Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!


Seite 1 von 171
Neuester Beitrag: 23.10.19 16:42
Eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5.263
Neuester Beitrag: 23.10.19 16:42 von: Alfons1982 Leser gesamt: 764.286
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 556
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 171  >  

16699 Postings, 3485 Tage Balu4uMilliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

 
  
    #1
7
12.04.14 00:00
http://www.sibanyegold.co.za/index.php/...rves/resources-and-reserves

1,83 EUR +0,11 EUR +6,53  
4238 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 171  >  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Südafrika weiterhin im Plus!

 
  
    #4240
02.10.19 19:14

16699 Postings, 3485 Tage Balu4u52 Wochen Hoch 1,41 (02.10.2019) in Euro

 
  
    #4241
02.10.19 19:18

1044 Postings, 1378 Tage Amosaso eine kleine KE, oder eine anderweitige Störung

 
  
    #4242
02.10.19 19:25
käme vielen hier gelegen (die noch nicht dabei sind) aber in der Tat dem Zug  jetzt hinter herzulaufen ist evtl. auch riskant. Aber was möglich ist sieht man ja bei Impala 600% in einem Jahr.  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Ausgliederung Sibanye Gold

 
  
    #4243
08.10.19 12:19
Was sagt Ihr zu dem Thema? Dazu soll ja auch die Notierung nach London verlegt werden, wenn ich es richtig gelesen habe.
Dazu gehe ich davon aus, dass wir Altaktionäre, dann auch Gratisaktien dazubekommen würden. Desweiteren sollten dadurch die Werte gesteigert werden können. Ich bin mal gespannt; was es dazu für Neuigkeiten geben wird.
Meiner Meinung nach, überwiegen durch die neuen Nachrichten, die Chancen aktuell, mehr auf der Oberseite. Das schlimmst was uns sehr kurzfristig passieren könnte, wäre ein Interimsdeal zwischen USA und China.  Das würde kurzfristig; den Goldpreis unter Druck setzen, was auch zum Abgabedruck bei Platin führen könnte.  

1044 Postings, 1378 Tage AmosaPlatin

 
  
    #4244
08.10.19 13:25
ist schwer einzuschätzen auf der einen Seite Industriemetall auf der anderen Seite Anlagemetall, wenn Gold zu teuer wird. Soweit ich gelesen habe (world platinum investment council) wurde die sinkende indust. Nachfrage durch eine vertärkte Anlagenachfrage vor allem von ETF`s ausgegelichen. Bei einem Deal könnte ich mir vorstellen, dass die Anlagenachfrage sinkt, aber dafür die indust. Nachfrage zunimmt. Insofern ist Platin gut ausgependelt.
Also dass es fällt, ist da kaum mehr Luft zu. Von der her, würde ich mir keine Sorgen machen.
Wollte eigentlich bei 1€ nochmals verdoppeln, daraus wird nun wohl nix mehr, wenn man das mal immer so wüsste... könnte man jetzt bei 1,44 raus und bei 1€ wieder rein.

Gratisaktien, habe ich nix von gelesen, aber gerne nur her damit))

https://www.platinuminvestment.com/files/758477/...September_2019.pdf

 

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Amosa

 
  
    #4245
08.10.19 13:45
Da haben Sie allerdings recht. Seit dem Tief bei 0,45 euro cent hätte man das 2 mal machen können und es hätte gut funktioniert. Leider habe ich da falsch gelegen und bis heute noch nichts verkauft. Hoffe doch, dass wir für das halten hier noch richtig belohnt werden.
Das mit den Gratisaktien wünsche ich mir nur, bisher davon auch noch nichts gelesen. Bei Gran Colombia, wird es ja leider auch nichts mit Gratisaktien, obwohl auch hier eine Ausgliederung ansteht.

Denke bei Platin haben Sie recht. Die Risiken nach unten sollten eigentlich begrenzt sein, jedoch sehe ich kurzfristig bei Goldschwäche, niedrigere Kurse bei Platin.
Die größte Fallhöhe hier hat Palladium, das ja jetzt schon eine ganze Zeit, ein hoch nach dem anderen macht.  

1044 Postings, 1378 Tage AmosaWir stehen kurz vor einem Aktienkursrerating

 
  
    #4246
08.10.19 16:15
Sibanye-Stillwater: We're on the Cusp of a Share Price Rerating
https://www.youtube.com/watch?v=AU0LXW4wHlM&app=desktop

- nächste 1,5-2 Jahre ist der Fokkus auf weitere Entschuldung der Company
- danach weitere Perspektive Batteriemetalle (angedacht) weil komplementär zu PGM Sektor
- ggf. Golderweiterung in Nordamerika (nicht in SA)
-  Palladium/Rhodium kurzfristig sehr stark und bleiben auch aufgrund fundamentalen defizit stark
UND werden ggf. noch weiter steigen von diesen Niveaus.
- Platin ist (noch) in einem überversorgten Stadium und bleibt möglicherweise eine zeitlang weiter gedrückt im Preis, er denkt dass, der Markt innerhalb der nächsten 18-24 Monate dieses auslgeicht und es zulegen kann.

@Alfons habe auch im steigen nur wenig abgestoßen ca. 20% (ich glaube ähnlich wie User: Tender, um einfach wieder Platz zu haben für den Fall der Fälle.  ABER man sollte auch von der selektiven Wahrnehmung wegkommen, wenn man betrachtet dass die Aktie von 0,46 kommt ist sie bei 1,44 zu teuer ODER wie User Zwergnase sagt die kommen ja von 3,26 (als neue Perspektive?)


 

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Amosa

 
  
    #4247
08.10.19 22:38
Das hört sich doch gut an. Werde mir morgen das mal reinziehen. Trotz großer Risiken, ( evtl Streiks im Platinbereich, Unruhen in Südafrika und die Metallpreise) die weiterhin bestehen, hellen sich doch unsere Perspektiven mittlerweile gewaltig auf. Vor allem kommt mir der Gedanke, das unser CEO sich irgendwie langsam aus Südafrika verabschieden will, zumindest was den Goldabbau und das Listing angeht. Dazu dann, eine Fokussierung auf Batterymetalle, bedeutet für mich noch mehr Richtung Westen!  

169 Postings, 1272 Tage heldheikogoldene Zeiten :)

 
  
    #4248
1
14.10.19 09:39
Ich hab den kleinen Rücksetzer letzte Woche nochmal genutzt. Da Gold a bissl schwankt aber Sibanye auch hier eigentlich nur einen Weg kennt, bin ich mir fast sicher dass auch bei einem gleichböleibenden Kurs von Gold der Kurs von SY nur weiter steigen kann. Ich rechne mit über 2 € in den kommenden Monaten (bin immer langfristig investiert).  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Kurs

 
  
    #4249
16.10.19 18:25
Dank eines rennenden Palladiumpreises nach oben, beweist Sibanye derzeit Stärke was den Aktienpreis angeht. Nach dem Abverkauf in Südafrika vor ein paar Tagen, erreicht Sibyane heute, wieder fast den Höchstkurs dieses Jahr, bei 2505 Rand zum Schlusskurs. Hoffen wir, dass der Palladiumpreis weiter, auf dem Niveau verweilen kann und die Produktion vor allem in dem Segment, weiterhin reibungslos verläuft.  

72 Postings, 876 Tage RandyandyToll finde ich,

 
  
    #4250
17.10.19 01:28
die Kursgewinne die unterdessen auf der Aktie liegen. Werde aber jetzt mal Gewinne mitnehmen und in silver lake res. anlegen !  

299 Postings, 427 Tage Tender24Gewinne mitnehmen....

 
  
    #4251
17.10.19 21:43
... mit dem Gedanken spiele ich auch schon die ganze Zeit. Aber bei ständig neuen 52-W Hochs. Und die Stimmung für Sibanye ist im Moment auch recht gut (zumindest bei den Amis) - die relevanten Rohstoffpreise entwickeln sich auch gewinnträchtig.  Mangels Alternativen hab ich schon lange keine mehr verkauft - trotz über 200% plus für die verbliebenen Aktien im Depot. Die Aktie steigt halt schön kontinuierlich. Wenn´s mal übertrieben steigt, könnte das dann das Ende des Aufschwungs bedeuten... ich glaub an so einem Tag würde ich schmeißen. Könnte jetzt aber echt nicht sagen, ob das bis 1,60 oder 3€ hochläuft.  Aber prozentual gesehen - mein absoluter Highflyer^^  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Tender

 
  
    #4252
18.10.19 08:41
An Gewinnen ist noch keiner gestorben.  Denke doch das die meisten hier mittlerweile im plus sein sollten. Zumindest hatt man eine ganze Zeit lang die Möglichkeit, zwischen 0,45-0,60 euro günstig einzukaufen. Denke dieser Move kann noch ein Stück nach oben laufen, ohne Korrektur, vorausgesetzt der Palladiumpreis spielt mit und die anderen  2 Edelmetallpreise weiterhin stabil bleiben, obwohl der Platinpreis aktuell schwach ist. Erst muss der Goldpreis wieder anziehen, bevor Platin sich wieder nach oben bewegen wird. Mein ursprüngliches Kursziel liegt bei 2 euro und da sind wir noch ein gutes Stück weg davon!  

1044 Postings, 1378 Tage AmosaSibanye explodiert 1,60 gibt es NEWS?

 
  
    #4253
18.10.19 09:33
vielleicht hat jemand was gelesen... oder wird jetzt einfach mal die Unterbewertung ausgeglichen und die Perspektiven besser mit eingepreist?  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Amosa

 
  
    #4254
1
18.10.19 09:55
nichts gefunden, außer dass Sibayne aktuell ca. 3,6 % im Plus in Südafrika ist  und der Palladiumpreis minimal im plus ist. Kann uns nur recht sein. Vielleicht schaffen wir mein Kursziel doch kurzfristig, wa ich aber irgendwie nicht Glauben kann.

Bezüglich Gold haben wir derzeit das Problem, das die 10 jährige US Anleihe weiterhin am steigen ist. Aktuel ca. 1,76%. Solange die Kurve sich nach oben versteift, wird Gold keine Sprünge nach oben machen können. Da können wir froh sein, dass sich der Goldpreis relativ stabil auf dem erhöhten Niveau hält.  

16 Postings, 7 Tage GoldkinderStreikrisiko

 
  
    #4255
18.10.19 13:02
Ich habe während der letzten drei Jahre die gesamte Talfahrt mit ständigen Nachkäufen mitgemacht. Im Frühjahr habe ich dann mit plus/minus null geschmissen, da ich fest von einem Großstreik im Palladium-Sektor ausgegangen bin. Dies tue ich auch weiterhin, seit Monaten erfährt man überhaupt nichts vom Stand der Verhandlungen. Auch die Palladiumblase könnte jederzeit platzen. Insofern sind mir die Rückschlagrisiken einfach zu hoch. Sollten sich diese Risiken nicht bewahrheiten, wird Sibanye, vor allem aufgrund der Lonmin-Übernahme, in der nächsten Zeit enorme Gewinne einfahren und ein Kursziel von 3 € erscheint durchaus realistisch.  

33 Postings, 669 Tage lampenstefanStreikrisiko

 
  
    #4256
18.10.19 17:08
halte ich gerade in SA für sehr hoch. Aber es gut, dass alle gerade so rätseln, wie ich, wie es weitergeht.  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Vorredner

 
  
    #4257
1
20.10.19 11:10
Sie haben beide recht bezüglich des Streiks. Was interessant ist, dass man von beiden Seiten nichts hört. Mein Gedanke dazu mittlerweile ist, dass beide Parteien sich vorübergehend zurück halten, weil die Produktion gut läuft im Palladiumsektor und der Preis extrem hoch ist. Beide Parteien, das voll mitnehmen wollen, da ja aktuell, alle gut verdienen und die Prämien zum Jahresende mitnehmen wollen. Das erreicht man am besten, durch eine konstante hohe Produktion, bei entsprechenden Preisen. Erst danach wird evtl. der Streik wieder ausbrechen. Dann müssen wir noch hoffen, dass keine Unruhen in Südafrika wieder ausbrechen. Man hat gesehen, wie schnell der Kurs eingebrochen ist. Dazu der extreme Palladiumpreis, der auch nicht mehr ewig nach oben gehen wird, ohne das eine größere Korrektur kommen wird. Denke, dass sich das spekulative Momentum im Palladiumpreis gesteigert hat. Hoffe doch für uns, dass wir noch vor einer größeren Korrektur, mein Zielbereich, in Höhe von 2 Euro erreichen werden. Ansonsten wird bei klar negativen Nachrichten, bzw stark einbrechenden Metallpreisen verkauft.  

1044 Postings, 1378 Tage Amosawar am Freitag was spezielles ausser Verfall?

 
  
    #4258
21.10.19 11:15
z.B. Stuttgart 1,15 G / 1,52 B ich hoffe ja nicht, dass ja jemand einen Stopp drin hatte, der wäre seine Aktien nun los. Ebenso L&S 1,33 B und Tradegate 1,44 B  jedenfalls sieht man mal wieder das jeglicher Stopp bei Siba gefährlich wäre, wenn das jemand checkt und einfach abgreifen kann(?) sieht jedenfalls danach aus. Ansonsten schließe ich mich ca. den 2€ hier an.  

1044 Postings, 1378 Tage Amosabringe B und G immer durcheinander

 
  
    #4259
21.10.19 11:20
sollte natürlich heissen zu kaufen wäre am Freitag nix unter 1,48-1,52 möglich gewesen, ein Vekauf dagegen (Stoppauslösung?) runter bis 1,15 Stuttgart (LS und Tradegate 1,33 bzw. 1,44) also was da unter 1,48 übern Tisch ging waren alles Verkäufe(?) wenn ich das richtig interpretiere.  

16 Postings, 7 Tage GoldkinderShowdown

 
  
    #4260
21.10.19 22:00
Der Homepage ist zu entnehmen, dass die Gewerkschaft einen Vermittler/Mediator angerufen hat, der bis zum 30.10. einen Schiedsspruch fällen soll - an den muss sich nach meinem Verständnis allerdings keine der beiden Parteien halten. Gleichzeitig wird für den 31.10. die Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen angekündigt - hier sind eigentlich starke Ergebnisse zu erwarten, oder? Ich gehe bei dem Gold- und Palladiumpreis und der Tatsache, dass der CEO vor ein paar Wochen Aktien gekauft hat, jedenfalls davon aus. Wenn dann noch eine Tarifeinigung bekannt gegeben würde, sollte dies einen Schub im Kurs auslösen. Ich traue mich allerdings noch nicht ganz, bei derzeit 1,5 € einzusteigen. Ist schon alles sehr spekulativ, aber eigentlich wie immer.  

1044 Postings, 1378 Tage Amosastimmt schon es bleibt spekulativ

 
  
    #4261
22.10.19 21:45
ich schätze allerdings dass die Empf. von Goldmann vom 18.10 zumindest stützend wirkt für den Fall der Fälle, oder unter Umständen auch den Kurs sogar stark antreiben könnte, immerhin bestätigt Goldmann seine Kaufempfehlung und setzt das Kursziel von 23 auf 45 Zar rauf, umgerechnet in Euro derzeit von 1,42€ auf  2,77€. Ich denke das kommt langsam auch bei den Investoren, an die Wandlung von der `lieber die Finger weglassen Aktie`, zur Aktie mit den glänzenden Perspektiven.  

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Goldkinder

 
  
    #4262
23.10.19 11:20
Sie haben recht. Eben auf der Homepage gelesen. Da wären meine Gedankengänge viel zu positiv gedacht!

Das wird dann wirklich sehr spannend werden, wenn die Quartalszahlen kommen werden. Hoffe doch für uns alle auf einen positiven Ausgang,ansonsten könnte es ganz schnell finster wieder werden.


Was auch interessant ist. Sibanye ist jetzt endgültig ein Big Player geworden. Das haben viele noch nicht auf dem Schirm. Wir sind die Nr. 3 in Gold, die Nr 1 bei Platin und Rohdium und die Nr 2 im Palladiumsektor. Dafür sind wir doch trotz aller Risiken und Gefahren noch günstig bewertet, würde ich mal behaupten.
Das Kursziel von den Goldmännern ist schon enorm. Bis zu 2,73 Euro ist es ein weiter Weg noch.

Laut NAV ist die Aktie 57,62 Rand wert. Aktuelles NAV liegt nur bei 21 Rand. Das heißt für mich, dass der Markt hier immer noch mehr Risiken sieht, als Aufwärtspotential, da laut der letzten Präsentation das NAV, bei 21 Rand Pro Aktie liegt. Die Frage die sich daraus stellt ist ja, ob es Sibanye realistisch schaffen kann, diese Bewertungslücke in einem angemessenen Zeitraum zu schließen ?  

12606 Postings, 7173 Tage Timchen@alfons woher hast du denn deine Rankings?

 
  
    #4263
23.10.19 15:51
Palladium:
Nr1 ist Norilsk Nickel
Nr2 Anglo American Platinum (ist Nr.1 für Platin)

Bei Gold:
1: Newmont Gold
2: Barrick Gold
3: Anglgold Ashanti

Der Bewertungsabschlag ist bedingt durch die dauernde Streikgefahr und die noch niedrigen Gewinne
aufgrund der hohen Förderkosten.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

203 Postings, 4039 Tage Alfons1982Timmchen

 
  
    #4264
23.10.19 16:42
entnommen aus der neusten Präsentation von Sibayne!
Bei Gold ist natürlich die Rechnung inklusive der anderen Edelmetalle!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 171  >  
   Antwort einfügen - nach oben