Merkel-Türkei-Flüchtlings-Deal geplatzt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.09.16 18:05
Eröffnet am:06.06.16 12:39von: NurmalsoAnzahl Beiträge:25
Neuester Beitrag:08.09.16 18:05von: ex nur ichLeser gesamt:3.878
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
9


 

14559 Postings, 6539 Tage NurmalsoMerkel-Türkei-Flüchtlings-Deal geplatzt

 
  
    #1
9
06.06.16 12:39

- EU weiß seit einer Woche offiziell Bescheid,

- deutsche "Qualitätspresse" schweigt (Herzlichen Dank),
- nur KOPP Online und die Badische Zeitung informieren ausführlich.

Tja, da ist Merkel dem Erdogan ganz tief rein gekrochen und jetzt steht sie dumm da. Großartig, was wir für ein politisches Personal an der Spitze des Landes haben.

 

14559 Postings, 6539 Tage NurmalsoMerkel wollte Völkermord-Resolution verhindern

 
  
    #2
2
06.06.16 12:46
So geht ganz tief rein kriechen:

Erdogan: Die Kanzlerin habe ihm versprochen, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die Annahme der Resolution zu verhindern, sagte er. Er verstehe nicht, warum die CDU-Vorsitzende es nicht geschafft habe, ihre eigene Partei dazu zu bringen, gegen die Resolution zu stimmen, sagte Erdogan in einem Interview.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...olution-verhindern.html
 

234232 Postings, 7360 Tage obgicouhm

 
  
    #3
3
06.06.16 12:48
einerseits scheinst Du ja nicht so viel von Erdogan zu halten, andererseits glaubst Du ja alles, was er so von sich gibt.
Wie erklärt sich diese Diskrepanz?  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeWenns ins eigene Bild passt,

 
  
    #4
2
06.06.16 12:50
nimmt man halt, was man kriegen kann...

11424 Postings, 3694 Tage PankgrafDie Wahrheit ist so kostbar,

 
  
    #5
4
06.06.16 12:51
dass man sie verstecken muss...  

50950 Postings, 7537 Tage SAKUAusgerechnet die linksgrünversiffte taz...

 
  
    #6
1
06.06.16 12:52
Abkommen der Türkei mit der EU: Flüchtlingsdeal auf Eis gelegt - taz.de
Die Regierung in Ankara unterbricht die Rücknahme syrischer Flüchtlinge. Erst müsse die visumfreie Einreise für Türken in die EU gelten.

59475 Postings, 3701 Tage Lucky79Löschung

 
  
    #7
1
06.06.16 12:53

Moderation
Zeitpunkt: 06.06.16 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

228113 Postings, 5010 Tage ermlitzfarmakonzern

 
  
    #8
06.06.16 12:55
#7 auch wieder dabei  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeMerkel wirds freuen!

 
  
    #9
06.06.16 12:55
Ihrem aus Rubensfunk bei Ariva weltberühmten Plan, die "Biodeutschen" durch Moslems zu ersetzen wird das einen weiteren Schub geben!

228113 Postings, 5010 Tage ermlitzph

 
  
    #10
06.06.16 12:56

1299 Postings, 6782 Tage ernst thälmannDie ist so tief reingekrochen,

 
  
    #11
3
06.06.16 12:57
da bedarf es eines Kettenzuges um sie wieder ans Licht zu befördern.

59475 Postings, 3701 Tage Lucky79Löschung

 
  
    #12
1
06.06.16 13:13

Moderation
Zeitpunkt: 06.06.16 13:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

23920 Postings, 8276 Tage lehnaAbregen....

 
  
    #13
1
06.06.16 13:16
Natürlich muss Erdogan die Flüchtlinge mit Schmackes aufhalten.
An der deutschen Grenze vollkommen unmöglich, wenn schon Gaulands Fürzchen Angst und Schrecken im Medienzirkus und Talkshows verbreiten.
Merkel weiss das-- also muss sie bei Erdogan beischleimen. Der türkische Spitzbube sitzt nun mal am längeren Hebel...



 

10260 Postings, 3400 Tage MissCashWenn ich nur den Namen Merkel höre

 
  
    #14
1
08.09.16 11:54
kommt es mir hoch !!!!  

Dieses unterwürfige rückgratlose Verhalten unserer Politiker ist eine SCHANDE OHNEGLEICHEN!
Sei es in Bezug auf die Türkei oder unserer amerikanischen "Freunde" ....

Putin ist der einzig Wahre !!

 

179550 Postings, 8320 Tage GrinchGut, dann nimmste mal was ab!

 
  
    #15
1
08.09.16 11:59

10260 Postings, 3400 Tage MissCashSoviel kann ich gar nicht abnehmen lol

 
  
    #16
08.09.16 12:19

723 Postings, 3230 Tage haraldhueFakt ist

 
  
    #17
1
08.09.16 14:39
Deutschland ist gezwungen worden nieder zu knien.

Das ist gut so  

36845 Postings, 7604 Tage TaliskerDas ist ein Fakt?

 
  
    #18
08.09.16 14:44
Wa? Wer sagt das warum?

Und demnächst fragen wir uns dann noch, warum Putin der einzig Wahre sein soll.

179550 Postings, 8320 Tage GrinchAber erst demnächst Talisker.

 
  
    #19
08.09.16 14:45
Nicht zu viel auf einmal denken... das strengt zu sehr an!  

36845 Postings, 7604 Tage TaliskerIch bekomm ja

 
  
    #20
2
08.09.16 15:09
hier zunehmend das Kotzen, wenn ich diese dämlichen Beiträge lese.
So nen Gefasel von angeblich rückgratlosem Verhalten der dt. Politiker, dafür gehts uns aber erstaunlich gut. Lieber so nen kleiner Sultan wie Erdogan? So ein Knaller wie der philippinische Präsident? So nen Anführer einer kleinen, sich die Taschen vollsteckenden Oligarchie wie Putin?
Wichtig ist, was hinten rauskommt. Und zwar für das Land/die Bevölkerung. Markige Sprüche mögen evtl. kurzzeitig gut fürs verkümmerte Ego sein, aber langfristig?  

723 Postings, 3230 Tage haraldhueLöschung

 
  
    #21
08.09.16 15:39

Moderation
Zeitpunkt: 09.09.16 13:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

25196 Postings, 8663 Tage modHarald, dann (# 21)

 
  
    #22
2
08.09.16 15:44
wäre dein angenehmes Leben in D aber bald vorbei.

Nee, Erdogan braucht die EU-Knete, die letztlich der
deutsche Steuerzahler abdrückt.

129861 Postings, 7543 Tage kiiwii21 =besonders gutes Beispiel für Nicht-Integration

 
  
    #23
08.09.16 15:48

129861 Postings, 7543 Tage kiiwiidaß wir eine Kompanie BW-Luftabwehr in der Türkei

 
  
    #24
08.09.16 15:52
haben und damit letztlich den Angriffskrieg Erdogans in Syrien unterstützen, ist von den NATO-Statuten nicht gedeckt  

27398 Postings, 4650 Tage ex nur ichAlles Zufall:

 
  
    #25
3
08.09.16 18:05
Kaum werden in Deutschland die 58 Millionen Euro (jetzt 30, dann 28) für Investitionen in den türkischen Militärflughafen Incirlik freigegeben und kaum ist die Unterschrift da, dass dort nur türkische Firmen eingesetzt werden dürfen - JA DANN dürfen deutsche Abgeordnete auch mal in Incirlik vorbeikommen.


 

   Antwort einfügen - nach oben