnahme, tschaikowsky ;-))  

43610 Postings, 4571 Tage RubensrembrandtNSU2.0 - Drohmails

 
  
    #16
31.07.20 13:53
tatsächlich von Rechtsextremisten? Inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher. In der Regel
sind Rechtsextremisten nicht so besonders intelligent und es ist schwer vorstellbar, dass die
Quelle nicht ausfindig gemacht werden kann nach so langer Zeit.  

43610 Postings, 4571 Tage Rubensrembrandt# 12 Nicht

 
  
    #17
31.07.20 14:11
umsonst heißt es bei wiki "nach eigenem Selbstverständnis". Tatsächlich kommt aus den Reihen
der Antifa z. B. eine beispiellose Hetze gegen Polizisten und Andersdenkende und ein erhebliches
Gewaltpotential (z. B. G 20 in Hamburg).  

43610 Postings, 4571 Tage RubensrembrandtNSU2.0

 
  
    #18
31.07.20 14:27
ist eher ein Narrativ der linken Szene, die dahinter ein rechtes Netzwerk vermutet. Von der
Motivlage ist fraglich, ob Rechtsextreme derartig unterzeichnen, was ihnen selbst schaden
würde. Es bleibt also abzuwarten, wer tatsächlich dahinter steckt. Allerdings haben bestimmte
politische Kreise ein Interesse daran, eine angeblich rechte Bedrohung zu inszenieren. Nicht,
dass ich einen rechten Hintergrund ausschließe, aber genauso gut könnte das zu propagan-
distischen Zwecken inszeniert sein.  

43610 Postings, 4571 Tage RubensrembrandtEin Beispiel haben wir ja oben in # 1

 
  
    #19
2
31.07.20 14:37
Der Drohbrief gegen 4 Linke-Politiker (samt Patronenhülsen) stammte nicht, wie von der
Linke Partei sofort publiziert, von Rechtsextremisten, sondern - aus Ablenkungsgründen -
von einem ehemaligen Linken-Mitglied.  

43610 Postings, 4571 Tage RubensrembrandtDer SPD-Politiker König,

 
  
    #20
1
31.07.20 15:09
der sich von der Antifa distanziert hatte, wurde mehrfach von der Szene bedroht.
(Quelle # 1)  

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, qiwwi, SzeneAlternativ