Montezuma Mining Mangan Gigant vor dem Erwachen


Seite 9 von 30
Neuester Beitrag: 25.04.21 12:59
Eröffnet am:10.02.11 00:12von: 102030FipsAnzahl Beiträge:746
Neuester Beitrag:25.04.21 12:59von: LauraworeaLeser gesamt:118.204
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 30  >  

230 Postings, 5226 Tage BrickoInvestProspectus

 
  
    #201
1
12.03.11 12:45
habe mir heute nochmal den Prospecuts zum IPO aus 2006 angesehen.
Sehr interessante Lektüre, wie ich meine, wenn man sich für die Geschichte des Unternehmens interessiert.

Ich finde es auch immer sehr interessant, wer am Unternehmen beteiligt ist, woher die Stock Options kommen und wer sie hält.

Mein Fazit vorweggegriffen:
Montezuma hat es seit 2006 geschafft, die Aktionärsstruktur sehr "tight" und konzentriert zu halten, ohne große Verwässerung.
Unverwässert sind wir zwar bei 73.527.170, Shares+Options, wenn ich richtig gerechnet habe, doch man sollte immer darauf schauen, wer diese hält.
Da sitzt der Großteil fest bei den Gründern und den Großaktionären.

Ein großer Teil der Optionen, die zum 31.August günstig auslaufen, sitzt bei den Gründern und dem Management!

die Grafik hab ich aus dem Prospecturs herauskopiert.
("Vendors" sind South Boulder Mines Ltd und Dukekton Consolidated Ltd, die jeweils 3.000.000 Shares zu $0,07 und 750.000 Options zu $0,20 im Zuge der Deals über die Projekte erhalten haben)
Angehängte Grafik:
screenhunter_02_mar.gif (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenhunter_02_mar.gif

1484 Postings, 6613 Tage 102030FipsHab so das Gefühl, dass

 
  
    #202
2
12.03.11 12:54
Montag blutrot wird an den Börsen...

Naja was solls, Aktien haben ja Gott sei Dank keine Laufzeitbegrenzung ;-)

282 Postings, 5148 Tage NeckarGefühl ist alles,

 
  
    #203
1
12.03.11 20:18
meinte Faust zu Gretchen - oder wenigstens so ähnlich sprach er. Worauf bezieht sich denn Dein Gefühl, Fips? - Tiefrot denke ich gar nicht, eher gemischt, aber bei den Industrie- und Edelmetallen geht es eher wieder aufwärts, war mehr eine heftige kleine Schüttelei zwischendurch; dass die chinesischen Importe so stark gewachsen seien, die Inflationsrate dort so angestiegen ist, das bewirkt eher kurzfristige Schocks, angerichtet durch ängstliche Gemüter, die solche Meldungen in ihren Herzen zu Trends hochstilisieren, aber diese Meldungen zeichnen noch nicht den Trend für die nächsten Monate vor, denn das chinesiche Wirtschaftswachstum bleibt trotzdem vergleichsweise hoch.  

1484 Postings, 6613 Tage 102030FipsBezieht sich nicht auf MZM

 
  
    #204
12.03.11 20:35
Eher allgemein war das gemeint.

230 Postings, 5226 Tage BrickoInvestMangan

 
  
    #205
2
13.03.11 10:03
Alles über Mangan findet man auf folgender Seite:

http://manganese.org/

Geschichte, Reserven, Produktion, Anwendungen, Market Research usw.

Auch das kleine Video auf der Startseite gibt schonmal einen guten Überblick, womit wir´s hier überhaupt zu tun haben.

Angehängte Grafik:
manganese.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
manganese.jpg

724 Postings, 5148 Tage Golden_YearsArabische Börsen überwiegend im Plus :o

 
  
    #206
5
13.03.11 14:35

724 Postings, 5148 Tage Golden_Yearshat nur indirekt mit MZM zu tun,

 
  
    #207
4
13.03.11 19:43
event. trotzdem interessant

Premier ermahnt zur Zuversicht
Tokioter Börse will öffnen
Trotz der Erdbeben und Atomkatastrophe will die Tokioter Börse am Montag öffnen. Erwartet wird, dass der Nikkei-Index deutlich unter 10.000 Punkte fällt. Premier Kan ruft derweil zu mehr Zuversicht auf. Der Wiederaufbau des Landes soll ohne Steuererhöhungen von statten gehen und werde wahrscheinlich zu einem Aufschwung führen.

Die Tokioter Börse und die anderen japanischen Finanzmärkte sollen trotz der Tsunami- und Atomkatastrophe am Montag wie gewohnt arbeiten. Der für die Märkte zuständige Minister Shozaburo Jimi erklärte, die Behörden würden besonders auf Versuche von Manipulationen achten. Das gelte besonders für das Verbot von Leerverkäufen.

Beobachter gehen davon aus, dass der Nikkei-Index in Folge der Katastrophe unter die 10.000-Punkte-Marke fallen wird. Da die Aktien von Firmen aus allen Branchen unter Verkaufsdruck geraten würden, könne der Nikkei in nächster Zeit unter 9000 Punkte fallen, sagte Masaru Hamasaki von Toyota Asset Management.

Die Notenbank will einem Medienbericht zufolge am Montag die Finanzmärkte mit einer Notaktion beruhigen. Dem Geldmarkt sollten mehrere Billionen Yen zur Verfügung gestellt werden, berichtete die Nachrichtenagentur Jiji. Dies sei die erste kurzfristige Operation dieser Art seit Mai vergangenen Jahres. Damals hatte die Bank von Japan zwei Billionen Yen (umgerechnet 17,1 Milliarden Euro) in die Märkte gepumpt, um die Belastungen durch die Schuldenkrise Griechenlands aufzufangen.

Keine Steuererhöhungen
Den Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben will das hoch verschuldete Japan ohne Steuererhöhungen stemmen. Das sagte Premierminister Naoto Kan nach einem Treffen mit Vertretern der Opposition.

Kan erwartet, dass Japan nun einen wirtschaftlichen Aufschwung erleben werde wie die Vereinigten Staaten unter dem "New Deal" von Präsident Franklin Delano Roosevelt in den dreißiger Jahren. Das Erdbeben werde schon bald durch den Wiederaufbau in den betroffenen Regionen große Nachfrage schaffen. Wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete, forderte der Premier die Bevölkerung auf, die Wirtschaftslage weniger pessimistisch zu sehen.

Kans Prognose ist nach Einschätzung von Volkswirten nicht aus der Luft gegriffen. Sie verweisen auf den so genannten "Kobe-Effekt". 1995 hatte ein Erdbeben in der japanischen Stadt Kobe große Schäden angerichtet, der Ökonomie kurzfristig einen Dämpfer versetzt, dann aber mit der zusätzlichen Wiederaufbau-Nachfrage die Wirtschaft angekurbelt.  

237 Postings, 4908 Tage cuprumIch finde das

 
  
    #208
5
14.03.11 16:04

"lustig". Da wird seit der Finanzkriese gepredigt und von oben bis unten durchgekaut wenn es krieselt haltet euch an Edelmetalle, Industriemetalle, Rohstoffe...! Nun krieselt es und was machen verzweifelte Anleger, sie verkaufen ihre Aktien ohne Rücksicht auf Verluste und bauen warscheinlich Papiergeldbestand auf, welches durch solche Entscheidungen wie  z.B. den Fangschirm der EU von 250 Millarden € auf 440 Millarden € zu erhöhen inflatiert. Nebenbei erwähnt Deutschland erhöte seine Bürgschaft dabei von 120 auf 200 Milliarden €(Steuergelder).

Anstatt Ihr Geld in den Unternehmen zu lassen die von Wiederaufbauszenarien und energiepilotischen Entscheidungen wie die Änderung der Laufzeitverlängerungen der AKW profitieren (ich muß hier hoffentlich nicht aufzählen welches Metall wofür gebraucht wird?), wird es warscheinlich auf der Bank gehortet, damit unsere frommen Bänker mehr zum arbeiten haben.

Es ist natürlich klar wenn es wirtschaftlich nicht voran geht, ist auch die Nachfrage nach Industriemetallen geringer. Aber die z.B. im zweiten Absatz genannten Szenarien fordern förmlich zukünftig nach einer sogar erhöter Nachfrage von Industriemetallen. In Japan werden kurzfristig über 100 Millarden € in den Markt gepumt und der Zinssatz unten gelassen um die Wirtschaft voran zu treiben.

 

230 Postings, 5226 Tage BrickoInvestkühlen Kopf bewahren

 
  
    #209
1
14.03.11 22:04
werden jetzt wegen der Krise in Japan alle Explorer geschlachtet?
Die Reaktionen auf diese Umweltkatastrophe sind doch völlig irrational.
Das eine hat nur im entferntesten mit dem anderen zu tun und trotzdem wird blind abverkauft...

Bid vorbörslich nun bei nur $0,66, Ask jedoch deutlich höher bei $0,73.

Mal sehen was die Nacht bringt...
Angehängte Grafik:
mzm.gif (verkleinert auf 48%) vergrößern
mzm.gif

45706 Postings, 7593 Tage joker67Ich denke, dass es heute nochmal bis 0,63$

 
  
    #210
1
14.03.11 22:13
runtergehen könnte und dann die Indikatoren sich genug abgekühlt haben.

Eine positive Meldung wäre jetzt auch nicht verkehrt.

Aber jetzt ist noch einmal die Gelegenheit einzusteigen oder nachzukaufen...so bitter die Umstände (Japan) auch sind.

724 Postings, 5148 Tage Golden_YearsHalf Year Accounts

 
  
    #211
14.03.11 22:26

237 Postings, 4908 Tage cuprumVon positiven News

 
  
    #212
1
15.03.11 09:06

bezüglich der Minen lassen sich( zu unserem Leid) viele emotionslastige Anleger nicht beeinflussen. Bei z.B. Millenium Minerals folgte die Finanzierungszusage und Testergebnisse zu Unternehmenseigene Liegenschaften: trotzdem purzel-purzel-...

 

2125 Postings, 5121 Tage StarbikerNachgekauft

 
  
    #213
1
15.03.11 14:22
ich habe heute hier noch mal nachgelegt. Wer weiß ob wir nochmal solche Kurse sehen werden. Ich finde es sehr schlimm was da in Japan passiert, aber die Kursrutsche von gestern und heute sind völlig überzogen und es wird auch noch ein Wirtschaftsleben nach der Katastrophe geben.  

237 Postings, 4908 Tage cuprumZustimmung

 
  
    #214
15.03.11 14:48

Dem kann ich nur zustimmen. Wenn man sich die Solarwerte mal anschaut dann sieht man wohin das Geld gerade hin fließt (Völlig irrational da keine Regierung oder Energieunternehmen sofort und atok die Kernkraftwerke abschalten um Solar und Photovoltaikanlagen bauen lassen). Ich denke diese enormen Kursgewinne werden in den nächsten Tagen ralisiert (also verkauft) werden und man wird wieder in Industriemetalle und Edelmetalle investieren da die Kurse hier ja förmlich einladen in die zum Teil absolut unterbewerteten Unternehmen(jetzt mehr denn je) zu investieren. 

 

45706 Postings, 7593 Tage joker67Ich habe heute auch noch zugegriffen...

 
  
    #215
1
15.03.11 15:03
die Frage ist nur, wann die Übertreibung an den Märkten endet.

Sicherlich ist Japan als 3.größte Wirtschaftsmacht kein unbedeutender player ,allerdings ist die Reaktion der Börsen komplett übertrieben.



211 Postings, 5155 Tage lerockerASX - Bid/Offer sieht so übel heut nicht aus

 
  
    #216
1
15.03.11 23:59
... Irrationalität an den Märkten, wird dies Situation rund um Japan weder lokal noch in ihren globalen Auswirkungen bessern - ganz im Gegenteil; Besonnenheit und klares Denken wäre hier wohl besser!

Schwer nachvollziehbar, warum so mancher AKW-Betreiber die Tage weniger verliert, als einige unserer Explorer und Industriemetall-Produzenten j.w.d. von Japan und dem Thema Kernernergie.

Wer jetzt seine Papiere wirft wird auf der Verliererseite stehen - die großen drücken in dieser Gesamtsituation noch einwenig mehr auf den Kurs und decken sich nun schwer ein - wer jetzt in einige Rohstoffwerte einsteigt, wird in 2,3 ... oh gott, oh gott vielleicht erst in 4 Wochen einige 100% Posis in seinem Depot sehen. Ich bin da fest von überzeugt - nur leider nicht liquide .-)

Möge die Menschen (und Anleger) Ihr Hirn nutzen - keine Handlungsempfehlung für irgendwas,nur meine  Meinung!

greetz,
lerocker  

211 Postings, 5155 Tage lerockerauch in diesem Thread die Frage:

 
  
    #217
16.03.11 00:38
macht Känguru-Fleisch doof?

greetz,
lerocker  

724 Postings, 5148 Tage Golden_YearsAutchn.. @lerocker

 
  
    #218
3
16.03.11 08:29

Die letzten Tage hatten mit Rationalität nix mehr am Hut, das tat mal so richtig weh. Heute Nacht kam endlich mal wieder ein bischen Ruhe in den Markt und einige nutzen die Gunst der Stunde. Hoffe nur das war nicht die Katze, von wegen "dead cat bouncing".. Ich sitz diese unglaubliche Katastrophe aber weiterhin aus, schließlich hat sich fundamental bei den Werten nichts geändert. Und bei aller Anteilnahme, Trauer und Sorge die ich zu 100% teile, hier gehts nun mal um Börse und die eigene Zukunft.

wer jetzt in einige Rohstoffwerte einsteigt, wird in 2,3 ... oh gott, oh gott vielleicht erst in 4 Wochen einige 100% Posis in seinem Depot sehen. Ich bin da fest von überzeugt - nur leider nicht liquide .-)

Genau so siehts aus und ebenfalls Null Komma Null flüssig :( Hab meinen kompletten Dispo für einen Zock auf Q-Cells ausgeschöpft, ist aufgegangen heute gehts aber ganz schnell wieder raus. Heißen Arsch hab ich schon die ganze Woche, das reicht!
Was MZM angeht, haben nach dem Tief von 0,56 auf TH bei 0,665 geschlossen. Bid 0,665 Ask 069 und die Käufer sind zurück. Wenn ich mir das OB so anschaue, in einem rational normalen Markt und event. mit einer netten News, sollte es ganz schnell wieder auf alte Höhen gehen. Die Zittrigen und Zocker sind nun def. passe und die, von dem fundamentalem Wert dieses Unternehmens überzeugten Jünger, dürften ihre Teilchen ganz ganz fest halten.

Vlt sollten wir auch einfach nur Lotto spielen...

www.youtube.com/watch

 

45706 Postings, 7593 Tage joker67Das letzte gap wurde in Australien gestern Nacht

 
  
    #219
1
16.03.11 09:40
bei 0,56$ exakt geschlossen (18.12.2010).

Wenn man der ganzen Börsenpanik etwas abgewinnen will, dann sind jetzt alle gaps geschlossen.

Das Orderbuch ist im ask bis 0,86$ fast leergefegt (ca. 35k Stück).

Wobei ich persönlich im Moment keinen Spass an der Börse habe,wenn ich nach Japan schaue...da wird alles andere irgendwie nebensächlich.;-(

1484 Postings, 6613 Tage 102030FipsSK 0,71 AUD + 13%

 
  
    #220
3
18.03.11 07:44
Nur der AUD/EUR Kurs spielt ja z.Zt. nicht ganz mit...aktuell 1,4166 AUD/EUR.
Man sieht aktuell sehr schön wie wenig Aktien verfügbar sind und wie schnell der Kurs wieder in die Gänge kommt, heute nur knapp 40.000 Stück gehandelt in AUD.

Bid: 0.66
Ask: 0.74

Wielleicht kommen ja nächste Woche mal wieder News...

Schönes Wochenende!

45706 Postings, 7593 Tage joker67Was passiert da gerade in Frankfurt??;-))

 
  
    #221
18.03.11 18:48

Kommen da am Montag ein paar news?

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
WKNBörseKursTrade Vol.Tages Vol.ZeitDatumBidBid Vol.AskAsk Vol.T.hochT.tiefVortagDiff.Änd.Realtime
A0LBN4FRArealtime                                      0,53710.00058.62118:4018.03.0,605.0000,655.0000,5370,490,4760,061+12,82%ja

45706 Postings, 7593 Tage joker670,65 in FRA...

 
  
    #222
18.03.11 18:49

45706 Postings, 7593 Tage joker67Ich denke da ist im Vorfeld etwas durchgesickert..

 
  
    #223
2
18.03.11 19:03
ansonsten ist es nicht zu erklären warum der Kurs hier plötzlich über 40% anzieht.

Das Ganze bei nur 70k Umsatz in Frankfurt.

724 Postings, 5148 Tage Golden_Yearsseltsam..??

 
  
    #224
1
18.03.11 19:33
Glaub aber kaum das irgendwas durchgesickert ist, zu wenig Vol. bzw. keine Anschlusskäufe. Da wird ein armer Drops unlimitiert geordert haben...  

1484 Postings, 6613 Tage 102030FipsDenke nicht, dass hier irgendwas kommt...

 
  
    #225
1
18.03.11 19:37
Dazu ist der Umsatz zu gering...da hat wohl eher einer seine erste Aktie gekauft und vergessen nen Limit zu setzen. Naja, jeder macht mal Fehler ;-)

Und ausserdem dürfte er sich - falls er die Teile für 2 Jahre hält - trotzdem noch über einen saftigen Gewinn freuen, meine Meinung.

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben