Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 2129
Neuester Beitrag: 23.09.21 11:20
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 54.215
Neuester Beitrag: 23.09.21 11:20 von: InspektorLon. Leser gesamt: 8.697.761
Forum: Börse   Leser heute: 3.919
Bewertet mit:
65


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2127 | 2128 | 2129 2129  >  

1204 Postings, 3982 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
65
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
53190 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2127 | 2128 | 2129 2129  >  

6357 Postings, 6056 Tage 123456a@Berliner

 
  
    #53192
22.09.21 19:25
Hatte ich ihnen heute Morgen nicht erst den Link zukommen lassen, wie die Kapitalerhöhung ablaufen wird?
Sie konnte sich ja den heutigen Kursverlauf nicht richtig erklären?
Zumindest habe ich Ihre Frage so verstanden.
Nur woher nehmen Sie nun diese Weitsicht für den weiteren Kursverlauf der Lufthansa?

Zitat:
Für die Neu-Aktionäre auf alle Fälle!
Die Neu-Aktionäre können unten kaufen, die Alt-Aktionäre und insbesondere die Oberpusher können dann gerne, damit sie bessere EKs kriegen, den Kurs peu à peu schön hochkaufen bzw. den braven Neu-Aktionären und natürlich den LV schöne und vor allem schnelle Gewinne ermöglichen.  

2279 Postings, 6691 Tage SARASOTA@123456a: Gib's auf! es hat keinen Zweck.

 
  
    #53193
22.09.21 19:55
 

930 Postings, 3740 Tage mrymenBin mal gespannt, wann die

 
  
    #53194
3
22.09.21 20:11
nächste KE kommt...
Sicher in 2022.
 

187 Postings, 205 Tage ZertifikatehändlerMan

 
  
    #53195
1
22.09.21 20:24
merkt doch auch sehr deutlich hier im Forum, dass viele Menschen sich scheinbar in der Pandemie zum ersten mal mit Aktien befassen.
Das finde ich gut.
Jedoch scheint es ebenso, dass besonders 'Newbies' gerne zu den Krisen-Aktien greifen, da diese ja 'günstig' aussehen, allerdings sämtliche Logik und Fundamentaldaten unbeachtet lassen.

Nur so kann ich mir erklären, dass diese KE (jetzt fast 150% mehr Aktien gegenüber Vor-Corona, von den horrenden Schulden mal abgesehen), dermassen erfolgreich, nämlich mit einem sattem Plus heute, aus dem Handel geht :-)

Da bin ich aber fair, Glückwunsch an alle Investierten

 

187 Postings, 205 Tage Zertifikatehändlerpassend dazu:

 
  
    #53196
22.09.21 20:49
Die wiederaufkeimende Euphorie eines LH Technik spin off.

Zur Info: Diese unbestätigten Meldungen sind von VOR CORONA !
Fast 2 Jahre her und damals auch nur sehr vage Andeutungen.
So bekloppt ist doch kein Unternehmen, die derzeit einzige Sparte die wirklich sauber läuft, ziehen zu lassen.

Dann passiert nämlich dasselbe wie dieser Tage bei Vivendi
 

2279 Postings, 6691 Tage SARASOTA@Zerti: man muss aber auch

 
  
    #53197
22.09.21 21:22
sehen das 14 Banken/Fondgesellschaften hinter dieser KE stehen, das ist schon impressive.

Kann es sein das die Buchungszahlen (vor allem USA),  weitere Öffnungen von Ländern also Eindämmung der Pandemie sowie eine erfolgreiche KE den Kurs treibt.

Dann würde ich wie User mrymen auf eine weiter KE 2022 hoffen.  

765 Postings, 4017 Tage RenditeschupoLH

 
  
    #53198
22.09.21 21:35
in 10 Jahren bei 45 Euro  

1514 Postings, 3282 Tage Mexico ManAlso so kompliziert ist das

 
  
    #53199
22.09.21 21:45
mit den Bezugsrechten doch wirklich nicht...
Bei flatex gabs eine Email und 2 Schreiben auf der Handelsoberfläche zu dem Thema :D
Ich glaube die haben auch mitbekommen dass es da ein paar Verständnisprobleme gibt.

Aber ganz ehrlich, in den Schreiben wird doch alles genauestens erklärt, sogar mit Beispielen.

Es ist auch wirklich keine Rocket Science.  

733 Postings, 846 Tage thetom200Bei Onvista gabs keinerlei Info! Bisher.

 
  
    #53200
2
22.09.21 23:14
Fakt ist doch:
Wenn man den Bezugsschein verkauft muss man die volle Summe versteuern wie Dividende???

oder?

Also auch nicht mit dem Verlust aus der Reduzierten LH-Aktie oder mit dem Aktienverlustopfs verrechenbar.

Als voll zu Versteuern!

Was dummeres hääte LH ja für seine Aktioäre nicht machen können.
Aber dem LH Managment sind die Aktioäre ja sowieso egal.

Die Frage ist wenn man mit den Bezugsschein Aktien kauft und diese dann verkauf.
Ist dann ein Gewinn entstanden in Höhe der Differenz??  

6524 Postings, 4520 Tage kbvlerKE und die hier gezogenen Schlussfolgerungen

 
  
    #53201
6
23.09.21 01:01
VOn der IR Seite, welche User ENchanter hier als link oben eingestellt hat:

"KAPITALERHÖHUNG
Nachfolgend finden Sie sämtliche von uns veröffentlichte Informationen zur Kapitalerhöhung.

Prospekt (ausschließlich in englischer Sprache verfügbar)"

AHA....und das als deutsches Unternehmen, welches einen SOnderstatus hat, da EU Regeln....AKtien 50,1% in EU Hand UND hoher ANteil
an DEUTSCHEN Kleinanlegern die meist wenig Ahnung von AKtien haben, müssen jetzt noch Fachjargon ENglish können

Absicht? SOe Schwer bei einem Milliardenkonzern und 2,1 MRD die man haben will ein deutsches Prospekt zu machen?



14 Banken bürgen - das sehen einige hier als positiv an.

Fakten:

1) 2,1 MRD geteilt durch 14 = rund 150 MIo pro Bank

a) DIe 150 Mio sind illosorsich, da keiner Bezugsrechte ausüben müsste - wenn 50% nehmen sind es schon 75 MIO....also ein Grossgebaüde in einer Grossstadt als Vergleich

2) Sie garantieren Aktien für 3,58 EUro zu nehmen OHNE SONSTIGE LEISTUNGEN!!!

a) warum nicht für 6 EUro?

b) denke mindestens 1000 Kleinanleger würden wie ich 100.000 EUro LH AKtien nehmen zu 3,58 EURO - wollte ja unter 5 Euro von short
  auf long . hätte LH mir und tausendenden KLeinanleger so ein Angebot gemacht wie den Banken........DAS HEISST OHNE TEUER GEKAUFTEN
  ALT LH AKTIEN DIE NEUEN LH AKTIEN ZU BEKOMMEN!!!


WIESO GARANTIEREN DIE BANKEN OHNE VORVERPFLICHTUNG ALTAKTIEN   N U R 3,56 EUro.....wenn die meisten von Ihnen Kursziele in ihren Analysen zur LH von weit über 5 EUro abgeben vor der KE!!!!







 

6524 Postings, 4520 Tage kbvlernoch eine offizielle "Schweinerei!"

 
  
    #53202
4
23.09.21 01:07
Diese 14 Banken wussten schon mehrere Tage den ABlauf der KE!!

Call und Put Optionsscheine........Zertifikate auf LH.........KONNTEN sie schön beeinflussen, da Sie die 3,56 wussten

Haben Sie natürlich nicht gemacht!!!

Gut das ich keinen PUT mehr hatte - als easyjets KE auch von Banken garantiert war......habe ich so was schon gerochen und auch meinen LH Put ..den kleinen Rest verkauft

Aber es kommt ja noch der 06. Oktober und danach. Sollten wirklich über 50 Mio AKtien bei den Banken landen und der Kurs über 6,50 sein........kommt bei mir wieder ein Put ins Depot - weil die Banken werden kaum die 50 Mio LH AKtien Jahre halten

 

2 Postings, 7485 Tage budoganEntschuldigt mal, was ist wenn ich jetzt kaufe,

 
  
    #53203
23.09.21 08:32
ist der aktuelle Kurs von ca. 6,40 Euro jetzt, der reale Kurs oder wird nach der KE ( nach dem 06.10.2021 ) wieder etwas dazu gerechnet oder weg gerechnet . Danke .  

286 Postings, 1270 Tage Asheelbudogan

 
  
    #53204
1
23.09.21 09:08
Ist der reale Kurs. Nichts wird mehr angepasst  

4 Postings, 1 Tag DublinerEinstandskurs mit BZR?

 
  
    #53205
23.09.21 09:53
Da dies meine erste KE ist, bin ich mir etwas unsicher wegen dem Einstandskurs. Wenn ich das BZR ausübe, welcher Einstandskurs wird dann bei den jungen Aktien verbucht? 3,58 EUR + BZR Wert oder nur die 3,58 EUR?  

546 Postings, 3557 Tage InspektorLongKE eingepreist

 
  
    #53206
23.09.21 09:54
Die Kapitalerhöhung in Höhe von 2,1 Mrd. Euro ist komplett eingepreist.
Die Zahl der neuen Aktien ist bekannt (597.742.822 Stück).
Der Bezugspreis für die neuen Aktien steht fest (3,58€).
Für alle Bezugsrechte die, die Aktionäre nicht ausüben, steht ein Konsortium aus 14 Banken bereit, um die restlichen neuen Aktien zum Bezugpreis von 3,58€ abzunehmen (siehe Link unten).
Rein rechnerisch ist die Kapitalerhöhung also schon gelaufen.

Der Kursabschlag von 56% auf den Schlusskurs vom Freitag scheint einigen hier wohl etwas hoch zu sein, ist aber laut CFO Steenbergen bei einem "solchen Volumen üblich". Wer hier meckert, ist wohl einfach nur neidisch, nicht selber zu 3,58€ zum Zuge zu kommenn. :P
Die Lufthansa hat eine Kapitalerhöhung über rund 2,1 Mrd. Euro auf den Weg gebracht.   Das Volumen ist für Lufthansa-CFO Remco Steenbergen genau richtig, wie er im Interview  mit der Börsen-Zeitung vorrechnet.
 

2279 Postings, 6691 Tage SARASOTAWer braucht denn

 
  
    #53207
23.09.21 10:01
ein Prospekt von einer Kapitalerhöhung? von mir aus können sie es in hebräisch oder mandarin drucken.

Wieder mal ein sinnbefreites Geschwurbel, da werden Aktien genau durch 14 Banken geteilt (das unwahrscheinlich ist) und freierfundene Zahlen von Kleinanlegern. Warum die jetzt nicht durch die 169 Länder geteilt werden muss man den User erst mal fragen.
 

546 Postings, 3557 Tage InspektorLong@Dubliner

 
  
    #53208
23.09.21 10:12
Wenn Du die Bezugsrechte schon im Depot hast, dann werden pro ausgeübtes BZR nocheinmal 3,58€ fällig, damit du am Liefertag (11. Oktober) die neuen LHA-Aktien bekommst.


Zeitplan:
22. September 2021 ... Beginn der Bezugsfrist und des Bezugsrechtshandels
30. September 2021 ... Ende des Bezugsrechtshandels
5. Oktober 2021 ... Ende der Bezugsfrist
6. Oktober 2021 ... Bekanntgabe des Ergebnisses des Bezugsangebots;
   Platzierung nicht-bezogener neuer Aktien (Rump Placement)
7. Oktober 2021 ... Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung;
   Zulassung der neuen Aktien zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard)
11. Oktober 2021 ... Handelsbeginn der neuen Aktien; Lieferung der neuen Aktien
 

2279 Postings, 6691 Tage SARASOTA@kbvler: schrieb:

 
  
    #53209
23.09.21 10:29
"Prospekt (ausschließlich in englischer Sprache verfügbar)".

Ab Seite 8 ist die deutsche Übersetzung , wer lesen kann ist immer im Vorteil.  

2497 Postings, 546 Tage Gearman@kbvler

 
  
    #53210
23.09.21 10:30
Danke für Deine super Analyse, sehr verständlich und entsprechend mit vielen Sternchen bedacht.

@Sarasota: Dein Vorschlag, einen Prospekt in hebräisch oder mandarin zu drucken, solltest Du bei LH IR platzieren als Anregung für die nächste KE. Hast Du Informationen, dass viele Anleger ausschließlich in diesen Sprachen kommunizieren?  

323 Postings, 513 Tage Hannes1710Einfach gefragt

 
  
    #53211
23.09.21 10:31
wenn die restlichen BZR von den 14 Banken übernommen werden fliesen diese ja dann auch in Börsenhandel mit ein oder? Was ist dann mit dem Kurs?  

4 Postings, 1 Tag Dubliner@Inspektorlong

 
  
    #53212
23.09.21 10:43
Der Zeitplan und Ablauf ist mir bewusst :) Mir geht es um den Kurs, welcher mir als Einstiegskurs/Einstandskurs/Erwerbskurs am Ende bei den neuen Aktien im Depot angezeigt wird. Das ist ja steuerlich schon ein Unterschied ob mir ein Kaufkurs von 3,58 EUR gebucht wird oder 3,58+BZR Wert  

546 Postings, 3557 Tage InspektorLongLHA

 
  
    #53213
23.09.21 11:09
@Dubliner
Die Einbuchung und Ausbuchung (=Tausch in Aktien bei Ausübung) der BZR sind steuerlich irrelevant. Jedenfalls waren ähnliche BZR-Geschäfte bei mir immer steuerfrei.
Beim Handel von BZR, also bei Kauf und Verkauf fallen auf Gewinne auch Steuern an.

Unsicher bin ich mir lediglich beim Fall, wenn die eingebuchten BZR explizit verkauft werden oder wenn die BZR nach Ende des Bezugsrechtshandels durch den Broker automatisch verkauft werden. Nach meinem Verständnis muß man nur Gewinne versteuern, wenn nach Kauf und(!) Verkauf ein Gewinn ensteht. D.h. eine Einbuchung ist kein Kauf und Ausübung ist kein Verkauf... im steuerlichen Sinn.


@Hannes1710
Wenn viele Aktionäre ihre neuen Aktien mit Gewinn verkaufen wollen, wäre das natürlich schlecht für die Kursentwicklung.  

323 Postings, 513 Tage Hannes1710InspektorLong

 
  
    #53214
23.09.21 11:12
Also abwarten ob alle BZR Verkauft wurden und dann entscheiden.  

733 Postings, 846 Tage thetom200Bei BZR Verkauf droht

 
  
    #53215
23.09.21 11:17
Versteuerung wie Dividende.
Kann nachher nicht mi dem Verlust beim Verkauf der Aktie verrechnet verden.

Das sind verschiedene Töpfe:
Aktientopf
Und
Dividende.

Sehe ich das so richtig?
Weiß einer genaueres.
Will deshalb nicht extra den Steuerberater befragen.  

546 Postings, 3557 Tage InspektorLongMischkurs

 
  
    #53216
23.09.21 11:20
@Dubliner
Achso, der Mischkurs... Die bei Ausübung bezahlten 3,58€ zählen dann als Kaufkurs für den neuen Aktien.

Beispiel:
1000 alte Aktien zu 10€ und 1000 neue Aktien zu 3,58€ ergeben ein MK von 6,79€.
Wenn du die 2000 Aktien dann zu 8€ verkaufst musst du den Gewinn (2000*1,21€) entsprechend versteuern.

(Irgendwelche Verrechnungsmöglichkeiten mit Freibeträgen oder Verlusttöpfen habe ich jetzt nicht berücksichtigt.)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2127 | 2128 | 2129 2129  >  
   Antwort einfügen - nach oben