Mobbing


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 01.08.06 19:25
Eröffnet am: 01.08.06 14:34 von: ottifant Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 01.08.06 19:25 von: Bankerslast Leser gesamt: 1.401
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 

21368 Postings, 7028 Tage ottifantMobbing

 
  
    #1
4
01.08.06 14:34
Deutsche Bank muss Entschädigung zahlen
In einem Mobbing-Fall ist die Deutsche Bank in London zu einer Entschädigungszahlung von umgerechnet 1,2 Millionen Euro an eine Ex-Mitarbeiterin verurteilt worden. Das Gericht wies der Bank eine Mitverantwortung dafür zu, dass die heute 36-jährige Helen Green von zwei weiblichen Vorgesetzten sowie zwei Kolleginnen schikaniert worden sei. Die frühere Sekretärin sei jahrelang einer „gnadenlosen Kampagne“ ausgesetzt gewesen, hieß es in dem Urteil. Während des Prozesses hatte Green geltend gemacht, dass sie von der Chefetage keine Hilfe bekommen habe, um sich gegen das Mobbing zu wehren. Nach ihren Schilderungen wurde sie von den anderen Frauen über vier Jahre hinweg ausgegrenzt und verhöhnt. So hätten sie ihr beispielsweise vorgeworfen, zu „stinken“.
 

7809 Postings, 6915 Tage all time highwenn ich das lese

 
  
    #2
01.08.06 14:37

gehört fast in meinen Thread: Was mir auf den Zeiger geht...

Bekommt jetzt schon jeder stinker entschädigung?(noch dazu in dieser höhe)
Ich bin kein freund der DB, aber das der konzern zahlen muss, ist ja eine sauerei.

mfg
ath  

26159 Postings, 6043 Tage AbsoluterNeuling@all time high

 
  
    #3
1
01.08.06 14:39

31030 Postings, 6934 Tage sportsstarUnfassbar

 
  
    #4
01.08.06 14:41

greetz

sports*

 

7809 Postings, 6915 Tage all time high@ absolut

 
  
    #5
01.08.06 14:46


wie heisst deine firma oder kann ich auch das sozialamt klagen ?  ;-)


mfg
ath  

6506 Postings, 6981 Tage Bankerslastab heute gilt das AGG

 
  
    #6
01.08.06 14:58
da kann jeder stinken wie er will  

1116 Postings, 5180 Tage MaxiJoUnd dann darf man das nicht mehr sagen?

 
  
    #7
01.08.06 15:28
Also ob einer Stinkt?

Müssen dann alle Kollegen den Stinker aushalten, weil er nicht wegen der Stinkerei diskriminiert werden darf? Oder wie?

Also gibt es ein Recht auf Stinke?  

21368 Postings, 7028 Tage ottifantBei 1,2 Mille würde ich auch grinsen

 
  
    #8
1
01.08.06 15:42
.  
Angehängte Grafik:
foto-5201219-mobbing-opfer-mfb-....jpeg
foto-5201219-mobbing-opfer-mfb-....jpeg

44542 Postings, 7240 Tage Slaterotti

 
  
    #9
1
01.08.06 15:49
wenn die nackt vor mir steht, würde ich auch grinsen  

129861 Postings, 6153 Tage kiiwii"Mit vollen Hosen ist gut stinken"

 
  
    #10
1
01.08.06 16:32
1,2 mio € is nich schlecht


MfG
kiiwii  

9500 Postings, 5450 Tage Der WOLFAber unfär ist das schon ...

 
  
    #11
01.08.06 16:46
ICH werde als Kunde auch seit 6 Jahren bei der Deutschen Bank mishandelt und gemobbt - aber vielleicht sollte ich auch mal klagen? ;)

Gruesschen
 
Der WOLF
 

428 Postings, 5194 Tage TonisAnwalthhmmm,

 
  
    #12
01.08.06 17:48
geile Sache!

mit so ner Klage könnt ich aus Ariva sicher auch ein paar Euro rausquetschen!?!?  

6506 Postings, 6981 Tage BankerslastMaxiJo, also stinken

 
  
    #13
01.08.06 19:13
bzw. die Wahrnehmung ist mehr oder weniger subjektiv. Und Du darfst nicht mehr sagen "du stinkst", es könnte ja sein, daß Herr Müller, Maier, Schulze dies nicht als Gestank empfindet.

Und merke MaxiJo: AGG heißt übersetzt: "AusGerdsGruselkabinett"

Viele Grüße, BL  

1116 Postings, 5180 Tage MaxiJoMeine Gedanken gingen schon ein wenig

 
  
    #14
01.08.06 19:20
weiter!

Es mag ja Leute geben, die einen merkwürdigen Geruch an sich haben, was wohl subjektiv sein mag, aber eben alle Kollegen fühlen sich durch den "Gestank" belästigt.

Es kann sein, dass einer gerne etwas isst, was stinkt, oder auch, dass sich manch einer eben einfach nicht waschen möchte.

Dann müssen wir ja alle diesen Gestank ständig aushalten.
Darf man denn dann nicht mehr sagen, "Du stinkst, bitte wasche Dich mal"?

Das müsste ja dann auch eigentlich eine Diskriminierung der Stinker sein, oder?  

6506 Postings, 6981 Tage Bankerslastnein MaxiJo, der sogen. Stinker ist vielleicht

 
  
    #15
01.08.06 19:25
finanziell nicht gut drauf, also benachteiligt, oder aber auch aus einem anderen Kulturkreis, wo regelmäßiges Waschen als hautschädigend betrachtet wird (was ja stimmt, da der ph-Wert der Haut durch Duschmittel usw. negativ verändert wird). Also ich wäre da künftig vorsichtig mit solchen Äußerungen, oder willst Du vorbestraft sein?  

   Antwort einfügen - nach oben