Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mittel gegen Milzbrand ?!??!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 09.10.01 09:18
Eröffnet am: 09.10.01 09:07 von: papadope Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 09.10.01 09:18 von: cap blaubär Leser gesamt: 890
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

311 Postings, 7323 Tage papadopeMittel gegen Milzbrand ?!??!

 
  
    #1
09.10.01 09:07
Wer kennt die Hersteller von Gegenmitteln gegen Milzbrand etc... Biowaffen ????

 

5531 Postings, 7145 Tage DerYetialle hersteller

 
  
    #2
09.10.01 09:16
von antibiotika...wobei die einnahme sehr zweifelhaft is, weil ja keiner merkt wenn er sich mit milzbrand infiziert...und wenn soweit is, reissen es die auch nimmer raus...und zur vorbeugung könnte antibiotika ungeeignet sein...

um da weiter zu führen: bei atomaren problemen gilt es, die schilddrüse schnell mit unverstrahltem jod vollzuballern, weil dort die erste anreicherung von verstrahlten material im körper stattfindet...solltest dir also auch immer ein paäckchen trill mit jod-s11-körnchen einpacken, dieser tage.

koppschüttelnd,

DY  

21160 Postings, 7566 Tage cap blaubäralle großen Pharmas verkloppen Schimmelpilze

 
  
    #3
09.10.01 09:18
Ein zugelassener Impfstoff existiert wegen zahlreicher Nebenwirkungen und unkalkulierbaren Risiken weltweit bisher nicht.
Aber besonders gefährdete Soldaten der US-Streitkräfte werden jedoch, wie oben erwähnt, seit einigen Jahren geimpft.  

   Antwort einfügen - nach oben