Merz und die Bundestagswahl 2022 ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:00
Eröffnet am: 27.10.20 15:49 von: DarkKnight Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:00 von: Utadrnda Leser gesamt: 670
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 

33911 Postings, 7557 Tage DarkKnightMerz und die Bundestagswahl 2022 ?

 
  
    #1
2
27.10.20 15:49
Hat das jemand auch mitgekriegt ... Merz wurde gestern interviewt in ARD oder ZDF, weiß nicht mehr, und ich meinte mich verhört zu haben, aber er sprach ständig von der Wahl 2022.

Kollegen haben mir das bestätigt: sie hätten sich auch gewundert. Jetzt hab ich mal nur kurz recherchiert und nix gefunden, deshalb die Frage an Euch:

Habt Ihr das auch so mitbekommen und ... was könnte da schon wieder dahinter stecken? Kann man die aktuelle Periode etwa verlängern, z.B. wg. Verteidigungsfall .... also nicht gegen die Russen oder Chinese, sondern gegen Viren?

Danke vorab.  

11975 Postings, 1400 Tage goldikNeue Verschwörungstheorie?

 
  
    #2
4
27.10.20 16:22

889 Postings, 418 Tage SturmfederVermutlich sind doch noch nicht alle

 
  
    #3
27.10.20 16:34
Detailfragen geklärt, wie die Neuordnung im Nachvirendeutschland ausgestaltet sein soll. Verständlich in so einer frühen Phase.  

13116 Postings, 7738 Tage TimchenVielleicht müssen sie nur auf die Ergebnisse

 
  
    #4
27.10.20 16:41
der Auszählung der US-Wahlen warten. Das muss kein Verteidigungsfall
oder Virenproblem sein, das interessiert doch niemanden.  

9527 Postings, 7137 Tage der boardaufpasserhabs in der Früh

 
  
    #5
1
27.10.20 16:49
es gesehen und es sofort mitbekommen. Buche es unter Versprecher ab.
Ich glaube aber, er hat sich "unbewusst versprochen"
(öch öch)

13911 Postings, 5412 Tage gogolversprochen ?

 
  
    #6
27.10.20 20:10
er wird wohl kurz vorher die Arbeit vom Juli 2020 gelesen haben
Aktenzeichen WD -3- 183-20

13911 Postings, 5412 Tage gogolZitat aus der Arbeit

 
  
    #7
27.10.20 20:12
.........wichtigen Gründe kön-nen beispielsweise in Naturkatastrophen, Unruhen, Seuchen oder Streiks von großem Umfang liegen.......

13911 Postings, 5412 Tage gogolStand/ Einschätzung Juli 2020

 
  
    #8
27.10.20 20:21
........Derzeit ist nicht absehbar, ob die Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virusbei einer Erhöhung der Infektionszahlen wieder verschärft werden müssen und dafür physische Kon-takte von Menschen wieder deutlich reduziert werden müsste. ................
............... Insofern kann eine Lage eintreten, in der sowohl die Vorbereitung der Wahl in den Parteien und Wahlvereinigungen –zum Beispiel durch Versammlungen zur Kandidatenaufstellung –, als auch die Durchführung der Wahl nach dem geregelten Ablauf aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr wesentlich erschwert wird...........

3422 Postings, 5439 Tage ablasshndlerdie alte prophetische warnung,

 
  
    #9
1
27.10.20 20:33
über die jahrhunderte ausgeblichen,
vom auguren durch die zeit gesendet,
an uns hier und heute gerichtet -

der wiedergefundene originaltext:
"hüte dich vor den reden des merz!"  

   Antwort einfügen - nach oben